Viburnum spp.

 

Vergleich: Siehe: Dipsicales

 

Viburnum opulus (Vib) = Wasserschneeball./= Viburne obier/= Crampbark/= high cranberry./= Cramp bark/= guelder rose/= snowball/= squaw bush/= pimbina/= Rinde

                                            

= Vib-p-ähnlich;

Vergiftung: Erbrechen/Schwindel/Sprach-/Bewegungs-/Verdauungsstörung, Atemnot,

trockene Mund;

Kind: Asthma of childhood/asthmatic phase of hayfever;

Negativ: A. Bauchschmerz spastisch/nach unten ziehend“/Als ob Menses anfängt“,

B. Gynäkologische Beschwerden. (krämpfende) Schmerz (von Sakral zu Becken/Unterleib und Oberschenkelinnenseite)/Mensesbeschwerden (Menses kurz + schwach) + wässrige Durchfall +

Unruhig/ excessive labor pains, and to prevent threatened miscarriage, C. UNruhe (kaum zu bändigen/> bewegend im Freien, D. SCHMERZ (anfangend in Rücken/Lenden erstr. Uterus/

Oberschenkeln)/+ rotes Gesicht/+ Ohnmacht;

 

(sozial nicht akzeptierte) brennende Liebe; wollen sehr leidenschaftlich + erotisch verliebt sein/OFFEN für Männer (schnelle/viele/leichtfertige Beziehungen mit tiefer Leidenschaft); will

aufregendes, inspirierendes Leben

Verwirrt/Konzentration schwierig/geistige Arbeit unmöglich/Nervös/reizbar, lang/mager/dunkel/blond, Krämpfe vor/während/ nach Geburt, zu Fehl-/Frühgeburten geneigt, Beschwerden in Pelvis

mit krankem Empfinden,

<: abends/nachts/liegend befallener Seite/warmes/Zimmer/Schneeluft/Bewegung/Druck/Erschütterung/vor + bei Menses;

>: Ruhe/Bewegung im Freien;

Repertorium:

Geist/Gemüt: Niedergeschlagen.

- Ist nicht im Stande, den Geist auf die gewohnte geistige Tätigkeit zu konzentrieren.

Schwindel: dreht ihn stets nach l. um; aufstehend „Als ob vorn überfällt“; Augen schließend

Kopf: Dumpfer Kopfschmerz in Stirn; und Pulsieren geht bis in Augäpfel,

< geistiger Anstrengung, >> Umherbewegen.

- Kopfschmerz in Stirn, wobei gelegentlich Schwindel macht Studieren unmöglich macht; mit profusem und häufigem Urinieren.

- Dumpfer, KopfSCHMERZ, meistens über Augen; < l., geht zuweilen bis zum Scheitel und Hinterkopf, besonders beim Eintreten verzögerter Menses; < plötzlichen Erschütterung/ Bücken/Fehltritt/Bewegung. - - In l. Parietal-Region Schmerz erstr. scharf und durchdringend ins Gehirn, < Hustenstoß/Kopfbewegung/wenn Eingeweide rühren.

Augen: Schwere über Augen und in Augäpfeln, muss zuweilen 2x hinsehen, um einen Gegenstand sicher zu sehen. - - Augen brennen; TränenFLUSS.

- Wehtun in Augäpfeln.

Ohren: Scharfe, zuckende Schmerzen „Wie vom Messer“.

- Erwacht nachts mit Schmerz in Ohren, tief im Knochen. - - Äußere Ohr tut weh wie gequetscht; kann nicht darauf liegen; muss es reiben, „Als wäre es an Kopf genagelt“.

Gesicht: Erhitzt.

Mund: Trocken; breit und weiß, in Mitte braun, behält Eindruck der Zähne.

- Geschmack: kupferig, unangenehm.

- Lippen und Mund trocken.

Magen: Fortwährende Übelkeit; auch wenn > während Essen

mit darauf folgendem Erbrechen.

- Ist in jeder Nacht im Magen übel „Wie zum Sterben“; < geringste Bewegung

- Essen liegt schwer im Magen. - - Hinfällig „Wie zu leer“ - - Schwach und übel im Magen, muss sich hinlegen (an zehn Tagen nach Aufhören der Menses)..

- Schmerz > ausstrecken Körper und Magen nach vorn bringt.

Bauch: Milz: stechender, tief sitzender Schmerz; „Als ob heiße Flüssigkeit durch Gefäße der Milz liefe“, > Umhergehen im Zimmer.

- Intensiver Schmerz in Milzgegend + matt; > Schwitzen - - Unter l. falschen Rippen klopfender SCHMERZ, > DRUCK und Gehen; kann nicht auf l. Seite liegen.

- Gespannt/empfindlich, < um Nabel. - - Im unteren Teile des Bauches krampf-haften Kolikschmerz beinahe unerträglich, setzen plötzlich in schrecklicher Stärke ein.

Stuhl: Verstopfung: Stühle bestehen aus trocknen, harten BALLEN, die so schwer entleert werden, dass mechanische Hülfe nötig wird; bei Tenesmus o. Untätiges After.

- Nach Stuhl Abgang von dunklem Blut.

- Wässerige DurchFALL mit Frost, zugleich läuft kalter Schweiß von Stirn.

Harnorgane: Harn häufig; nach Urinlassen „Als ob Harn noch läuft“; während der Menses und auch beim Kopfschmerz.

Harn: klar, profus,viel,

Männliche Geschlechtsorgane: Pollutionen ohne Träume.

Weibliche Geschlechtsorgane: Vor Menses: HERunterdrängen, das bis in vorderen Schenkelmuskeln zieht; heftiger Schmerz in Sakralgegend und über Schamteilen; gelegent-lich scharfe, schießende Schmerzen über Ovarien; Schmerz macht so nervös, dass sie nicht stillsitzen kann; quälende, krampfhafte Kolik im unteren Teil des Bauch und durch Uterus; Schmerz beginnt im Rücken, gehen rings herum und endet in Gebärmutterkrämpfen.

- Während Menses: Übelkeit; krampfhafter Schmerz und nervöse UNruhe; Ausfluss hört für einige Stunden auf, beginnt wieder in Klumpen. Spärlicher, dünner, hellgefärbter Ausfluss mit Leichtigkeit im Kopf, beim Versuch sich aufzusetzen wird ihr schwach. Krampfhafte o. membranöse Dysmenorrhoe. - - Dünne, weißgelbe o. farblose Leukorrhoe, ausgenommen beim Stuhl, wobei sie dick, weiß o. blutstreifig wird.

Schwangerschaft: Drohender Abortus: mit intensivem Krampf im Uterus und Drängen nach unten; o. mit vom Rücken aus rings herum gehenden Schmerz endet in quälenden Krampf im unteren Teil des Bauch endet (viel Fälle).

Hals, Rücken: Hals steif mit Schmerz im Hinterkopf. - - In Rückenmuskeln Schmerz wie ermüdet und gequetscht, von beider Schulterblätterspitzen bis zum Beckengürtel ausstrahlend; > festen Druck

- In Händen ein summendes Gefühl, „Als wollten sie platzen“.

Schlaf: Unruhig, unerquicklich.

Temperatur und Wetter: Zustand < im warmen Zimmer - - > im Freien

Frost, Fieber, Schweiß: Frost von 8 h bis 13 h., o. um 12 h.; nachher KopfSCHMERZ

Seiten: L. Seite ist am meisten betroffen

 

VIBURNUM OPULUS (vib.)

 * Cramping pains of internal female sexual organs.

MIND: - - Fear baby will die or will be unhealthy. - - Can close of emotions. Indifferent.

GENERALITIES: - - < Warm room/Lying on affected side. - - > Open air./Rest

BAUCH: - - Sudden cramps and colic. - - Sensitive to pressure about umbilicus.

FEMALE GENITALIA: - - CRAMPING from Abdomen GOING DOWN THIGHS.

 PAINS from BACK around PELVIS and to ANTERIOR MUSCLES of THIGHS.

 - Frequent and early miscarriage. - - False labor-pains. After-pains.

 - Very conscious of internal sexual organs (Helon). Bearing-down.

 - Leucorrhea < during stool. - - Dysmenorrhea.

BACK: - - Pains end in a cramp in uterus or go down thighs.

EXTREMITIES: - - Cramps in calves before menses, during pregnancy.

 

Vib

Gemüt: Antworten abgeneigt

nervös, reizbar, benommen, schwierige Konzentration

Beschwerden durch Schreck

Betäubung (erwachend/weiß nicht, wo er ist)

erkennt Umgebung nicht [erwachend (weiß sie weder wo sie ist, noch was sie tun soll)

Erregt (nervös)

Furcht [Fötus werde sterben/vor Herzerkrankung (Herz werde stehen bleiben)]

Geistige Anstrengung - </unmöglich

Hysterie (vor/während Menses)

Reizbar, gereizt

Ruhelos [vor/während Menses/durch Schmerz (in Ovarien)]

Traurig

Wahnideen (als würde er ersticken/würde fallen/würde fallen wenn eingeschlafen/aufstehend vom Sitzen/nicht leben zu können/wie nach langen Nachtwachen)

Schwindel im Allgemeinen

Bei Abwärtsbewegung (Treppen heruntergehend)

< Aufstehen (< vom Bett)

Zu fallen, stürzen geneigt nach l./nach vorne

< Schließen der Augen

Kopf: Beschwerden + häufigem Urinieren

Empfindlich gegen geringste Erschütterung/gegen Kämmen, Bürsten der Haare/äußerlich/Hirn/

< während Menses

Pulsieren > vorsichtige Bewegung/< geistige Anstrengung/in Stirn (über den Augen)

Schmerz (< Kopfbewegung/< Bücken/< Erschütterung/bei einem Fehltritt/“Als ob Kopf geöffnet und geschlossen wird“/“Als ob an den Haaren gezogen“/durch unterdrückte Menses/< vor/während Menses/< Pressen zum Stuhl/seitlich hustend/in Stirn)

Kämmen, Bürsten der Haare < äußerer Kopf/Haare schmerzhaft < Berührung

Auge: Lähmung des Sehnervs

Schmerz (brennend/wund schmerzend)

Schweregefühl

Pupillen erweitert

Ohr: Schmerz - nachts/äußere Ohren (wund schmerzend)

Nase: Nasenbluten < vor Menses

Schniefen

Gesicht: rot/Hitze/trockene Lippen

Mund: Zunge - breit/“Wie breit“/eingedellt/braun (Mitte)/weiß/trocken

Geschmack schlecht

Magen: Aufstoßen < während Menses/Art des Aufstoßens: laut, geräuschvoll

Leeregefühl (in Epigastrium)

Schmerz < vor Menses

Schweregefühl < nach essen

Übel - morgens < während Menses/nachts/anhaltend/< Aufstehen/> Essen/< vor/während/nach Menses/tödlich, „Wie zum Sterben“

Erbricht < während Menses

UBEL > essen/Ruhe (während Menses); Krampfschmerz im Magen/Unterleib; Obstipation, harter Klumpenstuhl, Krämpfe

Rücken: SCHMERZ im Rücken/sakral zieht NACH VORNE zu Becken/Leiste zu Unterleib + in Innenseite Oberschenkel

Bauch: Beschwerden um das Becken/in erstr. Oberschenkel/in Unterbauch/erstr. Oberschenkel

Empfindlich Haut

Flatulenz [< während Menses (mit Dysmenorrhoe)]

„Als ob Flüssigkeiten fließen“ in Milz

> Gehen - Hypochondrien

< vor Menses (l. Leistengegend)/> während Menses/< am Beginn des Menses

Pulsieren in Milz

Rumoren, Kollern

Schmerz viele

Schwere in Beckengegend

Milzerkrankungen

Rektum: Blutung aus dem Anus - + Obstipation

Durchfall # Obstipation/< während/nach Menses

Fissur

Obstipation (schwieriger Stuhlgang)

Schmerz [bei Obstipation (Tenesmus)/< beim Stuhlgang (schneidend)/nach lange dauerndem Stuhlgang/Tenesmus/wund schmerzend]

Stuhldrang

Rektum untätig

Stuhl: Groß/hart/“Wie kugeln“ (schwarz)/reichlich/trocken/klein, wenig, geringe Menge/wässrig

Blase: Schwäche

Spasmus

Dysurie (bei Frauen/schmerzhaft - krampfhaft)

Harndrang

Wasser lassen (häufig/während Kopfschmerz/< während Menses/nervösen Ursprungs)/unwillkürlich (< Gehen/hustend/< Lachen/< Niesen)

Urin: blass

Farblos während Menses

Riecht wie Katzenharn

spezifisches Gewicht vermindert

Reichlich [während (Kopf)Schmerz/< während Menses]

spärlich

Harnorgane: < vor/während Menses

Harnröhre: „Als ob wenige Tropfen abgehen würden“/“Als ob Urin noch immer fließt“

Männliche Genitalien: Pollutionen (ohne Erektionen/< im Schlaf/ohne Träume, traumlos)

Geschwollene Hoden (l.)

Weibliche Genitalien: im Allgemeinen

Drückt nach unten/spastische Dysmenorrhoe (erstr. in Oberschenkel(Sabin); Menses zu spät/zu früh/zu wenig/zu viel; Leukorrhoe, Abgang; Weint vor Menses; falsche Wehen, Nachwehen, Gebärmutterblutung, drohender Abort

Abort [in ersten Monaten/1er Monat/2er o. (3er) Monat/dazu geneigt]

Beschwerden des Uterus - ist sich Uterus bewusst, nimmt ihn wahr/entzündet/gereizt/Beschwerden erstr. Oberschenkel vorderer Teil

Ovarien - Blutandrang/Krebs/gereizt/Beschwerden erstr. Herz

Beschwerden während Entbindung

Fluor [blutig < beim Stuhlgang/dick (< beim/nach Menses)/dünn, wässrig (< nach Menses)/färbt die Wäsche - schwierig auszuwaschen/gelb/membranös/< vor/nach Menses/scharf, wundfressend/< nach Stuhlgang/weiß (nach Menses/< beim Stuhlgang]

Menses - schwer abzuwaschen/blass/dünn//“Als ob Menses erscheint“/schwierig aus der Wäsche auszuwaschen/fehlend/flüssiges Blut enthält Klumpen/geronnen/hellrot/intermittierend/zu kurz/membranös/reichlich (nach Abort o. Geburt)/schmerzhaft (> Abgang von Klumpen/+ Aufstoßen/< Abwärtsbewegung/krampfhaft)/spärlich/zu spät (und reichlich/10 Tage)/riecht übel/verzögerte Menarche/l. Ovar < davor/Uterus < davor/während

Metrorrhagie (bei Abort/+ Schmerz/hellrot/reichlich)

Schmerz viele

Schwangerschaftsbeschwerden (danach)

Zusammenziehung, Kontraktionen - Os uteri krampfhafte Zusammenziehung bei der Entbindung

Sterilität

Kehlkopf und Trachea: Zusammenschnürung im Kehlkopf

Atmung: im Allgemeinen

Nachts

Asthma, asthmatische Atmung bei Kleinkindern

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen („Als ob Brustmuskulatur nicht arbeiten würde“)

Husten: Morgens (6 - 9 h)/nachts (22 - 6 h)

< Liegend

< während Schwangerschaft

Brust: Herz - Angina pectoris/Stehen bleiben des Herzens/“Als ob das Herz stehen bleibt“/Herzklopfen < während Menses/Schmerz (krampfartig)

Beklemmung

< vor/während Menses (Mammae)

Rücken: Beschwerden - erstr. Oberschenkel/erstr. Uterus

> Bewegung/> gehen/> Druck

rote Flecken - rot

< vor Menses

Pulsieren in Lumbalregion

Schmerz viele

Beschwerden der Lumbalregion - erstr. Leistengegend/erstr. Schamgegend

Glieder: Kontraktion von Muskeln und Sehnen

Krämpfe während Schwangerschaft/in Fußsohlen < Gehen/Unterschenkel [< während Schwangerschaft/Waden (< vor Menses/< während Schwangerschaft)]

< vor/während Menses - Beine

Schmerz [Beine/Hände/< vor Menses/wandernd/berstend/ziehend/in Oberschenkel (vordere Teil)/Unterschenkel]

Schwäche in Ober-/Unterschenkel

Beine < während Schwangerschaft/ <; während der - Beine

Übereinanderlegen > ; Übereinanderlegen der Beine

Vibration; Gefühl von - Arme

Schlaf: Ruhelos

Schläfrig [< nach (Mittag)essen]

Unerquicklich

Frost: < während Menses

< beim Stuhlgang

Haut: Hautausschläge - Flechten

Allgemeines: 23 h./abends/nachts

Absonderungen färbend

< Aufstehen/> Bewegung/< gehen

Blutung (+ häufigem/reichlichem Urinieren)

Chorea

>/< Druck

< plötzliche Erschütterung

> im Freien

Kongestion - Blutandrang + Beschwerden der Ovarien/+ Beschwerden des Uterus

Konvulsionen - + Beschwerden der Ovarien/+ Beschwerden des Uterus/hysterisch/mit Lähmung

Lähmung - (einseitig) nach Konvulsionen

Leeregefühl

<: l. Seitenlage/liegen auf der schmerzhaften Seite;

Magere Personen

Matt morgens (< Aufstehen)

<: vor/während Menses;

Ohnmacht (mittags/< Aufsetzen im Bett/< Aufstehen/< während Menses/durch Schmerz

Übermäßige körperliche Reizbarkeit

> Ruhe/ruhelos

Schmerz [chronisch (neuralgisch)/krampfartig/äußerlich/innerlich/drückend/schneidend/in Muskeln (krampfartig)]

Essen abgeneigt

< enges, geschlossenes Zimmer

Frauenbeschwerden

Schwäche

Sykose

<: verschneites Wetter/im warmen Zimmer;

 

Komplementär: Act-sp. Sep.

 

Interkurrent. Sulph?

 

Vergleich: Enthält: Form-ac + Valer-säure + Ferr-p + Arbutin + Östrogen;  

DD: Caul. Coloc. Cupr. Xanth. Ust. Cimic. Gels. Sep. Cham. Sec. Xan.

Aesculus compose Boiron (Enthält: Aesculus hippocastanum/Hamamelis virginiana/Hydrastis Canadensis/Viburnum prunifolium/saccharose, lactose;)

Cocc. Puls. Sym-r. (Uterus-Übelkeit).

 

Antidotiert: Rhus-t.                                                  Antidotiert von: Acon. Goss. Verat.

 

Wirkung: sykotisch    l. seitig              

Allerlei: N.Halbrund 

Snowball-like flowers in the spring, shiny red berries in the summer and brightly colored leaves in the fall, this gorgeous bush can grow to 20 feet with a 15 foot spread.

Growing to 4 - 5 m tall. The leaves are opposite, three-lobed, 5–10 cm long and broad, with a rounded base and coarsely serrated margins;

they are superficially similar to the leaves of some maples, most easily distinguished by their somewhat wrinkled surface with impressed leaf venation. The leaf buds are

green, with valvate bud scales. Flowers and berries, growing best on moist, moderately alkaline soils, though tolerating most soil types well. The hermaphrodite flowers are

white, produced in corymbs 4–11 cm (2–4 in) in diameter at the top of the stems; each corymb comprises a ring of outer sterile flowers 1.5–2 cm in diameter with conspicuous

petals, surrounding a center of small (5 mm), fertile flowers; the flowers are produced in early summer, and pollinated by insects.            Hat rote Früchte

Sitz von Kobolden/Zwergen/Gnomen

 

Phytologie: Sammeln: Rinde (Herbst)

Frühgeburt/spontane Abtreibung/falsche Wehen/weggebliebene Menses

zu frühe Wehen

Kreislauf/hohe Blutdruck

Mumps/Drüsenschwellung

Krampf/Arthritis + STEIF

Contains very strong antispasmodic substances such as, vipudial, esculetin, valerianic acid, scopoletin, Ca, Fe, Mg, Mn, P, K, Se, Zn, tannin, resin,

salicin, bitter glycoside and viburnine. It is an effective antispasmodic and regulates muscle cramps, spasms, and menstrual cramps. It gives tone and

provides energy to the uterus and regulates its function. Scopoletin relaxes the uterus, eases pain, and regulates blood flow. Salicin, an aspirin-like

compound, is effective as an analgesic.

Other therapeutic benefits incl. alleviation of nervous constipation (Romm 2010) and improvement of circulation to clear accumulated toxins (Chevallier 2007).

Dose for dysmenorrhea: Cramp Bark Tincture: 1/2 teaspoon every 2 - 3 hours (Hudson 2003).

 

 

Viburnum oderatissinum (Vib-od)

 

Repertorium:

Husten: < während Schwangerschaft

Rücken: Schmerz in Nacken

Glieder: Schweregefühl in Ober-/Unterschenkel

Allgemeines: Entzündet

 

Viburnum prunifolium (Vib-p) = Schneeball/= (Wurzel)rinde

 

Negativ: SchluckAUF, Zungenkrebs, Periodebeschwerden + steril + Gebärmutter gekippt. Fehlgeburten/Abort;

Repertorium:

Viburnum prunifolium

Mund: Krebs in Zunge

Weibliche Genitalien. (geneigt zu) Abort

Menses - reichlich/schmerzhaft

Schmerz - Nachwehen

Allgemeines: Konvulsionen - tetanische Starre; Starrkrampf

 

Vergleich: Aesc-ähnliche Cumarin/Salicinsäuren           

 

Unverträglich: Asperin = unverträglich

 

Antidotiert: Goss.                                         Antidotiert von: Aran. Verat.

 

Allerlei: N.Amerika

blau-schwarze Früchte

 

Phytologie: krampflösend/zusammenziehend

Weibliche Organen (Fehlgeburt)

 

 

Viburnum tinus (Vib-t)

 

Repertorium:

Gemüt: Hypochondrie

Hören: Taubheit, Verlust des Gehörs

Weibliche Genitalien: Schmerz in Ovarien

Brust: Schmerz in Zwerchfell (krampfartig)

 

 

Vorwort/Suchen  Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum