Badiaga o. Spongia fluviatilis (Bad) = Süßwasserschwamm (Russland)

 

Vergleich: Enthält: I + Si; Arn. + Bel-p. + Cupr-met. + Rhod. + Rhus-t. wann versagen;

DD: Arn. Bapt. Con. Cund. Cupr-met. Dros. Ham. Rumx.

Siehe: Silicium + Iod + Uranosgruppe + Tierisches Gewebe + Kloner + Unbeweglich + Molluscae + Wasser aufnehmend  + Anhang: (Dr. med. Anton Rohrer)

 

Rhus-t. (> Bewegung) + Arn. (wund/< Berührung/Bluterguss) + Coff. (zittern/< abends) = Bad. (< morgens/Bewegung/Haut blau verfärbt)

 

= Rhus-t-ähnlich + < Bewegung/= Merc-ähnlich + gegensätzliche Modalitäten;

Kind: Dick/syphillitisch;

Positiv: Lebhaft/klarer Geist, gutes Gedächtnis;

Negativ: A. Rheuma/Arthritis = < Treppen heruntergehen, B. Fröstelt + < Sturm, C. Grippe + Absonderung l. Naseloch,  D. Wundes Empfinden irgendwo (+ Beschwerden);

 

Mager, erregt/emotioNAL, verlangt geistiger Betätigung, husten = niesen, plötzlich, >: Hitze/warmes Zimmer; <: Kälte/Süßes/Berührung/Druck/Sturm/nachmittags;

Drüsen (geschwollen);

Wirkt stämmig und stabil. Zerschlagenheitsgefühl an der Oberfläche. Kropf, Drüsenschwellung, besonders der Halsregionen;

Repertorium:

MIND: - -   < Thinking of complaints.- -   Weeping during cough

   -   Ailments from joy. - -   Cheerful, excited  - -   Desires mental activity -  -   Restless. - -   Mistakes in time. - -   Dementia, paretic.

GENERALITIES:

   -   SORE PAINS, as if beaten, sensitive (touch of clothing) -  -   Induration of glands.

   -   Syphillis (infantile). - -   Injuries, trauma, concussion. - -   Rheumatic pains:   < cold, wet and stormy weather; cold air.

HEAD: - -   Pain with pain in back of eyeballs, < motion eyes.

EYE: - -  Intermittent neuralgia, < motion eyes. - -  Inflammation, < heat  - -  Pain in paroxysms.

ABDOMEN: - -   Swelling of inguinal glands.

COUGH: - -   FORCIBLE, spasmodic. - -   EXPECTORATION flies from mouth and nostrils.

   -   Sneezing after coughing. Cough causes sneezing and profuse coryza.

   -   Caused by tickling in larynx, “As if sugar dissolving”. - -   > Warm room.

 

Bad

Gemüt: Aktivität - Verlangen nach

Beschwerden durch Gemütserregung/(übermäßige) Freude

Demenz (paralytica)

< Denken an Beschwerden

Empfindlich [gegen (geringste) Geräusche/gegen Licht]

Erregung

Fehler; macht (i.B. auf die Zeit)

Froh

Furcht (vor eingebildeten Dingen)

Gedächtnis gut, aktiv

Geistige Anstrengung verlangt danach

Hysterie (mit Blutung)

Ruhelos (nachts)

Schreien

Stumpf

Verzweifelt

Wahnideen [Teile des Körpers scheinen zu groß)/vergrößert (Körper/Körperteile)]

Weinen (während Husten)

Schwindel: im Allgemeinen

Kopf : Blutandrang in Stirn

Hautausschläge (Ekzem/feucht/Herpes/Krusten, Schorfe/schuppig)

Hitze (nachmittags/Stirn)

Jucken der Kopfhaut

Schmerz viele

Schuppen

„Wie vergrößert“ (während Menses/mit Metrorrhagie)

Haare - spröde, brüchig/trocken

Auge: Entzündung (skrofulös/< Hitze

blaue Lidknorpel/blaue - Ränder der Augen/rot

Meibomsche Drüsen (verhärtet/geschwollene)

Gereizt nachmittags

Schmerz einige

Vorwölbung - Exophthalmus

Tumoren - Lider 

Zucken in Lider (l.)

Beschwerden hinter den Augäpfel

Ohr: Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche - nachmittags/abends/(entfernte) Kanonenschüsse/Knall (auch mehrere) (wie entfernte Schüsse)

Jucken im Gehörgang - brennend

Schmerz < Heruntergehen von Treppen

Nase: Absonderung - l./dick/gelb (nachmittags)/Flüssigkeit kommt in einem Schwall, in Güssen; (l.)/wässrig

Schnupfen (l./mit Absonderung)/Heuschnupfen (mit asthmatischer Atmung)

Jucken - l./Nasenflügel

Niesen (nachmittags/hustend/nach Husten)

Verstopfung

Gesicht: aschfahl/blass

bläulich (Ringen um die Augen)/rot

Hautausschläge - (Herpes) Stirn

Schmerz < Berührung

Schwellung in Drüsen im Allgemeinen

Steife in Unterkiefer

Mund: Hitze

Schleim, Schleimabsonderung fliegt hustend aus dem Mund

Schmerz („Wie verbrannt“/Zunge/brennend)

Speichel - blutig/“Wie Klebstoff, Kleister“

Geschmack - schlecht (abends)

Zähne: Schmerz (ziehend)

Innerer Hals: Entzündung (Tonsillen)

Katarrh

Schleim - morgens/blutig/klebrig

Schlucken schwierig (< Süßigkeiten/Speisen)

< Süßigkeiten

Äußerer Hals: Kropf (Basedow)

Pulsieren in Karotiden (< Erregung, Aufregung)

Schilddrüsebeschwerden

Magen: Appetit vermindert

Auf Durst auf große Mengen

Schmerz tief einatmend/lanzinierend/erstr. Rücken/einige

Beschwerden des Epigastriums erstr.  Schulterblätter o. Wirbel

Bauch: Bewegungen im Hypochondrien

Bubo (verhärtet)/Geschwüre in Leistengegend

Schmerz - Hypochondrien (lanzinierend)/seitlich (wund schmerzend)

Schwellung der Leistendrüsen

< Wasser Trinken

Rektum: Hämorrhoiden/Obstipation

Nieren: Schmerz (nachmittags/schneidend)

Urin: dunkel/rot

Harnröhre: Schmerz - Meatus (schneidend/stechend)

Weibliche Genitalien: Fluor/Menses reichlich nachts/Metrorrhagie nachts

Kehlkopf und Trachea: Katarrh/Kitzeln im Kehlkopf/heiser, Heiserkeit

Atmung: Angehalten, versetzt, unterbrochen einschlafend auf der r. Seite

Asthma, asthmatische+ Schnupfen/durch Heu/Pollen

Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen - erwachend/< einschlafend in r. Seitenlage  

Heißer Atem (nachmittags)

Husten: Morgens (6 - 9 h)/nachmittags (13 - 18 h)/abends (18 - 22 h)/nachts (22 - 6 h)

< Abkühlung, Kaltwerden

Anfallsweise (nachmittags/abends)

Gelöst, locker [morgens (zäh, fest am Nachmittag)]

Heftig

< Kalte Getränke/< kalte Luft

Keuchhusten/Kitzelhusten, durch Kitzeln im Kehlkopf

< Konfekt, Zuckerwerk

Krampfhaft, spasmodisch (nachmittags/abends/nachts)

Niesen - endet in Husten/Niesen mit Husten

> Warme Anwendungen

„Als ob sich Zucker im Hals auflösen würde“

Auswurf: Nachmittags (13 - 18 h)/Blutig/fliegt mit Gewalt aus dem Mund/gelb/granuliert, in kleinen Kugeln/kugelförmig/Schleimig (nachmittags)/zäh

Brust: Entzündete Lungen (bei Typhus abdominalis)/Rippenfell

< Gemütsbewegungen, Emotionen

Brustkrebs

< Denken an die Beschwerden

Herzklopfen (Mitternacht - weckt ihn/< Denken daran/nach Erregung/< nach Essen/nach Freude/mit Kropf/nervöses Herzklopfen/zittrig)

< R. Seitenlage 

Schmerz viele

Herzbeschwerden (Zittern)

Rücken: Schmerz Schulterblätter/mehrere

Steife Zervikalregion

Schlaf: Einschlafen mit Erstickungsgefühl

Erwacht nach Mitternacht 3 h - 3 - 4 h/durch Träume

verändert häufig die Lage/ruhelos

Glieder: Beugen der Zehen gehend

Exostose an Schienbein

Frostbeulen (Füße)

Gefühllos, taub -Unterschenkel < Sitzen

Herzklopfen r. Seitenlage

Hitze in Handflächen (trocken)

Kontraktion von Muskeln und Sehnen in Unterschenkel

Lähmung - Zehen knicken gehend nach innen ein

Schmerz einige (nachts/lanzinierend/krampfhafte SCHMERZ in den Metatarsusknochen)

Schweiß in Füße unterdrückt

Indurierte Inguinaldrüsen

Syphilitischer Bubo der l. Leiste; eine längliche, steinharte, unebene Geschwulst wie Skirrhus; nachts

lancinierende SCHMERZ, „Wie von glühenden Nadeln“, 1. Bubonen mit schießendem Schmerz, 2. Eiterung;

Schwellung an Beine - hartes Zellgewebe/Unterschenkel

Trockene Handflächen

Zucken in Unterschenkel – konvulsivisch

Schlaf: Unruhig

Muskeln schmerzhaft

Träume: Schrecklich/Wecken den Patienten

Haut: Ekchymosen

Entzündung

bläuliche Flecken/braune Leberflecken/rote Flecken - kupferfarben

Hautausschläge - Lepra/Roseola/syphilitisch/unterdrückt

Narben - blau/erhöht/werden rot

< Reibende Kleidung

Risse

Schmerz (wund schmerzend)

Sommersprossen

Allgemeines: 13 h./15 h./19 h.

Drüsen: Abszesse, Eiterungen/entzündete

Fettleibigkeit bei Kindern

Fleisch fühlt sich schmerzhaft „Wie nach Schlag“ und empfindLICH gegen Berührung/< bei Bewegung/durch Reibung der Kleider

Flecke nach Fall o. Schlag

Härte, Verhärtung

Kachexie

< Kälte/< kalte Luft/< R. Seitenlage 

Schleimhautabsonderung - brennend

Schmerz - r./Muskeln (Reibung der Kleider)/einige

Skrophulöse Krankheiten (geschwollene Drüsen)

Beschwerden durch unterdrückten Fußschweiß

Speisen und Getränke: <: kalte Getränke, kaltes Wasser/Süßigkeiten;

Verhärtungen (in Drüsen/der Muskeln)

Verletzungen (Erschütterung/mit Extravasaten)

Schwäche - lähmungsartig

Schwellung in Drüsen (chronisch/entzündlich/hart)

Muskeln steif/schmerzhaft (an Oberfläche)

Syphilis (+ Drüsenbeschwerden)/bei Kleinkindern)/Tb.  in Lymphdrüsen

> Wärme/< Abkühlung, Kaltwerden

< nasskaltes Wetter/< nasses Wetter/< windiges und stürmisches Wetter

 

Komplementär: Iod. Merc. Sulph.

 

Gut gefolgt von: Calc-f. Brom. Fl-ac. Kali-c. Lach. Lap-a. Mag-f. Nat-f.

 

Unverträglich: Herzbeschwerden                  Süßes

 

Antidotiert: Nat-m.

 

Wirkung: syphillitisch/sklerotisch/psorisch/phlegmatisch             plötzlich      

Allerlei: Ursprung: Russland. Gemacht von Si = Skelett einer Schwammkolonie, stirbt im Winter, aus ein Stückchen Schwamm entsteht eine neue Kolonie, enthält weniger Iod. als Spong.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum