Kalium spp.

 

Vergleich: Siehe: Kalium + Sulphur

 

Kalium sulphuricum (Kali-s) = E 515 (= Kaliumsulphat)

 

Kalium                                   Arbeit                                    Anfang

Sulphur                                   Gruppe/Familie                        Erinnern

 

= „Chronisches" Puls. + reizbar + chronically cold and acutely warm/= Mischung Puls. + Sulph./= Rhus-t. + heißblutig;

Thema: Pflicht gegenüber Partner; Lösung: Viel geben;

Kind/Anhang: Wie Ant-t. + stark; gelangweilt/ablenkBAR/müde/schwer/braucht Lernstoff lebendig dargestellt;

Akut: Hilfe: Körperliche Freiluftbetätigung/MENGE KALTES Wasser/Obst/anstrengende Tätigkeit;  A. Verlangt frische Luft, B. < abends, C. Milde/dicke/gelbe bis grünliche/stinkende Absonderung,

D. Heißes (Zimmer/Nahrung/Getränke/Wetter) ABgeneigt, E. Zunge gelb belegt;

Auslöser: Wetterwechsel vom kalt zu warm-trocken;

Positiv: 1. Steht zu dem Partner/arbeitswillig/hilfsbereit/sorgt sich/unterstützt/unabhängig/respektiert;

Negativ: A. Warmblutig + erkältet nach Baden + < Wärme, B. Störrisch, C. Ausscheidungen gelb/grün/dick/wässrig/zäh, D. Kalte Händen/Füßen + Beschwerden, E. < abends,

F. Neuralgie wandernd, G. Pulsieren, H. Faul + müde (bedauert sich + < Trost)/legt sich hin + <;

 

warmherZIG/Pflicht = viel für andere Menschen zu tun (Kranken/andere Freude machen)/zufrieden wenn es anderem durch ihre Hilfe besser geht (Ehe/Partner)/werden krank (fühlen dann auch Ärger), wenn sie sich in der Ehre herabgewürdigt fühlen von der Gruppe (oft Familie) wegen Schutz/Sicherheit/versucht Wertschätzung durch Arbeit/Pflichterfüllung zu erlangen.

Dreams: Ghosts, death, misfortune, robbers, murder.

2. Dick/rot/langsam (Geist/Körper)/grober Haut, Arbeit abgeneigt/inaktiv (< warmes Zimmer), beklagt sich/nicht ernst genommen zu werden, macht wütend/leicht beleidigt/ungeduldig/entmutigt/unsicher/ sensitiv, Angst (sterben/fallen/Menschen), hasTIG/ kapriziös, beFOLGT Regeln, schwitzt schnell, < liegen/Lärm, muss in Bewegung bleiben + >, Schmerz wandert, Haut/Schleimhäute,

3. Uninteressiert/inaktiv,

[Dr. Ernst Trebin]

Kalium sulfuricum: die durstige, reizbare Pulsatilla genannt, erschließt sich mir auch auf einem anderen Wege, nämlich über das Miasma der Karzinogenie. Langjährige Beobachtungen lassen mich behaupten, dass Kali-Salze vor allem diesem Miasma zuzuschreiben sind (nicht allein Kalium phosphoricum, von Boericke mit Krebs in Verbindung bringt), und so erschließe ich mir diese Arznei aus dem Vorliegen einer hohen Krebsaszendenz einerseits oder unterdrückender biografischer Erfahrungen im Geiste von Carcinosin und andererseits aus einer hohen Prävalenz von Sulfur,

Acidum sulfuricum oder Pulsatilla in der Repertorisation.

Schüsslersalze.:

Haut/Schleimhäute/Entzündung 3es Stadium [häufig nicht mehr heiß und rot, aber gelblichen/eitrigen Absonderungen (Nebenhöhlen)/Asthma/Ekzeme/Abschuppen der Haut (nach Kinderkrankheit mit Ausschlag)/Akne]/juckende Haut mit anderen Ursachen (Bedürfnis nach frischer Luft);

 

Komplementär: Carb-v. Cycl. Dulc. Kali-m. Nat-c. Puls (Kali-s = C/= mineralisches An/= enthalten). Tub. 

*Kali-s - Puls - Sil*    *Kali-s - Puls - Kali-c - Carb-v. - Phos*

Mutabile

 

Unverträglich: Nat-m. [(vor)*]Folgt gut: Bry. Calc-s. Kali-m. Nat-m. Nat-s. Sil.

Gut gefolgt von: Acet-ac. Ars. Calc. Hep. Kali-c. Nat-m. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph.

 

Vergleich: Enthalten in Polyg-h + Weißkohl; Carbn-s. (=  Kali-s-ähnlich). Kali-n (wenn Kali-s versagt). Mut.

DD.: Calc-s. Puls. Sang. Sulph. 

Kalium (allg. arbeitswillig/pflichtbewusst) Puls (fördert/will Aufmerksamkeit/weint/> Bewegung + frische Luft/in Ruhe errötet) Ferr-met (Druck arbeiten zu müssen/in Ruhe blass)

 

Sulph (Haut/JuckREIZ) Kali-s Puls (> frische Luft/Kälte/Arbeit abgeneigt)

 

Unverträglich: Nat-m.                                   Fieber/Erregung,

 

Antidotiert: Vergiftung durch Rhus-t.                         Antidotiert von: Essig.

 

Wirkung: sanguinisch/lithämisch/syphillitisch/sycotisch/tuberkulin/psorisch

 

 

Kalium sulphuratum (Kali-sula)

 

Kalium                                              Arbeit                                      Anfang

Sulphur                                   Gruppe/Familie                        Erinnern

 

 

 

Kalium sulphurosum (Kali-sulo) = KHSO4

 

Kalium                                              Arbeit                                     Anfang

Sulphur                                   Gruppe/Familie                        Erinnern

 

Repertorium:

Gemüt: Ruhelos

Allgemeines: 3 h

 

Repertorium: Kalium sulphuricum

KALIUM SULPHURICUM (kali-s.)

MIND: - -   Timid. Lack of self-confidence.                     - -   Busy. Hurried. Restless.

   -   Discontented. Irritable.   - -   Anxiety from heat, > open air.

GENERALITIES:  - -   WARMBLOODED. - -   << heat. < Overheated. Warm room.

   -   >> cold, open air  - -   < Evening. - -   Wandering pains (Berb, Form, Kali-bi, Puls).

   -   DISCHARGE: PURULENT, YELLOW. - -   Ailments from suppressed eruptions.

FOOD +  DRINKS:  - -   Desire: Cold food and drinks. - -   Aversion: EGGS, warm drinks.

HEAD:- -   Headache in warm room, > open air.

   -   Dandruff, yellow, moist, sticky. - -   Falling of hair.

EYE: - -   Inflammation with purulent, yellow discharges (Puls/Sulph).

EAR:- -   Otitis. Yellow, brown discharge. Glue ear.

   -   IMPAIRED HEARING from catarrh. Eustachian deafness. (Calc/Petr/Sil).

NOSE: - -   Coryza, catarrh with yellow purulent discharge.

   -   Obstruction with mouth breathing, snoring. - -     Post-nasal discharge.

FACE:  - -   Faceache in warm room, > cool, open air.

MOUTH: - -   Tongue coated with yellow mucus.

STOMACH  -  -   Stomach affections with yellow coated tongue.

MALE GENITALIA: - -   Gonorrhea.  - -   after suppressed Orchitis,  (Clem/Med/Puls).

RESPIRATION: - -   RATTLING < during sleep, in children, warm room, > cool air.

   -   ASTHMATIC, < evening, 3 h.. warm room , > cool air  - -   SNORING.

COUGH:  - -   LOOSE, RATTLING cough,  - -    < evening/3 h./warmth.

EXPECTORATION: - -   YELLOW, PURULENT.

CHEST: - -   Bronchitis, esp. in children.

EXTREMITIES:- -   Rheumatic PAIN, WANDERING,

< warmth, > cold (Guaj/Led/Lac-c/      Puls/Sulph).

SKIN: - -   Scaly eruptions. Desquamating.

   -   Sores, ulcers with yellow, sticky discharges. - -   Eczema. Epithelioma. Psoriasis.

 

Repertorium:

Gemüt: Bewusstlos

Zu viel Pflichtgefühl

Stumpf

Gesicht: Eingefallen/blass/rot

Mund: Hitze

Innerer Hals: Entzündete Ösophagus

braunrot (Fauces)

Hitze (in Ösophagus)

Schmerz [brennend/< Druck/Fauces/in Ösophagus < Druck auf den äußeren Hals

Trocken (Fauces)

Zusammenschnürung

Magen: Durst

Entzündet

Hitzewallungen

Reizung

Schluckauf

Schmerz (brennend/heftig)

Stuhldrang wird im Magen gespürt

Brechreiz (vergeblich)/erbricht - heftig/krampfhaft/plötzlich/erhöhte Tendenz/Art des Erbrochenen: (geronnenes) Blut/Membranen, Schleimhäute/schaumig/riecht eitrig/weiß

Bauch: Beschwerden im Darm

Hitze im Nabel

Schmerz in Nabelgegend

Stuhl: Reichlich

Nieren: Entzündet (Nierenbecken und Niere)

Blase: Wasser lassen verzögert, muss warten, bis der Urin zu fließen beginnt

Atmung: Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen

Brust: Emphysem

Glieder: Kälte (während Fieber)

Beschwerden der l. Arm

Fieber: gefolgt von Hitze mit Schweiß

Anfallsweise erscheinend, in Schüben

Gastrisches Fieber

Schweiß: im Allgemeinen

Haut: Brennen

Kälte (während Fieber)

Allgemeines: 3 h.

Schmerz - äußerlich (brennend)

Schwäche

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum