Cuprum silicium

 

Dioptas w = Cuprum silicicum naturale

 

[Olaf Rippe]

Dioptas; gr. diopteia (Hindurchsicht) - Tiefgrünes Kupfersilikat (w Verreibung D6, D8, D12; Ampullen D6, D20, D30; Dilution D30, Augentropfen D8):

     Fördert den Blick für Zusammenhänge metaphysischer Art. Erfahrungsberichten zufolge macht er die Gedanken klar wie Quellwasser, entspannt und strukturiert die Geisteskraft.

     Laut R.S. befähigt Kupfer den Geist Analogien zu bilden; als Silikatverbindung wirkt das Venusmetall stärker auf das Nerven-

Sinnes-System. Zur Integration wesensfremder

Sinneswahrnehmungen. In der anthroposophischen Psychiatrie wird Dioptas als Begleitmittel bei Schizophrenie verwendet.

     Dioptas-Augentropfen eignen sich zur Behandlung von müden und gereizten Augen; auch bei Migräne mit Sehstörungen und Augenmuskelkrämpfen ausprobieren (Kupfer entkrampft).

 

Vergleich: Siehe: Cuprum + Silicium

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum