Acidum picri(ni)cum (Pic-ac) (= Trinitrophenolum.) C6H3N3O7/HC6H2(NO2)3O.

 

irritiertes Gewebe + Schwäche  +

Thema: Abhängigkeit; Lösung: positiv: Intellektuelles leisten; negativ: Geist über seine Grenzen strapazieren;

Vergiftung: 1. Sexuelle Erregung/Ausschlag Sexorganen/Knoten unter o. auf Haut, 2. Allgemein SCHWACH, Hirn/Knochenmark degeneriert;

Negativ: A. Brennen + schmerzlos, B. Schwere, C. Sexverlangen + Beschwerden, D. < (geistige) Anstrengung, E. Geistig erschöpft/Hirnschwäche

+ uninteressiert + willensschwach + sprechen/denken/geistige Tätigkeit abgeneigt (Burn out), F. < Wärme/Sonne; > Kälte/kühle Luft;

1) Extreme mental and bodily prostration.

2) Absence of mental anxiety with the symptoms.

3) Uncontrollable erections and profuse emissions.

4) Sensations of constriction.

5) Burning and heat in the spine *phos.)

6) Lower limbs more affected by weakness than the upper.

7) Boils in auditory meatus, pimples and boils on the face. Burns, locally applied.

8) Dark complexioned persons, worn out, anaemic, cachectic;

 

Is often restorative of a wasted and worn-out system; a fair picture of “nervous prostration” Kali-p.).

Progressive, pernicious, anaemia; neurasthenia.

Headache: students, teachers and overworked business men; from grief or depressing emotions; in occipital-cervical region Nat-m./Sil.);

< or brought on by slightest motion or mental exertion.

Priapism, with spinal disease; erections violent, long-lasting; profuse seminal emissions; satyriasis Canth./Phos.).

Small boils in any part of body, but not especially in external auditory canal.

Weariness, progressing from a slight feeling of fatigue on motion to complete paralysis.

DD.: Arg-n. Gels. Kali-p. Ph-ac. Phos. Petr. Sil.

>: cold air/cold water;

<: Least mental exertion/motion/study/wet weather;

Blond, verlangt nach Frauen + kann sich nicht binden, Versagungsangst, muss aufgeben; depressiv/konzentrationsunfähig, schlaflos, Urin rot,

Is often restorative of a wasted and worn-out system; a fair picture of “nervous prostration” Kali-p.).

Progressive, pernicious, anaemia; neurasthenia.

Symptoms of weakness and semi-paralysis that may or may not accompany mental exhaustion for the general weakness of limbs hardly able to support the body).

Legs feel heavy as lead and are cold, < mental exertion causing burning down the spine. Sweating of the hands occurs. The drug has been employed successfully

in myelitis with weak limbs and a sensation as if the body and limbs were constricted or bandaged, and with numbness of the legs and feet; also in locomotor

ataxia where there co-existed tormenting erections and emissions as soon as – – the patient fell asleep.

Spinal exhaustion following acute disease, also when the exhaustion comes on from prolonged over-use illustrated by a case of writer’s camp that was cured by

it in a overworked stenographer and typist).

[Vimlen Vaithilingam]

Nervous exhaustion associated with burnout. Lack of willpower, disinclination to work and mental prostration after reading or writing.

Desire to be alone, inability to collect thoughts. Loss of appetite, insomnia, exhaustion and twitching of muscles. Diarrhoea in persons exhausted by over-work

(Morrison, 1993:299-300).

[Mauritius Fortier-Bernoville]

Diabetes

A remedy of the degeneration of nerves, specially of the nerves of the marrow, with paralysis. Acts specially on he lumbosacral, marrow, goes towards paraplegia.

Very important in case or nervous debility.

Great weakness of the lower limbs with sensation of drawing and heaviness of the legs. < exercise.

Irritation of the lower part of the marrow determines the sexual excitation, prolonged eructation and seminal emission during sleep, followed by great weakness.

[M.L. Tyler]

Burning in spine from mental exertion. The least study causes burning in spine.

<: Bewegung/studieren/geistige Anstrengung/Hitze/feuchtes Wetter/Sexverlangen;

>: kalter Luft + Wasser/hinlegen/bandagieren, Leber;

Migräne/Schlafstörungen schlaflos)/„Als ob der Kopf berste“.

Menstruationsbeschwerden, Gebärmuttervorfall, Bindegewebsschwäche. Convalescence/Rekonvaleszenz.

Kopf-/Muskel-/Gelenk-/Kreuz-/Gliederschmerz

1. sexuell erregt + Hitze, 2. Schwäche + sexuell), 3. Fortschreitender Schwäche/Verfall;

Ursache: Geistige Überanstrengung;

 

Folgt gut: Helon.                                                            

Gut gefolgt von: Phos. Sel.

 

Vergleich: Enthalten in: Cocc.; Indigo.

DD.: Gels. Lec. Kali-p. Nat-c. Nux-v. Ph-ac. Sil.

DD.: Arg-n. (headache and backache). Gels. (brain fag, occipital headache in sexual neurasthenia). Ph-ac. (tired feeling, exhaustion from sexual excesses).

Phos. (effects of mental application).

Petr. (occipital headache). Ox-ac. (softening of spinal cord). Sulph. (congestion of lumbar spine). Alum. (spinal pains). Sil. (nervous exhaustion, sensitive spine).

Siehe: Acidums allgemein + Carbolicum acidumgruppe + Anhang Boericke) + Sprengmittel

                                                            Picricumgruppe

Amm-pic.

Calc-pic. boils in and around ears

Ferr-pic. = Pic-ac + ANÄMIE/ buzzing in ears, deafness; chronic gout; epistaxis; prostatic troubles

Kali-pic.

Pic-ac

Zinc-pic. = Pic-ac + UNruhige Füßen/facial palsy and paralysis agitans

 

Antidotiert von: Calc-pic.

 

Wirkung: giftig/explosiv            lymphatisch/choleirisch/typhoid/sycotisch

Allerlei: explodiert (Handgranaten), Farben/Medizin/Wärme dämmendes Plastik färbt gelb

Pikrinsäure (= Trivialname für 2,4,6-Trinitrophenol TNP)/Salze heißen Pikrate.

 

Repertorium:

PICRICUM ACIDUM pic-ac.)

   *   BREAK DOWN AFTER MENTAL OVER-EXERTION.

MIND: - -   Indifference, lack of will power to undertake anything.

   -   Brain fatigue. - -   Students in break down states Anac, Sil, Lec.).

   -   Exhaustion after reading. - -   Idea of marriage is unendurable.

GENERALITIES: - -   << Mental exertion Kali-p, Lec, Nat-c, Sil).- -   > Rest, sleep, lying

   -   Weakness < heat, stool, exertion. - -   Dullness with weakness.

HEAD: - -   Pain occiput, burning, ext. down spine.

   -   Dullness forehead on concentrating. - -   Pain > bandaging tightly.

EAR: - -   Boils in meatus.

KIDNEYS: - -   Inflammation with weakness.

MALE GENITALIA: - -   Priapism, < at night.

   -   Lascivious thoughts, amorous dreams. - -   Emissions followed by exhaustion.

FEMALE GENITALIA: - -   Pain left ovary. - -   Voluptious pruritis at night.

BACK: - -   BURNING ALONG THE SPINE with weakness < mental exertion.

EXTREMITIES: - -   Tired, heavy feeling all over body. - -   Coldness.

 

Pic-ac

Gemüt: allgemeiner Abscheu mittags)

Angst durch geistige Anstrengung)

Beschwerden - durch lange anhaltende) Angst/Ausschweifungen/sexuelle Enthaltsamkeit/geistige Anstrengung/Kummer/seelischen Schock/Sorgen, Kummer

Betäubung

Demenz mit Masturbation/mit Schwäche)

Denken abgeneigt

Ekstase erotisch)

Entmutigt

Erotisch

Erregt nervös)

Geistige Erschöpfung bei Kopfschmerz/durch langes Lernen, Studieren/durch Lesen/durch Schlafmangel/nach Schreiben/durch Sexexzessen/durch Sorgen)

geistige Erschöpfung durch Sorgen

Erwartungsspannung Lampenfieber/vor Prüfungen)

Faul körperlich)

Furcht [vor geistiger Anstrengung/vor dem Versagen, Misserfolg bei Prüfungen)]

Gedächtnisschwäche für geistige Anstrengungen)/Gedächtnisverlust

Gedanken drängen auf ihn ein und schwirren durcheinander sexuell)/Gedankenandrang, einstürmende Gedanken, Gedankenfluss nachts)/Gedanken - schnell/sexuell

Gedanken Vergehen, Schwinden lesend/schreibend/sprechend)/wandernd, umherschweifend

Geisteskrankheit, Wahnsinn erotisch)

Geistige Anstrengung abgeneigt/< [ermüdet/unmöglich nach Sexexzessen)]

Geschäftig, betriebsam

Gesellschaft abgeneigt

Gleichgültig, Apathie gegen alles/gegen Umgebung)

Gedanke an Heirat scheint unerträglich

Reichtum an Ideen, Einfälle, Klarheit des Geistes nachts)

Imbezillität/kindisches Verhalten

Konzentration schwierig Studieren/unmöglich sich zu konzentrieren

Lasziv, lüstern/Nymphomanie/Satyriasis/unzüchtig, obszön

Lebensüberdruss

Lesen abgeneigt

Manie # Niedergeschlagenheit)

Mangel an Moralischem Empfinden

Mürrisch

Phantasien - lebhaft/übertrieben, hochfliegend

Reizbar, gereizt nachts/durch geistige Anstrengung/mit Impotenz/vor Menses/mit sexueller Schwäche)

Resignation

Ruhelos [nachts vor Mitternacht]

Schweigsam

Mangel an Selbstvertrauen

Sitzen geneigt unbeweglich, still)

Sorgenvoll

Stimmung, Laune - wechselnd, wechselhaft

Stumpf kann nicht lange denken/erwachend/durch geistige Anstrengung/lesend)

Traurigkeit während Kopfschmerz/während Menses/mit sexueller Erregung)

Unanständig, unzüchtig

Unentschlossen, schwierig Entscheidungen zu treffen i.B. Kleinigkeiten)

Es fehlt die Willenskraft, etwas zu unternehmen

Vergesslich

geistig verwirrt durch geistige Anstrengung)

Verzweiflung

Wahnideen [Arme reichen bis zu den Wolken einschlafend/Boden kommt hoch um sich mit ihm zu treffen/wird von Bettwäsche erdrückt/würde nach vorne fallen/

sieht Gesichter reichen bis zu den Wolken einschlafend)/Teile des Körpers scheinen zu groß/Treppe würde auf ihn zukommen/vergrößert [Körperteile)]/scheint die

Wolken zu erreichen Arme, Gesicht, Zunge und der Vorderteil des Gehirns)/Zunge scheint bis zu den Wolken zu einschlafend]

Verlust der Willenskraft/Willensschwäche durch geistige Anstrengung)

< im Zimmer

Zügellosigkeit, sexuelle Ausschweifung

Kopf: einseitig/abwechselnde Seiten

Ameisenlaufen

< Anstrengung der Augen/< Augenbewegung

Beschwerden des Kopfes erstr. durch o. in die Augen/nach hinten/erstr. Hinterkopf/nach unten/beginnen im Rücken

< Körperbewegung/< Geistige Anstrengung

> Binden, Zusammenbinden

Blutandrang mit Nasenbluten)

Fallen des Kopfes nach vorne

Fettige Degeneration des Gehirns

Hitze brennend/im Hinterkopf/im Scheitel/seitlich/in Stirn)

Jucken der Kopfhaut

Leeregefühl, „Wie hohl“

< Liegen auf dem Hinterkopf

„Als ob Hinterkopf lose, locker“

> Nasenbluten

Pulsieren [> Binden des Kopfes/> im Freien/< geistige Anstrengung/im Hinterkopf/in Scheitel/Stirn < Bewegung/über den Augen]

Schmerz <<< viele )>)>)>

Schweregefühl [morgens/im Hinterkopf/in Scheitel/Stirn beim Versuch sich zu konzentrieren]

Völlegefühl [morgens/mittags bis 14 h/< Bücken/in Scheitel < Bücken/beim Versuch, sich zu konzentrieren]

Zusammenschnürung - > „Wie Band o. Reifen“/Hinterkopf „Wie Band o. Reifen“/seitlich

> Einhüllen des Kopfes festes Binden

Gehirnerweichung

Kopf  scheint kleiner

Schwindel: im Allgemeinen

Abends 18 - 22 h)/nachts 22 - 6 h)

< Aufstehen vom Bett/vom Büken/vom Sitzen)

+ Kopfschmerz

+ Geräusche im Ohr

Kopf nach vorne beugend

<: Bewegung/Bücken/Dunkelheit/Gehen/geistige Anstrengung/Kopf heben/Liegen/Sitzen/Stehen;

im Hinterkopf

Treppen steigend

Mit Übelkeit

Auge: Astigmatismus

Absonderungen dick/eitrig/in Canthi)

> Druck

Entzündung [Bindehaut chronisch)/Netzhaut/Sehnerv]/Katarrh

gelb/rot

Hitze im Lider

< künstliches Licht

Öffnen der Augen, der Lidspalte - es ist schwierig sie offen zu halten

Pulsieren in den Augen

Schmerz vile

Schweregefühl [in Augäpfel/in Lider abends)9

Trocken durch künstliches Licht)

Gerstenkörner

Prickeln

Tränen scharf

Pupillen erweitert

Sehen: < Anstrengung der Augen

Beschwerden i.B. das Sehen - vor/während Kopfschmerz

Funken/Wirbeln

Kurzsichtig/undeutlich

Nebelig/trübsichtig, trübes Sehen/verschwommen nachts, nach feiner Arbeit

Ohr: Ameisenlaufen

Beschwerden der Ohren - Knochen

Entzündung im Gehörgang)

rote Gehörgang

Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche wenige

Hautausschläge - Furunkel/im Gehörgang Furunkel/Pusteln)

Jucken in äußere Ohren

Pulsieren hinter den Ohren

Schmerz [brennend/stechend/wund schmerzend/in äußere Ohren/im Gehörgang/hinter den Ohren]

Schwellung

“Wie Würmern“

Gesicht: Eingefallen

blasse Lippen/bleich/erdfahl/gelb

Hautausschläge [Akne/Erhabenheiten rötlich)/Furunkel in Nase innerlich)/Papeln]

Kribbeln in Lippen

Nase: Nasenbluten r.)

Verstopft > im Freien/< warmes Zimmer)

Mund: Rissige Zunge „Als ob sie aufspringen, wenn sie nicht angefeuchtet wird“)

Speichel - schaumig/süß/zäh

Trocken - nachts/Zunge

Geschmack - bitter/sauer/schlecht

Geschwüre Aphthen)

Glatte Zunge

Innerer Hals: rot

Hitze

Wie Klumpen“ < Schlucken

schabendes, scharrendes Kratzen < nach Schlucken

Rauheit < Schlucken/Schlucken schwierig

Schmerz berstend/> Essen wund schmerzend)/< Schlucken/wund schmerzend

Äußerer Hals: Steif seitlich

Magen: Appetit fehlend mittags)

Appetit vermehrt abends)/vermindert

Aufstoßen <: nach Essen/nach Frühstück/vergeblich und unvollständig)

Art des Aufstoßens: bitter < nach Frühstück)/leer morgens/vormittags)/sauer während Kopfschmerz)/von Speisen/Hochsteigen von Wasser in den Mund

Durst + bitterem Geschmack im Mund/auf große Mengen)

Ekel, Abscheu vor Speisen mittags

Flaues Gefühl

Schmerz [anfallsweise/drückend/krampfartig/< nach Schmerz drückend)]

Schweregefühl

“Wie zum Sterben“

Übelkeit [tagsüber/< Aufstehen/mittags/nachts < nach Hinlegen/< Aufsetzen im Bett/< Bewegung/< hustend/< während Menses/ohnmachtartig/im Bauch]

Verdauungsstörung

Völlegefühl < nach Essen

Erbrechen plötzlich)/Art des Erbrochenen: bitter

Bauch: Ameisenlaufen

Angst < nach Stuhlgang

Leber - Blutandrang/fettige Degeneration

Flatulenz abends/< nach Stuhlgang )

Leeregefühl < nach Stuhlgang/im Unterbauch

Rumoren, Kollern

Schmerz [morgens/erwachend/vormittags/< hustend/krampfartig/< während Menses/wund schmerzend/stechend/drückend/stechend/< nach Stuhlgang/im Darmbeingegend r./nachts vor Mitternacht - 23 h)/im Hypogastrium abends/Leistengegend l./< Gehen/< steigen)/im Nabelgegend)]

Schwächegefühl < nach Stuhlgang

Völlegefühl

Rektum: Durchfall abends/nach geistige Anstrengung/< nach Schlaf)

Flatus

Jucken - < beim/nach Stuhlgang

Obstipation vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen

Schmerz [drückend nach unten, außen etc/brennend/schneidend/stechend/Tenesmus/< beim/nach Stuhlgang]

< Stuhldrang beim Stuhlgang

Stuhl: Blutig/breiig/weich/gelb/fettig/ölig aussehend, fäkal, mit Stuhlpartikeln/riecht süßlich/gewaltsam, plötzlich, in einem Schwall/grau/hart/heiß/hell/klumpig und flüssig/reichlich/spärlich/dünn, flüssig/wässrig

Nieren: Addison Syndrom

Beschwerden r./+ Hypertonie

Entzündung akut/parenchymatös)

Harnsperre/akutes Nierenversagen/Stauungsniere

Pulsieren

Schmerz Wehtun)

Schweregefühl in Nierengegend

Blase: Schmerz abends/Blasenhals)

Schwäche

Harndrang häufig nachts

Wasser lassen häufig morgens/tröpfelnd < danach)/unwillkürlich < Liegen)

Urin: Blutig/brennend, heiß/eiweißhaltig/blass/bläulich - enthält Indikan/braun - dunkel/dunkel/gelb - dunkel/oliv, milchig/blut-/dunkel-/feuer)rot/riecht ammoniakalisch/

riecht kräftig intensiv nach Urin)/spezifisches Gewicht erhöht/Häutchen bildet sich auf der Oberfläche

enthält vermehrt Phosphor/Zucker/Zylinder granulierte Zylinder/Nierenzylinder

Reichlich tagsüber/abends - 19 h)

Sediment - bläulich/blutig/Phosphate/rotes Sand/Harngrieß

Spärlich

Harnröhre: Chorda, Krümmung des erigierten Penis bei Gonorrhoe

Rucken/Schmerz [< nach) Wasser lassend brennend/gegen Ende/ziehend]

Prostata: im Allgemeinen

Abgang von Prostatasekret bei lasziven Gedanken)

Entzündung/Schwellung

Genitalien und Sexualität: Beschwerden i.B. Sexverlangen/vermehrt

Männliche Genitalien: Penis - Atrophie/schlaff, weich

Ejakulation - reichlich/zu schnell

Erektionen - morgens/erwachend und danach/nachts nach Mitternacht - 4 h)/anhaltend nachts/sobald er einschläft/bei Erkrankung der Wirbelsäule/exzessiv bei erotischen Gedanken an Sex)/fehlend/häufig/heftig nachts/während Kopfschmerz/< im Schlaf)/kräftig/lästig/zu leicht, zu schnell/während Pollutionen/einschlafend/< im Schlaf/ schmerzhaft/ohne Sexverlangen/stören den Schlaf/mit erotischen Träumen/unvollständig/verzögert

Skrotum - feucht/Hautausschläge/Jucken/schlaff, entspannt

Kälte

Masturbation geneigt

Pollutionen [sobald er einschläft/mit Erektionen schmerzhaft)/ohne Erektionen/erwachend/beim Anblick vorbeigehender Mädchen/periodisch [jede 2e Nacht)] Nacht/reichlich/< im Schlaf/< sexuelle Er-/Aufregung/< Pressen zum Stuhl/mit Träumen/ohne Träume, traumlos]

Schmerz - in Hoden/in Samenstränge

Schwäche

Sexverlangen - exzessiv/fehlend/heftig/vermehrt ohne Erektionen/leicht, schnell erregt/mit körperlicher Schwäche)/vermindert

Tröpfeln von Samen

Weibliche Genitalien: Fluor braun < während Menses/< vor Menses)

Jucken in Vulva

Masturbation geneigt

Menses zu häufig/schmerzhaft

Schmerz in Ovarien l. Wehtun)/< vor/während Menses/stechend/Wehtun

Sexverlangen vermehrt bei Beschwerden der Wirbelsäule, des Rückenmarks)

Kehlkopf und Trachea: „Wie durch Staub“/Stimme heiser, Heiserkeit

Atmung: Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen < steigend

Behindert, gehemmt

Husten: „Wie durch Staub“/trocken

Brust: Entzündete Brustwarzen

Flattern abends)

Kälte innerlich

Zusammenschnürung „Wie durch ein Band“)

Herzklopfen

Schmerz in Schlüsselbeine/seitlich stechend)

Rücken: im Allgemeinen

Atrophie der Wirbelsäule

Beschwerden im Nacken erstr. Augen

< nach vorne Beugen

Rückenmark - Degeneration/Rückenmark + Konvulsionen/+ Schwäche/Erweichung)

bläuliche Nacken

> Abgang von Flatus Lumbalregion)

< geistige Anstrengung

Hautausschläge - Furunkel im Nacken

Hitze [bei Erregung/< geistige Anstrengung/< warmes Bett, Bettwärme/Dorsalregion zwischen Schulterblätter)/Lumbalregion/Wirbelsäule]

Jucken in Dorsalregion

Beschwerden [Kälte einschließlich Frost)] erstr. Rücken nach unten/erstr. Wirbelsäule nach unten

Schmerz <<< viele )>)>)>

Schwäche [rutscht im Sitzen nach unten/Sitzen unmöglich/Dorsal-/Lumbalregion < Bewegung)/Sakrum/Wirbelsäule/Zervikalregion]

Schwere [morgens < im Bett/erwachend/Lumbalregion um Mitternacht/< Bewegung]

Spasmen im Rückenmark

Glieder: Ameisenlaufen in Fußsohle/in Unterschenkel)

“Wie bandagiert, umwickelt Beine/Unterschenkel)

Bewegung konvulsivisch beim Versuch, die Glieder zu gebrauchen/schwierig/der Unterschenkel schwierig

> Binden, Bandagieren

Füße „wie erfroren“

Gefühllos, taub [Beine/Füße/Unterschenkel > im Freien]

< Stehen mit gespreizte Beine

Jucken in Füße

Kälte Füße/Hände/Unterschenkel)

Koordination fehlend, gestört < gehen)

Krämpfe in Beine/Finger/Hände/Handgelenke < Schreiben)

Kribbeln

Lahmheit der Waden)/Lähmung Hemiplegie/in Beine)

Pulsieren in Unterschenkel

Schmerz viele

Schwäche [um Mitternacht/morgens erwachend/nachmittags - 16 h/< gehend im Freien/In Beine (< Treppensteigen)/der Finger beim Klavierspielen/in Füße abends/Hüfte/Knien/Oberschenkel/Schultergelenke)/Unterschenkel < Bewegung/lähmungsartig/durch Lernen, Studieren/nach einer Reise/nach Sexexzesse)

Schwankender Gang

Schweiß - tagsüber/abends/klamm, feucht/kalt

Schweregefühl [r./morgens - 6 h/erwachend/nachmittags - 16 h/abends - 21 h./< Gehen/< Anstrengung]

Unterschenkel - Strecken schwierig/Völle/Zittern

Zittern in Beine/Zucken in Hüfte

Zusammenschnürung

Schlaf: Dösen morgens

Einschlafen schwierig < nach Erwachen - 3 h

Gestört während Erektionen

Schwer/tief/unerquicklich

Erwachen nach Mitternacht - 3 h/zu früh

Gähnen in der Kirche

Ruhelos abends bis 23 h/vor/nach Mitternacht

Schlaflos vor Mitternacht/+ schläfrig tagsüber/durch Gedankenandrang/nach geistiger Anstrengung/trotz Müdigkeit/und schläfrig tagsüber nach geistiger Anstrengung/

und Körper schmerzt wund und schläfrig den ganzen Tag/aus Schwäche)

Schläfrig [tagsüber/abends 21 h/> im Freien/nach geistigem Schock]

Träume: Alpträume, Alpdrücken/erotisch [mit Erektionen mit Priapismus)/mit Pollutionen sobald er einschläft)]/schwanger zu sein/schwer/viele

Fieber: Hitze im Allgemeinen

Schweiß: Kalt bei Durchfall)/klamm, feucht

Haut: „Als ob eine Ameise über die Haut krabbelt“/Ameisenlaufen „Wie durch Insekten“)

gelb/rote Flecken

Hautausschläge - Erythem/Furunkel klein/+ Impotenz)/juckend/Karbunkel/Papeln/Urtikaria

Jucken < im Bett/warm werdend/bei Gelbsucht)

Spannung/“Wie gespannt“

Warzen/Wucherungen - Kondylome

Allgemeines: r./l./morgens/abends/nachts/17 h./21 h.

Abmagerung

Abszesse; Eiterungen

Aluminiumvergiftung durch Dialyse

Ameisenlaufen in äußere Teile

Analgesie

Anämie hämolytische/perniziös/progressiv fortschreitend)/Chlorose/Kachexie

< körperliche Anstrengung/< Gehen im Freien)/> im Freien

Atrophie der Muskeln/Amyotrophische Lateralsklerose/erschlaffte Muskeln

Aussehen - dunkel

>: Aufstoßen/Baden, Waschen/fest) Bandagieren o. Binden; < Druck

Behaglichkeit/Wohlbehagen, behagliches Gefühl

Bewegung </abgeneigt Augen)

Diabetes insipidus/mellitus + juckende Vulva)

Fettige Degeneration - Gelenke

Gefühllos, taub [äußerlich des ganzen Körpers)]

Beschwerden durch Geschäfte, Arbeiten, Beschäftigung

Verlangt sich hinzulegen/< Sitzen/Impuls sich zu setzen

Hypertonie

> kaltes Baden/> kalte Luft

Kimmelstiel-Wilson-Syndrom

Konstitution - neuropathisch

Konvulsionen beim Versuch, die Glieder zu gebrauchen/klonisch/tonisch)

Krebsleiden mit kachektischer Abmagerung)/Leukämie

Laborergebnisse - Creatinin erhöht

Lahmes Gefühl

Lähmung [einseitig/Paraplegie spinal)/progressiv fortschreitend/spastische Spinalparalyse/erstr. nach oben]

Leistungsfähigkeit erhöht

>: Liegen/Ruhe;

Lokomotorische Ataxie + sexueller Erregung)

Beschwerden durch Masturbation

Matt/chronisch müde

M.S.

Myasthenia gravis

Pulsieren innerlich

Rote Flecken

< Samenabgang

Schmerz [r./l./< Aufstehen/erscheint allmählich und verschwindet allmählich/wund schmerzend/brennend/drückend/äußerlich/innerlich]

Schweregefühl äußerlich/innerlich )

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Essenmittags)/Frühstück; <: Alkohol;  >: kalte Getränke, kaltes Wasser; Verlangt: kalte Getränke, kaltes Wasser/kalte Speisen;

Verbrennungen schmerzlos)

Wassersucht äußere

Zarte, empfindliche Konstitution

Zusammenschnürung - äußerlich/innerlich - „Wie ein Band“

< Zimmer

Kraft, Durchhaltevermögen; Gefühl von

Müdigkeit < geistige Anstrengung)

>: kalte, nasse Anwendungen/Nasswerden;

>/< nach dem Schlaf

durch Schlafmangel

Schwäche <<< viele )>)>)>

< Unterdrückung des sexuellen Verlangens

> Aufenthalt in der Sonne

„Als ob Blut stagniert“

Sykose

Urämie

<: Wärme/warme Luft/im warmen Zimmer/heißes Wetter/nasses Wetter;

Zittern äußerlich nachmittags/abends)/Zucken

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                    Impressum