Spectrum (Spectr) = alle Farben

 

Negativ: extreme levels of emotional and physical stress;

Repertorium:                                                                      [Gill Dransfield]

Gemüt: Ehemann abgeneigt

Verlangt Aktivität (# geistig erschöpft/kreativer Aktivität, kreativer Schaffensdrang)

Angst [morgens (erwachend)/über Geschäfte/um Gesundheit/hypochondrisch/i.B. auf die Zukunft]/Furcht (vor Geisteskrankheit/etwas werde geschehen/Krebs/

zur Last zu werden/vor dem Tod)

verlangt körperliche Anstrengung/> im Freien

Beschwerden durch - enttäuschte Liebe/“unterdrückten“ Zorn

Erhöhte Bewusstheit (animalisch/für Farben/Anwesenheit von Vögeln)

Demut

Distanziert

Ehrlich

“Wie Einswerden, Vereinigung, Unio“ (mit dem Universum)

Empfindlich (gegen alle äußerliche Eindrücke/gegen Geräusche)

Entfremdet (von Freunde und Verwandte)

Entmutigt

Erregung (windiges und stürmisches Wetter)

Euphorie

Verlangt blau/türkis/golden/purpurn, blaurot/rot

Froh

Gedächtnisschwäche (für Worte)

Gedanken hartnäckig (nachts)

Hast, Eile/kann nicht zur Eile angetrieben werden

Geschäftig

Gesellschaft abgeneigt (> wenn allein)

Verlangt nach Hause zu gehen

Hellsehen

“Wie hilflos“

Hoffnungsvoll

Reichtum an Ideen, Einfälle, Klarheit des Geistes/klarer Verstand

Intuitiv, Intuition

Konzentration schwierig

Verlangen zu Lesen

Verlangt Licht

Mitteilsam, gesprächig

Optimistisch

Raserei, Tobsucht, Wut

Reizbar, gereizt [morgens (erwachend)]

Ruhelos (tagsüber/nachts/ängstlich)

Verlangt Ruhe/schweigsam/Seelenruhe, gelassen/Selbstbetrachtung/großes Verlangen nach Ruhe und Stille

Mangel an Selbstvertrauen

Sinne scharf

Verlangt mit jemandem zu Sprechen

Stimmung, Laune - veränderlich

Streiten abgeneigt

Stumpf

Zur Suizidneigung geneigt, Selbstmord (Gedanken an Selbstmord/Zorn treibt zum Selbstmord)

Vorahnung des Todes/wünscht sich den Tod, möchte sterben

„Wie  im Traum“

Traurig

Unentschlossen, schwierig Entscheidungen zu treffen

Ungeduld

voller Verlangen (nach eigenen Ursprüngen)

 „Wie verlassen“

Verzweiflung

Wahnideen [fühlt sich alt/sei berauscht/würde Bewusstsein verlieren/sieht Bilder, Phantome (schreckliche/nachts/wenn versucht zu schlafen/als würde jemand in den eigenen Raum eindringen/Engel/sei erschöpft/in Falle zu sitzen/Feuer (Haus brennt/Welt steht in Flammen)/ fühlt sich „Wie  von Neuem in die Welt hinein geboren“ (vor Staunen überwältigt über das Neue seiner Umgebung)/Gespenster, Geister, Gestalten/Geist habe sich vom Körper getrennt/sei von der Welt getrennt/ganze Körper sei hohl/Körper sei dünn/Körper zieht ihn herunter, erschöpft ihn/habe unheilbare Krankheit/habe Krebs/würde kritisiert/lebhaftes Bewusstsein gewöhnlich unbemerkter Vorgänge und Tätigkeiten der Lebenstätigkeit/müde  vom Druck der Welt/wäre schwanger/müsse sterben/Tiere (im Bauch)/würde sich in einem Zustand des Übergangs, der Transition befinden/alles erscheint unwirklich/habe ein Verbrechen begangen/würde nachgestellt (konkret), verfolgt/verfolgt zu werden (wegen der Haltung, Einstellung etc.)/sei vergiftet worden/sei verraten worden/sei in einer anderen Welt/Welt wäre klein]

(>) Weinen/verlangt zu weinen

< bewölktes Wetter

Zeit scheint kürzer; vergeht zu schnell/“Wie Zeitlosigkeit“

Zorn (über vergangene Ereignisse)

Zufrieden

weitläufige Zustimmung zu den Dingen

Zuversichtlich

Schwindel: im Allgemeinen

Morgens (6 - 9 h) [< Aufstehen]/abends (18 - 22 h)

< Gehen

Auge: Ekchymose

Hitze im Auge

Jucken

Photophobie

Schweregefühl

Trocken

(„Wie“) Eingesunken, eingefallen

Sehen: leuchtende Farben vor den Augen

Überempfindlich

Hören: Schwerhörig

Ohr: Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche wenige

Jucken

Schmerz (l.)

Kopf: Blutandrang

Hautausschläge - Haaransatz

Jucken der Kopfhaut

Schmerz [l./morgens/erwachend/+ übel/pulsierend/Wehtun/im Gehirn/im Stirn (erstr. Schläfe)]

Schweregefühl

Zusammenschnürung

Kribbeln

Nase: Absonderung - gelb/gelblichgrün/klar/Krusten, Schorfe in der Nase

Katarrh (morgens)/Schnupfen - morgens/abends/mit Absonderung

Trocken innerlich

Geruch, Geruchssinn überempfindlich (starke Gerüche)/vermindert

Jucken innerlich

Niesen

Schmerz (wund schmerzend)

Gesicht: blass/rot/verfärbte Flecken

Hautausschläge

Hitzewallungen

Langgezogen, verzogen

Schmerz in Wangen(knochen)

Spannung der Haut Unterkiefer

Mund: Schmerz (wund schmerzend)

Trocken

Geschmacksverlust

Geschwüre

Zähne: Abbrechen von Zähnen

Abszess der Zahnwurzeln

Empfindlich

Lockerheit der Zähne, lose Zähne

Zähneknirschen (< im Schlaf)

Innerer Hals: Katarrh

Schmerz (erwachend/wund schmerzend)

Trocken

Äußerer Hals: Geschwollene Halsdrüsen

Schilddrüsebeschwerden

Magen: Appetit fehlend/vermehrt

Aufstoßen vergeblich und unvollständig/Auftreibung

Durst - brennend, heftig

Gluckern; Gurgeln

Schluckauf

Schmerz (brennend)

Übel [morgens/< nach Essen9

Verdauungsstörung

Bauch: Auftreibung

Blubberndes, glucksendes Gefühl, „Als ob sich Bläschen herumbewegen“

Flatulenz

Hitze

empfindlich gegen Kleidung

Schmerz [< Druck/krampfartig/stechend/r. Hypochondrien/Leber]

Schwächegefühl

Schwellung in Leistengegend

Milzerkrankungen

Rektum: Durchfall (unwillkürlich)

Flatus

Hautausschläge - Furunkel um Anus

Jucken (nachts)

Obstipation (vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen)

Schmerz (wund schmerzend)

Stuhl: Häufig/dünn, flüssig/gelb/wässrig

Nieren: Schmerz (Wehtun)

Blase: Wasser lassen häufig

Urin: gelb - dunkel/riecht kräftig

Weibliche Genitalien: Hautausschläge - juckend

Jucken

Menses - zu spät/unregelmäßig

Schmerz in Uterus

Sexverlangen vermehrt

Atmung: Angehalten, versetzt, unterbrochen

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen (< gehend)

Behindert, gehemmt

Tief

Husten: Morgens (6 - 9 h) (erwachend)

Auswurf: Bräunlich/gelb/schmeckt salzig/grünlich/weiß

Brust: Angst in der Brust

Blutandrang zur Brust

Hautausschläge - Flüchtiges Exanthem - rot

Völle in Mammae

Schmerz [l./brennend/krampfartig/wund schmerzend/Brustbein/Herz (stechend/Wehtun)/unter der letzten Rippe]

Rücken: Kälte (einschließlich Frost) zwischen den Schulterblättern

Knacken in Zervikalregion

Schmerz [r./brennend/Wehtun/brennend/Schulterblätter (r. erstr. Schulter)/in Lumbal-/Zervikalregion (erstr. Schulter/r.)

Steifheit (in Zervikalregion)

Glieder: Empfindlichkeit in Beine

Beine „Als ob kilometerweit gegangen“

Hautausschläge - juckend/(rote) Pickel/Hände/Oberschenkel

Jucken (Arme/Füße/Hände/Unterschenkel)

Kälte - Füße/Hände

Lahmheit

Ruhelose Unterschenkel

Schmerz im Allgemeinen/Wehtun/wund schmerzend/“Wie verrenkt“/stechend

Schwellung - Finger/Schwellung - Handgelenke - knotige Schwellungen

Steif (Daumen/Finger)

Schlaf: Erwacht - nach Mitternacht - 2 h - 2 - 3 h/durch Durst/zu früh/mit Harndrang/häufig/durch und mit Hitze/durch Jucken/mit Schmerz

Gähnen

Ruhelos (mit Schmerz)

Schlaflos

Schläfrig - tagsüber/morgens/überwältigend

Unerquicklich

Träume: sehr Beschäftigt zu sein/Engel/längst vergangene Ereignisse/zu fallen, zu stürzen in einem Abgrund/zu fallen, zu stürzen ins Wasser/eigene Familie/Feuer/Einzug in ein Haus/hellsichtig/Hunde/von Kindern/von Neugeborenen/Kreuzungen/Leichen/Löwen/Meer/Menschen/prophetisch/Regenbogen/Reisen/Schätze/zu finden, zu entdecken/sei schwanger/Schwierigkeiten auf Reisen/Speisen/Spinnen (Tiere)/Tiere/auf Toilette zu sein/unangenehm/von verstorbenen Verwandte/Viele/Eulen/Träume erscheinen erwachend wahr/Wasser/Flutwellen/Wespen

Fieber: Hitze im Allgemeinen

Morgens (6 - 9 h)

# Frost (nachts)

> Bewegung/< Ruhe

mit Schauder

Frost: im Allgemeinen

Frösteln

Schweiß: < geringe Anstrengung

Riecht sauer

Heiß

Reichlich nachts

Haut: Empfindlich

Gelb/rote Flecken

Hautausschläge - Furunkel bilden keinen Pfropf bilden/juckend/Tinea

Jucken

Allgemeines: Morgens

Abmagerung

> Aktivität/> Reiben/> Baden, Waschen/> Sonnenlicht//< Druck

Verlangt Aufenthalt im Freien

„Wie Hitze“/Hitzewallungen/Lebenswärmemangel

Influenza

“Wie Kater“

Matt (< Chemikalien/muss sich hinlegen)

 übermäßig

körperliche Reizbarkeit

Rucke in Gelenke

Ruhelos

Schmerz in Gelenke/Knochen (Wehtun)

Schweregefühl innerlich/Spannung innerlich

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Fett/Gewürze, Würzmittel/saures Obst/Süßigkeiten;  >:  ;   <: Essen;  Verlangt: Alkohol/Schokolade/Wasser;

Verletzungen

Säfteverlust, Flüssigkeitsverlust

„Wie Kraft, Durchhaltevermögen“

Müde/Schwäche

“Wie (Flut)Wellen“

< bewölktes Wetter/< nasses Wetter

 

Allerlei: Hergestellt mit Sonnelicht/Wasser in Glas/farbige Tücher o. andere farbige Substanzen

Quelle: Helios Pharmacy, Tumbridge Weels, Kent UK.

 

Phytologie: Auto-immunsystem/

Burn-out/Stress

 

Vergleich: Siehe: Farben + Imponderables + Regenbogen + Ianus

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum