Saphir = gehört zu den Korundsteinen (Aluminiumoxid. - Tonerde).

 

Aluminium                             Gruppe/Familie                      Erforschen

Oxygenium                            Ego/Ich                                   Eliminieren

Saphire enthalten als farbgebende Substanzen geringfügige

Beimengungen von Fe2+ oder Ti3+ (blau), Fe 3+ (gelb und grün), Cr 3+ (rosa) +/o. V 4+ (violett).

Der dunkelblaue Saphir wirkt direkt auf den Intellekt, ist am wenigsten leidenschaftlich anregend. Wird deshalb gerne von Menschen getragen, die sehr viel Wert auf Statussymbole legen.

Wirkt auf Neurosen und Krankheiten, die durch angegriffene Nerven hervorgerufen werden, darunter auch das nervöse Asthma.

Die leuchtenden kornblumenblauen Saphire (Venusenergie) sollen das Leben verlängern und den Träger jung aussehen lassen. Stärkt Herz, das ZNS und heilt

Augenentzündungen. Er macht den Träger hingebend, verstärkt sein Mitgefühl, Keuschheit, Wahrheitsliebe, Einbildungskraft, Vertrauen, reinen Lebenswandel,

prophetische Gaben, Gemütsruhe, zieht gute Menschen an, bringt Hilfe in der Not. Man sollte in fortdauernd auf der Brust unter der Kleidung tragen.

Bei Nasenbluten legt man ihn auf die Stirne. Er bringt dem Träger reine und sanfte Gedanken, beschützt Augen und Herz, wehrt schwarze Magie ab, vertreibt

Melancholie, Fieber und Gift.

Der Sternsaphir hat eine beruhigende Wirkung, hilft bei Magengeschwüren und zügelt die überpraktischen Leute.

Der rosa-violette Saphir fördert die selbstlose Liebe.

Die hellen Saphire (weiß und gelb) heilen Augenleiden, Asthma, bei Schlaflosigkeit und Nervenstörungen.

Der gelbe Saphir gehört zum Apostel Thomas und zu Jakobs Sohn Dan.

Der orangefarbene Padparadscha verbessert den Charakter des Selbstsüchtigen, v.a. bei nur extrovertierten Naturen, die nur über sich sprechen.

Der Saphir ist Stein der Yogis, der Heilkünstler, der Kirchenfürsten und der Heiligen.

 

                                               Ayurvedische Heilsteinanwendung

Hier wird der blaue Saphir dem Saturn zugeordnet. Im Sanskrit heißt dieser Stein „Indra Neel“ und Neel Mani, im Hindi Neelam. Es ist wichtig, dass der Stein rein und klar ist. Er soll glatt, transparent, von gleichmäßiger Farbe sein und sollte einen schönen Schliff und eine gefällige Form haben.

Mängel des Steines können sich negativ auswirken:

milchig - bringt Armut,

fehlende Brillanz - schädliche Wirkung auf Freunde, Verwandte,

spinnwebenartiger Film bewirkt Krankheiten,

Risse - führen zu Unfällen, zu Verletzungen durch Waffen und finanziellen Krisen etc.

[Olaf Rippe]

Saphir - Blauschillerndes Aluminiumoxid (wa Ampullen D15):

     Die Wirkung erstreckt sich vor allem auf die Willens- und Gedankenbildung (Farbe), daher ist Saphir besonders bei mangelndem Selbstwertgefühl, geistiger Verwirrtheit und Gedächtnisverlust

ein interessantes Heilmittel (wegen Aluminiumgehalt unbedingt bei Alzheimer probieren).

     Auch Hildegard sah im Saphir ein geistig wirkendes Mittel:

"Ein Mensch, der guten Verstand und gute Einsicht haben möchte, der lege den Saphir täglich frühmorgens (...)  nüchtern in den Mund (...) für eine kurze Stunde. Aber auch wer dumm ist, so daß alle Einsicht in ihm versagt (...), der salbe oft nüchtern die Zunge mit dem Saphir (...), und so wird der Mensch einen guten Verstand erlangen".

     Laut Hildegard ist der Stein auch wirksam bei Besessenheit, Jähzorn und wenn jemand seine hitzigen Triebe zügeln möchte.

[Peter Tumminello]

May end up in prison or feeling “As if imprisoned by his relationship, work or social order”. Appears strongly in Black opal, Diamond, Ruby, Emerald, Golden topaz, Sapphire, Morion, and Pearl.

Homöopathische Arznei-Prüfung

Gemüt:

Menschen mit fehlender Erdung. Sie flüchten aus dem Alltag in die Traumwelt oder Spiritualität.

Gefühl von Leichtigkeit oder Schwere.

Hellsichtige Menschen, sanftmütig und opfern sich für andere auf, sind sehr idealistisch.

Ätherische Menschen, flüchten in Fantasiewelten, träumerisch, sehr anpassungsfähig.

Angst: andere zu verletzen/verletzt zu werden, Fehler zu machen, ins Leben zu gehen, vor Krebs oder Wahnsinn.

Sehnsucht nach Ganzheit, Ewigkeit, Grenzenlosigkeit, nach Liebe, Stille, nach demTraumprinzen, nach Erotik.

Es fehlt dem Menschen die Lebendigkeit.

Ein Gefühl von abgespalten oder ausgeschlossen sein, entwurzelt sein oder alles falsch zu machen.

Hang zu Drogen, Alkohol oder Folge von Drogenmissbrauch

Fühlen sich überfordert vom Alltag - haben Probleme mit Leistungsdruck, sind erschöpft.

Angst, die Erwartungen der anderen nicht zu erfüllen und Angst zu scheitern.

Sie vergleichen sich gerne mit den anderen, fühlen sich schuldig.

Schuldgefühle wenn sie ihren eigenen Weg gehen.

Verurteilen sich selbst und auch andere, fühlen sich strukturlos, chaotisch.

Konflikte mit der Autorität, verweigern, sind ungehorsam, überheblich, unrealistisch, sind stolz, spielerisch.

Kopf:

Haarausfall, Haarbalgentzündung, schnell graue Haare,

dumpfe Kopfschmerzen mit Druck auf dem Schädel,

Zähne: Zähneknirschen, Zahnschmerzen, Wurzelentzündung

Nerven: Trigeminusneuralgie, Spina bifida

Augen: Erblindung, schlechtes Sehen, die Sicht ist verschleiert, trockene Augen, Schielen

Nase: Sinusitis, chron. Stirnhöhlenvereiterung

Ohren: sind geräuschempfindlich, Hörsturz, Morbus Meniere, Otitis media, Taubheit, Tinnitus

Hals: Enge, Heiserkeit, Kehlkopfkrebs, Kehlkopfprobleme, Schilddrüsenprobleme

Bauch: Verdauungsprobleme

Weibliche Organen: KREBS - Gebärmutter und Brust. Eierstockszysten. Knoten in der Brust. Mensesprobleme, Pubertät.

Brust: Herzkrankheiten, Kreislaufprobleme

Rücken: Beschwerden der Wirbelsäule, die HWS ist ausgerenkt

Extremitäten: Beine kribbeln wie Nadelstiche, knickt leicht um, kann nicht gehen, Beschwerden der Gelenke (Knie), Rheuma, Knochenbrüche/-krebs/-schmerz

Haut: Hauterkrankungen mit Juckreiz, wandernder Juckreiz, Mitesser, Hautunreinheiten, eitrige Pickel.

Allergie auf Hausstaub. Allergie zeigt sich auf der Haut.

 

Vergleich: Saphirglas (= künstlich hergestelltes Glas./gehört zu den Korunden)

Siehe: Edelsteine

 

[Jeremy Sherr]

The proving of Sapphire was undertaken by the Dynamis class of Orlando, a small, dedicated group of homeopaths living in one of the most allopathic states in the world: Disneyland, the magic kingdom, whose plastic beauty is skin deep. An irony, then, to discover that the vast majority of blue sapphires on the market are not natural, but have been heat treated to enhance their color

and clarity. Authentic or fake, I love the deep blue perfection of the sapphire, as well as its rainbow variety of reds, greens yellows, oranges and browns.

Proving was partly as a follow up to my Adamas proving. I had perceived that Adamas held a strong relationship to certain aspects of female identity. I wanted to see if this, or other themes,

was a common denominator of the gem family.

The critical aspect was most pronounced in the proving and not many remedies come close to the penetrating ‘tsk-tsking’ of Sapphire. I remember the experience of one of the supervisors.

On the first day of the proving, her husband bought her a beautiful, sapphire ring. She took one look at the stone and, immediately, saw in it all its tiniest flaws and imperfections. Straight away,

she marched back to the shop and demanded a replacement, pestering the merchant until he was forced to replace it.

One of the provers became what some might think of as every man’s nightmare: a nagging, dissatisfied wife. Irritable, impatient and condescending, nothing was good enough, or even vaguely satisfactory. She became a constant, disapproving presence supervising her husband’s every move.

A Sapphire patient, suffering from a ‘blue’ melancholy, became so dissatisfied with her eyebrows that she plucked the hairs out, one by one, until none were left.

However, there were many other facets to this proving. There were heightened sensitivities, for example, to beauty, music and touch; and a great sensitivity to earth and nature, to flowers, trees and birds. Indeed, images of birds abound in the proving, with herons, sparrows and parrots displaying a world of color; and several provers flew in their dreams. And there were feelings, not only of being confident, assertive, sharp of mind and strong, but also of being loving, nurturing and spiritual, with a sense of living in the present. Add to this a knack of making money and you come close to perfection.

Like many of the gem stones, sapphire is associated with magic, astrology and religion, as well as having several therapeutic indications. But the proof is in the proving and, as the saying goes, “The devil is in the details.” Welcome to the proving of Sapphire.

[Peter Tumminello]

Saphire (Al2O3 mit Fe und Ti): made from blue saphires. For warming the cold heart. Feelings are shut down from the harsh experiences and traumas of life, from war and violence.

This is often necessary for survival yet, when carried into ordinary life it can become a hindrance to love, care, and compassion. It allows us to tear away the masks which hide our true nature.

It is also an excellent medicine for creative ideas; it opens the mind to new perspectives of creativity and different views of world and its phenomena.

Physically: inflamed arthritic joints/tendinitis.

Being put to the test; Order and task. „As if imprisoned“. topple powerful egocentrics. Tension between survival instincts and the maintenance of one’s caring for humanity.

Rarity, value and beauty naturally induce desire, lust, and violence.

Saphir w/wa Wirkt auf die Willens- und Gedankenbildung (Farbe)/mangelndem Selbstwertgefühl/geistig verwirrt/Gedächtnisverlust (Alzheimer)

Wala: Ampullen D15

Wirkt auf die Willens- und Gedankenbildung (Farbe)/mangelndem Selbstwertgefühl/geistig verwirrt/Gedächtnisverlust (Alzheimer.).

(Al2O3 mit Fe und Ti): Warming the cold heart. Feelings are shut down from the harsh experiences and traumas of life, from war and violence.

Colour: deep blue 15-16D.

Wirksam bei Besessenheit, Jähzorn und wenn jemand seine hitzigen Triebe zügeln möchte.

 

[Sonja Kohn]

Geistig-emotionale Ebene: geistige Kräfte auf ein Ziel bündeln, Gradlinigkeit, Wissen und Weisheit, Nüchternheit, Kritikfähigkeit.

Körperliche Ebene: schmerzlindernd, fiebersenkend, bei Darm-, Gehirn, Nervenerkrankungen, bei Schwindel, fördert alle Heilungsprozesse durch den Entschluss zur Gesundung.

Stirnchakra

Vergleich: Cordierit. (= Wasser-/= Luchssaphir). Saphirglas (= künstlich hergestelltes Glas./gehört zu den Korunden).

 

Allerlei: Unter Druck entstanden

 

 

Vorwort/Suchen.                               Zeichen/Abkürzungen.                                   Impressum.