Rhamnus spp.

 

Vergleich: Siehe: Rosales

 

Rhamnus californica (Rham-cal) = Kreuzdorn/= Coffeetree

 

Gebrauch: Nausea, retching and cramps;

Negativ: Nervös/unruhig/irritiert/matt; Rheuma + Entzündung;

    Nervous excitement. Restless. Confusion. Poor concentration.

    Laziness, dullness and stupifaction.

    Chest pain: intercostal muscles. Sub-sternal oppression.

    1. rheuma, 2. Heart complaints

    Inflammation, joints, rheumatic. Metastasis. Pains in joints and muscles. Headache.

    Head: Dizzy, full feeling. Bursting. Bruised sensation, better pressure. Face flushed.

    Sensation of outward pressure from cheekbone.

    Pain in cancerous affections.

    White tongue with clean, pink area in the center.

Sensations: Internal pressure and oppression;

Repertorium:

Rhamnus californica

Gemüt: Betäubung

Erregt (nervös)

Faul (körperlich)

Geistige Anstrengung abgeneigt

Konzentration schwierig (Studieren)

Reizbar, gereizt

Ruhelos

Stumpf/verwirrt geistig

Schwindel: + Beschwerden des Magendarmtraktes

Kopf: Schmerz

Hören: Schwerhörig/Taubheit, Verlust des Gehörs

Gesicht: rot mit Hitze

Schmerz

Mund: Zunge weiß + Mitte rein/kleine, reine Stelle in der Mitte

Geschwüre zwischen Zahnfleisch und Lippen - Aphthen

Äußerer Hals: Schmerz

Magen: Schmerz (neuralgisch)

Bauch: Entzündetes Zäkum

Beschwerden des Magendarmtraktes + Kopfschmerz

Rektum: Obstipation

Blase: Tenesmus

Weibliche Genitalien: Menses schmerzhaft (+ rheumatischem Schmerz)

Brust: Schmerz in Zwischenrippenmuskeln

Herzbeschwerden nach Rheuma

Rücken: Schmerz in Lumbalregion

Glieder: Schmerz rheumatisch mit Schweiß/in Gelenke - rheumatisch

Geschwollene Gelenke

Schweiß: Reichlich

Allgemeines: Entzündete Gelenke - rheumatisch

Matt

Metastasierung

Schmerz bei Krebsleiden/rheumatisch/in Gelenke/in Muskeln

Geschwollene Gelenke

 

Vergleich: Enthält Mg + S;

 

Wirkung: sklerotisch

Allerlei: Zauber wehrend/wächst in Schutzhecken

 

 

Rhamnus catharticus (Rham-cath) = Echter Kreuzdorn

 

Negativ: Rheuma, Bauch, abführend;

Repertorium:

Rhamnus cathartica

Bauch: Auftreibung - tympanitisch

Entzündete Appendix/Zäkum

Rektum: Durchfall

 

Wirkung: abortiv                   

Allerlei: Dornen wachsen in Kreuzform          liebt felsige/bewaldete Boden

Dolomitpflanze

 

Phytologie: Frucht: schwarz

Sammeln: Beere (Aug - Okt)/Rinde (Okt - Nov/Febr - April)

Abführend /Wasser treibend/blutreinigend

Verstopfung./Hautausschlag

 

 

Rhamnus frangula (Rham-f) = Faulbaumrinde/= Stinkbaum/= Stinkbeere/= Stinkstrauch/= Teufelsbeere/= Scheißbeere

 

Negativ: Verdauung + Verstopfung. # Durchfall mit Rheuma/Schmerz;

Rubrics:

    Depression of spirits. Sadness.

    Aversion to food. Eructations. Nausea. Sour vomiting.

    Flatulence. Rumbling. Distension. Constipation then Diarrhea.

    Dry tongue. Salivation. Burning throat. Thirst. Frequent, burning urination.

    Weakness. Vertigo.

Therapeutics: Flatulence. Urethritis. Vomiting.

Sensations: Burning. Bloating and distension;

Repertorium:                                   [Boericke]

Rhamnus frangula

Gemüt: Traurigkeit

Schwindel: im Allgemeinen

Kopf: Schmerz in Stirn

Inneren Hals: Reizung

Magen: Appetit vermindert/Durst

Aufstoßen

Übel/erbricht

Bauch: Entzündete Appendix

Flatulenz

Gluckern, Gurgeln < beim Stuhlgang

Rektum: Durchfall

Jucken um Anus

Schmerz (Tenesmus)

Harnröhre: Entzündung

Schmerz < Wasser lassend (brennend)

Glieder: Schwäche

Schlaf: Schläfrig

Allgemeines:  Speisen und Getränke: Abgeneigt: Essen;

Schwäche (< nach Stuhlgang)

 

Vergleich: Enthält Mg + S + Anthrachinone (3 - 7%) + Alkaloide + Flavonoide;

Siehe: Höllegruppe

 

Unverträglich: langer Gebrauch/Schwangerschaft

 

Allerlei: Moist, acidic, soils allowing to thrive in damp, wooded areas (alongside forest stream).

 

Phytologie: Sammeln: Rinde (starke Ästen/Mai - Juli/wird in offene Schuppen mit Sonnelichtzugang getrocknet/mindestens 1 Jahr lagern/optimal 2 Jahren/wertlos nach 3 Jahren)

An irritant with a bitter-sweet taste.

Verstopfung (+ Beschwerden) = nicht gewöhnend/ohne reizende Wirkung

Rezept: kalt ansetzen/kurz aufkochen/abends vor dem Schlafe trinken

 

 

Rhamnus prinoides (Rham-pr)

 

Repertorium: Glieder: Verrenkung

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum