Chininum arsenicosum (Chinin-ar) w  = verbinding kinine, arsenigzuur en kaliumcarbonaat

 

= Chin. + fröstelt + Asthma + periodisch;

Thema: Abhängigkeit; Lösung: positiv: Frei sein; negativ: Abhängig zu Grunde gehen;

Akut: Halsentzündung + bitterem Geschmack, keinen übeln Geruch/Geschmack, 1.gelbig/schleimige/glänzender Zungenbelag, 2. Zunge trocken/rissig;

Negativ: A. Fröstelt + << Zugluft + > Wärme, B. Atemnot, C. SCHWACH, D. Schweiß, E. Lichtempfindlich F. Angst vor Schmerz = Erschöpfung./SCHMERZ, G. periodisch;

 

Angst (Gesundheit)/pingelig/unzufrieden/kritisch, beschäftigt mit Trugbilder und davon nicht losgerissen werden, will kein geistige Arbeit verrichten, MüdE,  periodisch, Mund,

<: vormittags/Bewegung/hochblicken;

> in frischer Luft/aufsitzen, Leber/Neubildung, Asthma;

Uitgeput en leeg en het gevoel hebben niet veel langer opgewassen te zijn tegen hun toestand. Ze zijn ofwel rusteloos en ongedurig of totaal ontspannen.

Grote vermoeidheid, mogelijk als nasleep van het chronisch vermoeidheidssyndroom of een ernstige ziekte als malaria of na een verzwakkende epileptische aanval.

<: ’s ochtends/beweging/honger; >: Buitenlucht/druk op de aangedane streek/vooroverbuigen/rechtop zitten/geeuwen;

o.a. voor grote vermoeidheid, branderige pijn, astma, belemmerde ademhaling en angst;

 

Komplementär: Cean. Ferr. Ip. Nat-m. Sep.

 

Folgt gut: Chinin-ar.                                                          Gut gefolgt von: Eucak. Merc-v.

 

Vergleich: Ceph-i. (= Chin-ähnlich/= Chin-ar-ähnlich). Chinetum arsenicosum w/wa..

DD.: Aeth. Ars. Chin. Chinin-s. Chinin-m. Lyc. Nat-m. Ph-ac. Podo. Verat. Zing.

Siehe: Gentianales + Arsen + Chininumverbindungen allgemein + Vergleich Arsenmitteln

Chinetum arsenicosum w

Chin (körperliche Beschwerden/frostig) Chin-ar Ars (geistige Beschwerden/Asthma)                     

 

Unverträglich: Potenzen unter D 6

 

Antidotiert: Ferr. Tab.

 

Wirkung: malarial/typhoid/syphillitisch/ hydrogenoid/oxygenoid/abortiv     schnell            

Allerlei: VE/MA     Achse DC - AC

 

Repertorium:

CHININUM ARSENICOSUM (chinin-ar.)

MIND: - -   Anxiety about health. Fear at night, of cancer, of evil, of ghosts.

   -   Irritability before headache, < exertion. Discontented with everything.

   -   Censorious with dearest friends. -  -   Restlessness, < 3 a.m.; afternoon.

   -   Sensitive to noise. - -   Depression. Dullness, wishes to be quiet and let alone.

   -   Weakness of memory. Aversion to mental exertion. - -  < Thinking of complaints .

GENERALITIES: - -   Weariness and prostration. - -   Icy coldness. - -   < COLD, rest.

   -    > Motion. - -   Periodicity. - -   Malarial affections. Neuralgias.

   -   Tobacco poisoning.

FOOD AND DRINKS: - -   Desire: Cold drinks; - -   Aversion: Cold drinks, meat;

   -   <<: eggs, fish; <: unripe fruit;

HEAD: - -   Sensation of iron skullcap.

   -   Neuralgic pain in temples, above eyes. -  -   Periodical headache, < noise, excitement.

NOSE : - -   Profuse Koryza, periodical, > erect position, outdoors.

   -   Bloody discharge.

FACE: - -   Trembling of facial muscles. - -   Neuralgia, < left.

MOUT: - -   Tongue brown, black                         TROAT:  - -   Malignant angina.

STOMACH: - -   Pressure in solar plexus, with tender spine.      - -   Anorexia.

   -   Indigestion of eggs and fish, unripe fruit. - -   Vomiting after eating; black.

ABDOMEN: - -   Flatulence. Rumbling. Tympanitic distention. - -   Hard liver.

   -   Colic > pressure.

RECTUM: - -   Undigested stool.

   -   DIARRHEA after fish eggs, unripe fruit. - -   Diarrhea, < night, after eating.

RESPIRATION:

   -   Periodical asthma; < night, lying, > sitting bend forward at open window, open air.

CHEST: - -   Angina pectoris. - -   Sensation as if heart would cease to beat.

   -   Palpitation with anxiety, < leaning backward.

   -   Intercostal neuralgia. Neuralgic pain in left mammary region.

EXTREMITIES: - -   Blue hands and nails. - -   Gooseflesh lower limbs.

   -   Restless. - -   Weakness. - -   Coldness of hands and feet, knees and legs.

SLEEP: - -   Sleepiness after nausea and vomiting (Aeth.).

SKIN: - -   Periodical furuncles, abscesses which < headsymptoms.

   -   Erysipelas, burning, itching, > cold.

 

Chinin-ar

Gemüt: Abscheu gegen das Leben

Angst [tagsüber/abends/nachts/erwachend/während Fieber/während Frost/mit Furcht/um (eigene) Gesundheit/> um die eigene Gesundheit]/Furcht [nachts/in engen Räumen/vor Gespenstern (nachts)/vor Krebs/vor Unheil (nachts)]

unfähig zu antworten (wenn emotional verletzt)/weigert sich zu antworten/schüchtern, zaghaft/schweigsam/Sitzen geneigt (unbeweglich, still)

Argwöhnisch, misstrauisch/leicht beleidigt/entmutigt

Auf-/Zusammenfahren (erwachend/einschlafend)

Beschwerden durch Sexexzesse

Betäubung (während Hitze)

Delirium (nachts/nach Blutung)

< Denken an seine Beschwerden

Ehrgeizverlust (Geld zu verdienen)

Empfindlich (gegen Berührung/gegen Geräusche)

Erregt (über Kleinigkeit)

Erschöpft geistig

Faul

Gedächtnisschwäche/Gedächtnisverlust (nach Verletzungen)/Gedankenandrang, einstürmende Gedanken, Gedankenfluss (nachts)/hartnäckige Gedanken/Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarheit des Geistes (nachts)

Geistige Anstrengung abgeneigt

Gewissenhaft, peinlich genau i.B. auf Kleinigkeiten

Gleichgültig, apathisch (gegen Vergnügen)

Hochgefühl

Klagen/launenhaft, launisch/Lebensüberdruss/stöhnt (während Frost/während Hitze)

Phantasien - übertrieben, hochfliegend

Reizbar/gereizt (erwachend/während Frost/bei Kopfschmerz)/Störungen abgeneigt

Ruhelos [nachmittags/nachts (nach Mitternacht/3 h.)/ängstlich/treibt aus dem Bett/während Hitze/bei Schwäche]

Sentimental, schwärmerisch, rührselig

Sprache - schweift von einem Thema zum anderen, abschweifend

Springt [aus dem Bett (während Fieber)]

Stumpf

Suizidneigung; Neigung zum Selbstmord

Tadelsüchtig, krittelig (gegenüber engsten Freunden)

Traurig (während Frost/während Hitze/beim Schweiß)/weint

Ungeduld (während Hitze/während intermittierendem Fieber)

Unzufrieden (mit allem)

Vergesslich

Verwirrt geistig [morgens (erwachend)]

Verzweiflung (während Frost/während Hitze/beim Schmerz)

Wahnideen [nachts/(schreckliche) Bilder, Phantome/nach Blutung/könne solch eine völlige Entkräftung nicht ertragen/Phantasiegebilde, Illusionen/befinde sich auf einer Reise]

Wildheit

Zorn (wird leicht, schnell zornig)

Schwindel: im Allgemeinen

Abends (18 - 22 h)

> Bewegung/< Gehen (im Freien)

nach oben blickend

Plötzlich

Mit Übelkeit

Kopf: (durch) Bewegungen (im) Kopf

Blutandrang/Hitze (im Stirn)

Kälte, Frösteln etc. (im Stirn)

„Als ob >Hirn locker“

Schmerz viele

Völlegefühl/Zusammenschnürung

< Entblößen des Kopfes

„Wie Kappe über den Schädel gezogen“

Müdigkeitsgefühl, müdes Gefühl

Auge: Entzündung (katarrhalisch durch Erkältung nach Mitternacht - 1 h/skrofulös)

Photophobie nach Mitternacht bis 3 h

Schmerz (nachts/brennend/drückend)

Tränenfluss (in einem Schwall, in Güssen)

Krämpfe (Orbicularis palpebrarum)

Skrofulöse Erkrankungen

Eingesunken, eingefallen

Geschwüre auf Hornhaut (schmerzhaft nach Mitternacht bis 3 h)

Tränen - brennend/heiß

Sehen: Flimmern, Flackern (l./während Kopfschmerz)

Funken

Schwach, schwachsichtig/trübsichtig, trübes Sehen

Ohr: Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche (einige)

Schmerz (brennend/reißend/stechend)

Beschwerden der Cochlea/Beschwerden i.B. auf das Labyrinth

Hören: Schwerhörig/überempfindliches Gehör

Nase: Absonderung - blutig/eitrig/gelb/wässrig/wund fressend an Nasenwinkel/rote Nasenflügel

Nasenbluten

Katarrh/Schnupfen (mit Absonderung/ohne Absonderung/> im Freien/< Liegen/periodisch)/Heuschnupfen (mit asthmatischer Atmung)

Trocken innerlich/verstopft (l./mit Eiter/< Liegen)

Niesen

Gesicht: Ausdruck ängstlich

Blutandrang/Chlorotisch

Exkoriation, Wundheit in Nasenwinkel

Blass/erdfahl/bläulich/gelb/kränkliche Farbe/rot umschrieben/rot um die Augen

Geschwüre an Lippen

Rissige Lippen

Schmerz einige

Kalte Schweiß

Schwellung (Ödem.atös (l. Kinn/Parotis/in Unterkieferdrüsen)

Mund: Aphthen (brennend)

Blutend

Zunge - braun/gelb/rote Zungenspitze/schwarz/weiß/pelzig/rissig

Geruch - faulig/übel riechend

Hautausschläge - Bläschen auf Zunge

Hitze

Schleim, Schleimabsonderung auf Zunge (gelb)

Schmerz „Wie verbrannt“/Zahnfleisch (wund schmerzend)/Zunge (brennend/wund schmerzend)

Speichelfluss/trockene (Zunge)

Geschmack - bitter (< essend/Wasser)/erdig/fade/metallisch/pappig/etwas salzig/sauer/schlecht (Wasser)/süßlich (nach Husten)

Geschwüre - Aphthen (an Innenseite der Lippen)

Schwellung in Zahnfleisch/in Zunge

Zähne: Schmerz einige

Innerer Hals: Belag (bläulich/dunkel)

Diphtherie lange anhaltend, sich hinziehend/+ braune  Zunge/+ dicker weißer Belag auf Zunge/bösartig

Entzündet (bösartig/bei Scharlach)/Gangrän (Uvula)

Hitze

schabendes, scharrendes Kratzen

Räuspern geneigt

Schlucken schwierig

Schmerz wenige

Schwellung

Trockenheit

Würgen, Zusammenziehen

Äußerer Hals: Kropf - Basedow

Magen: Appetit - fehlend (morgens)/ohne Genuss/Heißhunger/vermehrt nach Essen/vermindert

Aufstoßen (< nach Essen/Art des Aufstoßen (< nach Essen/bitter/leer/sauer/von speisen/Hochsteigen von Wasser in den Mund)

Durst (abends/< während Fieber/während Hitze/auf kleine Mengen/beim Schweiß)

Empfindlich gegen Berührung

Erbricht (nachmittags 14 - 15 h/nachts/< nach Essen/< hustend/durch Rotaviren/< nach Trinken)

Art des Erbrochenen: Blut/Galle/sauer/von Schleim/schwarz/Speisen/Wasser;

Hyperchlorhydrie (# Subazidität)

Kälte

Leeregefühl

Pulsieren

Schluckauf

Schmerz mehrere

Schweregefühl (< nach Essen)

Sodbrennen/übel (< nach Essen/plötzlich)

Verdauungsstörung - durch Eier/< Fisch/< mach unreifem Obst/< saure Speisen

Verdorben (durch Eier/durch Fisch)

Völlegefühl (< nach Essen)

Würgen (mit Husten)

Bauch: Abszess in Leber

Auftreibung einige/Rumoren, Kollern/Flatulenz (während Fieber)/Völlegefühl

Harte Leber

Kälte (während Frost)

Schmerz mehrere

Schwere (nach dem Mittagessen)/Spannung

Vergrößerte Leber/Milz

Wassersucht - Aszites

Rektum: Blutung aus dem Anus

Durchfall mehrere/Dysenterie

Feucht

Flatus (übel riechend)

Hämorrhoiden

Jucken

Lähmung

Obstipation (vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen)

Schmerz einige

Unwillkürlicher Stuhl (mit Urinieren)

Stuhl: Blutig/gallig/übel riechend/hart/häufig/hell/knotig, klumpig/lehmfarben/mit mehligem Sediment/reichlich/schwarz/dünn, flüssig/unverdaut/wässrig/weich

Nieren: Entzündet parenchymatös - chronisch

Schmerz in Nierengegend

Blase: Harnverhaltung

Schmerz (drückend)

Urinieren - Harndrang (häufig/vergeblich)/

Urinieren (tröpfelnd) unwillkürlich (< nach Stuhlgang/nachts)

Urin: Blutig/brennend, heiß/eiweißhaltig/blass/dunkel/grünlich/übel riechend/reichlich (nachts)

Sediment (blutig/Sand/rot)

Spärlich/wässrig, klar wie Wasser/wolkig [(morgens) wenn stehengelassen wird]/zuckerhaltig

Harnorgane: Tb.

Harnröhre: im Allgemeinen + Fieber

Männliche Genitalien: Erektionen unvollständig/Pollutionen

Schmerz in Samenstränge (zerrend)

Weibliche Genitalien: Entzündete Uterus - chronisch

Fluor einige

Jucken

Lochien übel riechend

Menses mehrere

Metrorrhagie

Prolaps - Uterus

Kehlkopf und Trachea: Katarrh (im Kehlkopf/in Trachea)

Ödem - Glottis

Schmerz im Kehlkopf („Wie roh“/wund schmerzend)

Stimme - heiser, Heiserkeit/rauh

Atmung: Asthma, asthmatische Atmung (durch Herzbeschwerden/durch Heu, Pollen/< kalte Luft/periodisch)

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen [vormittags (9 h)/abends/nachts/+ Husten/> im Freien/< Liegen/will Türen und Fenster offen haben/> nach vorne gebeugt sitzend/< steigend]

Beschleunigt

Giemen, keuchend pfeifendes Atmen/pfeifend/rasselnd/tief

Husten: ganzen Tag möglich

Asthmatisch/erschöpfend/erstickend/krampfhaft, spasmodisch

< tiefes Atmen/< Bewegung/< sprechend

Husten < während Fieber/während Frost

Gelöst, locker/Hüsteln

Hustenreiz im Kehlkopf/in Trachea

Kitzelhusten, durch Kitzeln

Kurz

Trocken (nachts/ < während Fieber)

Durch Völlegefühl in Brust (morgens)

Auswurf: Blutig/eitrig/übel riechend/reichlich/schleimig/schwierig/weiß/zäh

Geschmack - bitter/salzig/schal, fade

Brust: Abszess in Lungen

Angina pectoris

Angst in der Brust (in Herzgegend)

Blutung der Lungen

Emphysem

Herz bleibt stehen („Als ob stehen geblieben“/“Als ob stehen bleiben wird“)

Wassersucht

Zusammenschnürung/Beklemmung

Herzgeräusche

Herzklopfen (mit Angst/< nach hinten Anlehnen, Lehnen/< bei Anstrengung/nach Erregung/stürmisch, heftig, vehement, ungestüm)

Schmerz [< hustend (stechend)/roh, „Wie wund“/stechend/Herz/in Mammae (l.) brennend/reißend/seitlich (< tiefes Einatmen)]

Schwäche [Herz (Myokard)]

Tb. im engeren Sinne

Zittern im Herz

Herzbeschwerden + schwieriger Atmung

Rücken: Empfindliche Wirbelsäule

Hautausschläge

Kälte (einschließlich Frost) (nachts)

Schmerz mehrere

Schwäche

Steife Zervikalregion

Glieder: Geballte Finger

Exkoriation, Wundheit zwischen den Oberschenkeln,

Fingernägel blau/Hände - blau

Frösteln in Füße/Knie

Gänsehaut auf Beine

Gefühllos/taub wenige

Hautausschläge (an Beine)

Hitze in Hände [in Handflächen (trockene Hitze)]

Hüftgelenksentzündung

Jucken (Beine)

Kälte einige

Konvulsionen (in Arme)

Krämpfe in Waden

Pulsieren

Ruhelos in Beine

Schmerz mehrere

Schwäche mehrere

Schweregefühl (Beine/Ellbogen)

Steifheit (in Beine/Finger/Hände)

Trockene Handflächen

Zittern (Beine/Hände)

Schlaf: Einschlafen während Hitze/spät

Tief (während Hitze)

Unterbrochen/Ruhelos

Erwacht - zu früh/häufig/“Wie durch Schreck“/durch Schweiß

Gähnt (häufig/mit Kopfschmerz/krampfhaft)

Schlaflos [vor Mitternacht (3 h.)/bei Diphtherie/< Er-/Aufregung]

Schläfrig (nachmittags/abends/nach Übelkeit)

Unerquicklich

Träume: Ängstlich/lebhaft/schrecklich/Tod/Unglück/verdrießlich

Fieber: Nachts (22 - 6 h)

Abfolge der Stadien - Frost gefolgt von Hitze (dann Schweiß)

Fieber # Frost

Ausschlagsfieber; Fieber bei Ausschlagserkrankungen - Scharlach

Brennende, glühende Hitze

Chronisch

Continua [nachts (nach Mitternacht)]/hektisches Fieber/intermittierendes, chronisches Fieber, Wechselfieber (mit vergrößerter Leber/bei Tb.)/Kindbettfieber/septisches Fieber

> Entblößen/verlangt sich zu entblößen

Frost fehlt (nachmittags/abends)

Infektion; durch eine

Hitze/intensive Hitze

durch Leben in nassen Räumen

Hitze beginnt im Schlaf

Trockene Hitze (nachts)

Frost: ganzen Tag möglich

Anteponierend

< im Bett/< Denken an den Frost/< im Freien (gehen)

beim Entblößen, Entkleiden

Frösteln morgens

Durch Kälteeinwirkung in Malariagebieten/durch Schlafen in nassen Zimmern

Quartana/Quotidiana/Tertiana

Schüttelfrost

< Trinken

> im warmen Zimmer/> äußerliche Wärme

Schweiß: Morgens (6 - 9 h)/nachts (22 - 6 h)

Bei Angst/< geringe Anstrengung/< Bewegung

Färbt die Wäsche gelb

Nach Fieber

Geruch nach den entsprechenden Arzneimitteln

< Husten

Kalt/reichlich

< nach Erwachen/< im Schlaf

Symptome < schwitzend

Haut: Ameisenlaufen

Brennen

(Un)Empfindlich

Blass/bläulich/gelb (jeden Sommer)

Gänsehaut

Geschwüre (brennend/empfindlich/schmerzhaft - stechend)

Hautausschläge einige

Jucken (brennend)

Kälte (eisige Kälte)

Schmerz (wund schmerzend)

Schwellung (wassersüchtig)

Stechen

Trocken

Allgemeines: periodisch/1 h./3 h./11 h./nachts

Abmagerung/Chlorose

Folgen von) Abszesse, Eiterungen

Anämie/Blutung/erweiterte Blutgefäße

< Abkühlung, Kaltwerden/< Geräusche/< körperliche Anstrengung/< im Freien/< Kälte/< kalte Luft/< Stillen/< Gewitter/< Trinken/< im Schlaf/< Berührung/< gehend im Freien/< Stehen

> im warmen Zimmer

Bewegung abgeneigt/>/<

Folgen von Chininmissbrauch

Eisenpräparaten, nach Missbrauch von

Entzündete Lymphgefäße

Erkältungsneigung

Erschlaffte Muskeln/schlaffes Gefühl

Beschwerden während Genesung, Rekonvaleszenz (nach Influenza/nach Malaria)

Verlangt sich hinzulegen

Kachexie - intermittierendes Fieber

Konvulsionen - epileptiform/epileptisch/mit Fallen

Matt/Ohnmacht

Poliomyelitis

Pulsieren - äußerlich/innerlich

Schmerz mehrere

Schwarzfärbung äußerer Körperteile

< beim Schweiß (verschafft keine Linderung)

Schwindsucht (= Tb.) , Phthisis im Allgemeinen (+ Schwäche/während Fieber)

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Essen (+ Hunger)/Fett/Fleisch/kalte Getränke, kaltes Wasser/schwere Speisen;  >: warme Getränke/warme Speisen/Wasser;  <: Brot/Eier/Fett/Fisch/grobe, deftige Speisen/Kaviar/(unreifes) Obst/rohe Speisen/Wasser;   Verlangt: kalte Getränke, kaltes Wasser/saure Speisen, Säuren/Süßigkeiten/warme Getränke/warme Speisen/Wein;

Verlust - Blutverlust/Säfteverlust, Flüssigkeitsverlust

Wassersucht - äußere (durch Herzerkrankung)/innerlich

Zyanose

Empfindlich gegen Schmerz

Müde/Schwäche mehrere

Sepsis.

Beschwerden nach Sexexzessen

Syphilis

< Tabak

Tb.

windiges und stürmisches Wetter/Wind (< kalter Wind)

Zittern äußerlich

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                            Impressum