Mercurius sublimatus dulcis (Merc-d) (Hg2Cl2).Calomel/= Quecksilber(I)-chlorid/= Hydrargyrum chloratum mite/= Hydrargyrum muriaticum mite/= Kalomel

x!y

Thema: Zwiespalt;

Lösung: Arbeit o. Familie nicht richtig machen/eiserne Regeln aufstellen;

Kind: Blass + geschwollene Halsdrüsen; Kleinkind: leichenblass/Atem riecht nach Kuhmilch/grüner Stuhl/Katarrh;

Negativ: A. Blass,

 

Möchte dauernd Aufmerksamkeit/Änderung. Katarrh Auge/Ohr. (Ödem +) blass.

Leberbeschwerden + Fieber, < nachts/kaLTEM Wetter/Saures. > kalte Getränken/Stuhl;

EhrgeiZIG wollen sie viel leisten/gute Position erreichen und zusätzlich perfekte Mutter (Pfleger der Eltern) sein (Ign); überfordern sich aber, werden reizbar in Beruf/zu Hause was sie zu unterdrücken versuchen; hatten oft sehr ehrgeizige herrschsüchtige Mutter, die evtl. Karriere wegen Kindern aufgeben musste, die statt Zuwendung + Fürsorge strenge Regeln + Tyrannei schenkte;

1. wenn Macht verlieren (Job nicht halten/Kind haut ab) unterdrückte Reizbarkeit 2. Manipulationsversuche 3. Rückzug in jammerndes Selbstmitleid 4. Suizidalität

Repertorium:

Gemüt: leicht beleidigt/empfindlich/eregt

Furcht (allein zu sein/ermordet zu werden/zu fallen, zu stürzen/vor drohender Gefahr/vor Geisteskrankheit/vor Herzerkrankung/vor hochgelegenen Orten/vor Menschen/in Menschenmenge/vor Selbstmord/vor Teufeln/vor dem Tod/vor Wasser)

Geistesabwesend/schweigsam/verwirrt geistig/Geisteskrankheit, Wahnsinn

Hitzig, feurig

Hochmütig, arrogant

Hypochondrie

Klagen

Zu korrekt, anständig, wohlerzogen

Ruhelos

Suizidneigung; Neigung zum Selbstmord

Traurig

Vergesslich

Wahnideen (allein zu sein/von Überlegenheit)

Verträgt keinen Widerspruch

Kopf: Empfindliche Kopfhaut

Entzündete Gehirn/Hirnhaut

Jucken der Kopfhaut

Schmerz - nachts/in Stirn

Auge: eitrige Absonderungen

Beschwerden in Tränenkanäle (Striktur)

Entzündet - skrofulös/Bindehaut (pustulös)/Chorioidea/Hornhaut und Bindehaut - phlyktänulös

Rot

Blinzeln (schnell)

Geschwüre auf Hornhaut

Hören: Schwerhörig (alten Menschen/nach Erkältung/nach Missbrauch von Quecksilber/Tubenkatarrh)

Ohr: Absonderung

Entzündetes Mittelohr (chronisch)

Nach Erkältung

Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche wenige

Jucken im Gehörgang

Katarrh - Eustachische Röhre/Mittelohr

Schmerz [l. (zwickend, ziehend)/drückend nach innen)]

Trommelfell eingezogen/verdickt/mit Geschwüre

Eustachische Röhre Beschwerden in Allgemeinen („Wie verstopft“)

Hören: Taubheit, Verlust des Gehörs

Nase: Absonderung - dunkel/klumpig

Trocken innerlich - nachts

Gesicht: Blutandrang

Blass/gelb/rot

Mund: Aphthen (gangränös)

Zunge eingedellt/entzündet/gelb - schmutzig/schwarz/weiß/feucht/schlaff/vergroßert/verhärtet

Gangränös

Übel riechend

Speichelfluss (nachts/reichlich/< im Schlaf)/Speichel - dunkel/faulig/stinkend/übelriechend

Geschmack adstringierend

Geschwüre (tief)

Zahnfleisch schwammig/geschwollen

Verlust der Sprache

Zähne: Locker, lose

Innerer Hals: Beschwerden (r./erstr. Ohren/in Nasenrachenraum)

Entzündet (Tonsillen)/Geschwüre/granuliert

Schlucken schwierig

Schmerz (wund schmerzend/erstr. Ohr)

Geschwollen (r. Mandel/Uvula)

Syphilitische Erkrankungen

Beschwerden der Tonsillen

Äußerer Hals: Geschwollene Halsdrüsen

Magen: Appetit - fehlend/vermindert

DURST/Durst

Magen erweicht

Erbricht (nach Milch/periodisch bei Kleinkindern)/Art des Erbrochenen: grün/(geronnene) Milch/sauer

Bauch: Aufgetrieben (heiß)

Leber Atrophie/< Berührung/< Druck/(chronisch) Blutandrang

Beschwerden der Gallenblase/-wege/entzündet

Entzündete Appendix chronisch/Duodenum (+ grünem Stuhl)/Peritoneum (chronisch)/vergrößert

Gallensteine/Leberzirrhose (mit Hypertrophie)

Schlaffen Bauch

Schmerz vor/während Durchfall (krampfartig)/Leber (Gallenkolik)

Beschwerden des Duodenums

Rektum: Durchfall (akut/chronisch/bei Kleinkindern)/Dysenterie

Fissur

Kondylome

Obstipation + Leberbeschwerden

Schmerz (brennend/bei Durchfall/Tenesmus/< nach Stuhlgang (in Anus)/wund schmerzend)

Stuhldrang - anhaltend/schmerzhaft

Beschwerden durch Würmer - Maden-/Spülwürmer

Stuhl: Blutig (in Streifen)/flockig/gallig/gehackt („Wie gehackte Eier“)

Riecht aashaft

Grau/groß/grün („Wie geschnittenes Gras“)/häufig/hell/lehmfarben/reichlich/scharf, wundfressend/schleimig (blutig/grün)/schwarz/spärlich/teigig, breiig/wässrig (blutig „Wie Fleischwasser“/grün/weiß („Wie Kreide“)

Nieren: Entzündet - interstitiell - chronisch

Blase: Harnverhaltung durch vergrößerte Prostata

Urin: rot - dunkelrot/feuerrot

Spärlich

Prostata: Entzündet (durch unterdrückte Gonorrhoe)

< Wasser lassend (stechend)

Geschwollen

Männliche Genitalien: Geschwüre

autausschläge - syphilitisch - Schleimhautpapel

Kondylome

Weibliche Genitalien: Beschwerden während/nach Entbindung

Beschwerden während Schwangerschaft

Atmung: Asthma, asthmatische Atmung

Brust: Entzündet - Mammae/Rippenfell

Mammae: Krebs/empfindliche Knoten/Schmerz (< vor Menses)/geschwollen (< vor Menses)

Glieder: Schultern rot

Geschwüre auf Knorpel

Krämpfe in Unterschenkel nachts

Schmerz (reißend)

Geschwollene Schultern

Schlaf: Einschlafen schwierig

Schlaflos/schläfrig (morgens/vormittags - 10 h)

Träume: Ertrinken/zu fallen, zu stürzen/hochgelegene Orte/von Kindern/Meer/Mutter/unangenehm/Wasser/Wellen

Fieber: Gallig (remittierend)

Schweiß: im Allgemeinen

< geringe Anstrengung/übel riechend

Haut: braun entzündet nach ekzematöser Pigmentierung

gelb (bei Neugeborenen)

Geschwüre - phagedänisch/skrofulös/syphilitisch

Hautausschläge - Ekzem/kupferfarben/kupfer Flecken/syphilitisch

Wucherungen - Kondylome

Allgemeines: 21 h/l./vor Mitternacht - 23 h/nach Mitternacht - 3 h

Absonderungen - fibrinös/schleimig

Abszesse; Eiterungen

Aussehen - dunkel/fettleibig/mager

Diabetes mellitus

> Bewegung/> Druck/> essend/< Dunkelheit/> im Freien/< kalte Luft/< Liegen/< Ruhe/< während Menses/< wenn Nüchtern> Reiben/> Gehen/< Berührung/< Sitzen/>/< am Meer

Entzündet - äußerlich

Erkrankungen der Knorpel der Geschwüre

Konvulsionen (während Entbindung)

persönliche Krankengeschichte von wiederkehrenden Beschwerden

„Wie Kugel im Inneren“

Ohnmacht

Erleichtert Resorption von Exsudaten

Schlaffes Gefühl

Speise und Getränke: Abgeneigt: Fleisch;  <: Milch/saure Speisen, Säuren;     Verlangt: Alkohol/Brot/kalte Getränke, kaltes Wasser/Mehlspeisen, Teigwaren/Salz/Süßigkeiten;

Verhärtete Drüsen

Wassersucht Allgemeinen (+ Gelbsucht/+ Nieren- +/Herzbeschwerden/+ gelber

Hautfarbe)/äußere Wassersucht (durch Herzerkrankung/durch Nierenerkrankung)/innere Wassersucht

Schwäche (vormittags - 10 h)

Geschwollene Drüsen

Sykose/Syphilis (angeboren//+ Nagelgeschwür an Nagelwurzeln/3es Stadium)/Tb. Lymphdrüsen

Tumoren - zystisch

< bewölktes Wetter/< trockenes Wetter

Zittern äußerlich

 

Komplementär: Chel.

 

Gut gefolgt von: Kali-m. Mag-m.

 

Vergleich: Kali-m. Sul-ac.            Siehe: Mercuriusverbindungen + Mercurius + Chlor    

 

Antidotiert von: Alum. Aur. Bry. Hep. Nit-ac. Podo.

 

Wirkung: = langsam in Vergleich zu die Mercuriusgruppe

choleirisch/typhoid/syphillitisch/sycotisch

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum