Oenanthe spp.         

 

Vergleich: Siehe: Apiales

 

Oenanthe crocata (Oena) = Dodemanskruid/= Rebendoldewurzel

 

= Cic.-/= Con.-ähnlich + UNruhig/= Picro.-ähnlich/= Foen.-ähnlich;

Vergiftung:  Entzündung/Blasen im Mund/Verdauungstrakt gereizt/Koma + anhaltende Krämpfen + blutigem Schaum um Mund/Gesicht grünlich, Aufschrei/erbrechen/bewusstlos, o. brennen im Mund + obere Atemwegen/Schwach/Schwindel/Unruhe/Frost/zittern; grimassenhaften Gesichtslähmung;

Kind: [Didier Grandgeorge] Trauriger Clown, der aus nichtigen Gründen weint. Epileptischen Krampfanfällen; rote Flecken im Gesicht;

Negativ: Ärger bei Widerstand, unzufrieden, Angst herein geredet zu werden [macht aggressiv/unruhig (wandert)]/gehetzt/gespannt, schwebendes Empfinden, empfindLICH vor Reizen/will vieles tun + schafft nichts, mag nicht gefragt sein, Photophobia Epilepsie statt Menses, Krämpfen + Kälte, JuckREIZ;

Heftige Epilepsie mit geistiger Verwirrung (Menses), Delirium, im Intervall geistiger Verfall, zerstreut/indifferent; Krampf nach ZNS-Unfall (Cic);

> im Freien; < 9 h./Menses (nicht kommt)/Schwangerschaft;

[Dr. S.H. Talcott] summed up his experience with the remedy as follows:

1. The fits decrease in number 40 - 50%.

2. The convulsion are less severe than formerly.

3. There is less maniacal excitement before the fits.

4. Less sleeplessness, stupor and apathy after the fits and the debilitating effects of the attacks are more quickly recovered from.

5. The patients treated with Œnanthe are less irritable, less suspicious and less fault finding.

6. The patients are more easily cared for;

Ursache: Plötzliche unerwartete Gewalteinwirkung;

Repertorium:                           *   CONVULSIONS.:

         << during menses and pregnancy/during sleep

         < suppressed menses; instead of menses; puerpural eclampsia; epilepsy arising from disorders of the sexual sphere.

MIND:  - -   Sudden and complete unconsciousness.

   -   Furious delirium: constantly moved from place to place, talked  without cessation, not knowing what they said, grasped at imaginary objects.

   -   Restlessness after convulsions. - -   Mental symptoms from convulsions.

GENERALS: - -   Terrible convulsions followed by coma.                                    -  -   < Water

   -   Ailments after injury to the head.  - -   Apoplectic conditions.

FOOD AND DRINKS:  - -   Desire: cold drinks, cannot bear to drink anything hot.

VERTIGO: - -   Suddenly falls down backward.

HEAD:  - -   Momentary sensation of pungent heat to head.

EAR: - -   Noises in ear before convulsions.

FACE:  - -   Rapid convulsive facial twitching.  - -   Trismus, locked jaw.

   -   Bluish discoloration during convulsions (Cupr). - -   Bloody froth from mouth and nose.

THROAT:  - -   Constriction and burning.  - -   Bluish neck.

STOMACH: - -   Continued vomiting for days, not > by anything.

ABDOMEN:  - -   Tympanites during convulsions. - -   Slight touch gives great pain.

BLADDER:  - -   Incontinence during convulsions.

RESPIRATION:  - -   Interrupted by sighing and convulsive cough.

BACK:  - -   Opisthotonos.

EXTREMITIES: - -   Rapid convulsive twitchings of muscles of hands.                

   -   Clenched thumbs (Cupr-met.). - -   Coldness and numbness of hands and feet.

 

Oena

Gemüt: Angst/Qualvolle Angst/Furcht (während Menses)

Aphasie (nach Apoplexie)

Aufspringen während Menses

Beißen (während Konvulsionen)

Beschimpfen, beleidigen, schmähen

Betäubung (Konvulsionen - zwischen den Anfällen)

Bewusstlos (abends/bei Apoplexie/automatische Bewegungen/geistig empfindungslos/häufige kurze Anfälle/nach Konvulsionen/plötzlich)/Koma (mit vorangehenden Konvulsionen)/Stupor [abends/nach (epileptische) Konvulsionen]

Delirium - bewegt sich, geht ständig von einem Ort zum anderen/nach Konvulsionen/manisch/rasend/und redselig/Delirium tremens

Demenz (von Epileptikern)

Destruktiv, Zerstörungswut

Entrüstung, Empörung

erkennt eigene Verwandten nicht

Erregt

versucht zu Fliehen (im Delirium)

Fluchen

Gedächtnisschwäche

Kontrolle über die Gedanken ist verloren/ohne Gedanken; Gedankenleere/Gedanken vergehen, schwinden der Gedanken

Geisteskrankheit, Wahnsinn („Wie betrunken“/mit Brennen im inneren Hals/mit Konvulsionen/mit brennen im Magen/Raserei, Tobsucht)

Macht Gesten, Gebärden [macht unwillkürliche Handbewegungen (Greifen)]

Heftig, vehement [durch Widerspruch (während Menses)]

Idiotie (mit Konvulsionen)

Lachen (vor, während o. nach Konvulsionen/krampfhaft/sardonisch)

“Als ob magnetisiert“

Manie („Wie betrunken“/mit Konvulsionen/mit plötzlichem Anfall von Raserei Konvulsionen)

Mürrisch (# fröhlich, Frohsinn)

Raserei, Tobsucht, Wut (anfallsweise)

Redselig, geschwätzig

zerreißt Gegenstände

Reizbar, gereizt

Ruhelos (nach Anfälle/nach Konvulsionen)

Schreien (vor/während Konvulsionen/epileptisch)

Schweigsam/spricht mit sich selbst

Stöhnt (im Schlaf)

„Wie im Traum“

Traurig

Verwirrt geistig

Wahnideen (sei betrunken/würde auf eine Anhöhe erhoben, hochgehoben, getragen/Fliegen/versucht Gegenstände zu fassen/von Leere/sei tot/weist alles zurück, was ihm angeboten wird)

Weint (über Kleinigkeit)

Zerstreut

Schwindel: im Allgemeinen

+ Erbricht

“Wie berauscht“

Epileptisch

Zu fallen, zu stürzen geneigt (nach hinten)

> im Freien

vor Stuhlgang

heftiger Schwindel mit hinfallen, evtl mit Krampfanfall

Kopf: Rollen des Kopfes

Fallen des Kopfes nach hinten (< Sitzen)/nach vorne < Sitzen

Gehirnblutung

Hitze (brennend)

Hitzewallungen

Kälte, Frösteln etc. im Stirn

Schmerz (Hustend)

Haarausfall

Auge: Rollen nach oben

rot

Augen, Lidspalte halb offen

Öffnen der Augen, der Lidspalte unmöglich

Schmerz (ziehend)

Stumpf, trüb

Vorwölbung

Starren, Stieren

Eingesunken, eingefallen

Schwellung

Pupillen - zusammengezogen # erweitert im selben Licht/erweitert/unempfindlich gegen Licht/zusammengezogen

Sehen: Trübsichtig, trübes

Verlust des Sehvermögens erwachend

Ohr: rot (abends)/heiß (abends)

Hören: Taubheit, Verlust des Gehörs erwachend

Nase: Absonderung schaumig

rot abends

Nasenbluten

Zusammenschnürung

Niesen nach Husten

Gesicht: Blutandrang

blass/bläulich (mit Konvulsionen/Ringe um die Augen)/bleifarben/gelb/gräulich/rot [abends/dunkelrot/(entzündete) Flecken/während Konvulsionen]/schwarz

Gedunsen

Hautausschläge - rote Flecken

Hitze - abends/Lippen

Kälte

Kiefersperre

Konvulsionen, Spasmen (in Kiefer)

Risus sardonicus

Schwellung

Steifheit in Unterkiefer

Zucken

Kiefer fest zusammengebissen

Mund: Beißt sich auf die Zunge (danach bewusstlos/während Konvulsionen)

Entzündet

Zunge spitze rot/ Heraus-/Vorstrecken/rein/Geschwüre (an Ränder/seitlich)/geschwollen/zittert

Hautausschläge - Bläschen

Schaum vor dem Mund (blutig/während Konvulsionen)

Schleim, Schleimabsonderung

Schmerz [brennend/exkoriiert, „Wie wund“/Zunge (wund schmerzend)]

Speichelfluss (mit Konvulsionen)

Trocken

Verlust der Sprache (nach Apoplexie)

Stomatitis ulcerosa, Stomakaze

Innerer Hals: Entzündet (Ösophagus)

Gluckern im Ösophagus während Konvulsionen

Hitze

Schlucken unmöglich

Schmerz (brennend/< Schlucken/wund schmerzend)

Striktur des Ösophagus

Würgen, Zusammenziehen

Magen: Aufstoßen

Durst

Schluckauf

Schmerz (brennend)

Übelkeit (vor Stuhlgang)/erbricht (anhaltend - tagelang)

Würgen

Bauch: Ameisenlaufen in- Taille

Aufstoßen/Schluckauf/Brennen/übel/Erbrechen Meteorismus;

Verstopft

Hart

Schmerz [drückend „Wie Pflock, Keil“/“Wie durch Wassersucht“/Aszites + chronische Durchfall

Rektum: Durchfall + Schwäche des Darmes

Obstipation (schwieriger Stuhlgang/ungenügend/vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen)

Schmerz (Tenesmus)

Stuhldrang

Untätig

Unwillkürlicher Stuhl (während Konvulsionen)

Stuhl: Groß/hart

Nieren: Stauungsniere

Blase: Wasser lassen unwillkürlich (bei Konvulsionen)

Urin: Dick/eiweißhaltig/blass/dunkel/rot

Sediment - dick/reichlich/weiß

Spärlich morgens/wolkig

Harnröhre: Chorda, Krümmung des erigierten Penis bei Gonorrhoe

Männliche Genitalien: Erektionen anhaltend (Semipriapismus)/schmerzhaft/unvollständig

Weibliche Genitalien: Menses - zu kurz/spärlich/unregelmäßig

Kehlkopf und Trachea: Kehlkopf Kitzeln innerlich/Schmerz (brennend)/Zusammenschnürung Trachea Rasseln innerlich

Stimme - heiser, Heiserkeit

Atmung: Angehalten, versetzt, unterbrochen

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen (abends)

Beschleunigt (abends)/krampfhaft

Langsam

Rasselnd/Röchelnd, stertorös (nach Konvulsionen)

Schnarchen

nicht wahrnehmbar

Auswurf: Vormittags (9 - 12 h)/abends (18 - 22 h)

Blutig/dick/dunkel/eitrig/gelb/grünlich/leicht, einfach auszuwerfen/reichlich/schaumig/schleimig/schwierig/weiß/zäh

Husten: Nachts (22 - 6 h)

Krampfhaft, spasmodisch

Kurz

Rasselnd

Brust: Schmerz im Herzen/seitlich (l./Wehtun/< tief atmend/< (tief) Einatmen (Wehtun)

Spasmen in Zwerchfell

Rücken: Opisthotonus

Schmerz (in Wirbelsäule)

Spasmen

Glieder: Ausstrecken der Beine

Ballen der Daumen/Finger (bei epileptischen Konvulsionen)/Daumen nach innen gezogen

Verlust der Kraft sie zu bewegen

Flecken (rote) auf Arme/blaue Hände/blaue Füße

Gefühllos, taub

Hautausschläge (Arme/Hände)

Kälte mit Konvulsionen/kalte Füße/kalte (blaue) Hände

Kontraktion von Muskeln und Sehnen (Finger)

Konvulsionen

Krämpfe in Beine/Waden

Schmerz in Ischiasnerv/in Oberschenkel - Nervus cruralis - anterior

Schwäche

Schweiß in Hände

Steifheit während Konvulsionen

Zucken während Menses/in Hände

Abfallen der Nägel

Schlaf: Einschlafen nach Konvulsionen

Komatös (zwischen/nach Konvulsionen)
Tief zwischen/nach Konvulsionen

Schläfrig

Schweiß: Übel riechend

Haut: im Allgemeinen

Ameisenlaufen „Wie durch Insekten“

< Berührung durch Kleidung unter der Haut

rote Flecken

Hautausschläge - Lepra/schuppig - Ichthyose

Kälte (bei Konvulsionen)

Unempfindlich

Allgemeines: einseitig/r./l.

Absonderungen - schaumig

Ameisenlaufen in äußere Teile

Apoplexie

Aussehen - hell, blond

Bewegung abgeneigt 

Konvulsionen mehrere

Speise und Getränke: Abgeneigt: Obst/Süßigkeiten/warme Getränke/heiße Getränke;  <: Fett/warme Getränke/warme Getränke/heiße Getränke/Wasser;     Verlangt: Essig/Fleisch/Gewürze, Würzmittel/kalte Getränke, kaltes Wasser (abends)/Süßigkeiten;

Verletzungen

Zusammenschnürung äußerlich

Schwäche (nach Konvulsionen)

Tetanus

Zittern äußerlich/Zucken

 

Vergleich: Anh. Cic. (= heftige Con). Phel. (= Oena - heftig); 

DD.: Bufo. Cic. Cupr. Hyos.                          Siehe: Apiales

 

Wirkung: akut/psorisch/leproid/tuberkulin                 giftig/nicht giftig

Allerlei: Landform auf trockner Boden = nicht giftig/Wasserform auf seicht/schlammige/luftarme Boden = giftig

 

Phytologie: Sammeln: reife Früchten (Aug - Sep)/Dolden (schneiden/gebündelt in luftiger Schatten trocknen)

Rezept: Samen zerstoßen/sieben/ 1 Teelöffel mit gesalzenem Butterbrot nüchtern

Katarrh (hartnäckig/vernachlässigt)/Tb./Lungen (Blutung)

 

 

Oenanthe fistulosa (Oena-f) = Röhrige Rebendolde

 

Vergiftung: Magenkrampf/Ohnmacht/Herzanfall/bewustLOS;

Negativ: Schlaganfall/Epilepsie/Krämpfen + Sprachverlust;

 

Wirkung: ganze Pflanze = gifTIG

Allerlei: Wasserränder Flachland wird von Vieh gemieden

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum