Cadmium sulphuratum (Cadm-s) = Cadmiumsulfid = CdS

 

Cadmium                               Arbeit                                     Wiederholen/Streitereien

Sulphur                                   Gruppe/Familie                      Erinnern

 

= Zinc-ähnLICH + kräftiger Wirkung; Cadm-s: Magen/Zinc: Hirn; = Ars-ähnlich + great exhaustion, irritable stomach and vomiting/= Ars.-ähnlich -  < Bewegung/weniger unruhig;

Thema: Partnerschaft; Lösung: Erfolgreich sein;

Vergiftung: Durchfall/Kopfschmerz, Durst, kitzelendes Husten;

Negativ: A. Schwarzes Erbrechen, B. FROST (+ heiße Hände/nicht gelindert durch Wärme + < Kälte);

 

Jede Betätigung/Kommunikation unmöglich, machtlos/uninteressiert/Kritik irritiert/verlangt ruhig + alleine zu sein, Indolenz/schwach/ERschöpft, REIZbar/graust vor Arbeit, Übel/brennen,

JUCKreiz, verlangt still zu liegen. schlaflos, > Essen/Ruhe/jede Bewegung/aufstehend/Lasten tragen/Bett, < Stimulantia/frische Luft/Kälte/Sonne/morgens/nach Schlaf/gehend/Treppe steigen/Schlucken, Magen/Hypothermie + Kälte;

Mit dauernder Kraftanstrengung Arbeitsleistung halten versuchen und Erfolge reproduzieren um das Gefühl der Wertschätzung, Anerkennung von anderen zu erhalten; Angst sich in der Anerkennung des Ego zu verlieren führt zu theatralisch, zu gekünstelten Beziehungen; übertriebene Kleidung; Flucht in oberflächliche Anerkennung/oberflächlicher Werke;

Symptoms corresponding to very low forms of disease (cholera/yellow fever with exhaustion/vomiting/PROStration). Important gastric symptoms. Carcinoma ventriculi; persistent vomiting (stomach)/Cancer, black vomit (least thing touches lips = vomiting, all signs pointing towards downtrend; Must keep quiet. Chilly and cold even when near the fire. > eating/rest. < walking/

carrying burdens/after sleep/from open air/stimulants;

[Farokh Master]

Wants company and he does not like to be alone (during fever), but so far I have not been able to confirm this. it has a desire to keep quiet and complete aversion to motion of Bryonia with

the exhaustion and stomach irritability of Arsenic.

In my perception there is no way to confuse it with Arsenic or Bryonia as they are clear differential points, as opposed to Bryonia, in Cadm-s. usually no great thirst, only a desire for small and frequent sips which the patient vomits immediately. Though the patient has a horror of solitude and cannot stay alone and wants someone with him, he differs from Arsenic in that he does not

like if the doctor or someone else comes near him to burden him, i.e. to demand something from him or to discuss with him. He is too tired and prostrated to communicate. The impression one

gets of the patient is also distinguished from Arsenic in that he stays quiet, does not want to be disturbed and there is little or no fear of death and in any case the patient is obviously going to die.

I had a few opportunities to treat advanced cancer patients with this particular remedy and I got two very important causative factors which George Vithoulkas has not discussed and are in relation

to alcoholism, grief and anger. These are the main issues where Cadm-s. should come up for discussion. These people develop anxiety when alone and also when in company. They are a little timid

in the sense they do not express their anger much, they try to keep their anger within themselves, and alcohol is one escape mechanism which is used by these patients. Otherwise, from outside

they are quiet individuals who do not talk much. One thing that I have observed in these patients is that they smile during their sleep. This is very important. When you find a person with

neurological illness smiling in sleep, a Hyoscyamus person, a person in a typhoid-like situation smiling in his sleep is or when in depression or with psychological symptoms smiling in sleep,

he is Ph-ac;

1. Atmungsorganen, chronische Augenentzündungen,

2. Zum Schluss Gefühl jeder (Partner) ist gegen sie und vernachlässigt sich selbst/Partner/Kleidung + von eigenen Werken; Magenschleimhautbeschwerden;

Ursache: Allopatische Behandlung/Bleivergiftung/Impfung/Trauer/akute Krankheit;

 

Komplementär: Calc-ar. Scir.

 

Folgt gut: Ars. Bell. Caus. Ip. Merc-c.

Gut gefolgt von: Alet. Bell. Carb-v. Hyos. Lob. Lyc. Nit-ac. Nux-v. Op. Puls. Rhus-t. Verat.

 

Vergleich: Enthalten in: Aster + Cann-s + Fuc.; Carb-ac. Cadm-br (= Cadm-s + brenNEN im Magen)

DD.: Ars. Bism. Bry. Carb-an. Phos. Verat. Cadm-met (bei Magenkrebs + Enteritis Brennen/Schwäche + Hämatemesis/= Ars-ähnlich + nicht ruhelos/= Bry-ähnlich - Bewegungsabneigung).

Commons of Cadmium sulphuricum + Tabacum + Ipecacuanha

Siehe: Cadmium + Sulphur + Anhang (James Tyler Kent)

Bry (>/will Ruhe) Cadm-s Ars (erschöpft/brennen/Frost)

 

Antidotiert: Impfungen. Radiumbehandlung

 

Wirkung: canceroid/psorisch/syphillitisch/sykotisch                           TIEF

Allerlei: Wird mit Zinc gefunden,

 

Repertorium:

CADMIUM SULPHURATUM (cadm-s.)

MIND: - -   Wants to be perfectly quiet, aversion being disturbed (Bry).

   -   Desires company but is to tired to communicate or react. - -   No or little fear of death.

GENERALITIES: - -   Numbness of parts. - -   << cold air/wind/least motion  - -   < Sun 

   -   Yellow fever. Cholera. - -   PROStration, < vomiting. - -  Great COLDNESS, NOT > near fire

   -   One-sided paralysis. Paralysis of a part. Pain and formication in  paralysed parts.

HEAD: - -   Headache with restlessness, epistaxis, coldness of body.

EYE: - -   Chronic eye conditions with inflammations, disappearing when gastro-intestinal complaints start.  - -   Conjunctivitis. Blepharitis.

NOSE: - -   Ozoena. - -   Polypus.

FACE: - -   One-sided paralysis, < cold wind (Acon).

STOMACH: - -   SEVERE GASTRITIS with INTENS vomiting - -  Exhausted after vomiting.

   -   Vomiting brown or BLACK ("coffee ground"). - -   Burning pains. - -   Cancer.

   -   Nausea & vomiting from least touching of lips; must lie perfectly quiet.

ABDOMEN: - -   SEVERE GASTROENTERITIS. - -   Cold sensation in stomach and abdomen.

RECTUM: - -   Black stool.

EXTREMITIES: - -   Weakness of one arm or leg after epileptic fit.

 

Cadm-s

Gemüt:  Verlangt Aktivität (kreativer Aktivität, kreativer Schaffensdrang)

Alkoholismus

Angst (wenn allein/in Gesellschaft/vor Stuhlgang)/Furcht [allein zu sein/vor der Arbeit/vor Armut/vor Dunkelheit/vor Einsamkeit/in engen Räumen/vor Fremden/vor hochgelegenen Orten/

 vor näher Kommen, Annäherung (von anderen)/einzuschlafen]

Beschwerden durch - Kummer/Tadel/Zorn

Bewusstlos durch Husten/während Husten/zwischen Hustenanfälle

Bulimie

Empfindlich (gegen Kritik)

Ernst

Erregt (während Husten)

Faul

Fehler; macht (i.B. Zeit)

Froh

Geistesabwesend/geistige Anstrengung abgeneigt

Verlangt Gesellschaft (< wenn allein/> in Gesellschaft)

Gleichgültig, Apathie/hartherzig, unerbittlich

Hochmütig, arrogant

Konzentration schwierig

Lächelt (im Schlaf)/lacht

Mürrisch/reizbar, gereizt/Stimmung, Laune - veränderlich

Ruhelos  (während Hitze/bei Kopfschmerz/< Sonnenlicht)

Schamlos

Schreien/Spucken

< Sprechen anderer/möchte still sein, Ruhe haben

Stöhnt (im Schlaf)

< vor Stuhlgang

Stumpf (nachmittags)

Traurig

Ungeduld

Verwirrt geistig

Wahnideen (alles erscheint unwirklich)

Widerspenstig

Schwindel: im Allgemeinen

Gegenstände scheinen sich im Kreis zu drehen (Zimmer)/“Als ob Bett herumdreht“

Während Hitze

Kopf: Rollen des Kopfes

Entzündetes Gehirn/Hirnhaut

< Erwachend

Hautausschläge

Hitze (mit Kälte der Glieder)/Sonnenstich/Hitzewallungen

Hydrozephalus

Pulsieren (im Schläfen)

Schmerz viele

„Wie Schütteln“

< Zugluft, Luft

Zusammenschnürung

Kribbeln

Auge: Absonderungen

Blickt angestrengt/verdreht, verzogen; krampfhaft

Chemose

Entzündet - katarrhalisch durch Erkältung/skrofulös/bei Wetterwechsel

Lähmung der Lider (Oberlid)

Offene Augen, geöffnete Lidspalte - halb offen/im Schlaf

Öffnen der Augen, der Lidspalte unmöglich/Schließen der Augen schwierig

Schmerz [reißend/schneidend (nach außen)/bei Wetterwechsel9

Trübung der Hornhaut

Flecken, Punkte etc. auf der Hornhaut (Narben)

Eingesunken, eingefallen

Geschwüre – Bindehaut/Hornhaut durch Narben

Schwellung - Bindehaut/Lider

Tränenfluss/Tränen - brennend/heiß

Verdickung der Bindehaut

< Wetterwechsel

Pupillen - erweitert (einseitig)/ungleich/eine Pupille zusammengezogen + andere Pupille erweitert

Sehen: Trübsichtig, trübes Sehen

Trübsichtig, trübes sehen - < Lesen kleine Buchstaben/plötzlich zunehmend - plötzlich abnehmend

Sehvermögenverlust - nachts/Lesen kleiner Schrift, von Kleingedrucktem

Ohr: Entzündet

Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche (Glucksen/Widerhall, Echos)

Schmerz [lanzinierend/schneidend/zerreißend/hinter den Ohren (drückend)]

Nase: Absonderung - Krusten, Schorfe in der Nase/übel riechend

Abszess

Große gelbe Flecken

Karies

Nasenbluten (während Kopfschmerz)

Schnupfen/Katarrh/Niesen/entzündet

Gefühllos, taub

Gerüche; eingebildete und wirkliche - „Wie ein Geschwür“/“Wie Krebs“

Geschwüre (innerlich/Nasenlöcher)

Ozaena

Polyp

Schmerz wenige

Schwellung (innerlich)

Spannung (innerlich/Nasenwurzel)

Verstopft (durch Schwellung)

Gesicht: Ameisenlaufen

Aphthen an Lippen

Berührung < Lippen

Chloasma (< Sonne und Wind)

Erysipel - Nase

Blass/bläuliche Ringe um die Augen/braune Flecken (< Sonne/< Wind)/Sonne und Wind färben Nase und Wangen gelb/gelb Flecken auf/gräulich/rot während Husten

Hautausschläge wenige

Konvulsionen, Spasmen in Lippen

Lähmung einige

Schmerz (ziehend)

Schweiß - Aufstoßend/kalt

Schwellung in Lippen

Verzerrung einseitig/< Wind/Lippen/Mund

Zittern in Unterkiefer/Zucken in Unterkiefer

Mund: Belag übel riechend, fadenziehend

Zunge schwierig zu bewegen/blutende Zunge/Zunge - braun/schwarz

Geruch - faulig

Lähmung - Zunge

Speichelfluss (häufiger Auswurf/reichlich/verlangt ständig zu spucken)/trocken

Geschmack - metallisch/pechartig/(etwas) salzig (Speisen)/süßlich gefolgt von Bitterem/brennend/verändert

Geschwüre

Sprache schwierig/Verlust der Sprache durch Lähmung der Sprachorgane

Zähne: Sordes

Innerer Hals: Lähmung

Schlucken behindert/schwierig

Schmerz [mit Frösteln (Wehtun)/wund schmerzend]

Spasmen (bei Kopfschmerz/in Ösophagus < Essen)

Trocken

Würgen, Zusammenziehen - Ösophagus

Zusammenschnürung

Magen: Art des Aufstoßens: ranzig/salzig/sauer

Magenbeschwerden (+ Schwäche)

Brechreiz, Würgen

DURST/Durst (nachts/während Kopfschmerz)

Entzündung (+ Schwäche/mit Frösteln)

Kälte

Krebs (+ hartnäckigem Erbrechen)

Reizung (nach langer Krankheit/Meningitis)

Schmerz < Druck/mehrere

Sodbrennen (mit Gänsehaut)

< Tragen

Verdauungsstörung/Völlegefühl „Wie mit trockenen Speisen gefüllt“/Würgen (< Bewegung/heftig)

Übel [< Abkühlung, Kaltwerden/bei Alkoholikern/anhaltend/< tiefes Atmen (< Berührung der Lippen/< (nach) Bier/mit Frösteln/muss stilliegen/beim Schmerz/während Schwangerschaft/“Wie zum Sterben“, tödlich/im Bauch/wird in der Brust gespürt/wird im Mund gespürt]

Erbricht [Alkoholiker/+ Schweiß im Gesicht/< Bewegung/und empfindlich/hartnäckig/plötzlich/durch Rotaviren/< während Schwangerschaft/(< nach) Trinken (kleinste Mengen/unmittelbar danach)/ununterbrochen]

Art des Erbrochenen: alles/bitter/Blut/dunkel/Galle (< hustend/während Kopfschmerz)/gelb/grün (gelblich)/“Wie Kaffeesatz“/sauer/schaumig/von Schleim/schwarz/Speisen

Geschwüre

Bauch: Auftreibung - tympanitisch

Entzündet mehrere Formen

Gangrän

Kälte (in Hypochondrien)

Krebs - Darm/Leber/Pankreas

Pulsieren seitlich

Schmerz viele

Schwächegefühl

Tumoren

Leber-/Lebergegendbeschwerden 

Milzerkrankungen

Rektum: Cholera (infantum)/Durchfall - akut/< bei Bewegung

Stuhldrang

Stuhl: Blutig [geronnenes, klumpiges Blut (schwarz, übel riechend)]/übel riechend/grün - gelblich/gelb - grünlich/häufig/schleimig (gallertartig)/schwarz (in Klumpen)/halb flüssig mit Harnverhaltung

Nieren: Beschwerden + Rückenbeschwerden

Schmerz (krampfartig/schneidend/wund schmerzend/in Nierengegend)

Blase: Lähmungsartige Schwäche in Blasenhals

Urinieren verzögert, muss warten, bis der Urin zu fließen beginnt

Urin: Blutig/Sediment - eitrig/blutig

Harnröhre: Schmerz (roh, „Wie wund“/wund schmerzend)

Männliche Genitalien: Pollutionen

Weibliche Genitalien: Krebs in Uterus/Menses reichlich

Prickeln wollüstig (wollüstige Empfindung, „Wie beim Koitus“)

Kehlkopf und Trachea: Kitzeln im Kehlkopf/Luftwege

Atmung: Angehalten, versetzt, unterbrochen - einschlafend/< im Schlaf

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen erwachend/bei Herzklopfen/einschlafend

< Einschlafend

Unregelmäßig <  im Schlaf

Brust: Abszess in Achselhöhlen

Ameisenlaufen/Kribbeln/Prickeln

Ausdehnung, Auftreibung/“Wie ausgedehnt, aufgetrieben“/Völle

Entzündete Brustwarzen

Erweiterung des Herzens; Herzerweiterung/Herz „Wie erweitert“

Erysipel der Mammae

braune Flecken (auf Mammae)

Hautausschläge

Ödem der Lunge; Lungenödem

“Wie verwachsen“ (Brust mit Lungen)

Zusammenschnürung (asthmatisch/Herz/+ asthmatische Atmung)/Beklemmung

Herzklopfen

< hockend, kauernd

Schmerz [rheumatisch/“Wie von einem Schlag“/ziehend/äußere Brust (ziehend)/Herz („Wie gequetscht, zusammengedrückt“)/seitlich (ziehend)]

Schwäche

Schweiß in Achselhöhlen

Schwellung (in Achseldrüsen)

Glieder: Ameisenlaufen

rote Flecken/braune Flecken auf Ellbogen

Frostbeulen (an Füße)

Gefühllos, taub - Hände/Oberschenkel

Hautausschläge - Furunkel auf Gesäß

Hitze in Hände (während Frost)

Krämpfe - Knie/Waden

Lähmung nach Apoplexie/Hemiplegie/schmerzlos

Rucken (in Finger)/ruhelos/Zittern im Knie/Zucken in Finger

Schläge, Erschütterungen in Füße (< im Schlaf)

Schmerz mehrere

Schwäche - einseitig (in Arme nach Apoplexie)/(in Arme +) Beine nach epileptischen Konvulsionen

Schweiß in Hände bei Ophthalmie/in Handflächen

Schwellung in (Unter)Arme

Schweregefühl in Arme/Füße

Spannung in Unterarme

Schlaf: Einschlafen < Sitzen/gähnt bei Schläfrigkeit

Erwacht häufig/

Bauchlage/liegt mit Hände unter dem Kopf/liegt mit tiefliegendem Kopf

Schlaflos (wenn zu spät zu Bett geht/bei Cholera infantum/lange sich hinziehend9

Schläfrig (vormittags/< Sitzen

Träume: Alpträume, Alpdrücken (in Rückenlage)/zu fallen, zu stürzen/hochgelegene Orte/Hochzeit/jemandem hinterher zu laufen/Nicht zusammenhängend, zusammenhangslos/verworren, wüst (unterbrochen)

Fieber: Hitze im Allgemeinen

Nachts (22 - 6 h) vor Mitternacht

Gelbfieber (+ schwarze Farbe der Zunge/+ Schweiß durch Zugluft unterdrückt)

eisige Kälte

Continua/Septisches Fieber/Zymotisches Fieber

Frost: im Allgemeinen

Beginnt im und breitet sich aus vom Magengrube

< nach Bewegung

Eisige Kälte des Körpers

Frösteln (während Kopfschmerz/bei Übelkeit)

< im Schlaf/< nach Schlaf

< Trinken (verstärkt den Frost und verursacht Erbrechen)

Verlangt Wärme + nicht >

Schweiß: im Allgemeinen

< geringe Anstrengung

Färbt Wäsche gelb

übel riechend

Kalt

Haut: Ameisenlaufen (in gelähmten Teilen/unter der Haut)

Empfindlich/unempfindlich

Bläulich/braune Leberflecken/Chloasma/gelb (fahl)/livid

Gänsehaut < nach Trinken

Erysipel

Hautausschläge Herpes/mehrere

Jucken (nachts/< Berührung/< kalte Luft/> Kratzen/> Warmwerden im Bett)

eisige Kälte

Risse

Husten (als Begleiterscheinung anderer Erkrankungen/mit Bewusstseinsverlust/Kitzelhusten, durch Kitzeln im Kehlkopf/kurz)

Allgemeines: l./seitlich/5 h.

Nachmittags (13 - 18 h) - 17 h/nachts nach Mitternacht  - 5 h

Ameisenlaufen - äußere Teile/innerlich

Apoplexie

< Aufstehen/< steigen/< Last tragend/< gehen/< Baden, Waschen/< Bewegung/< Schlucken/< Kälte/< kalte Luft/< Zugluft, Luftzug/< erwachend/< nach dem Schlaf/> Aufenthalt in der Sonne/< Tabak/< Wärme/< kalter wind

Bewegung abgeneigt

> essend/> liegend/> Ruhe/> Sitzen

>/< im Freien/< durch Sonnenlicht

Gefühllos, taub (einzelner Stellen/äußerlich/einzelner Teile)/unempfindlich

Bösartiger Krankheitsverlauf/ Krebsleiden (in fortgeschrittenes Stadium)

Beschwerden während Genesung, Rekonvaleszenz - nach Chemotherapie/nach Strahlentherapie

Beschwerden durch Strahlentherapie

Hitzewallungen/Mangel an Lebenswärme

Kollaps - während

Körpergeruch übel riechend

Lähmung - einseitig (nach Apoplexie)/+ Ameisenlaufen/schmerzhaft/schmerzlos

Ohnmacht - < Aufstehen/< hustend

Polyp

Rucke in Muskeln

Schmerz - äußerlich (brennend)/in gelähmte Teile/Gelenke (schneidend)/innerlich (brennend)

Beschwerden durch unterdrückten Schweiß;

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Brot/Eier/saure Speisen, Säuren/Süßigkeiten;  <: Alkohol/Bier/kalte Getränke, kaltes Wasser/Stimulantia;   Verlangt: Alkohol (Weinbrand, Brandy/Whisky)/Fett/Gebratenes/Gewürze, Würzmittel/kalte Getränke, kaltes Wasser/kalte Speisen/Obst/saure Speisen, Säuren/Süßigkeiten/Wasser;

Zusammenschnürung - äußerlich

Schwäche (+ Erbrechen/nach Erbrechen/< während Fieber)

“Wie Wellen“

Zittern äußerlich/Zucken

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum