Miasma Parasitose

 

Vergleich: Parasitengruppe

 

Sycose Parasitose Syphillinie

 

Ichlosigkeit und der daraus folgenden Ausnutzung durch Andere (Virus/parasitäre zwischenmenschliche Beziehung).

Die Lymphe und das Blut als Abwehrorgan (im gesunden Zustand Träger des freien Ichs und der Willenskräfte) haben bei der Behandlung parasitotischer Phänomene einen hohen Stellenwert.

Parasitose ist das Miasma der Arzneimittelerkrankung und Unterdrückung durch äußerliche Salbenbehandlung.

Mitteln aus der Parasitose-Rubrik:

Bov. (= Pilz ohne Kern). Spig. Chin. Sabad. Ped.

Im astrologischen Teil zieht Michael Antoni wie schon bei den anderen Miasmen eine aufschlussreiche Verbindung zwischen der Parasitose und den Planeten- und Tierkreisaspekten von Neptun (Fische) und Pluto (Skorpion). Er lädt darüber hinaus ein zu einer Wahrnehmungsübung zur Parasitose und thematisiert mögliche parasitäre Aspekte von Therapeuten-Patientenbeziehungen und die Problematik von "Engeln" und "Vampiren". Nat-m. (der innere Saboteur) und Cina (Quälgeist) vor. Hinter ständiger Selbstsabotage steht primär Angst vor Glück und Fülle.

 

Sechstes Miasma der Parasitose, ein Miasmen aus dem Modell von Dr. Peter Gienow. Die Parasitose ist für Krüger das Miasma der Ichlosigkeit und der daraus folgenden Ausnutzung durch Andere. Ob ein Virus eine Wirtszelle befällt, um sie für ihr Fremdprogramm zu nutzen, ob es sich um parasitäre zwischenmenschliche Beziehungen handelt, oder ob ein Kind zum fünften Mal in einem Jahr mit Läusen in die Praxis kommt, macht nur einen Unterschied in Bezug auf die Ebenen, auf denen das parasitäre Miasma zum Tragen kommt.

An diesem sechsten miasmatischen Sonntag beschäftigen sich Andreas Krüger und seine MitarbeiterInnen mit dem Miasma der Parasitose. Die Parasitose ist für Krüger das Miasma der Ichlosigkeit und der daraus folgenden Ausnutzung durch Andere. Ob ein Virus eine Wirtszelle befällt, um sie für ihr Fremdprogramm zu nutzen, ob es sich um parasitäre zwischenmenschliche Beziehungen handelt, oder ob ein Kind zum fünften Mal in einem Jahr mit Läusen in die Praxis kommt, macht nur einen Unterschied in Bezug auf die Ebenen, auf denen das parasitäre Miasma zum Tragen kommt.

Die Lymphe und das Blut als Abwehrorgan - im gesunden Zustand Träger des freien Ichs, also auch der Willenskräfte - haben bei der Behandlung parasitotischer Phänomene einen hohen Stellenwert. Die Parasitose ist auch das Miasma der Arzneimittelerkrankung und der Hautunterdrückung durch äußerliche Salbenbehandlung.

 

Falk Kuhfuss gibt uns zunächst einen Überblick über die Miasmen im Ganzen sowie ihre Mischformen. Er geht dann ausführlich auf die Parasitose selbst und auf gesellschaftlichen Phänomene ein, die zu diesem Miasma gehören. Wie kommt es zur parasitären Belastung und welche Möglichkeiten der Heilung gibt es? Er stellt Fälle vor, in denen die Behandlung der Parasitose zur Heilung entscheidend beigetragen hat.

 

Parasitic Protozoa and Parasitic miasms connected with the Malaria miasm and the Toxoplasmosis miasm

 

Phytologie: Aza. = Neem

 

 

Vorwort/Suchen.x                                Zeichen/Abkürzungen.x                                   Impressum.x