Aether (Aether) (Ether) = wahrscheinlich Diethylether (C2H5-O-C2H5)/= Ethanol verbunden mit Schwefelsäure (Sul-ac).

 

Vergleichbar: Enthalten in Hoffmanns Tropfen; Chlf. (chemische Ähnlichkeit). Paraldehyde. [= flüssige Polymer/= sedativ (Entbindung/= verbunden mit Aether)]. Phos.

Siehe: Sedativa allgemein + Drogen allgemein + Alkoholgruppe + Carbon Anhang 3 + Carbon remedies in homeopathy (Roger Morrison)

 

= Ethyl.-ähnlich + SCHNELL;

Vergiftung: Augenentzündung/Bronchitis, Bauch gereizt/Euphorie/Koordinationsstörung/erregt; 1. stimuliert Atemorganen/-zenter/Herzaktion/erniedrigte Temp/erhöhten

Blutdruck (nur in niedrige Dosen), 2. erregt/geschwätzig/SCHWEIß/übel/erbricht/schwindlig/Kopfschmerz/Durst/SpeiCHEL/ SchleimhautABsonderungen/ Lungenentzündung, starke emotionale Erregung, veränderte Bewusstseinswahrnehmung und wirre, psychotisch anmutende Gedankengänge/UNangenehme, teils traumatisierende Angstzustände/apathisch/Schleimhäute gereizt/ durch Trinken Magenschleimhautentzündung;

[Pflanzen]

Benutzen offenbar ein Gas, um ihre Wurzeln vor undurchlässigen Bodenschichten zu warnen. Wie Wissenschaftler um Malcolm J. Bennett, University of Nottingham

im Fachmagazin »Science« berichten, dient ihnen das flüchtige Pflanzenhormon Ethen als Sensor für verdichtete Böden, in denen sie nur schwer Wurzeln bilden können.

Repertorium:

Gemüt: Albernes Benehmen

Angst

Betäubung/bewusstlos/Koma/Torpor/Stumpf/Stupor

Delirium (nachts/rasend)/Delirium tremens

Ekstase/erregt/erschreckt leicht

Furcht vor Ersticken (abends)/drohender Gefahr (nachts)/vor drohender Krankheit

Gedanken vergehen, schwinden

Geisteskrankheit, Wahnsinn

Gesten, Gebärden; macht (konvulsivisch)

Froh/Vergnügen/Hochgefühl/Manie/Tanzen

Hysterie (abends)

Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarheit des Geistes

Lachen (abends/albern/“Wie ein bellender Hund“/?grundlos?/vor o. während o. nach Konvulsionen/

krampfhaft/unmäßig)/Spaßen (abends)

Murmeln/Seufzen/Stöhnen

Mürrisch

Mystizismus

Redselig, geschwätzig/schweigsam

Ruhelos (abends)

Seelenruhe, Gelassenheit

Sprache  - fremdartig, sonderbar, merkwürdig/fröhlich/stürmisch, begeistert/übertrieben, extravagant/unsinnig/unzusammenhängend

Todesempfinden (abends)

Traurig/weint

Verwirrt geistig

Wahnideen  - Engel/habe eine Ewigkeit gelebt/sei mit den Jugendgefährten seiner/alles um ihn herum scheint ein schreckliches Geheimnis/Glocken läuten

(eigene Totenglocke)/sieht Gott/lebhaft/hört Musik (überirdische)/mystische Halluzinationen/zu reisen (durch Welten)

Auge: Verdreht nach unten

Brust: Entzündete Bronchien/Herzversagen

Magen: Schluckauf/übel/erbricht

Männliche Genitalien: Koitus abgeneigt

Weibliche Genitalien: Koitus abgeneigt/Sexverlangen fehlend

Schlaf: Tief/schlaflos

Träume: Alpträume, Alpdrücken/angenehm/eigene Beerdigung, hört das Läuten der Totenglocke/erotisch/ertrinkt (und jemand versucht, seinen Mund zu öffnen)/

Geschäft/Diebstahl von Pferden/Reue/Schrecklich/sein Pferd wird gestohlen

Allgemeines: Ameisenlaufen in äußere Teile

Diabetes mellitus

Verlangt sich hinzulegen

Katalepsie/Konvulsionen/Zucken abends

Ohnmacht (< Gehen/< Treppensteigen/tendenziell)

Rausch, nach

Speisen und Getränke - Abgeneigt: feste Speisen

Zusammenschnürung äußerlich

Schaudern, nervöses

Schwäche

 

Unverträglich: Diabetes/Leber-/Nieren-/Lungenbeschwerden/Tb/Operationscheck/ rezente Blutverlust

 

Antidotiert: Dig.

Antidotiert von: Bell. Hep. Hyos. Nux-v.

 

Betäubungen: Acet-ac. Am-caus. Aml-ns. Bell. Cham. Hep. Hyos. Nux-v.

Licht.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                    Impressum