Periode II                            Ego/Ich/impulsive self

 

Wo hat Carbon seinen Platz? Anhang. (David Quinn)

Lithium. (Li). Beryllium. (Be). Borium. (B). Carbon. (C). Nitrogen. (N). Oygen. (O). Fluor. (F). Neon. (Ne)

(Geben: Be + Bor, C = ausgeglichen, N + O + F nehmen mit Gefühl Rechte zu haben)

links. schutzlos ohne Höhle/Angst aus dem Schutz (Mutterhöhle) herauszukommen Furcht stecken zu bleiben/nicht heraus zu dürfen :rechts.

 

Die Grünalgen beinhalten die Chlorophyllarten a und b und speichern Nahrung als Stärke in ihren Plastiden. Sie benutzen das Sonnenlicht für ihre Photosynthese. Sie sind Wasserpflanzen.

Das neue Prinzip ist das der Photosynthese, was sie unabhängig von der Energiequelle macht, da sie nur lichtabhängig sind.

Die Grünalgen bauen eine monophyletische Klade mit den Erdpflanzen, Viridiplantae genannt. Mit den anderen Algen würde die Klade paraphylisch werden, und deswegen gibt es eine Tendenz,

die anderen Algen aus dem Pflanzenreich auszuschließen und getrennte Reiche für sie auszuarbeiten.

Grünalgen bestehen aus zwei Gruppen:

- Chlorophyta, d.h. Chlorophyllpflanzen, die ungefähr 7000 Arten beinhalten, meist Wasserpflanzen.

- Charophyta, die die nächsten Verwandten der Embryophyten beinhalten und eine paraphyletische Gruppe sind. Die Charales oder Armleuchteralgen gehören zu dieser Gruppe.

 

[Rajan Sankran]

The main feeling of remedies from this group is one of dependence.

 

[Philipp Zippermayr]

Ab der Gruppennummer 2 besitzen die Elemente zwei Elektronen, die sich auf der Elektronenschale diametral gegenüber stehen. Dies bewirkt eine Erhöhung der inneren Stabilität sowohl

des Atoms als auch der emotionalen Lage. Um zufälligen, überraschenden Unwägbarkeiten in einem mal zu- dann wieder abgeneigten Umfeld vorzubeugen, beschränkt das Individuum

seine Anfragen, Wünsche auf einen einzigen berechenbaren Partner. Üblicherweise ist es der Versorger (Elternteil) oder die versorgende Instanz (Familie, Gruppe). Diese Strategie der realistischen

Beschränkung hilft Enttäuschungen zu vermindern, wird aber mit Bindung, Abhängigkeit bezahlt. Alle Elemente der 2. Gruppe fürchten daher um das Wohlwollen des Versorgers.

In Gruppe 2 folgt die sicherst mögliche Strategie der Realisierung, indem es sich an den Versorger, z.B. die Eltern, hält.

 

Vergleich: Siehe: Carbon series (Jan Scholten/Alex Leupen)

 

 

Thema: Ego/eigene Wert feststellen;

Ich/Kind/Körper/Haut.

kindliches Ich + kindliche Ängsten (Trennung/Ungeheuer/Tiere/Teufel/) und Vorlieben (Märchen/Helden/Gut/Böse), KörperBEwusstsein/Bedürfnis (Lust/Schutz/Besitz)/Angst (Krankheit/Tod/bewertet zu werden). Unsicher.

I “Who I am”, Value, Meaning,

 

2e Metallenperiode: Wenn Leistung nicht genug = wird ich ignoriert werden/abgeschoben/Image hochhalten.

Scholten: Individuum, das Ich; Wert, Sinn, Selbstwert; Gut / Böse; Körper, Lust; Besitz; Held; Ich-Schwäche; Magie, Mythen, Kind

Sankaran: Trennung - er ist ein eigenständiges Wesen

 

Li + Be = noch eins mit Mutter, > geben/< nehmen

Bor: Trennung beginnt > geben/< nehmen

C: Vitalität entscheidet über Trennung/bin ich ein Teil von etwas o. bin ich selbstständig/geschützt im Mutterleib o. konfrontiert in der Außenwelt) Geben in Gleichgewicht mit Nehmen

N: > nehmen

O: > nehmen

F: abgetrennt > nehmen

 

In 2en Periode ist kein Element in reiner Form gründlich geprüft worden. Dies sind die Elemente, welche die Grundlage allen Lebens darstellen: C, O, N, 

[Jonathan Hardy] psychischen Erkrankungen wie Angst, Burnout und Depression. Bei den Elementen der 2. Reihe handelt es sich um die grundlegenden Elemente des Lebens - und grundlegende Dinge fehlen auch den Patienten, die kaum die täglichen Anforderungen des Lebens überstehen. Anhand eindrücklicher Fälle zeigte Hardy die wesentlichen Themen dieser Mittelgruppe auf: niedriger Selbstwert, Leere, Trennung und ganz einfache Grundbedürfnisse, wie im-Körper-sein, schlafen, atmen, essen.

Bras-o.

Edelsteine.

 

Frei nach: JJ Kleber

Entwicklung des Embryo (Fötus) + Trennung von Mutter/Fötus als Teil der Mutter wird bei Geburt separiert (ausgeschieden/abgetrennt) (aus 1 wird 2); der eigene Körper braucht Schutz

(Beginn li im Uterus = Li + Be noch eins mit Mutter, Bor Trennung beginnt;) soll eigenständig werden in der Mitte, eigene unabhängige Vitalität als Carbon; bin ich ein Teil von etwas o. selbstständig

(attached or detached; geschützt im Mutterleib o. konfrontiert außen in der Welt); Carbon (ausgeglichen); Vitalität entscheidet über Trennung; (Fluor komplett abgetrennt; Furcht schutzlos ohne Höhle

li Seite und Furcht bleibt stecken (kann nicht raus) re Seite.

Scholten: Entwicklung des Individums, EGO, des ICH gegen Rest der Welt Aufbau des Eigenwertes (bei Sankaran des Eigenlebens) aber auch der Werte überhaupt (Lebenssinn/Gut + Böse/alle ethisch religiösen Fragen);

Besitz als äußerer Wert bei Frustration der Erfüllung innerer Werte; Geben und Nehmen als Ausdruck des Eigenwertes (Li Be Bor geben; C ausgeglichen; N, O + F abtrennen).

Sankaran: = 3. Serie = Entwicklung des physischen Körpers;

Raum: mein eigener Körper (alles in den Mund stecken/Daumenlutschen/Nasebohren)

 

[Bhawisha Joshi]
2e Reihe: Häufig vorkommende Begriffe.

Häufig vorkommende Begriffe der 2. Reihe

Trennung                                                                Geburt                                                                    Überleben aus eigener Kraft

Unabhängigkeit                                                      Fallen                                                                        Für mich selbst sorgen

Eigenständigkeit                                                     Kind                                                                         etwas schaffen

Existenz                                                                   Säugling                                                                  verletzlich

Aus eigener Kraft                                                   Engpass                                                                   unfähig

Überleben                                                                ausstoßen                                                                fähig

Kanal

Mutterleib                                                              in der Falle                                                              Für sich selbst sorgen

Leere                                                                        weggehen                                                                 Grundfunktionen

Sicherheit                                                                hinausgehen                                                           Nahrung

Warmer Raum                                                         ausbrechen                                                              Zuflucht/Obdach

Schwarzer Raum                                                    sich losreißen                                                          Kleidung

Ganzheit                                                                                                                                                   Luxus

Mutter                                                                      Atmen                                                                     Versorgung

Abhängig sein                                                         Atem holen                                                             täglicher Bedarf

Sich zusammenrollen                                               Luft                                                                         

Raum zum Atmen                                                        lebensnotwendige Dinge

           Extravaganz

Embryonallage                                                       ersticken                                                                 Besitz

Stein auf der Brust                                                       Genuss

Schwer                                                                  Glamour

                                                                             Sex

Pures Vergnügen

Leidenschaft

Element Lithium:

HilfLOS, wenn getrennt; will BESCHÜTZT sein, Teil des Bezugpersons (Geburt noch nicht begonnen); ABhängig vom anderen, TrennungsANGST (draußen exponiert nicht zu überleben);

sind kindisch + naiv; am Beginn der Selbst- ICH-Entdeckung, impulsiv, naiv, willensschwach, beeinflußbar, suchen Autoritäten, da eigenes Wertesystem fehlt (Kind sucht Halt + Schutz in der Welt); impulsives spontanes Handeln, kindlich unbeholfen als tatkräftiger Held auftreten (Schwierigkeiten nicht überblicken), bei Mißerfolg sofort aufgeben und bald wieder etwas anders probieren; ängstlich vor allem Unbekanntem suchen sie Schutz beim starken Mann; handeln und teilen Welt in Extreme ein gut-böse, manisch-depressiv, schon Kleinigkeiten können Umschlag bewirken; manisch (impulsiv, undurchdacht, Selbstüberschätzung) - depressiv (wertlos, apathisch)

 

Lithium carbonicum:

In Vitalität abhängig von anderen; bei Depression sich von Außenwelt abschließen (Li), total indifferent + leblos (Carbon), wechselnd mit überaktiver Vitalität (Carbon); wechselnde Gefühle i.B. auf Eigenleben (total begeistert - total wertlos); Begeisterung über sich + Welt schlägt plötzlich um in Gefühl des Scheiterns, wenn Ideen nicht erfolgreich; auf Dauer überwiegt wertloses Gefühl;

Bedürfnis nach festem Schutz, Sicherheit; undurchdachte Impulsive Aktionen um sich zu beweisen, dann zusammenklappen; oft sehr verlegen + scheu, hilflos + einsam, unsicher suchen sie starke

Vaterfigur o.wechselnde o.wechselhafter instabiler Vater (Drogen/psychisch); Ängste Dunkelheit, allein

 

Lithium fluoratum:

Spannung zwischen totaler Abhängigkeit von Bezugsperson und totaler Trennung, Bindungen schnell schließe aber nicht auf Dauer ertragen können; naiv + begeistert in der Schicki-Micki-Welt

mitmachen wollen, im Mittelpunkt stehen wollen, aber mit schneller Enttäuschung (weil zu unüberlegt kindlich) + Rückzug; Wechsel von Lebenslust mit Depression, von großspuriger Geldspekulation

mit zurückgezogener Pleite; unüberlegte impulsive, kindliche Sexualität, die leicht mißbraucht wird, danach Gefühl der Wertlosigkeit; naive Oberflächlichkeit, die durch Verführung und große

Versprechungen auf jedem Gebiet schnell hereinfallen

 

Lithium iodatum:

Zweifel aus Schwäche und mangelndem Selbstwertgefühl an eigenem Existenzrecht (Wohnrecht), aber Zeitweise impulsiv Einforderung des eigenen Platzes; eigenes Existenzrecht wie fühlen;

wechselnde Ideen und Ideologien, wollen an nichts festhalten, auch Wunsch nach anderem Wohnort, anderer Heimat, ohne sich entschließen zu können; zum Schluß Emigration mit Gefühl

der Leere der Wertlosigkeit um wo anderes neue Persöhnlichkeit aufzubauen.

 

Lithium muriaticum:

Wegen Selbstunsicherheit und wechselnden Stimmungen Angst Beziehungen wieder zu verlieren; spontan und wechselhaft sorgen sie sich um verschiedene Personen um diese an sich zu binden;

als Mutter sehr unsicher, sehr labil, o. eigene Mutter konnte keine Stabilität geben; ziehen Aufmerksamkeit durch wechselnde Dinge auf sich (Humor/Sorgen/Drohungen/Geschenke);

wegen mangelndem Selbstbewußtsein Angst Forderungen zu stellen, aber andereseits kindliches Jammern und Selbstmitleid; bei Beziehungsverlust Depression nach der vorheigen manischen

Überhöhung der Beziehung.

 

Lithium phosphoricum:

Unüberlegt + spontan schließen sie viele neue Kontakte, die wegen unüberlegter Äußerungen wieder schnell zu Ende gehen, was zu Depression in Zurückgezogenheit  führen kann;

durch schnelles Interesse und baldiges Interessenverlust wechselvolles Lernen; evtl wechselhafte (zB manisch-sepressive) Geschwister, o.wechselhafte Beziehungen zu Freunden;

spontane Wünsche nach Reise, neuen Erlebnissen, neuen Freunden, die wegen ünüberlegter Entscheidungen mesit in Enttäuschung (Heimweh) enden.

 

Lithium sulphuricum:

Impulsiv schnell Bziehungen eingehen, aber auch schnell betrogen werden o. selbst wieder neue Beziehung finden; unsicher im Geben + Nehmen, sehr eifersüchtig da sprunghaft in der Liebe,

evtl. mehrere Partner o.wechselhaft launische Partner; wechselndes Selbstbewustsein in Bezug auf das Aussehen; launenhafter Geschmack mit spontan wechselnden Stilformen.

 

Element Beryllium

Unsichere nachgiebige Person

Sankaran: (Fötus = geburtsbereit, Trennung beginnt) beginnt mit eigener Existenz (ist aber noch im Mutterleib) kann nicht Leben ohne beschützt zu werden; Ängste nicht wie bei Li über alles,

sondern Angst ihren Schutz, ihre Sicherheit  zu verlieren, wollen nicht mit Außenwelt konfrontiert sein; schüchtern und unsicher über Existenzrecht trauen sie sich nicht ihr Recht einzufordern, richten

sich nach den anderen, fühlen sie sich schwach, minderwertig (schlecht); trauen sich nicht sie selbst zu sein, wissen nicht was sie tun sollen, können nur schwer den eigenen Platz bestimmen + einnehmen; Angst Regeln zu übertreten, fühlen sich beobachtet und nicht geschätzt, denken Tage an vermeintliche Kritik zurück, verstecken sich vor Kritik, verstecken ihre Fehler, verstecken sich; geben immer nach, sagen ja, könne sich sehr gut einfügen, vor allem wenn sie geschätzt werden (Sozialarbeiter); entleihen ihr Selbstwertgefühl dem Nachgeben der Erwartungen der anderen; sie fühlen sich klein, schwach, kindlich; entwickeln durch ewiges Anpassen keine eigenes ICH, führen flaches farbloses Leben, (lustlos + depressiv); ihr Held hat Angst vor der Freiheit, traut sich seine Aufgabe nicht zu,

traut sich nicht mal sie zu suchen; im Extrem chameleonartiges Anpassen an die Umwelt, ohne eigene Persönlichkeit.

 

            Beryllium muriaticum:

Unsicher in Mutterschaft mit Angst Kinder nicht gut zu versorgen (überängstliche Eltern, als Kind an Eltern anpassend);

 

            Element Borium

Verwirrung und Zweifel über eigene Identität, sucht Halt

Existenz-Angst wenn stabile Position verloren geht (Kopf geht bei Geburt nach unten), will Halt; unsicher ob getrennt von Beziehungsperson (Mutter) existieren kann/ob selbstständig werden kann;

Verwirrt mit Selbstzweifeln auf der Suche nach Halt o. sich selbst (frei sein) (DD.: Suche nach Platz in Beziehungen); wegen Zweifel am ICH, an eigener Person (Selbstzweifel) Versuch durch

Vergleich + Beobachtung herauszufinden wie ICH ist (gut o. schlecht); wegen der Selbstzweifel viel Einfühlungsvermögen für andere, Mitleid mit Schwachen/Kranken/Tieren; verlegen/schnell entmutigt/

labil, wegen Lebenszweifeln sehr schreckhaft (lärmempfindlich), wegen verwirrter Vitalität fehlt der Durchblick (verträumt, abwesend); kommen schnell aus Gleichgewicht, “Wie keinen Boden unter den Füßen zu haben”, sich Selbst nicht im Griff zu haben (deshalb < Abwärtsbewegung/Reisekrankheit); als Extrem multiple Persönlichkeit (jedes Teil hat Eigenleben besonders die nicht akzeptierten Schattenseiten).

 

            Borax:

< Abwärtsbewegung zu Bor; Geräuschempfindlich zu Carbonat

DD.: Beryllium zweifelt an seinem Daseinsrecht, traut sich nicht für sich einzutreten und richtet sich nach den anderen; Bor hat sein Daseinsrecht weiß aber nicht wer er ist und wie er sich verhalten soll;

Alum. auch verwirrt, aber mehr in Bezug auf seine Beziehung zu anderen (Familie) und nicht wie Bor verwirrt über sich selbst (welcher Teil ist das eigentliche ICH)

 

            Element Carbon:

Stadium 10 Kohlenstoffserie: eigenständige, unabhängige Vitalität; stabile Persönlichkeit finden o. nicht; Polarität starr zu labil

Weg zur Selbstständigkeit/Trennung ist entschieden (Kopf im Beckenboden/zurück nicht mehr möglich);

Erste Entscheidung für selbständige Existenz und unabhängige Vitalität mit allen Zweifeln UND Ängsten als zentraler Entwicklungsschritt (kann ich mich auf mich verlassen, wird meine selbständige

Existenz durchhalten?); Zustand von nicht reaktiv (totaler Vitalitätsmangel, Stagnation) # sehr reaktiv (glaub an Dich + nimm die Initiative); auf die Umstände gemäß der Eigeninteressen reagieren

(Vitalität muß Geburt vollenden: Leben o.Tod); Herausforderung und Dekompensationsgrund ist Stabilität und Sicherheit der Vitalität vor allem in neuer Umgebung; bedeutet nach außen gehen =

reagieren auf Umwelt o. Rückzug in Abhängigkeit

Lack of vital Reaktion; körperliche Zeichen der Erstarrung [Arthrose/Otosklerose (=Erkrankung des Knochens, der das Innenohr umgibt); < 19 h.

 

            Graphites:

Sankaran: widersprüchlich einerseits sehr empfindlich (erregt durch Kleinigkeit mit Angst, Verzweiflung, traurig...), andererseits dumpf + reaktionslos; ist seiner Persönlichkeit sicher,

weiß aber nicht ob er sich verwirklichen, sich durchsetzen kann, aber Polarität in der Persöhnlichkeit (Labilität <-> Erstarrung)

Positiver Entwicklung: stabile ausgeglichene würdige Persönlichkeit mit gutem Selbstwertgefühl, jedoch schnell zu verunsichern, werden zaghaft/verlegen/labil/unentschieden und feige ohne

inneres Zentrum den äußeren Umständen ausgeliefert, sehr erregbar (Kleinigkeit bringt aus der Fassung/ängstlich/weinerlich/traurig); ein stabiler Retter (Vater/Lehrer/Arzt) bringt schnell wieder Stabilität (Stehaufmännchen, schwanken nach allen Seiten); suchen + brauchen feste stabile einfache Werte (Traditionen/Religion) bis zu rigidem Wertesystem; normaler Bezug zu Besitz (Geben + Nehmen) bis Festklammern an Besitz (vor allem traditioneller Besitz wie Elternhaus, Erbe); harte bodenständige ordentliche Arbeit gibt ihnen Selbstwert, soziale Anerkennung + materielle Sicherheit

(DD Eisenserie); bei starker Verunsicherung (z.B. Vaterverlust) Verlust emotionaler Stabilität und übersentimental; jetzt nicht mehr Stehaufmännchen sondern Umfaller, der nicht mehr aufrecht stehen kann.

Weinen erleichtert (werden ruhig und entspannt); können nichts für sich behalten (Meinung, Ängste, Liebe + Hass)

 

            Lacticum acidum:

steht zwischen Wasserstoff, KOHLENSTOFF und Sauerstoff;

das ewige Mädchen

Kindlich unsicheres kleines Mädchen (Kombination aus kindlich + weiblich; Kindfrau); fröhlich, hohe Stimme; können und wollen nicht unabhängig sein, keine Verantwortung übernehmen,

brauchen bestätigendes Lob (wie das Kind immer wieder Nahrung); unbestimmte Ängste, dass sie es nicht alleine können, Hilfe nötig haben

Hypoglykämie (Sulph./Phos.); Verlangen Milch (evtl. unverträglich), sauer; < 17 h.

Auslöser: wenn Selbstständigkeit + Verantwortung gefordert ist (Pubertät/Studieren/Heiraten)

DD: wie Muriaticum = Chlorid abhängig von Mutter, aber nicht so Zuwendung fordernd (Lacticum bekommt als kleines Mädchen Zuwendung von alleine); (Lac-h.)

 

            Carbonate (H2CO3):

Trägheit/Vitalitätsmangel: kann bei Problem kann selbsständig handeln [reaktionslos in der Situation, in der sie gerade sind (dullness)], aber SCHRECK bei äußeren Eindrücken;

Sie brauchen die Ergänzung (etwas um sich herum), so Verhalten stark vom Kation abhängig (Calc-c. braucht den Schutz + bleibt zu Hause; Nat-c. braucht den Partner der sich kümmert;

Scholten: in Gesundheit stabile Person, mit gutem, würdigem Selbstwertgefühl (bin gut, so wie ich bin; im Zentrum meiner Welt), wissen was sie wollen; Suche nach Gott + der Wahrheit; dekompensiert (kleine Probleme bringen aus dem Gleichgewicht) schnell verunsichert/zaghaft/verlegen/labil, ohne inneres Zentrum den äußeren Umständen ausgeliefert, schnell ängstlich/weinerlich;

ein stabiler Retter (Vater/Lehrer/Arzt) bringt schnell wieder Stabilität (Stehaufmännchen, schwanken nach allen Seiten).

DD: Barium-Salze

Schnell erschrecken

 

Carbo animalis:

Polarität in der Fortbewegung wie oben.

 

Carbo vegetabilis:

Sankaran: DULL; reaktionslos; will Luft zugefächelt; Polarität Labilität <-> Erstarrung im Stoffwechsel

           

            Adamas:

Sankaran: Hauptcharakteristika detached, unabhängig, keine emotionale Bindung (zu anderen + zu sich), Gefühl von Härte und Kälte; Anforderung an selbständige Existenz musste

enormen Druck standhalten, änderte die Struktur und wurde hart; hat Unsicherheit wenn er keine Klarheit bekommen kann

 

            Petroleum:

Unsicher daß Orientierung verliert

 

            Polystyrol:

Sankaran: Gefühl von umgebender Welt verletzt zu werden (können); sich nicht involviert fühlen, keine Teilnahme, weder positiv, noch negativ;

 

            Element Nitrogen

Stadium 11-15 Kohlenstoffserie: voll Selbstbewusstsein und gesicherter Wertvorstellungen/dies Bewahren wollen

Weg in die Freiheit (Baby tritt durch Geburtskanal so schnell als möglich); klaustrophobische Bindung zu Mutter, die unbedingt gelöst, frei werden will (expandieren); braucht Raum für sich + seine Werte; Geltungsdrang, Lebensgenuß, rechthaberisch, begeisterungsfähig, ungeduldig immer in Eile, will sich aufblähen, große Person sein, Angst eingeschränkt zu werden; großer Bedarf an Lebensraum

(Platzangst); wollen es gut zu machen und auch zeigen, ihre Normen + Wertvorstellungen mit Idealismus und heiligem Eifer bewahren/verbreiten; auf Dinge ein Recht zu haben, nicht vergeben,

vertragen keinen Verlust; beweisen zu müssen, was sie erreicht haben verursacht Spannung  (seelisch, geistig + körperlich (Kongestionen), und Bedürfnis nach Entspannung durch Genießen (allgemeines Glück/Geselligkeit/Zuneigung/Sex/Essen); Problem + Verschlechterung wenn gebunden, eingeengt (enge Räume), nicht weg können, Angst vor Krankheit schränkt Lebensgenuss ein;

Krankheit kongestiv, explosiv (Glonoinum = Nitroglycerin)

Leitsymptome: l. Seite; < 9 h.; Verlangt: Fett/gebratener Speck/Käse; Platzangst; Herz- + Gefäßerkrankungen

 

Nitrate (NO3):

Sankaran außer N2 (befreien von Bindung) auch O2 (Erstickungsangst); Widerstreit gebunden + erstickt und frei; Klaustrophobie (panische Angst frei zu kommen um nicht zu ersticken)

 

            Nitricum acidum:

Will alles ausnützen um genießen zu können; Kampfeslust und Lebenslust um alles auszukosten, später erschöpft; in späten Stadien unerbittliche, Hass erfüllte Person, der niemand vergeben können,

gegen jede Benachteiligung kämpfen und prozessieren müssen

Argwöhnisch, misstrauisch, sehen überall Gefahr (Angst Gesundheit) und sind bereit zurück zu schlagen; Gefühl alles ausnützen zu müssen um genießen zu können; Kampfeslust und Lebenslust um alles auszukosten, später erschöpft; in späten Stadien unerbittliche, haßerfüllte Personen, die niemand vergeben können, gegen jede Benachteilugung kämpfen und prozessieren müssen [4]

 

            Ammonium

 

            Ammoniak = Ammonium-causticum (NH3); Lauge = OH ist auslaugend zehrend

Groll + VERBITTERUNG durch Enttäuschung idealisierter Vorstellungen.

Überzogener Idealismus (Ammonium macht in Gedanken alles besser + schöner) führt zu Enttäuschnung, da Ideale nicht erreicht werden können, und zu bitterer Trübseligkeit; Nachtragebd + verbittert, mißtrauisch bis haßerfüllt gegen die, die sie enttäuscht haben; sind sehr kritisch bis später zynisch + sarkastisch; sie sind verschlossen und später isoliert von anderen, mit Unverständnis wie andere so

einfach durchs Leben kommen und gar nicht merken, daß alles nichts taugt.

DD.: Nitricum mehr irdisch materielle Ziele zum Genießen; Ammonium mehr Ideale für den geistigen Genuß;

Acidum-Gruppe: aggressiv jedoch extrovertiert, Ammonium verschlossen + nachtragend;

Natriumgruppe: auch niedergeschlagen und sehr verschlossen aber nicht so verbittert nicht so haßerfüllt (hier Repertorium falsch);

Magnesiumgruppe auch aggressiv aber offen o.unterdrückt um andere nicht zu verlieren, aber nicht aus Verbitterung

 

            Ammonium bromatum:

Sehr genau + gewissenhaft erwarten sie Erfolg und sind sehr verbittert über eigene Fehler, über Fehler anderer und wenn sie wohlverdienten Verdienst nicht bekommen o. ihre Arbeit verlieren;

sehr genau und sehr idealistisch werden sie schwer enttäuscht und zynisch gegen eigene Fähigkeiten, wenn sie scheitern und keinen Erfolg haben; Neigung dorthin wegzugehen, wo sie keiner kennt

DD.: Eisenserie

 

Ammonium carbonicum:

Groll gegen Vater, Leben, Gesellschaft (als Kind Vater idealisiert in Pubertät verachtet); finden Gesellschaft verdorben und ungerecht (junger Revoluzzer, Punk); viel Verärgerung (mit Fluchen/Gereiztheit) durch Enttäuschungen + Verbitterung durch ungerechte Lebensumstände (sozial harte Kündigung o.ähnliches); gleichzeitig schlampig und faul bis verwahrlost (Sulph./Oxygen)

 

            Ammonium fluoratum:

Idealisieren von Schiki-Miki-Welt, Bestitz, Autos, groartigen Sex-Affären, Glamour; Anfangs große Phantasien über diese Themen (wie toll, wie begehrt, wie umschwärmt, wenn …),

später enttäuscht von dem was Leben tatsächlich ihnen gab; enttäuscht durch Mangel an Geld, Anerkennung, Wertschätzung, suchen sie das Glück im Spiel (Idealisieren die Gewinnmöglichkeiten, Durchschauen das System usw); werden Verbittert (wegen Mangel an Sex, Geld usw; o.durch Vermögensverlust), launisch, sarkastisch, sehr kritisch und narzistisch (macht hart +

unempfindlich gegenüber gefühlen der Mitmenschen

Eventuell Teufelskreis von überspannten Erwartungen ans Leben und enttäuschter Bitterkeit über verlorene Chancen + nicht erfüllte Phantasien

DD.: Acidum-/Nitricum-/Sulfur-Gruppe; Veratrum

 

            Ammonium muriaticum:

Nachtragend und Groll gegen Mutter (o.Gesellschaft), daß sie ungerecht und schlecht behandelt wurde/wird und die ihr zustehende Versorgung nicht bekommt; durch die Enttäuschung ihres

Idealbildes einer versorgenden Mutter (Gesellschaft) werden sie hart und verbittert, zynisch und klagsam, evtl irritiert zornig + nachtragend; sind verschlossen + voll Kummer wie Nat-m.

aber viel mehr Haß + Kritik und nicht so zurückgezogen wie Nat-m.

Sinusitis maxillaris (l.); Niesen im Schlaf; ätzende Ausscheidungen.

 

            Ammonium phosphoricum:

Groll gegen Freunde, Geschwister o.wegen versäumter Kontakte o.Lernchancen; idealisierte Vorstellungen von Freundschaft, Gedankenaustausch, Lernmöglichkeiten

 

            Ammonium sulphuricum:

Groll gegen den Partner, dem wiederum lieblos, hart und verschlossen begegnet wird (o. harter kalter Partner); in der Phantasie idealisierte Partnervorstellungen, in Realität kühle distanzierte

Beziehung, was zu Groll wegen Enttäuschung führt; Zurückhalten von Zorn über schlechte Beziehung und Rückzug und Zurückweisung.

 

            Element Oxygenium

Stadium 16 Kohlenstoffserie:

Sankaran: endlich frei BRAUCHT LUFT, Sauerstoff (erster Atemzug nach Geburt)

Scholten: man kann nicht leben, ohne andere zu missbrauchen o. missbraucht zu werden; mehr Nehmen als geben; halten Besitz ängstlich fest, Egoismus, geizig bis gierig (Angst Besitz zu verlieren) ambivalente Seite ist total gleichgültig gegenüber Besitz (Angst vor Egoismus mit Rückzug nach Innen); halten sich für wertvoll (Angeberei/Schüchternheit), was andere erkennen sollten,

sonst bitten + fordern + klagen bis aggressiv verlangen (ambivalent können nichts für sich fordern, können keine Klagen mehr hören); wenn Wille nicht bekommt sehr entrüstet, sogar

wenn mehr bekommen hat als andere; anfangs Abneigung gegen Korruption, späte Stadien sehr empfänglich dafür

Fühlt sich als Opfer, mißbraucht, ausgenutzt; jedes kleine angetane Unrecht bleibt in Erinnerung und führt zu Beschwerden; andere haben Besitz o. Selbstwert weggenommen, werden faul, gleichgültig

+ lässig (auch verwahrlost), weil man nichts dagegen machen kann; zum Schluß betteln ohne Dankbarkeit (da es ja schon lange zugestanden wäre)

Ursachen: Verwahrlost/vernachlässigt, nicht beachtet/verachtet, Geringschätzung; Missbrauch, Inzest, Eltern abwesend o. Verwahrlosung, unsicher ob Eltern Kind versorgen o. nicht.

 

Ozon (O3)

DD.: Basen (Causticum)-Gruppe; Superoxide, Antioxidantien-Gruppe

Muriaticum: können auch jammern, klagen, fordern wollen aber Zuwendung und nicht nur materielle Zuwendungen wie bei Oxygen

Nitricum: Oxygen bittet da es keine Rechte mehr hat, Nitricum glaubt Rechte zu haben und drängelt

Magnesium: Aggression wie bei Oxygen

Basen-Causticum-Gruppe: OH; ähnelt stark Oxydatum, aber mehr idealistisch; kämpfen gegen Unrecht und Missbrauch allgemein, während Oxydatum sich persönlich missbraucht fühlt

 

            Element Fluor

Stadium 17 Kohlenstoffserie: will total unabhängig und getrennt sein, als freies Individuum; als Kind ausgestoßen (Waise/Kinderheim);

Syphilitisch

Will total unabhängig und getrennt sein, als freies Individuum; jede tiefere/engere Verbindung zu einer Person wird Belastung (bindet + bricht Beziehungen schnell); haben getrennte

Körperlichkeit entwickelt, wollen nun Selbstwert zur Schau stellen; wollen alles + zwar sofort (Angst Leben gleich zu Ende); Glänzen durch Äußerlichkeiten (zum Jet-Set zu gehören), schnelles Geld (Kneipenrunden, Schmuck, Spieler); flotte, schnelle, schicke Typen mit Bedürfnis nach oberflächlichen Kontakten + Sex um innere Leere aufzufüllen; können Bindungen zerstören;

Syphilitisch

Empfindung: totale Trennung, 2 verschiedene Individuen; Reaktion auf Enttäuschung: will sich trennen.

Ursache: ABgelehnt, zurückgewiesen, ausgestoßen; Waise, Kinderheim

Glanz + Glamour (Geld/Autos/Kleider/Sex/Fitness/Bodybuilding/Schönheit); schöne glatte Oberfläche (Juppie-Welt); schneller oberflächlicher Genuss (echtes Genießen Nitricum); wärmeempfindlich, Verlangt: Alkohol + Gewürze; > (schnelle) Bewegung; schmerzhafte harte Lymphdrüsenschwellungen; Zahnerkrankungen, Fisteln; lockere Bänder.

 

            Element Neon

Stadium 18 Kohlenstoffserie: ruht zufrieden in sich selbst

Zurückgezogen bleiben sie selbstzufrieden ohne Austausch, ohne Bedürfnisse, ohne Kontakte und Bindungen alleine mit sich selbst

Probleme: Gefühl von eingeschlossen in sich selbst, o.ausgeschlossen von den anderen; die Ungebundenheit (abwesend, zeitlos, unbestimmt im Raum) kann zu Verwirrung und Fehlern (Schreib-/Sprech-/Autofahr-Fehler, Verwechslung r. - l. führen

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum