Zirconium metallicum (Zirc-met)

x!y

Zirconium                   Kunst/Kreativität                       Anfang

 

Negativ: Beginn mit der Gefahr zu früh aufzugeben.

wollen bestimmte kreative Herausforderung annehmen, zögern aber anzufangen; Wille eigene Ideen zu verwirklichen (z.B. 1e Ausstellung), alte Schemata durchbrechen; Unsicher ob

Ideen zu verwirklichen sind/ob Inspiration in Praxis umgesetzt werden kann, kann zum Scheitern der Verwirklichung führen; Beginnt Neuland zu betreten o. etwas zu erschaffen, sind

sich aber ihrer Fähigkeiten nicht sicher;

Repertorium:

Gemüt: Bedauert sich

Furcht [in engen Räumen/vor hochgelegenen Orten/in Menschenmenge/vor dem Versagen, Misserfolg (Prüfungen)]

Gedächtnisschwäche (für Namen)/ Vergesslich (Worte sprechend)

Hochmütig, arrogant

Hysterie

Konzentration schwierig

Milde

Schreien

Seufzen (im Schlaf)

Weibliche Genitalien: Menses reichlich

Atmung: Seufzend < im Schlaf

Brust: Schweiß in Achselhöhlen

Rücken: Schmerz

Glieder: Kälte in Füße

Schweiß in Hände

Schlaf: Gähnen (mit Seufzen)

Schläfrig

Träume: Zu Fallen, zu stürzen/hochgelegene Orte

Schweiß: Nervös

Allgemeines: l./< in November/in Oktober

> im Freien/< Kälte/< kalte Luft

Speisen und Getränke: Abgeneigt: zerkochte, zu lange gekochte Speisen/schleimige Speisen; Verlangt: Gewürze, Würzmittel/Käse/Schokolade/Süßigkeiten;

 

[Ulrich Welte]

Stadium 4 der Silberserie: Zirconium

Schwelle. Festlegen. Bestätigen. Definitiv. Gründung. Offiziell. Durchlass. Übergang. Brücke. Schlüssel zum Tor. Halb hüben, halb drüben. Zweifel, ob es glückt. Nebliges Ziel. Ungewisse Zukunft.

Alles ist neu. Staunen.

Silberserie:

Ideen vermitteln.

Macht der Gedanken. Veröffentlichen. Darstellen. Show. Ruhm. Publicity. Wissenschaft. Kunst. Kultur. Kreativität. Originalität. Ästhetik. Eleganz. Empfindliches Ehrgefühl. Subtile Arroganz.

First Lady.

Einige Themen:

• Zweifel, ob die neue Idee bei der ersten Präsentation den Durchbruch schafft

• Die zündende Idee findet ersten öffentlichen Anklang

• Die erste Vernissage eines vielversprechenden unbekannten Künstlers

• Den Schlüssel zum Verständnis erhalten: Initiation

• Künstler schließt einen Vertrag mit seinem Produzenten: Plattenvertrag

• Der Werbevertrag mit einem Star soll die Firma bekannt machen: Sponsoring

• Das wissenschaftliche Experiment scheitert bei der ersten offiziellen Präsentation

• Die Glocke ist gegossen, die künftig die Gläubigen zum Gebet rufen soll, und nun wird sie eingeweiht: hoffentlich klingt sie gut

Das wichtigste zirconiumhaltige Mineral ist ein Silikat und wird Zirkon (ZrSiO4) genannt. Es ist als Schmuckstein bereits seit der Antike bekannt. Das Element wurde 1789 von Klaproth entdeckt,

als er eine Probe des aus Ceylon stammenden Minerals untersuchte, dessen Name entweder vom arabischen zarqun, Zinnober, oder vom persischen zargun, goldfarben, stammt. Verändert finden sich

diese Worte in Jargon wieder: mit diesem Begriff werden helle Zirkone bezeichnet.

Zirkon ist mit einer Entstehung vor bis zu 4,4 Milliarden Jahren das älteste bekannte Mineral der Erde und des Mondes und eines der am häufigsten vorkommenden Minerale in der Erdkruste.

