Flavus bacillus (Flav) = Neisseria Pharingi Flava/= Neisseria Subflava

x!y

Negativ: „Übertreibt“ Schwierigkeiten/sensibel für anderer Emotionen, < Widerspruch/ Kälte/Nässe/Erwachen morgens/nachts/Wein, > Herbst/Frühling/heiße Bäder;

Repertorium:

Gemüt: Liebevoll, voller Zuneigung, herzlich

Mangel an Moralischem Empfinden

Traurigkeit

Übertreiben (der Symptome)

verträgt keinen Widerspruch

Kopf: Schmerz (Stirn)

Auge: im Allgemeinen

Absonderungen

Entzündete Bindehaut

rot abends

Schmerz in Ziliarkörper (r.)

Schwere Lider morgens erwachend/Müdigkeitsgefühl (abends)

Schwellung - morgens (erwachend)

Ohr: Entzündet

Schmerz r.

Nase: Im Allgemeinen

Absonderung (eitrig/grünlich/Krusten, Schorfe)

Blutandrang nachts/Nasenbluten morgens

Schnupfen krampfhaft/Niesen

Trocken innerlich

Entzündung krampfhaft

Verstopft - einseitig/> morgens/> nach Niesen

Zähne: Lockerheit der Zähne, lose Zähne

Gesicht: Schmerz in Kieferhöhle

Innerer Hals: Nachts

Beschwerden nachts

Entzündet/rot

“Wie Feder“/“Wie Klumpen“/“Wie Staub darin“

Schlucken schwierig

Trocken nachts

Rachenbeschwerden

Äußerer Hals: Schilddrüsebeschwerden

Magen: Langsame Verdauung

Übel < nach Essen

Verdauungsstörung (< nach Essen)

Weibliche Genitalien: Entzündung in Uterusschleimhaut

Menses zu häufig/zu spät/schmerzhaft/unregelmäßig

Metrorrhagie zwischen den Perioden/während Ovulation

Kehlkopf und Trachea: Schwere Gefühl im Kehlkopf nach langem Sprechen

Stimme verloren

Atmung: Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen (nach Mitternacht - 2 h/erwachend)

Husten: im Allgemeinen

Nachts (22 - 6 h) nach Mitternacht - 1 h - 1 - 1.30 h

Trocken (morgens/chronisch, trocken9

Auswurf: Leicht, einfach auszuwerfen

Brust: Herzklopfen - nachts/durch Wein

Rücken: Entzündung in Gelenke + Knistern/rheumatisch

Schmerz erstr. Arme (neuralgisch)/in Dorsalregion (erstr. Arme)/Zervikalregion

Glieder: Arthrose

Knacken in Kniegelenken

Schmerz - Arme l./Ischiasnerv (l.)/Gelenke rheumatisch

Schweiß in Handflächen/trockene Handflächen

Zittern in Finger

Schlaf: Erwacht nach Mitternacht - 1 h - 1 - 1.30 h

Haut: Ekchymosen (durch den geringsten Schlag)

Allgemeines: > Frühling/> Herbst/l.

Morgens erwachend/nachts

Allergien geneigt

Entzündete Nebenhöhlen/Erkältungsneigung

Hitzewallungen (nachts/< Wein)

< Kälte/Hitze und Kälte/< Wärme/> warmes Baden

persönliche Krankengeschichte: wiederkehrende Entzündung des Innenohrs

Psora

Schmerz in Gelenke

Speisen und Getränke: <: Wein;

nach dem Schlaf morgens erwachend

Sykose/Syphilis

 

Komplementär: Nat-m.

 

Vergleich: Kali-bi. Zinc.            

Siehe: Nosoden allgemein

 

Wirkung: psorisch/tuberkulin/sycotisch

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum