Cistus o. Helianthemum canadensis (Cist) = .

= Kanadisches Sonnenröschen/= Icewood/= Felsrose

 

= Cor-r-ähnlich + Hautbeschwerden/= körperlich Calc-ähnlich/= Hep-ähnlich + verhärtete Drüsen;

Kind: = Cham-ähnlich + <<; (Chamomilla-Kindergruppe.), Empfindlich, Durchfall;

Negativ: A. FröstELT (empfunden in Teilen) + > Wärme + << Kälte [„Wie gelähmt“ + erkältet (haftet in Kehle)] + schlaflos, „Wie Kälte„ in Teilen (Nase/Atemwegen/Zunge/einatmend),

B. Schwach, C. Paralysiert nach Ärger/geistiger Aufregung/physische Angst, Stechen im Hals (mit Hustenreiz) nach Aufregung + Ärger, D. Verlangt Käse/intensive Stimulantia,

E. Vergrößerte/verhärtete/eiternde Drüsen/Lymphknoten (geschwollen/verhärtet/entzündet)/dicker/gelber/stinkender Schleim;

 

Oft erkältet + schlägt auf den Hals mit aufgeschwollene/harte Drüsen, blass/dünn/schwache/ schlaff/kränklich/VERfroren (< Schwitzen), Emotion << Beschwerden, < 22 - 6 h./Mitternacht/geistige Anstrengung/Zorn/Aufregung/Bewegung/Verdruss/Auswurf/wenig Kälte (Luft), > essen/schlucken, >> Wärme, VERlangt: Käse;

Loyalitätsproblem: so freundlich/weich/durchsetzungsschwach, darum kann sie schwer Konfrontation ertragen; physische Beschwerden bei Ärger + Aufregung bekommt; kann sich nicht aussprechen;

Nase-Rachenraum: einatmend „Wie Kälte“ in Nase/Hals + Lunge; viel Schleim an Schleimhäuten/nach schnäuzen o. abhusten „Wie KÄLTE“/“Wie Rauheit“ in Atemwegen bis sich wieder Schleim ansammelt;

Paradontose; Zahnfleisch geschwollen, abgelöst, leicht blutend;

Verlangt: saures (Obst)/Käse;

Haut verdickt (Augenwinkel/Lippe/Hände + Füße) mit tiefen Rissen (blutend);

Überall Ameisenlaufen, jucken und kitzeln und kratzt bis wund;

KALT (werden nicht warm im geheiztem Raum), allgemein < Kälte + kalte Luft; bei Asthma > kalte Luft; Husten, Schmerz < geistige Anstrengung;

Krebs; TBC-Lupus/Gefäßentzündung/Ulzera; Schleimhautkatarrh Nasen-Rachenraum;

Ursachen: Ärger/Angst;

Repertorium:                                                                                                                     [Bute]

Gemüt: Angst/Furcht

Beschwerden durch Gemütserregung/-bewegungen/Reizung/Zorn

(<) Erregung

Froh (abends/nach dem Abendessen/essend)

< geistige Anstrengung

Ruhelos (nachts/Herumwerfen im Bett)

Seelenruhe, gelassen

Stimmung, Laune - angenehm

Wahnideen (sei gelähmt)

Zorn (fühlt sich „Wie gelähmt“)

Schwindel: im Allgemeinen

Kopf: > essend/> nach Essen

Bewegung des Kopfes nach vorne < Bücken

Kopf wird seitwärts gezogen (seitwärts durch Schwellung der Parotis o. Drüsen des äußeren Halses)

Kälte, Frösteln etc. (einige)

< wenn Nüchtern

Schmerz mehrere

Schweiß auf Stirn - kalt/bei Kopfschmerz

Schweregefühl in Stirn (über Augen)

Auge: Absonderungen (eitrig)

Entzündet (skrofulös)

Jucken/Kribbeln um die Augen

Risse in Canthi

Schmerz [l. (stechend)/“Wie durch Fremdkörper“/stechend]

Skrofulöse Erkrankungen

Ohr: Absonderungen mehrere

Hautausschläge wenige

Jucken im Gehörgang (l./nicht > durch scharfes Kratzen)

Schmerz

Schwellung [im Gehörgang/hinter den Ohren (Drüsen)/vor den Ohren]

Hören: Schwerhörig

Nase: < im Winter

Absonderung - dick/gelb/schleimig in Choanen - zäh/> nach Schnäuzen der Nase/aus Choanen - chronisch

< Kalte Luft einatmen/empfindlich gegen eingeatmete Luft

 „Wie  Kälte“ innerlich

Kälte [Choanen/innerlich (< Einatmen/eisige Kälte/< kalte Luft/nach Schnäuzen der Nase]

Katarrh (chronisch)/Schnupfen (l./ohne Absonderung/chronisch, lang anhaltend/im Winter/< kalte Luft/in Choanen)

Trockenheit in Choanen/innerlich l.

Entzündet (l./chronisch/innerlich/Nasenspitze)

Klumpen in Choanen

Lupus exedens

Niesen (morgens/abends/anfallsweise/häufig/heftig/< kalte Luft/ohne Schupfen)/Schniefen

Schmerz viele

Schwellung (l./innerlich)

Gesicht: Beschwerden in Kieferhöhlen

Lippen - blutend/rissig

Eiterung in Unterkiefer

Entzündete Parotis (Mumps)/Unterkieferdrüsen

Erysipel (mit Bläschen)

Hautausschläge einige

Hitze (brennend/Hitzewallungen)

Jucken

Karies der Knochen; Knochenfraß (in Unterkiefer)

Krebs einige

Schmerz [r. (stechend)/abends (reißend/ziehend)/brennend/reißend/stechend/in Kiefergelenk/Wangenknochen (brennend)

Schwellung in Parotis/verhärtete Parotis

Spannung der Haut einseitig: „Als ob Muskeln zu einer Seite gezogen“

Mund: Zahnfleisch - von Zähnen abgelöst/blutend/(leicht)/faulig/geschwollen

Beschwerden der Speicheldrüsen

Geruch - faulig/übel riechend

< Heraus-/Vorstrecken der Zunge

Zunge - Jucken/Exkoriation, Wundheit/Skorbut/eiternd/trocken (morgens)/glatt

„Wie Kälte“ (Zunge)/kalte Zunge

Schleim, Schleimabsonderung

Schmerz - obere Zahnfleisch (schneidend)/Zunge (wund schmerzend)

Speichel kühl

Trocken [„Wie Sand darin“/Gaumen]

Zähne: Lockerheit der Zähne, lose Zähne

Schmerz (fein stechend/zuckend)

Innerer Hals: Beschwerden des inneren Halses an einer einzelnen Stelle/in Nasenrachenraum/in Rachen - nervös

Entzündung (Nasenrachenraum/in Rachen einige/Tonsillen/Uvula)

nach Erkältung

rot

Flecken

“Wie glasiert“ (Rachen)

Hitze

< hustend

Jucken (periodisch/Fauces)

“Wie Kälte“ [< Einatmen/eisige Kälte/Rachen (< Einatmen/< Einatmen kalter Luft)

Katarrh

Kitzeln

scharfes Kratzen („Wie durch Sand“)

Krebs im Nasenrachenraum

Kribbeln

Rauheit

Räuspern geneigt (morgens)

„Wie Sand im Hals“

Schleim (morgens/bitter/dick/gelb/kühl/zäh)

ständiges Schlucken geneigt

Schmerz viele

Schwammiges Gefühl

Geschwollene Tonsillen (l.)

> Trinken in kleinen Schlucken

Trocken mehrere

Weich

Äußerer Hals: im Allgemeinen

Bösartig Beschwerden der Drüsen/Beschwerden der Schilddrüse

Jucken

Kropf

Schwellung in Halsdrüsen (eitrig/klopfend, pochend/Drüsen gehen wie Schnur um den Hals)/Verhärtete Drüsen (perlschnurartig)

Magen: Aufstoßen/Art des Aufstoßens: kalt/leer

Durst < während Fieber/während Hitze

< nach Essen

Kälte (< nach Essen/< vor Essen/Frösteln in Magengrube)/“Wie Kälte“

Schmerz < nach Essen

Übel

Bauch: Auftreibung/Flatulenz - morgens (erwachend)/abends/nachts/in Hypochondrien

Jucken (Nabel)

Kälte

Schmerz - nachts/< saures Obst (krampfartig)/Hypochondrien [morgens (wund schmerzend)/erwachend/stechend

Schwellung in Mesenterialdrüsen

Tabes mesenterica

Unruhe, Ruhelos, Unbehagen etc.

Rektum: Durchfall viele/Dysenterie (chronisch)

Jucken

Stuhldrang (plötzlich/schmerzhaft)

Stuhl: < nach Essen/gewaltsam, plötzlich, in einem Schwall/grau/heiß/herausschießend/< Obst/teigig, breiig/dünn, flüssig (fäkal, mit Stuhlpartikeln)/Gelb (fäkal, mit Stuhlpartikeln)/wässrig

Männliche Genitalien: Jucken im Skrotum

Kehlkopf und Trachea: Engegefühl in Trachea

Kehlkopf - entzündet tuberkulös/scharfes Kratzen/trocken (erwachend/an einer einzelnen Stelle)

Jucken - Kehlkopf (nachts)/Trachea

Kälte; Gefühl von - Atmen<

Kitzeln im Kehlkopf/in Trachea

Rauheit

Reizung im Kehlkopf/Luftwege - steigt an, je mehr man hustet

Luftwegen, in den

Schmerz im Kehlkopf einige/in Trachea

Stimme - keuchend

Zusammenschnürung in Trachea

Atmung: Ängstlich (abends nach Ameisenlaufen)

Asthma, asthmatische Atmung einige/Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen einige

Kalter Atem

Husten: > Auswurf

< Einatmen/< hustend

bei Er-/Aufregung/< Gemütsbewegungen, Emotionen/durch Unruhe

< Gehend in kalter Luft/< Kalte Luft/< bei geistiger Anstrengung

Hustenreiz wird mehr, je mehr man hustet

Kitzelhusten, durch Kitzeln in der/in Kehlkopf

Mit Stechen im Kehlkopf

Auswurf: Blutigdick/durchsichtig, wie Eiweiß, Eiklar/fest, zäh/gelb/bitter/> Liegen/schleimig - gelb/schwierig

Brust: Abszess in Mammae (l.)

Entzündete Bronchien/entzündete (l.) Mammae

Hautausschläge [Pickel (bluten leicht/schmerzhaft)]

Kälte (< Atmen)

Katarrh

Krebs in Mammae/verhärtete Mammae/empfindliche Knoten in Mammae

Völle

Kitzeln in der Brust

Schmerz [nach Auswurf (roh, „Wie wund“/wund schmerzend)/< Berührung (wund schmerzend)/drückend/roh, „Wie wund“/in Brustwarzen (wund schmerzend)]

Schwellung in l. Mammae (hart, schmerzhaft)/Beschwerden der l. Mammae

Rücken: Entzündet Nackendrüsen/Beschwerden in Zervikalregion (Schwellung) Nackendrüsen

Flecken (rot/auf den Schulterblättern)/

Geschwüre/Hautausschläge wenige

Jucken

Schmerz - abends (Wehtun)/< Sitzen/unter den Schulterblätter/wund schmerzend/im Sakralregion/< sitzend/Steißbein/brennend“/Wie zerbrochen“

Tumoren in Zervikalregion + Husten

Beschwerden der Sakralregion;

Glieder: Aufgesprungene Hände

Empfindlich gegen Kälte der Finger(spitzen)

Entzündung in Knie

Frostbeulen/Hühneraugen/Schwielen (an den Händen mit tiefen Rissen)

Geschwüre in Beine einige

Hautausschläge - Hände mehrere

Hüftgelenksentzündung/Karies der Knochen; Knochenfraß

Kälte in Glieder/< Arme/Fingerspitzen/Füße

syphilitische Knoten Unterschenkel

Nagelgeschwür

Rissige Haut an Hände einige

Schmerz VIELE

Schwäche in Beine

Geschwollene Gelenke weiß/Hände heiß/Knie bei Gelenktuberkulose

Verhärtete Handflächen

Zittern in Beine/Hände

Schlaf: Schlaflos durch Kälte/schläfrig

Träume: Ängstlich

Fieber: Intermittierendes, chronisches Fieber, Wechselfieber

Periodisch

Frost: < nach Essen

Frösteln (während Kopfschmerz)

Innerlich nachts im warmen Zimmer

Je mehr er schwitzt, desto kälter wird ihm

Schweiß: im Allgemeinen

Nachts (22 - 6 h)

< geringe Anstrengung

Kalt/reichlich/im Zimmer

Symptome < schwitzend/< im warmen Zimmer

Haut: Ameisenlaufen [abends < Liegen/nachts (< nach Hinlegen)]

Dick/schlaff

Erysipel (mit Bläschen)

rote Flecken

Gangrän

Geschwüre [Absonderungen (reichlich/wund fressend)/bösartig/gangränös/mercurialisch/phagedänisch/syphilitisch/glänzend/hart (Schwielen mit tiefen Rissen)]

Hautausschläge viele

Jucken (nachts/< Entkleiden/ohne Hautausschläge/kitzelnd/muss kratzen bis es wund ist/kribbelnd)

Lupus (erythematosus)

Prickeln, Kribbeln

Risse (< im Winter)

Allgemeines: 3 h./13 h./21 h./23 h./< im Winter/periodisch/morgens/nach Mitternacht bis mittags

Abmagerung

Absonderungen - übel riechend, stinkend/wund fressend/Härte, Verhärtung

Abszesse; Eiterungen (Drüsen/in Knochen)

Ameisenlaufen in äußere Teile/innerlich [„Als ob Ameise durch den Körper laufen“ (> im Freien/< hinlegen)]

< körperliche Anstrengung/< Baden, Waschen

Arzneimittel sind tief greifend

Entzündete Drüsen/chronisch entzündete Nebenhöhlen

Erkältungsneigung (+ heftigem und häufigem Niesen)

> beim/nach Essen/> Wärme

Fisteln in Drüsen

Aufenthalt im Freien abgeneigt/< im Freien

< Herausstrecken der Zunge

Lebenswärmemangel

Hodgkin Syndrom; Lymphogranulomatose

Hypertrophie der Schleimhäute

< Kälte/“Wie Kälte“ in einzelner Teile/< kalte Luft (< Einatmen kalter Luft/< kalter Luft einziehend)/schmerzhafte Kälte/< Zugluft, Luftzug/< nasses Wetter

Karies der Knochen/Nekrose - Knochen

Krebsleiden - Lupus carcinomatosus/Lymphom/Drüsen

Matt

Psora

Schleimhautabsonderung - dick, schleimig/Fäden ziehend, zäh/gelb/übel riechend, stinkend/vermehrt

Schmerz beißend/ziehend/stechend/reißend/innerlich/äußerlich/Gelenke

Speisen und Getränke: <: Gemüse/Kaffee/(saures) Obst/saure Speisen, Säuren;  

Verlangt: Erfrischendes/Gewürze, Würzmittel/Hering/Käse/Marinade/Milch/(saures) Obst/scharfe indische Pickles/saure Speisen, Säuren/scharf gewürzten Speisen;

> (nach/in kleinen Schlucken) Trinken;

Verhärtungen [Drüsen (perlschnurartig)]/Tumoren

Müde

„Wie Sand“

Schwäche (< geistige Anstrengung/durch Kopfschmerz)

Schwellung im Allgemeinen [Drüsen (mit Abmagerung/chronisch/perlschnurartig)]

Skorbut

Symptome treten an einzelnen Stellen auf

Tb. - Lupus vulgaris/in Lymphdrüsen/in Gelenke

„Wie Wind“

Wunden [Bisswunden, Bisse (giftiger Tiere)/reichen faulig/vergiftet]

Zittern äußerlich während Fieber

Beschwerden der Drüsen/der Schleimhäute - glänzend/trocken

 

Komplementär: Bell. Carb-v. Mag-c. Phos. Psor. Sil.

           

Folgt gut: Magnesiae                  Gut gefolgt von: Bell. Carb-v. Rhus-t. Sep. Magnesiae.  

 

Interkurrent: Bell. Carb-v. Phos. Scir.

 

Vergleich: Labdanum (= Harz aus Cistusarten). Magn. (Cist braucht Mg). 

DD.: Aran. Calc. Carb-v. Hep. Psor. Rhus-t. Sep. Sil.

Bell. + Carb-v.+  Phos. wirken günstig wenn zwischen wiederholten Gaben von Cist. angewendet.      

Vergleich: Indium mit Cist.

Siehe: Malvales + Hepargruppe

Calc (körperlich) + Hep (Entzündung/<< Kälte) + Helo (fröstelt) = Cist

 

Unverträglich: Coff.                        Kaffee.

 

Antidotiert von: Camph. Rhus-t. Sep.

 

Wirkung: KALT/sanguinisch/psorisch/tuberkulin/lymphatisch

Allerlei: Eis formt sich auf der Pflanze vor Frosteinbruch

 

Phytologie: Lymphatische Beschwerden/Erkältung/Drüsenschwellung/-verhärtung (Hals/Brust)/eitrige Ohrabsonderung/Armneuralgie

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum