Streptomycin spp.

 

Vergleich: Gentamicin (= Streptom-ähnlich). Siehe: Antibiotika allgemein

 

Streptomycin (Streptom)

 

Gebrauch: Beeinträchtigten Gleichgewichtssinn/Nystagmus/Hörschäden/Ohrensausen/Druck im Ohr/ übel/Atemnot/Fieber/Schüttelfrost/Nieren/Schleimhautschwellung/Hautausschlag;

Repertorium:

Hören: Taubheit, Gehörverlust + chronische Durchfall/+ Fieber/nervös

Nieren: Nierenversagen chronisch

Husten: Chronisch

Brust: Entzündete Bronchien

Krebs in Mammae + Schmerz nach Operation, chirurgischem Eingriff/nach Strahlentherapie

Fieber: Typhus abdominalis - hartnäckig der Behandlung widerstehend

Allgemeines: Sepsis. - gramnegativ

 

Vergleich: Gentamicin (= Streptom-ähnlich)

 

Wirkung: Tuberkulin

Allerlei: isoliert aus venezuelanischer Erde/Produkt von Streptomyces grisea

 

 

Streptomycin sulphatum (Streptom-s)

 

Nebenwirkungen:

Bei systemischer Anwendung Nephrotoxizität und Neurotoxizität. Außerdem trat eine Häufung von Krebs (Lymphomen)/Störungen ZNS (Schwindel/Sehstörungen/depressiv/schlaflos/verwirrt /Bluthochdruck/Krämpfe/Hypomagnesämie/Diabetes/appetitlos/Hyperglykämie

Anwendung auf der Haut verursacht Brennen/Juckreiz/Hitzegefühl und Rötung (Beginn der Behandlung/Genuss alkoholischer Getränke). Annahme auch die dermale Anwendung kann zu Krebsformen führen. Die Anwendung wird als Reservemedikament bei ausbleibendem Erfolg mit anderen Präparaten empfohlen. Nicht unter 2 Jahre, die Behandlung soll nur kurz/in Intervallen mit kleinen Wirkstoffmengen erfolgen. Immungeschwächte Personen sind von der Behandlung ausgeschlossen. Der Abbaumechanismus (Cytochrom P450) gibt außerdem Anlass zur Vorsicht bei Vielfachmedikation/Grapefruitsaft;

Repertorium:

Gemüt: Stumpf

Schwindel: im Allgemeinen

Haut: Jucken brennend

Tacrolimus (FK506/ FK-506) isoliert aus Bakterium Streptomyces tsukubaensis/wird verwendet als Immunsuppressivum gegen Abstoßungsreaktionen bei der Organtransplantation/als Alternative zu den Glucocorticoiden beim atopischen Ekzem./Dermatitis

Wirkt immunsuppressiv/antimikrobiell. Vergleichbar mit Ciclosporin (= Immunsuppressor) und Kortikoiden

Hemmt Aktivität der Stoffwechsel von T-Zellen.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum