Baryta muriaticum (Bar-m)

 

= Bar-c + Sexinteressiert + fröstelt + empfindlich;

Thema: Machtlosigkeit; Lösung: negativ: Sich klein machen;

Negativ: A. FröstELT;

 

Mutter ist/hat Problem, wortkarg/misstrauisch/Gesellschaft abgeneigt, (überbeanspruchte) Nerven/Blutgefäße/Drüsen, Mastdarm/After, Gelenke/Muskeln, Krämpfen mit Verlust Muskelkontrolle + unbeeinträchtigte Sinnesfunktionen;

Angst + Gefühl eine dumme oder unfähige Mutter (Versorger/Krankenpfleger) zu sein/in der Pflege Fehler zu machen; kindisches Verhalten; Gefühl von Mutter in kindlich bittendem Verhalten abgewiesen worden zu sein und jetzt keine Zuwendung verlangen zu können (alles Kindliche/Abhängige/Versorgungsbedürftige ist lächerlich);

 

Komplementär: Con (Drüsen), Phyt. Psor.

 

Folgt gut: Arg-n. Ars..Bar-c. Con.                            Gut gefolgt von: Bar-c.

 

Interkurrent: Psor. Tub in Rekonvaleszenz

 

Vergleich: Prot.

DD.: Agraph. Bar-c. Bufo. Con.

Siehe: Barium + Chlor  

 

Antidotiert von: Absin. Bell. Camph. Dulc. Merc. Nat-s.

 

Wirkung: sklerotisch/psorisch/sclerotisch

Allerlei: Frostschutzmittel (Ba + Al + S)

 

Repertorium:

MIND: - -   Dullness. - -   Cowardice. Fear of people. Timidity. - -   'Imbecility'.

   -   Sits still in a corner. Aversion to play in children.<  - -   Mania as sexual desire increases.

GENERALITIES: - -   SwellING and  Induration of GLANDS, like knotted cords.

   -   Similar to Bar-c, but more cramps, convulsions.- -   Cramps. Epileptic convulsions.

   -   Chronic catarrh of ear, nose, respiratory organs.

   -   < Morning. -  -   Electric shock like sensations. - -   Aneurysma. Arterio sclerosis.

   -   Paresis after influenza, weakness < morning, lower limbs. M.S.

HEAD: - -   Tinea capitis. FACE: - -   Inflammation of submaxillary glands with hard swellings.

THROAT: - -  SWELLING tonsils. Tonsillitis. EXTERNAL THROAT:

   -   Induration of glands, like knotted cords.

STOMACH: - -   Cramps.  ABDOMEN  - -   Aneurysm aorta.

GENITALIA: - -   Sexual desire increased.    CHEST  - -   Aneurysm.

 

Bar-mur

Allgemeines: Zwergwuchs

 Zucken/Zittern - äußerlich (spasmodisch/konvulsivisch)

 < nasses Wetter

 Wassersucht - innere/äußere (nach Scharlach)

 Völlegefühl innerlich

 Verhärtungen [der Drüsen ( perlschnurartig)]/Tumoren

 Unempfindlich

 Steigen </Stehen <

 Speisen und Getränke: Abgeneigt: Essen; Verlangt Brot (Weißbrot/trockenes/ Butterbrot);

 Spannung äußerlich

 Sitzen <

 Schweregefühl - innerlich/äußerlich

 Schwellung (Drüsen (schmerzhaft/ perlschnurartig/hart/entzündlich/+ Zunge weiß)

 Beschwerden durch unterdrückten Fußschweiß

 Schwäche (Muskeln/Treppen steigend/lähmungsartig/gehend/durch

Durchfall/< vormittags)/Schmerz

 Schleimhautabsonderung vermehrt/Faden ziehend, zäh/blutig

 Schlag, Schock - wie elektrischer Schlag (vor Konvulsionen)

 Schlaf - < in/< nach dem Schlaf

 Ruhe >

 Reizbar, körperlich - übermäßig

 Reaktionsmangel

 Pulsieren - innerlich/äußerlich

 Ohnmacht/Müde/Matt

 Menses - während (<)/vor

 Luft - Verlangen nach Aufenthalt im Freien/<

 Liegen auf r. Seite >/l. <.

 Lähmung (l./eine Seite)

 Konvulsionen (durch Würmer/periodisch/mit Kopfschmerz/klonisch/während Erbrechen/epileptisch/mit Bewusstsein)/Rucke wie bei Konvulsionen

 Kalte Luft - </Erkältungsneigung/bei Abkühlung, Kaltwerden/

 Hypertonie

 Hitze - Lebenswärmemangel

 Hinlegen, sich - Verlangen sich hinzulegen

 Gefühllos, taub - äußerlich (ganzen Körpers)

 Fisteln

 Fahren im Auto o. Zug >

 Erweiterung der Blutgefäße

 Erschlaffte Muskeln

 Entzündete Drüsen

 Druck >/<.

 Blutung

 Bewegung >/<.

 Baden, Waschen abgeneigt

 Aufstehen <

 Arteriosklerose

 Angst, allgemeiner körperlicher Empfindung

 Aneurysma

 Ameisenlaufen - äußere Teile

 Alte Menschen

 Abszesse; Eiterungen (Drüsen/Eiter stinkend)

 Abmagerung, Marasmus

 Seite l./einseitig/< in Herbst/< in Frühling.

Nachts (nach Mitternacht)/abends/nach- (13 - 18 h)/vormittags (9 - 12 h)/morgens

Träume: Unglück/schrecklich/lebhaft/erotisch/ängstlich/angenehm

Schlaf: Schläfrig (nach Mittagessen/abends/nachmittags)/schlaflos (vor Mitternacht)

Ruhelos/Erwacht häufig

Gemüt: Zorn (wird leicht, schnell zornig)

Gemüt - Wahnidee - verändert, alles sei/glaubt würde gleich sterben/sonderbar, merkwürdig

(Vertrautes scheint fremd/alles sei)/geht auf den Knien)

 Verwirrt geistig/sonderbar, fremd, merkwürdig - alles erscheint

 Unentschlossen

 Traurig (morgens)

 Todesvorahnung

 Stumpf (bei Kindern)/Konzentration schwierig (Studieren)

 Spricht im Schlaf

 Spielen abgeneigt - Kind (sitzt in der Ecke)

 Sitzen geneigt (unbeweglich, still)

 Schweigsam/schüchtern, zaghaft

 Satyriasis

 Reizbar, gereizt (abends)

 Nymphomanie/Manie

 Kretinismus/Imbezil/Idiotie

 Kindisches Verhalten, Benehmen

 Gleichgültig, Apathie

 Gesellschaft abgeneigt

 Geisteskrankheit, Wahnsinn (erotisch)/geistesabwesend

 Feige

 Erschöpft geistig

 Denken an seine Beschwerden <

 Bewusstlos

 Auf-/zusammenfahren(leicht)

 Argwöhnisch, misstrauisch

 Antworten - verworren, „Als ob an etwas anderes denkt“

 Angst (auf die Zukunft/durch Schmerz im Magen/> Bücken/abends)/ Furcht (Unheil/Männer)

 Albernes Benehmen

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                Impressum