In hochreiner Form ist es ein stahlgrau glänzendes Metall, das relativ weich und dehnbar ist, doch schon geringste Verunreinigungen erhöhen die Härte erheblich. Besonders Hafnium (Stadium 4 der Goldserie), mit dem es häufig vergesellschaftet ist, lässt sich nur sehr schwer von Zirconium trennen. Deshalb enthält auch hochreines Zirconium immer noch Spuren von Hafnium.

Der zündende Funke startet den Brand:

Bei Erwärmung über 100° C entzündet sich pulverförmiges Zirconium. Brennt es einmal, lässt es sich mit Wasser nicht mehr löschen, denn sonst kommt es ähnlich wie bei brennendem Magnesium zu einer Explosion. Der Brand kann dann nur noch mit Sand oder Salz erstickt werden. In reinem Sauerstoff verbrennt fein pulverisiertes Zirconium mit der höchsten für Metallbrände erreichbaren Temperatur von

4660° C. Da es mit einer sehr hellen Flamme verbrennt, wird es für Feuerwerkskörper und Signallichter eingesetzt. Rauchloses Blitzlichtpulver enthält heute nicht mehr Magnesium, sondern Zirconium zur Erzeugung eines sehr hellen Lichts.

Zirconium erzeugt beim Aufprall auf Metalloberflächen einen Funkenschwall.

Die Filmindustrie hat sich diesen Effekt zunutze gemacht, um den Kugelhagel in Actionfilmen sichtbar zu machen. Militärisch wurde Zirconium als Brandsatzbestandteil der verheerenden Streubomben im Irakkrieg eingesetzt. Jede kleine Bombe, die aus dem großen Gefechtskopf einer Streubombe freigesetzt wurde, enthielt außer der Splittermunition einen Zirconiumring als Brandsatz.

Stabile Brücken in der modernen Zahntechnik:

Wegen ihrer Härte dienen Zirconiumoxidsplitter auch zur Herstellung von Schleifscheiben (Zirkonkorund). Yttrium-Zirconium-Keramiken besitzen eine extrem hohe Bruchzähigkeit. Als hochstabiles Kronen- und Brückengerüst lösen sie in der Zahntechnik die Goldkronen zunehmend ab. Metallisches Zirconium ist sehr korrosionsbeständig. Es wird zum Bau von chemischen Anlagen eingesetzt. Zirconiumlegierungen werden für chirurgische Instrumente verwendet. Zirconiumdioxid-Kristalle brechen das Licht sehr stark. Darum werden sie oft im Diamantschliff bearbeitet und als künstliche

Edelsteine unter dem Namen Zirkonia gehandelt.

Zirconium kommt nur in geringen Mengen (4mg/kg) im menschlichen Organismus vor und ist nicht toxisch.

 

Vergleich: DD.: Yttrium alles unverbindlich, noch nicht für bestimmtes Projekt entschieden; Zirkonium beginnt bestimmtes Projekt o. hat es vor, lässt es bei Problemen liegen

Siehe: Stadium 4 + Periode 5

 

Zirkonverbindungen: Zirc-m. Zirc-n.

Zirkonhaltige Gesteine:

Baddeleyit (Zr + O)

Eudialyt Zr. + 10 Elementen = Blut. der Soani entstanden in Streit mit Riese.

Hyacinth. w (Zr + Si + ?)     [Olaf Rippe]

Hyazinth = Zirkon "Metamorphosen" - Zirkonsilikat mit schwacher radioaktiver Strahlung; enthält Thorium (w Ampullen D20, Salbe D5, Verreibung D6):

Wichtiges Begleitmittel bei Allergien, Neurodermitis, Folgen von Elektrosmog und Wetterempfindlichkeit, z.B. Föhnkopfschmerz.

Hildegard verwendete den Hyazinth vor allem zum Gegenzauber, "wenn jemand durch Trugbilder oder magische Worte bezaubert ist, so dass er wahnsinnig wird"

Sterlit (Zr + Si ?)

Zirkon (ZrSiO4) = Ersatz vor Adam./= Matura diamond                                

Zirkonhaltige Legierung:  

Bleizirkonatitanat (Pl + Zr + Ti) erzeugt Elec. durch Druck

Keramikzahninlays = Zirc-ox

 

Allerlei: immer gefunden mit Bar-ox/Uran-ox

 

 

Vorwort/Suchen.                                Zeichen/Abkürzungen.                                   Impressum.