Prunus cerascifera (Prun-cf) = Kirschpflaume/= Cherry plum BB.

 

Vergleich: Siehe: Rosales

 

Positiv: Mutig;

[Dr. V. Krishnamurthy]

(B) Singing in stages in high pitch continuously for 1-2 hours is called POSITIVE ASPECT of Cherry Plum;

Negativ: Offenheit/Ruhe/ANGST, depresSIV/Selbstmordgedanken/qualvolle Lebensfase;

Gemüt: Furcht (vor Geisteskrankheit)

Verzweiflung

Schmerz: Cherry Plum Bach Flower Remedy

Whatever may be the disease that the patient is suffering from, if the patient is weeping/screaming with “UNBEARABLE” pain, Cherry Plum, considerably reduces or completely cures the underlying pathology and so the pain stops. The best place for the use of this remedy is the labor ward in any maternity hospital for expectant women, shrieking with “unbearable” labor pain. One single dose reduces the “unbearable” pain and it would soon be a safe and normal delivery. In rare cases you may repeat the remedy every 15-30 minutes.

[Dr. V. Krishnamurthy]

(A) We say that "short temper" or "weeping/screaming with pain or problems in life" is a NEGATIVE       ASPECT of the Bach Remedy Cherry Plum

CHERRY PLUM is a Bach Remedy.

The best place and occasion for the use of CHERRY PLUM is the labor ward. Any big Maternity Hospital, particularly at midnight, and stand in the veranda there. Roughly about

3 out of every 100 expectant women would be weeping/screaming/shrieking with unbearable labor pain. Only to these weeping/screaming women, we give two pills! of CHERRY PLUM. One single dose reduces the unbearable pain considerably and in a majority of cases it would soon be a safe and normal delivery. In rare cases you may repeat the remedy every 15 - 30 minutes and within a few doses they deliver the child.

For any disease that the patient is suffering from (piles/ulcer/cancer) if the patient is weeping/screaming with UNBEARABLE pain, and giving Cherry Plum, it considerably reduces or completely cures the underlying pathology(disease) and so the pain stops. Because that when the disease (which makes him weep/scream with pain) is cured by Cherry Plum, the resultant pain automatically stops too.

Thus, in Bach Remedies we find a different terminology for making the prescription. It is NOT on the name of disease (liver complaint, peptic ulcer, migraine etc.) but on how the patient reacts to his illness, or how he refers to his disease. Any disease on earth can be cured completely, permanently (and without side-effects by Cherry Plum, if only that disease makes the patient weep/scream with pain or "unbearable" suffering.  Here you must carefully note that I am not introducing any 'theory' or 'concept' but such a thing exist from time immemorial ever since men started talking with each other to communicate his feelings to others.  It is a grand arrangement in mighty Nature that to cure all diseases that makes the sufferer weep or scream, we must give pills prepared from the particular wild flower called Cherry Plum found in English forests.  Thus Bach Remedies system has no 'principle' or 'theory' but it is only a 'discovery.'  Therefore to learn, master and then to practice this system no detailed or elaborate knowledge of anatomy, pathology, physiology etc. are required.  From the fifth day of attending our 4-day Personal Course everything is practical and practical only.

Disease is one side of the coin called 'human suffering'. The other side is 'problems in life' as there are addiction, poverty, unemployment, troubles from debtors etc.).

Cherry Plum, we have said that that remedy is cures the patient (whatever the disease he may be suffering from) if he is weeping/screaming.  That is one of the symptoms for prescribing that remedy. 

The field of action of Cherry Plum can be best learnt under the following head:

  "Mind giving way"

  "Fear of loss of reason"

Thus, "irresistible temptation", "suicidal disposition due to unbearable pain in abdomen or problems from debtors", "violent anger", "short temper" etc. are covered by CHERRY PLUM. Not merely for "unbearable labor pain" or "unbearable burning sensation in piles" (which are bodily diseases) but also for "suicidal disposition due to poverty" Cherry Plum is indicated.

We occasionally read in the daily newspapers that the entire family committed suicide due to poverty.  Cherry Plum is to be given to them.

Cherry Plum does not act as a sedative to calm the mind but it puts the person in the right frame of mind and this enables him to find ways and means to earn sufficient money to pay off the debtors.

Now, let us go to the woman who was screaming with labor pain in the maternity hospital and to whom we have given Cherry Plum which ensured safe and normal delivery. We now give Cherry Plum

and ask to take 1 - 2 doses daily.

One may ask, "Sir, the delivery is over. Why should she take further doses of Cherry Plum?"

Our Answer: We have to find out why she got this "unbearable" labor pain. Also to prevent it in future pregnancies and (in case she is not going to bear any more child) to prevent any diseases/problems

in life that would make her scream/weep with pain or sufferings.

Half-heartedly the lady starts taking the pills daily. (This is a 32-year lady working as school teacher with poor income and lot of problems at home because of poverty making her weep on several occasions.)

Two months after taking Cherry Plum this lady was found joining evening classes for vocal music. Six months later she starts performing in a local music troupe. Cherry Plum is continued. A year later,

she goes to Dubai and enters into annual contract with a star hotel for evening performance.  Her present income is ten times of her earlier job in school!

Now, what has this vocal music to do with weeping or screaming with unbearable pain?

In both the instances "voice" is used in high pitch.

 

*Just because these remedies are 'imported' from England, the reader need not conclude that they must be costly. We import and sell in the ready-to-take form of tiny sweet pills at Rs.30 per 10ml. pack of 300 pills. Two pills are given for a dose, chewable, taken any time. No diet restrictions. No expire date. (Anything kept dissolved in sugar, alcohol or honey has no 'expire' date.)                             

Vocal Music: Uses voice in  high pitch  continuously for hours and an audience of people listen to it with pleasure. The performer is paid 2000 rupees or so for each two-hour performance.

Pain:  Weeps for hours which is disturbance to others. Does not fetch any income.

In all cases of problems in life or bodily diseases where the affected person was found weeping quite often we gave Cherry Plum and we found that in more than 90% of cases they started learning vocal music (irrespective of their age) and sooner or later started performing in stages earning 1-3 thousand rupees for each 2-hour performance, whereas prior to taking Cherry Plum they were earning a few 1000 rupees by working for 30 days, daily for 8 hours.

 

[Dr. V. Krishnamurthy]

Bach Remedy Cherry Plum

(B) Singing in stages in high pitch continuously for 1-2 hours is called POSITIVE ASPECT of Cherry        Plum.

We do not run any "counseling center" for those who resort to suicide (due to unbearable problems/poverty in life) but simply and only give CHERRY PLUM. This is offered by nature and not MANUFACTURED by any PHARMACOLOGICAL INDUSTRY where SCIENTISTS are WORKING for HOURS.

Mighty Nature is the biggest and most complicated chemical factory. Your chemist (druggist) can only manufacture "drugs" that is with full of side-effects.

Mighty Nature tells the ladies (screaming/weeping with labor pain in the Maternity Hospital) through the flower Cherry Plum as under:

"Dear screaming and weeping pregnant ladies, I sent you on earth to learn vocal music and give performances in stage earning a few thousand rupees for two hours of performance and live happily. But either you or your parents did the mistake, rather blunder, by studying B.A., M.A., B.Ed. etc. which enables you to earn a few thousand rupees once a month only, that too working for eight hours a day, besides travelling in the crowded bus in hot sun. At least now realise your mistake. Take pills Cherry Plum which would ENABLE you to AUTOMATICALLY go to a vocal music class and soon earn a few thousands daily."

       Nature constantly works towards perfection

       Nature's ways cannot be improved upon.

       Nature produces in abundance.

                    (Emerson)

   With our tiny brains we run counseling center, rehabilitation centre for convicts etc. These are nothing but mockery of mighty Nature.

 

China: Glück, neues Leben, Erneuerung, Vergänglichkeit; Unberührtheit, jungfräuliches Mädchen, sexuelle Freuden, einer der Drei Freunde des Winters; 2e Pflaumenblüte: Wiederverheiratung bzw. erneuter Beischlaf in derselben Nacht; Weiden-Pflaumen-Krankheit: Syphilis

 

Phytologie: Sammeln: Früchten/Kernen/Stielen/Harz

Harntreibend/inneren Kern essen bei Steinen/Würmer

Stielen/Harz siehe Prun-a.

 

 

Prunus armeniaca = Aprikose

 

Phytologie: Öl:

Haut:

Feuchtigkeitsspendenden Effekt auf unsere Haut und da das Öl komplett frei von Nebenwirkungen ist, kann es sogar pur verwendet werden. Sollten Sie an zu trockener oder gar schuppender Haut leiden, wird sie mit Aprikosenöl innerhalb kürzester Zeit wieder glatt und geschmeidig. Besonders die im Öl enthaltene Linolsäure ist für diese feuchtigkeitsspendende Wirkung verantwortlich.

Aprikosenöl für das Gesicht

Selbstverständlich pflegt Aprikosenöl auch unsere Gesichtshaut. Da die meisten Stoffe im Makeup fettlöslich sind, eignet sich das Öl auch hervorragend als Make-up-Entferner und stellt somit eine gute Alternative zu den herkömmlichen aggressiven Make-Up-Entfernern dar.

Aprikosenöl für die Haare

Aprikosenöl wirkt nicht nur auf unsere Haut äußerst positiv, sondern auch auf unsere Haare. Zu trockene Haare neigen zum Verfilzen und zum Brechen. Das Resultat ist oft sog. ‘Spliss’. Auch hier greift die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Linolensäure im Aprikosenöl. Deshalb ist dieser Stoff auch sehr vielen chemischen Shampoos beigemischt und verantwortlich für den Glanz- und Fülleeffekt, den diese verursachen.

Aprikosenöl in der Schwangerschaft

Aprikosenöl ist eines der Öle, die sogar in der Schwangerschaft gut verwendbar sind. Da keine Nebenwirkungen des Öls auf unseren Organismus zu befürchten sind, können Sie das Öl auch in der Schwangerschaft benutzen. Lediglich das im Öl enthaltene Vitamin B17 kann über einen längeren Zeitraum zu gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen führen. Dies ist jedoch nur bei einer extrem hohen Dosis der Fall.

Aprikosenöl gegen Krebs

Aprikosenöl wird in der homöopathischen Medizin zur Prävention gegen Krebs eingesetzt. Homöopathen beantworten die Frage nach der Wirksamkeiten der Behandlung mit dem im Öl vorhandenen Vitamin B17. Dieses Vitamin birgt jedoch auch einige Gefahren in sich. Beim Abbau von Vitamin B17 entsteht Blausäure die auf unseren Körper toxisch wirken kann. Die Theorie hinter der WIrksamkeit konnte im Tierversuch bereits bestätigt werden. Vitamin B 17 dringt in Krebszellen ein und spaltet sich dort in seine toxischen Einzelstoffe. Dies führt zum Tod der Krebszellen. Um jedoch eine echte Wirksamkeit zu erzielen, müsste der Mensch umgerechnet 3000 l Aprikosenöl trinken. Das Öl kann also nur zur Prävention von Krebs eingesetzt werden und sollte bei bereits bestehender Krankheit niemals ein Ersatz zur Behandlung sein. Mediziner empfehlen die Einnahme von synthetisch hergestelltem Vitamin B17, da bei seinem Abbau im Körper keine Giftstoffe frei werden sollen.

Aprikosenöl bei Sonnenbrand und Verbrennungen

Bei verbrannter Haut ist es sehr wichtig, sie mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen und vor jeder weiteren Hitzeeinwirkung zu schützen. Genau diese beiden Aufgaben erfüllt das Aprikosenöl. Es bildet eine schützende Schicht zwischen Haut und Sonne und schützt somit vor weiteren Verbrennungen. Des weiteren wirkt Aprikosenöl extrem feuchtigkeitsspendend. Gerade diese Wirkung ist für verbrannte Haut äußerst wichtig.

Aprikosenöl gegen Kontaktdermatitis

Unter Kontaktdermatitis versteht man die allergische Reaktion der Haut bei Berührung eines allergenen Stoffes. Meistens äußert sich die Kontaktdermatitis durch Bläschenbildung und starkes Jucken oder Brennen an der betroffenen Hautstelle. Aprikosenöl vermag es in diesem Fall die Haut schnell zu beruhigen und die allergische Reaktion abklingen zu lassen.

Aprikosenöl gegen WIndeldermatitis

Windeldermatitis tritt bei Babys auf, die zu lange in der vollen Windel verweilen mussten. Die Haut reagiert allergisch auf die aggressiven Stoffe in den Ausscheidungen des Kleinkindes, vor allem auf Ammoniak. Da Aprikosenöl frei von Nebenwirkungen ist, kann es auch bei Kleinkindern eingesetzt werden. Im Fall der Windeldermatitis hilft die feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung des Öls der Haut bei ihrer Selbstregeneration.

Aprikosenöl gegen Pilze

Aprikosenöl hat - wie viele andere ätherischen Öle auch - einen starken fungiziden Effekt. Das heisst es wirkt gegen Pilze. Eine vor kurzem veröffentlichte Studie untersuchte die antifungale Wirkung verschiedener Öle und stellte auch dem Aprikosenöl gute Noten aus. Das Öl hilft der Studie zufolge gegen diverse Haut und Nagelpilze.

Aprikosenöl gegen Mitesser

Mitesser entstehen aufgrund übermäßiger Verhornung von Talgdrüssenfollikeln. Wegen des Farbstoffes Melanin in unserer Haut können sich solche Mitesser mit der Zeit schwarz färben. Besonders in der Pubertät ist diese unschöne Erscheinung weit verbreitet. Aprikosenöl weicht durch seine feuchtigkeitsspendende Wirkung die Verhornungen der Mitesser auf und hilft so, diese zu entfernen.

Aprikosenöl gegen Altersflecken

Unter Altersflecken versteht man eine ungefährliche Pigmentstörung unserer Haut. Altersflecken entstehen, wenn die Haut langfristig zu viel UV-Licht ausgesetzt ist. Sie bildet dann lokal vermehrt Melatonin und es entstehen dunkle Flecken. Da Aprikosenöl eine allgemein pflegende Wirkung auf unsere Haut hat, hilft es ihr auch dabei, diese Pigmentflecken wieder abzubauen.

Aprikosenöl für unseren Darm

Die stark entzündungshemmende Wirkung von Aprikosenöl kommt unserem kompletten Verdauungssystem zugute und das Öl kann kann zum Beispiel bei einer Gastritis, also einer Entzündung der Magenschleimhaut, helfen. Aber auch gegen Entzündungen im Darmbereich wirkt Aprikosenöl sehr gut. Eine Studie dazu wurde im Jahre 2011 von Prof. M. Minayan veröffentlicht.

Aprikosenöl als Massageöl

Aprikosenöl gilt wegen seiner äußerst positiven Wirkung auf unsere Haut als das Massageöl schlechthin. Es ist deshalb auch die Grundsubstanz vieler Massageöle. Das Öl eignet sich für medizinische Massagen ebenso wie für erotische Stunden zu Zweit.

Aprikosenöl in der Aromatherapie

In der Aromatherapie werden gesundheitliche Probleme mit Düften kuriert. Wie bereits erwähnt, lassen sich in Aprikosenöl die verschiedensten ätherischen Öle lösen, wodurch es für eine aromatherapeutische Verwendung geradezu prädestiniert ist. Aromatherapeuten verwenden Aprikosenöl als Trägeröl für die Herstellung wirksamer Massageöle. Diese Öle können vom Therapeuten nach Belieben im Aprikosenöl vermischt und anschließend verwendet werden.

Aprikosenöl in der Ernährung

Aprikosenöl eignet sich hervorragend zur Zubereitung verschiedenster Gerichte. Die im Öl zahlreich vorhandenen Vitamine sind optimal für unsere Gesundheit und auch die ungesättigten Fettsäuren sind ein willkommenes Geschenk für unseren Körper. Eine Studie zu den wirksamen Inhaltsstoffen wurde von Dr. Priyanka publiziert.

 

Sie sollten jedoch davor absehen das Öl zu stark zu erhitzen, da sich sonst das im Aprikosenöl enthaltene Vitamin E abbaut. Das Öl eignet sich bestens als Dressing für abenteuerliche Salate und als Zutat für Desserts. Wenn Sie das Öl zum Verzehr benutzen wollen, sollten Sie bei ihrem Einkauf darauf achten, lediglich naturreines Aprikosenöl aus biologischem Anbau zu kaufen, das noch nicht raffiniert ist.

 

Raffiniertes Aprikosenöl

Wenn Öle einer Raffination unterzogen werden, heisst das, dass das Öl mit Hitze behandelt wird, um unerwünschte Begleitstoffe abzutrennen. Da Aprikosenöl nach seiner Pressung dazu neigt, sehr schnell ranzig zu werden, ist dieser Arbeitsschritt nötig, wenn das Öl länger haltbar sein soll.

 

Raffiniertes Aprikosenöl hat allerdings nicht mehr den vorzüglichen Geschmack und auch die vielen positiven Wirkungen auf unsere Gesundheit fehlen. Aprikosenöl das raffiniert wurde, hat jedoch einige große Vorteile gegenüber dem unbehandelten Öl: Es kann erhitzt werden und eignet sich somit hervorragend zum Braten und Frittieren. Im raffinierten Aprikosenöl bilden sich beim Erhitzen wesentlich weniger krebserregende Stoffe und es ist somit für diese Anwendung gesünder als natürliches Öl.

Anwendung

Aprikosenöl ist komplett frei von Nebenwirkungen und kann in beliebiger Menge eingenommen werden. Für die äußerliche Anwendung kann das Öl ebenfalls pur aufgetragen werden, da keine negativen Hautreaktionen zu erwarten sind. Sollten Sie das Aprikosenöl als Trägeröl für andere ätherischen Öle verwenden wollen, so tun Sie dies stets in kleinen Mengen bis zu 10 ml um einen zu hohen Ölverbrauch zu vermeiden. Als klassisches Duftöl eignet sich Aprikosenöl leider nicht, da seine Inhaltsstoffe nicht flüchtig genug sind und es beim Erhitzen lediglich zu einer Verkohlung des Öls kommen würde.

Aprikosenöl wird nicht aus der Aprikosenfrucht gewonnen, sondern aus dem Kern oder Stein, in dem viel Linol- und Ölsäure enthalten sind. Beide Inhaltsstoffe gehören zu den ungesättigten Fettsäuren, werden also nicht von unserem Körper selbst hergestellt. Genau deshalb sind sie so wichtig für uns. Ungesättigte Fettsäuren haben zum Beispiel eine krebsvermindernde Wirkung, da sie gegen sogenannte "freie Radikale" helfen. Diese freien Radikale zerstören unter anderem auch Hautzellen, was zu einer Alterung der Haut führt, es entstehen Falten, trockene Haut oder schuppige Haut, auch Altersflecken oder Alterswarzen können entstehen.

 

Elixier der Jugend für die Haut

Im Aprikosenöl ist besonders viel Vitamin A und E enthalten, die beide starke Antioxidantien sind. Diese Antioxidantien wirken gegen die freien Radikale, verhindern so die Oxidation der Zellmembranen der Zellwände, die dadurch zerstört würden. Diese beiden Vitamine fangen freie Radikale ein und helfen so, dass die Haut jung und frisch bleibt.

 

Aprikosenöl scheint tatsächlich so etwas wie ein "Elixier der Jugend" für unsere Haut zu sein, es ist auf jeden Fall eines der stärksten Antioxidantien, die wir in natürlicher Form finden können.

 

So nebenbei: Freie Radikale kommen vermehrt auch in der Umgebung von Tabakrauch, Industrieabgasen oder Autoabgasen vor - es versteht sich von selbst, dass man diesen Faktoren besser aus dem Weg gehen sollte.

 

Es ist übrigens auch sehr sinnvoll, wenn man solche Antioxidantien nicht nur äußerlich verwendet, natürlich sollte man sie auch innerlich verwenden. Essen Sie also regelmäßig ausreichend von den antioxidativen Vitaminen A, C und E.

 

Aber weiter zum Aprikosenöl:

Das Aprikosenöl kann auch als Trägeröl in der Aromatherapie verwendet werden, da es ganz leicht von unserer Haut aufgenommen werden kann. Es lässt sich leicht mit anderen Ölen mischen, hält sich aber dezent im Hintergrund und entfaltet seine hautpflegende Wirkung.

 

Aprikosenöl kann aber auch gegessen werden, Verwendung findet es zum Beispiel als Salatöl. Man sollte dann aber darauf achten, dass es auch wirklich reines Aprikosenöl ist und dass es auch wirklich für den Verzehr geeignet ist ...

 

 

 

 

Vorwort/Suchen            Zeichen/Abkürzungen                                    Impressum