Terebinthiaea spp.

 

Vergleich: Siehe: Tracheobiontha + Baumgruppe

 

Terebinthiaea oleum (Ter) = Terpentinöl aus mehrere Pinienarten

 

Vergiftung: 1. warmes Empfinden im Mund/Kehle/Magen, 2. Bauchschmerz/übel/Durchfall;

Negativ: A. Urin spärlich/blutig/dunkel/trüb/Veilchengeruch/-farbe, B. Zunge GLATT/glänzend (wund), C. Bauch nach vorne wölbend, D. Brennen in r. Oberbauch;

 

Bauch/Nieren, < nachts/Feuchtigkeit/Kälte/sitzen/hinlegen/Druck/urinieren, > Bewegung/gehen; Nach Absetzen der Pille;

Repertorium:                                                           [Hartlaub]

Geist/Gemüt: Betäubung; tiefer Schlaf; Urämie; Ohnmacht.

- 1. Geist klar, 2. Bewusstlos, 3. unfähig Sinne zu konzentrieren. - - Benommen, matt; > durch reichliches Urinieren

Schwindel: Plötzlich mit Verdunkelung des Gesichts.

Kopf: Dumpfer Kopfschmerz mit Kolik. - - Intensiver Druck und starkes Vollheitgefühl im Kopf.

Augen: Schmerz in und über Auge, < Nachts (1 - 3 h.).

- Auge dunkelrot, Gesicht an leidenden Seite rot.  - - Iritis; Urinbeschwerden vorhanden.

Ohren: In Ohren „Als ob eine Glocke schlägt“.

Nase: Heftiges Nasenbluten.

Gesicht: erdfahl, Züge eingefallen.

Zähne:  Skorbutische Beschwerden mit Hämaturie.

Mund: Zunge glatt und glänzend, „Als ob Papillen beraubt“.  Typhus.

Magen: Dumpfer Schmerz im Epigastrium.

Übelkeit und Erbrechen: Essend unwohl im Magen.

Druck,

Bauch: Brennen im r. Hypochondrium.

Aufgetrieben: tympanitisch bei Typhus, Puerperalfieber etc., Zunge dementsprechend; häufige Kolik; Verstopfung.

Würmer: mit faulem Atem, würgender Empfindung, trocknem Krächshusten;

Brennen und Kitzel am Anus mit Gefühl, „Als ob Würmer daselbst herumkriechen“ (mit Krämpfen).

Stuhl: Blutung aus Eingeweiden bei Geschwürbildung; Epithelial-Degeneration.

- Stuhl wässerig/grünlich/schleimig/wässerig; < morgens - - Darmkatarrh/Durchfall bei Nephritis. - - Zum Stuhl Brennen im Rektum und Anus.

Harnorgane: Nierenleiden, < Aufenthalt in feuchten Wohnungen.

- Brennen/Ziehen von r. Niere bis zur Hüfte. - - Sitzend Druck in Nieren, > Bewegung - - Nachts häufiges Urinieren mit BrenNEN.

Abmagerung und Schwäche; klar, wässerig, profus; kann ihn nachts nicht halten/

Urin: schwarz mit Sediment „Wie Kaffeegrund“; spärlich/trübe/dunkel/Epithelial-Sediment/albuminös/blutig, Blut ganz mit Urin vermischt; mit Zuckergehalt.

- Empfindlich im Hypogastrium, Tenesmus der Blase, Strangurie. - - Brennen in Nierengegend; Urin lagert schleimiges, dickes, schlammiges Sediment ab;

Urin riecht nach Veilchen.

Männliche Organe: Gonorrhoe mit Strangurie, Tenesmus der Blase, Wehtun in Urethra, Harnstrenge.

Weibliche Organe: Schwangerschaft: Brennen und Herunterdrängen im Uterus; brennender Urin. Puerperal-Metritis.

Respiration: Schwere Respiration „Wie von Kongestion zur Lungen“. - - Asthma, < Bewegung .

Husten: Bronchial-Katarrh mit vielem Schleimauswurf. - - Trockner Husten, ohne Auswurf, o. mit blutstreifigem Auswurf.

Brust: Blutung. - - Unerträgliches Brennen und Beengungsgefühl in Brust mit Trockenheit der Schleimhäute o. Auswurf.

„Als ob eine Kugel verschluckt“ in Herzgrube .

Puls: Stärke und Frequenz vermehrt; schwach, schnell.

Glieder: im Allgemeinen: Intensiver Schmerz im Verlauf der größeren Nerven.

- Ischias bei rheumatischen Patienten; mit entsprechenden Urinsymptomen.

Nerven: Schwäche, Matt

Frost, Fieber, Schweiß: Schauder, darauf Fieberhitze durch ganzen Körper; Kopfschmerz, rotes Gesicht. Brightsche Krankheit. - - Fieber mit Durst  - - Schweiß.

Gewebe: Trockenheit und Brennen der Schleimhäute in Luftwegen.

- Wassersucht bei Nierenbeschwerden . - - Abmagerung.

 

TEREBINTHINIAE OLEUM (ter.)

   *   Hemorrages. Affections of urinary tract.

MIND: - -   Hysteria, cannot move any part of the body.

   -   Dullness, > urination. - -   Hypochondriasis. - -   Suicide by hanging.

GENERALITIES: - -   Hemorrhage TENDENCY. - -   Burning pains. - -   Edema.

   -   Convulsions on urinating, hearing or seeing water, bright objects (Lyss./Stram.).

EYE: - -   Purple swelling under eyes.

NOSE:  - -   Passive epistaxis in children (Ham).

MOUTH: - -   Tongue dry, red, shining (Kali-bi). Burning tip. - -   Ecchymosis, bleeding.

BAUCH: - -   Enormous distention. Tympanitis. Colic.

   -   Bruised soreness. Flatulence. - -   Peritonitis. Dropsy.

REKTUM:  - -   HEMORRHAGE from bowels. Entero-colitis. Ulceration of bowels.

   -   Burning and tingling > cold water.

URINARY ORGANS: - -   Inflammation of kidneys or bladder with

       BLOODY, BLACK or 'SMOKEY' URINE.  URINE with COFFEE GROUNDS.

   -   URINE with STRONG ODOR, LIKE VIOLETS.

   -   Violent burning in whole urinary tract. Pain bladder # navel,

       > walking in open air. - -   Inflamed kidneys following acute disease or after exanthema.

FEMALE GENITALIA: - -   Terrible burning in uterus; with bearing down, < urination.

   -   Menorrhagia with black blood.  - -   Fibroids.

RESPIRATION: - -   Dyspnea. Bronchitis in children with retention of urine.

EXPECTORATION: - -   Bloody expectoration, hemoptysis.

BACK: - -   Burning pain in region of kidneys.

EXTREMITIES: - -   Perspiration on legs. - -   Edema.

SKIN: - -   Acne. Urticaria. Vesicular eruptions.

   -   PURPURA. ECCHYMOSIS (Arn./Ham./Led./Phos./Sul-ac.).

 

Terebinthinae oleum

Gemüt: Abscheu gegen das Leben

Angst [abends/im Bett/erwachend]/Furcht [vor Apoplexie/erwachend/überqueren einer Brücke/überqueren eines Platzes]

Stupor kehrt schnell nach dem Antworten wieder

Betäubung (und schläfrig)

Bewusstlos (während Fieber/und ruhelos/bei Scharlach/nach Stuhlgang/urämisches Koma)

Delirium (brummt/während Fieber/manisch/durch Sepsis/mit Sopor/bei Typhus abdominalis)

Empfindlich

Erregt [nervös (während Zahnung)]

Erschrickt leicht [nachts (erwachend)]

Gedächtnis gut, aktiv

Gedankenandrang, einstürmende Gedanken, Gedankenfluss

Geisteskrankheit, Wahnsinn

< Geistige Anstrengung (unmöglich)

Geschäft unfähig dazu

Hypochondrie

Hysterie (kann kein Körperteil bewegen/hysterische Ohnmacht)

Reichtum an Ideen, Einfälle, Klarheit des Geistes

Koma [mit geschlossenen Augen (öffnet die Augen beim Schlucken)/mit einem geschwollenem Auge]

Konzentration schwierig (Studieren)

Lebensüberdruss

Manie

Mutig

Ruhelos (Herumwerfen im Bett/bei Frauen)

Schreien [bei Kindern (nachts)/während Zahnung]

Seelenruhe, Gelassen

Stumpf (> reichlicher Ausfluss von Urin)

Stupor (während Fieber/und ruhelos/bei Scharlach/bei Urämie)

Suizidneigung; Geneigt zum Selbstmord (durch Erhängen)

Tollwut, Hydrophobie

Trance

Traurig (während Kopfschmerz)

Verwirrt geistig (> Wasser lassen)

Wahnideen [Als ob nach vorne fallend (gehend)/würde schlafen/„Wie  erschreckt“/schweben (in der Luft)]

Schwindel: im Allgemeinen

+ trübsichtiges Sehen/+ Verlust des Sehvermögens/“Wie berauscht“/“Als ob sich alles im Kreis dreht“/zu fallen, stürzen geneigt/< Stehen/Taumeln/und übel

Kopf: Blutandrang bei Urämie

Erysipel

< während Menses

Pulsieren (in Scheitel)

Schmerz <(<(<( viele )>)>)>

Schweregefühl/Völlegefühl

Zusammenschnürung „Wie Band o. Reifen“

> Urinieren

Hirnbeschwerden während Zahnung

Beschwerden einseitig (in Stirn über den Augen)

Auge: Nachts

Amblyopie (durch Alkohol)

Rollen der Augen (nach oben)

Chemose/Ekchymose

Entzündung in Episklera und Sklera/in Iris (rheumatisch/mit Verwachsung/in Lider/in Sklera

rot (Venen)

Glaukom

Juckende Lider

Offene Augen, geöffnete Lidspalte - und bewusstlos/halb offen/ist schwierig > Schlucken

Pulsieren in den Augen

Schmerz (stechend/> reichliches Wasser lassen/wund schmerzend/Augäpfel/um Augen

Tränenfluss abends

Starren, Stieren

Eingesunken, eingefallen

Geschwollene Lider

Pupillen unempfindlich gegen Licht/zusammengezogen

Sehen: Diplopie, Doppeltsehen

Vor den Augen - schwarze, schwebende Flecken (< Gehen im Freien)/schwarze Punkte

Verschwommen/trübsichtig, trübes Sehen - bei Alkoholikern/bei Schwindel

Verlust des Sehvermögens durch Alkohol

Hören: Schwerhörig - nach Masern/kann nicht sagen, aus welcher Richtung der Ton kommt

Überempfindliches Gehör gegen Geräusche (i. B. auf Stimmen und Sprechen)

eigene Stimme klingt unnatürlich

Ohr: Entzündung (in Gehörgang)

Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche mehrere

Hautausschläge vor den Ohren

Hitze (r.)

Kälte (innerlich)

Schmerz [r/wenn laut angesprochen/bei Kindern/hinter den Ohren (stechend)]

< lautes Sprechen

Nase: Absonderung (reichlich) ohne Schnupfen/wässrig (ohne Schnupfen)

Nasenbluten [Blut (Eigenschaften) - blass/flüssig)/bei Kindern/mit Purpura haemorrhagica/bei Typhus abdominalis; bei

Risse in Nasenflügel

Schnupfen (mit Absonderung einseitig)

Verlangt ständiges an der Nase zu Zupfen

Gesicht: Ausdruck - alt aussehend/erschreckt

Eingefallen/gerunzelt/runzelig, faltig

Erysipel

blass/bläuliche Ringe um die Augen/erdfahl/rot (während Menopause)/bei Schmerz/der erkrankte Seite

Hautausschläge [auf Lippen (Krusten, Schorfen)]

Hitzewallungen (während Menopause)

Kälte

Kiefersperre

Lippen rissig/zitternd

Schmerz [r./ziehend/nachmittags/> reichlich Wasser lassen]

Schwellung (purpurn, blaurot unter Augen)

Mund: Zahnfleisch von Zähnen abgelöst

Aphthen (erstr. durch Darmtrakt)

Bluten [Heraussickern von Blut/nässende Purpura an Gaumen/Zahnfleisch (Zähne putzend)/(unter) Zunge

Ekchymosen - dunkelrot, blutig

Entzündung

Zunge - braun/gelb an Basis/rot (Flecken/glänzend/hellrot)/schlaff/empfindlich/glatt/geschwollen/Sordes

Übel riechend

Hautausschläge - Bläschen

Herausstrecken, Vorstrecken der Zunge ist schwierig

Landkartenzunge/Papillen aufgerichtet (Erdbeerzunge)/gerötet

Purpura

Schleimhaut glänzend

Schmerz [brennend/in Zahnfleisch (< Berührung)/brennend/“Wie verbrannt“/wund schmerzend/in Zunge (Mitte)/in Zungenspitze]

Skorbut des Zahnfleisches

Speichelfluss

Trocken (Zunge (+ Spannung im Bauch)

Erweichtes Zahnfleisches

Geschwüre (erstr. ganzer Magendarmtrakt); ganzer

Schwammig - Zahnfleisch

Schwellung - Zahnfleisch

Zähne: Schmerz  wenige

Innerer Hals: Blut sickert heraus (Mandeln)

Hitze/“Wie Kälte“

Kratzen schabend, scharrend/scharf

Schlucken unmöglich

Schmerz [r. (wund schmerzend)/brennend]

Spasmen beim Anblick von o. Gedanken an Wasser

Würgen, Zusammenziehen

Äußerer Hals und Nacken: Schmerz (neuralgisch)

Magen: Angst

Appetit fehlend/Heißhunger/vermehrt/vermindert

> tief Atmen

Aufstoßen/Art des Aufstoßens: ranzig/scharf/Hochsteigen von Wasser in den Mund (abends)

< Berührung

DURST/Durst (während Hitze/während Kopfschmerz)

Entzündung

„Wie Hitze“/Hitzewallungen

„Wie  Klumpen“ in Epigastrium/“Wie Kugel“ in Epigastrium

> Liegen/< l. Seitenlage

Schmerz [abends < im Bett/drückend/brennend/< nach Essen/< l. Seitenlage/schabend, „Wie  geschabt“/schneidend/wund schmerzend/erstr. Rücken/in Epigastrium]

Sodbrennen (abends)

Spannung

Übel (morgens/< nach Essen/nach Fleisch/beim Bauchschmerz/< nach Stuhlgang/> durchfälligem Stuhl]

Würgen/erbricht

Art des Erbrochenen: Blut/Galle/gelb/von Schleim/Speisen

> bei stürmischem Wetter

Bauch: Auftreibung (< nach Essen/während Hitze/bei Obstipation/tympanitisch/in Hypochondrien

Beschwerden in Gallenblase und Gallenwege/des Nabelgegend # Blasebeschwerden/der Schamgegend

Bewegungen innerlich

„Als ob Durchfall erscheint“

Eingezogen [„Als ob an Darm befestigt an Wirbelsäule“/Nabel (< Liegen)]

Empfindliche Haut

Entzündung in Appendix/in Colon (Colitis ulcerosa)/Peritoneum (+ Typhus abdominalis/nach Entbindung)

Flatulenz (eingeklemmt)

Geschwüre (im Darm)

Gluckern, Gurgeln (morgens)

Hernie [eingeklemmt, inkarzeriert/Leistenhernie (dazu geneigt)

Hitze in Leber/im unterm Bauch „Wie Feuer“

Jucken in Leistengegend (r.)

Kälte „Wie entblößt“/in Nabel(gegend)

Peristaltik umgekehrt

Rumoren, Kollern [morgens/abends/< nach (Mittag)essen]

< nach Schlaf

Schmerz <(<(<( viele )>)>)>

Schwere/Spannung/Völlegefühl (bei Obstipation)

Wassersucht - Aszites

Rektum: Ameisenlaufen in Anus

Beschwerden durch (Band-/Maden-/Spül)Würmer

Blutung aus dem Anus

Cholera asiatica

Durchfall (nachmittags/abends/akut/Typhus abdominalis/gallig)/Dysenterie

Flatus

Hämorrhoiden (äußerlich/innerlich)

Jucken (< nach Stuhlgang)

Kribbeln

während Menses - Perineum/Rektum und Anus

Obstipation (vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen)

Prickeln, Kribbeln

Schmerz [bei Durchfall/bei Dysenterie/Tenesmus/> kalte Anwendungen/brenned/

< Stehen/< beim/nach Stuhlgang/< nach harter Stuhl/im Anus]

Stuhl: Blutig/braun/breiig, weich/riecht aashaft/riecht sauer/reicht übel/grün/hart/häufig/“Wie Kaffeesatz“/reichlich/scharf, wundfressend/schleimig (flüssig/reichlich/wässrig)/schwarz/spärlich/teigig, breiig/trocken/gelb (grünlich)/wässrig (grün/“Wie Pflaumensaft“)

Nieren: im Allgemeinen

Beschwerden r./+ Rheuma/+ Augenbeschwerden/in Harnleiter

Empfindlich

Entzündung [akut/+ Durchfall/+ Ödem/+ Rheuma/+ Scharlach/+ Schwäche/durch Diphtherie/eitrig/nach Erkrankungen in Zusammenhang mit Hautausschlägen/durch Kälte o. Nässe/durch Malaria/parenchymatös (akut/chronisch)/durch Scharlach/in Harnleiter/in Nierenbecken (und Niere)]

Fettige Degeneration

Harnsperre (während Zahnung)

Hitze in Nierengegend

Nephrotisches Syndrom

Nierensteine/Nierenversagen chronisch

Schmerz [morgens/drückend/brennend/krampfartig/schneidend/stechend/< Sitzen

Wehtun/wund schmerzend/ziehend/ausstrahlend/+ Nierenkolik/> Bewegung/erstr. Blase/erstr. Harnleiter nach unten/erstr. Hüfte (r.)/in Harnleiter/in Nierengegend]

Schwellung

Schweregefühl (Nierengegend)

Stauungsniere

Blase: Beschwerden # Nabelbeschwerden/Beschwerden der Harnwege

Blasenatonie

Blutung

Eiterung

Empfindlich

Entzündung (akut/chronische Zystitis)

> Gehen (im Freien)

Harnverhaltung (bei alten Männern/+ schläfrig/schmerzhaft/durch Schwäche/spasmodisch

Katarrh mit Eiter und Schleim (bei alten Menschen)

Krebs

Schmerz [nachts # Nabelschmerz/Brennend/scheidend/drückend/Wehtun/wund schmerzend/zwickend, ziehend/> Gehen/< Ruhe/< Sitzen/krampfartig/spasmodisch/< Wasser lassend/in Blasenhals]

Schwäche

Spasmus/Tenesmus/< Sitzen)

Dysurie (schmerzhaft)/Harndrang - anhaltend/häufig (nachts)/schmerzhaft/vergeblich

Wasser lassen - häufig (nachts)/tröpfelnd/unwillkürlich (tagsüber/nachts/durch Trinken von Terpentin/verzögert, muss warten, bis der Urin zu fließen beginnt

Völlegefühl

Urin: Blutig (rauchig)/brennend, heiß/wird dick wenn stehengelassen wird/eiweißhaltig (nach Herzerkrankung/nach Scharlach/während Schwangerschaft)/blass/braun/dunkel/rauchig/rot (dunkelrot/feuerrot)/schwarz („Wie Tinte“)/riecht aromatisch/riecht kräftig/riecht süßlich/riecht übel riechend/riecht nach Veilchen/reichlich/spärlich/wässrig, klar „Wie  Wasser“/wolkig (< Drehen/wenn stehengelassen wird/< Wasser lassend)

Sediment (blutig/dick/eitrig/gelb (weiß)/“Wie Kaffeesatz“/Kalziumoxalat, Kalk/lehmfarben/Phosphate/rot (weiß)/Sand - Harngrieß/Sand - rot/schlammig, trüb/schleimig/schwarz/weiß/wolkig

Enthält Zucker/enthält Zylinder (Blut-/Nierenzylinder)

Harnorgane: im Allgemeinen

< Nasswerden der Füße

Harnröhre: Absonderung - chronisch/dünn, schleimig nach Gonorrhoe/gonorrhoisch/grünlich (gelb)

Blutung (mit Brennen/bei hämorrhagischer Diathese)

Chorda, Krümmung des erigierten Penis bei Gonorrhoe

Entzündung

Hitze

Schmerz (brennend/schneidend/< Wasser lassend/zerrend)

Prostata: Abgang von Prostatasekret

Genitalien und Sexualität: Hautausschläge - Herpes

Männliche Genitalien: Erektionen (anhaltend) schmerzhaft (Chorda)

Pollutionen

Schmerz in Hoden (l./krampfartig/ziehend/brennend/schneidend/< sitzen)/in Samenstränge (l./ziehend)

Weibliche Genitalien: Abort

Blutandrang zum Uterus

Entzündung in Becken - Zellulitis/in Uterus

Fluor - blutig/riecht übel

Hämatozele - Becken

Hitze in Schamgegend „Wie Feuer“

Lochien unterdrückt

Menopause

Menses - fehlend bei nervösen Frauen/reichlich/schmerzhaft/schwarz/spärlich/zu spät (2 Tage)/unregelmäßig

Metrorrhagie

nach Pessar in Uterus

Schmerz (brennend/Nachwehen/reißend/wund schmerzend/in Ovarien/in Uterus)

Schwellung in Ovarien wassersüchtig

Subinvolution

Zysten an Ovarien/Tumoren in Uterus (Myom)

Kehlkopf und Trachea: Kitzeln (in Trachea), in der

Kehlkopf - Krämpfe

Trachea - Prickeln

Schmerz [brennend/Trachea (wund schmerzend)]

Stimme - heiser, Heiserkeit bei Überanstrengung der Stimme/verloren

Trocken (im Kehlkopf)

Atmung: Angehalten, versetzt, unterbrochen

Ängstlich

Asthma, asthmatische Atmung (bronchiale)

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen [nachts/< nach Anstrengung/< Liegen/Liegen unmöglich/> (aufrecht) sitzend/< steigend]

Aussetzend, ungleich, intermittierend

Bauchatmung

Beschleunigt

Kalter Atem

> Liegen

Rasselnd/röchelnd, stertorös

Schmerzhaft - Metallrohr fließen; als würde heißes Wasser durch ein

> aufrechtes Sitzen

> Tief

Unregelmäßig

Husten: Abends (18 - 22 h)

< Einatmen

< (mach) Essen

Folternd, qualvoll

„Wie Fremdkörper“ in Trachea

Gelöst, locker

Hüsteln

Kurz [(liegend) nach dem Essen]

< Liegend

Nervös

Scharrend im Kehlkopf

Trocken [< Essen (nachts)/> Liegen]

Würmer

während Zahnung

Auswurf: Blutig (gestreift)/eitrig/reichlich/schaumig/schleimig

Brust: Abszess in Lungen

“Wie Ausdehnung, Auftreibung“

Blutandrang zur Brust/Blutung der Lungen/Hepatisation der Lungen

Emphysem

Entzündete Bronchien (Bronchopneumonie/chronisch/Bronchiolen)/Lungen (bei Typhus abdominalis)/Gangrän der Lunge

Hautausschläge - Flüchtiges Exanthem

Hitze/„Wie Hitze“ in Herzgegend

Katarrh

Völle

Wassersucht

Zusammenschnürung

Beklemmung im Herzen

Herzklopfen (nachts/< Treppensteigen)

Schmerz [brennend/drückend/(unter/hinter dem) Brustbein/< warme Getränke/in Brustwarzen (stechend)/in vorderer Teil (stechend)]

Herzbeschwerden erstr. zum inneren Hals

Beschwerden unter Rippen

Rücken: < Druck <

Opisthotonus

Pulsieren in/zwischen Schulterblätter/in Zervikalregion erstr. Stirn bewegend o. bückend

Schmerz [abends/brennend/dumpf/ziehend/rheumatisch/< Gehen im Freien/< sitzend/Wehtun/neuralgisch/drückend/unter/zwischen Schulterblätter/in Lumbal-/Sakralregion/in Sakrum/in Sakralgegend/in Zervikalregion (erstr. nach oben)]

Schlaf: Einschlafen spät (nach 2 Stunden)

Gestört durch Alptraum/durch Träume/unterbrochen

Komatös (bei Urämie)/tief bei Urämie

Erwacht nach Mitternacht - 1 h/häufig/„Wie durch Schreck“

Gähnen

Ruhelos

Schlaflos vor Mitternacht/+ schläfrig tagsüber/< l. Seitenlage/trotz Müdigkeit/durch Ruhelosigkeit/und schläfrig/während Zahnung

Schläfrig (tagsüber/abends/während Frost/während Hitze/während/Kopfschmerz/nach Scharlach

Glieder: Ballen der Finger

Armbewegung schwierig/hat beim Versuch zu schreiben keine Kontrolle über die Richtung der Hände

Empfindlich

Entzündung in Unterschenkel - erysipelatös

Purpura haemorrhagica an Arme/an Beine

Frostbeulen (unbeschädigt, nicht aufgerissen(

Gefühllos. taub [Beine/Finger (abends)]

gebückt gehend/Gehen ist schwierig

< Stehen mit gespreizte Beine

Hautausschläge - Arme (Bläschen/Pemphigus)/Bläschen auf Hände/Knie - flüchtiges Exanthem/Oberschenkel - flüchtiges Exanthem

Hühneraugen

Jucken in Ellbogenbeuge

Kälte

Kontraktion von Muskeln und Sehnen in Finger spasmodisch

Koordination fehlend, gestört

Krämpfe - Knie/Oberschenkel

Lähmung - r. Arm (und l. Bein)/(l.) Bein

Nachschleppen der Unterschenkel < Gehen

Pulsieren in Ellbogen

Schmerz <(<(<( viele )>)>)>

Schwäche (in Arme)

Schweiß auf Beine (abends im Bett/nachts/kalt)/Unterschenkel (abends im Bett)

Schwellung - wassersüchtig [in Beine (bei Albuminurie)]

Schweregefühl

Spannung in Ellbogen

Steifheit < Gehen

Zittern in Hände/Zucken „Wie durch elektrische Schläge“

Träume: Alpträume, Alpdrücken (einschlafend)/ängstlich/Viele

Fieber: Hitze im Allgemeinen

(Frost #) Hitze

Ausschlagsfieber; Fieber bei Ausschlagserkrankungen - Masern/Scharlach/epidemisches Fleckfieber

Continua/ Gelbfieber

Kindbettfieber

Remittierend mit Tendenz zu Typhus abdominalis zu werden

Septisches Fieber

Tropisch

Typhus abdominalis (+ tympanitischer Auftreibung Bauch/mit hämorrhagische Blutung

Frost: Frösteln

durch Kälteeinwirkung in tropischen Ländern

Periodizität unregelmäßig

Schüttelfrost

Schweiß: Abends (18 - 22 h) - Bett; < im

Riecht nach den entsprechenden Arzneimitteln

Kalt (bei Durchfall)

Klamm, feucht (während Menopause)

Reichlich

Haut: Ekchymosen

Erysipel (mit Bläschen/chronisch/gangränös)

bläuliche Flecken/gelb (chronisch)/rot

Geschwüre fistulös

Glänzend

Hautausschläge - Bläschen/Ekzem/Erythem/ringförmige Herpes/Masern/juckende Papeln/Petechien/Psoriasis/Scharlach/schuppig/Skabies/Urtikaria (knötchenförmig - rosa/Schalentiere)

Hitze ohne Fieber/unter der Haut

Purpura (haemorrhagica/idiopathica)

Unempfindlich

Wundliegen

Allgemeines: 1 h/3 h/19 h/nachts

Abmagerung (bei Kleinkindern)

Abszesse, Eiterungen in Gelenke

Bei alten Menschen/Beschwerden von Kindern

Anämie

> tiefes Atmen/> Aufstoßen

< Blicken auf glänzende Gegenstände

Blutwallungen/Blutung - Blut (dunkel/nicht gerinnungsfähig/dunkle Klumpen/übel riechend/zersetzt)aus Körperöffnungen/passiv, heraussickernd/der Schleimhäute, der

Chorea (+ konvulsivischen Anfällen)

Diabetes insipidus/Diabetes mellitus

Entzündung (innerlich/der serösen Häute)

Erschlaffte Muskeln

< nach Essen

Beschwerden während der Genesung, Rekonvaleszenz nach Gonorrhoe

Hitzewallungen (mit Frösteln/während Menopause/mit Schweiß

„Wie Kälte“ in Nerven/< nasse Kälte

Karies der Knochen

Kongestion - Blutandrang

Konstitution - lithämisch/Sykose/Syphilis

Kontraktionen

Konvulsionen mehrere

Krebsleiden

Lähmung - Paraplegie

< Liegen auf schmerzlosen Seite

Malaria - chronisch

Matt

Ohnmacht (< nach Durchfall/hysterisch/bei Kopfschmerz/< nach Stuhlgang)

Phosphor <

nach Rausch

Rucke der Muskeln

Schleimhautabsonderung - blutig/brennend/dünn/übel riechend, stinkend/wundfressend

Schmerz [neuralgisch/Wehtun/wund schmerzend/ziehend/innerlich (brennend/drückend)/äußerlich (brennend)/in Drüsen (brennend)/in Gelenke/in Knochen (ziehend)/in Nerven]

Schwarzfärbung äußerer Körperteile (kalt)

„Als ob schwebend“

Beschwerden durch unterdrückten Schweiß

Schweregefühl innerlich

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Fleisch;  <: Alkohol/bittere Getränke/verdorbener Fisch/Fleisch/Schalentiere/warme Getränke - < - heiße Getränke;  Verlangt: Alkohol/bittere Getränke/merkwürdige Dinge/(trockner) Reis;

Unempfindlich

Verbrennungen/Verletzungen (durch Überanstrengung, Überlastung)

Wassersucht im Allgemeinen + Nierenbeschwerden/äußere (durch Herz-/Nierenerkrankung/nach Scharlach)/innere

Empfindlich äußerlich

Gebeugte Haltung

< Gewölbe, Keller

„Wie glatt zu sein“

Harnsäure Diathese

Nasswerden (durch feuchte Zimmer)

Schwäche [tagsüber/morgens erwachend/bei Albuminurie/+ empfindlich/Zubettgehend/durch Durchfall/< Fahren/< während Fieber/gehend nach kurzem Spaziergang/durch

Hunger/mit (kaltem) Schweiß/< nach Stuhlgang/der Muskeln]

Schwellung im Allgemeinen (aufgedunsen, ödematös)

Geschwollene Drüsen/Gelenke

Sepsis (+ Übel)

Sitzende Lebensweise

Steifheit (in Muskeln)

 Tetanus

Urämie

< Wasser lassend/> nach Wasser lassen/< Anblick o. Geräusch von fließendem Wasser/< Arbeiten im Wasser

Bisswunden, Bisse von Hunden/Sektionswunden

Zucken (Sehnenhüpfen/bei Typhus abdominalis/während Zahnung)

Schleimhautbeschwerden (Schmerz brennend/trocken)

 

Komplementär: Bapt. Canth. Chin. Cupr. Form. Kreos. Lyc. Merc. Merc-c. Phos. Thuj.

 

Gut gefolgt von: Ant-t. Cupr-ar. Ph-ac.

 

Vergleich: Terbinthinea (= Anac-ähnlich). Mandarinöl (= 95% Terpentin). Pin-s. (= Quelle).

Sulphur terebinthinanatum (Sul-ter).

Terebenthina laricina,

Haarlemmeröl [= Ter + S/= Terpentin + Methylsalisylat/Früher ein Medikament, gilt Haarlemöl heute als Nahrungsergänzungsmittel für eine ausgewogene Schwefelversorgung

im Körper. Haarlemöl, das seit über 400 Jahren bekannt ist, hilft gegen Beschwerden von Leber, Gallenwege, Harnwege, Nieren, Darm, die Atmungsorgane sowie die Haut

betreffen können. (Firma Horvi enthält: 16% S + 80% Terpentinöl + 4% Leinöl)]

Siegellack.: (Schellack + Ter + Gips + Cinnb + Tannentränen)

 

DD.: Apis. Arn. Canth. Cop. Ham. Kreos. Lach. Sec. Sul-ac.

Nieren: Apis + Ars + Ter

Siehe: Tracheobiontha + Lacs vegetabile + Baumgruppe

 

Antidotiert: Ars-h. Laur. Merc. Phos.

Antidotiert von: Apis. Bell. Camph Canth. Merc-c. Nux-m. Op. Phos. Staph.

Vergiftung: Nux-m.

 Wirkung: sanguinisch/sclerotisch/typhoid/sycotisch/syphillitisch/tuberkulin/ hydrogenoid

Allerlei: Ätherisches Öl aus Pinusarten/gibt Ozon. ab was Chlorophyl in andere Pflanzen zerstört

regt Knochenmark an zu herstellen von Rote Blutkörperchen.

 

 

Terebenum (Terebe)

 

Phytologie: Öl:

Chronische und übelriechende Bronchitis

Darmparasiten

Gallensteine

Harnwegsinfekte

Nasenbluten

Niereninfekte

Rheuma

Widerspenstige Verstopfung

Wunden

Einreibungen bei Rheuma

Gicht

Hauterkrankungen

Hüftschmerzen

Neuralgien

Waschungen bei Krätze

Waschungen bei Läusen

 

Allerlei: Vermischung von Terpentinöl mit konzentrierter Schwefelsäure und wiederholter Destillation

 

Repertorium:

Gemüt: Mürrische Kinder

Auge: Schmerz - neuralgisch in Ziliarkörper/Entzündung - retrobulbär/Episklera und Sklera

Allgemein: Wassersucht

 

 

Terebinthina chio (Tere-ch) 

 

Negativ: A. Fröstelt, B. Brennen, C. Blutungen, D. Schmerz = Urinandrang,

 

Schwierige Konzentration, schläfrig, „Wie betrunken“/blaue Flecken durch unkoordinierte Bewegungen, brennen, Schleimhautblutungen, Nieren (Entzündung + Blutung), Urin riecht wie Veilchen, Schmerz im Darm = oft urinieren, kalter Schweiß am Beinen, Ödem;

Repertorium:

Gemüt: Furcht/Erregt/Bewusstlos

Lasziv, lüstern

Traurig/Stupor

Wahnideen

Mund: Papillen aufgerichtet/Hitze in Zunge

Männliche Organen: Erektionen schwierig

Weibliche Organen: Menses scharf, wund fressend/reichlich

Schweiß: Kalt

Allgemeines: > Gehen

> kalte Luft

Schweiß > während Schwäche

 

Komplementär: Fab (= An).

 

Gut gefolgt von: Merc-c.

 

Vergleich: Aethyl. Anac (= Terebinthineae-ähnlich). Cann-s. Canth. Thymol. Thuj.  

Siehe: Baumgruppe:

 

Unverträglich: Nierenleiden..

 

Antidotiert: Merc. Phos.             Alkohol.                                 Antidotiert von: Phos. Onon.

 

Allerlei: = Canadabalsam

 

 

Terebinthina laricina (Ter-la)

 

[remedia.at]

Ursache:

erstes Mittel bei Urämie/Nierenversagen durch Vergiftung mit Lösungsmittel(dämpfe)n

Symptome:

große Schwäche und Erschöpfung

Einblutungen in die Unterhaut

Schweregefühl und Schmerzen in der Nierengegend

Rücken, Muskeln und Unterleib fühlen sich wie zerschlagen an

Brennen in Harnleitern, Blase und/oder Harnröhre, Urin hat veränderten Geruch (ähnlich Veilchen)

Harnverhaltung oder blutiger oder kaffeesatzartig veränderter Urin

<: nachts/Feuchtigkeit/Liegen;

>: Bewegung;

Repertory:

[D. Riley]

Important Proving Symptoms and Themes Noted by the Investigators

Sharp  pain in the temple, ears, intestines, rectum

Improvement of normal postnasal discharge

Mental dullness

Facial eruptions

Pain in throat/abdomen

Nausea/Thirst

Mind: Dullness/concentrating difficult.

Disorientation and confusion when spoken to

Resentful and blaming others

Irritable over trifles

Sadness and did not cry

Uncontrollable weeping with self-pity

Delusion - causing an accident that killed someone

Cheerful/jesting

Anxiety - about the future/breathing difficulties

Irritable

Industrious

Generalities: Fatigue and weariness in daytime/evening

Desires to be warm.

Vertigo: Dizziness with nausea.

Head: “As if bubbles in the middle of  brain”.

Congestion

Desires heat on head during sleep.

Dull ache in forehead

Pain - sharp in temple/l. behind the eye

Eye: Itchy and dry

Bloodshot.

Strained feeling

Ear: Pain - sharp intermittent comes and goes/scratching ext. from throat/throbbing

Ringing noises on waking

Nose: Coryza with sneezing

Postnasal discharge decreased.

Thin discharge

Face: Eruptions - rash-like pimples under eyes/pimples small and large

Lips - dry/chapped/cracked even when thirsty/numb during nausea

Mouth: Tongue thick

Ulceration on the palate

Throat: “As if constricted”

Pain - sore ext. ear

Scratching sensation

Stomach: Decreased appetite

Queasiness followed by urge to defecate.

Loud gurgling

Mild burning sensation.

Thirst - unquenchable/at night

Nausea (morning/after eating/> eructations)

Acid stomach

Bubbling sensation

Burping

Abdomen: Bloating - from gas/with pain

Pain - cramping with diarrhea/knife-like in intestines r./flatulent d ce

on waking.

Rectum: Straining with soft stool

Urgent defecation

Pain - stabbing during stool

Stool: Hard/sticky/watery/ xexplosive

Urethra: Tingling and burning sensation urinating

Female genitalia: Pain - cramps in uterus on exertion

Respiration: Difficult/short (with slight exertion/with nausea)

Expectoration: morning/yellow/copious/thick

Chest: Accelerated heart rate while sitting

Back: Left-sided sciatica (aching/in the hip and leg)

Limbs: Tingling on soles or fingers

Heaviness and weakness in upper limbs

Burning in the r. foot

Sleep: soundly, like with a sleeping pill

Grogginess and disorientation on waking

Waking - late/difficult

Sleepy - during daytime/on /with heaviness

Chill: In the morning

Followed by a flash of heat

Perspiration: Offensive even to himself/on waking

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum