Lamium spp.

x!y

Vergleich: Siehe: Lamiales

 

Lamium album (Lam) = Weiße Taubenessel/= Orie blanchr/= White dead nettle/= Blätter + Blüten

 

Negativ: A. Kopfschmerz tief innerlich (+ verlangt Kopf vor o. rückwärts zu beugen/erwachend), B. Menses FRÜH/spärLICH + AUSfluss, C. BEnommen/muss sich zusammen reißen (Wörter prägen sich ein/wiederholen sich im Kopf), D. Ängstlich + unruhig in jeder Lage;

 

TrauRIG; „Wie verlassen“/ängstlich umhergetrieben; Verwirrt, wiederkehrender Gedankenandrang, Angst/Gefühl verrückt zu werden

Los ist unverschuldet, schlaflos/erschöpft/weinerlich/fühlt sich verlassen/depressiv, weibliche Organen;

Beschwerden kommen + gehen langsam

Hämorrhoiden, Blasenbeschwerden;

[Amati Holle]

Verlassenheitsgefühl. Zum Weinen geneigt.

Kopfschmerz. Leukorrhö. Harter Stuhl mit Blut. Hämorrhoiden.

<: morgens/Liegen im Bett/im Freien/essend;

>: Aufsetzen.

Proover experienced a sad mood, a feeling of being abandoned as a result of some misfortune. There was a sense of disconnection and confusion, with repetitive thoughts.

    Thoughts, disconnected. Thoughts, persistent.

    Forsaken, feeling. Sad. Weeping.

    Dreams; anxious or vivid.

Miasma: Sykose;

Repertorium:                                   [Hahnemann/Stapf]

Gemüt: Angst (während Frost)

Gedanken hartnäckig (gehörte Ausdrücke und Worte kommen wieder in den Kopf)/zusammenhangslos/Konzentration schwierig

Ruhelos (während Frost)

Traurig

„Wie verlassen“

Verwirrt geistig („Wie nach einem Rausch“)

Wahnideen (geisteskrank zu werden)

Weinen („Als ob verlassen“)

Kopf: Bewegung ständig/vor und zurück (mit Kopfschmerz)/Rucken

Pulsieren

Schmerz [< Aufstehen vom Sitzen/drückend/Gehen < im Freien/mit dem Kopf nickend/> Sitzen/stechend/seitlich (drückend)]

“Wie mit einer Schnur zusammengeschnürt“

Sehen: Verlust des Sehvermögens

Hören: Taubheit, Verlust des Gehörs

Bauch: Hernie

Rektum: Blutung aus dem Anus + Obstipation/< harter Stuhl

Hämorrhoiden

Stuhl: Hart (mit Blut)

Blase: Beschwerden der Harnwege

Harnröhre: „Wie Wassertropfen hindurchfließt“

Weibliche Genitalien: im Allgemeinen

Fluor (scharf, wund fressend/übel riechend)

Menses - zu früh (11 Tage)/am Neumond/spärlich

Beschwerden während Schwangerschaft

Sterilität bei Fluor

Auswurf: Blutig/Schlei, wird durch Räuspern entfernt, ausgeräuspert

Brust: Blutung der Lungen

Rücken: Schmerz - Beugen - hinten, nach <

Schmerz - Sakralregion

Glieder: Gänsehaut auf Oberarme

Gefühllose, taube Daumenballen/Handrücken

Geschwüre an Fersen

Hautausschläge - auf Ferse - Blasen durch leichtes Reiben/geschwürig/Fußsohle Blasen durch leichtes Reiben

Schmerz (reißend/Oberschenkel)

Schlaf: Einschlafen spät

Gestört durch Lebhaftigkeit/ruhelos

Erwacht - häufig/durch Träume

Schlaflos (durch Lebhaftigkeit/und ruhelos)

Träume: Ängstlich/vorherige Traum wird einschlafend fortgesetzt/lebhaft/Menses erscheint wieder/Wecken den Patienten

Allgemeines: Schleimhautabsonderung - dick, schleimig/schmeckt sauer

Schmerz [beißend/ziehend/äußerlich (reißend)]

Schwäche

Zittern - äußerlich/innerlich

 

Vergleich: Liebt Ammoniak + N;     

 

Wirkung: sykotisch

Allerlei: Ursprung: Eurasien Zäune/Hecken/Viehstall/Bahndamm/Schuttplatz    

ätherisches Öl

 

Phytologie: Sammeln: blühendes Kraut (+ Wurzel/April - Sep an trockne + sonnige Tagen/in zügigen Schatten trocknen/nachtrocknen in Wärme/in dunklen Gläser aufbewahren)

Rezept: ganze Pflanze dick einkochen/mit Honig vermischen auf Verbrennungen (auch frische Pflanze kann zerquetscht aufgelegt werden)

Rezept: Im Topf mit Wasser übergießen + einige Minuten trocknen lassen, abkühlen vor 2 St. Entsteht gallertartige Masse auf Verbrennung

Weibliche Organen/Schleim fördernd/entzündungshemmend/krampflösend

Harnverhalten ältere Männer

 

 

Lamium maculatum (Lam-m)  

 

= Lam + MILZ;

 

 

Lamium purpureum (Lam-p)  

 

= Lam-ähnlich;

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum