Ocimum spp

 

Vergleich: Siehe: Lamiales

 

Ocimum canum (Oci) = Basilicum/= Basil/= Basilienkraut/= Königskraut/= Königsbisam/= sweet Basil/= Tulashi (I)

 

= Camph.-ähnlich in Harnwegenbeschwerden;

Negativ: A. Schleimhäute gereizt mit verstopfter Nase, Rachen/Kehlkopf roh + brennend; Zystitis;

 

Hoffnungslos im Krampf um soziale Anerkennung; mitfühlend soziale Natur/dient anderen um selbst anerkannt zu werden/aufopferungsvoll/hat Probleme sich zu ändern + anzupassen wegen

fundamental konservativ/traditioneller Einstellungen; hohe Achtung vor Werten/hohe Moralvorstellungen, religiös und bodenständig, Art königlicher Ausstrahlung;

Traditionally used to increase devotion and compassion (Frawley). It has an astringent aromatic oil, which can be used to help reduce stress. It is a malaria remedy.

Sexually needy and sensitive to rejection and in turn can become quite hurtful to his/her friends. Profound sexual difficulties may become apparent in these cases.

    Ailments from disappointment, deception, indignation, mortification.

Delusions:

    Delusion he is friendless or neglected.

    Mocked, laughed at or insulted.

    Is about to receive injury.

Dreams

    Dressing up for a wedding. Jewelry.

    Impending evil. Poverty. Fire, everything burned and scorched.

    Forsaken. Separated. Cheated by his friends. Quarrels.

    Danger. Being trapped. Murder. Death. Dead children.

    Sister will discover his secret room. Pictures showing sister semi-nude.

Reaction:

    Forsaken feeling. Weeping when alone. Desires company. Sympathetic.

    Religious affections. Too religious.

    Abusive - even to best friends.

    Malicious. Tormenting others.

It becomes a state of anxiety which ends in indifference. Sexual desire can be increased or lost.

    Cautious. Conscientious about trifles.

    Suicidal disposition - poison by.

    Indifference. Aphasia.

Therapeutics: Menses. Leucorrhoea, white. Sexual sphere. Miasm: Leprosy.

Ayurveda: sacred and sattvic/VK- P+; Pungent rasa (Air +fire) is drying and reduces kapha. Its heating action (light, sharp and dry qualities) Stimulates Pitta;

Repertorium:

*   Diseases of kidneys/bladder/urethra.

Urinary tract: RENAL COLIC with NAUSEA and VIOLENT vomiting (Bilious).  - -   Pain in ureters, cramp in kidneys.

Kidney stone pain (r. side) with violent vomiting. Wrings hands and moans. Red urine with brickdust sediment after the attack. Urine smells of musk. < r. side/cold.

Urine: Saffron coloured (Kali-p). - -   Red sand in urine (Lyc).  - -   Purulent with intolerable smell like musk. (Benz-ac.)

Female organs: Prolapse of vagina.

Chest: Swelling of mammae, breasts feel full and tense, pain on nursing

 

Oci                                                                [Mure]

Gemüt: Aphasie/redselig, geschwätzig

Reizbar, gereizt 

Bauch: Bubo Leistendrüsen im Allg. (geschwollen)

Rektum: Durchfall

Nieren: im Allg. (l.)

Harnleiter (+ erbricht) entzündet

Nierensteine

Schmerz [r./krampfartig/drückend/stechend/wund schmerzend/ausstrahlend/+ erbricht/+ Nierenkolik/+ übel/erstr. Blase/in Harnleiter/in Nierengegend erstr. Harnleiter]

Blase: im Allg.

Schmerz < Wasser lassend (brennend)/erstr. Niere (stechend) Wasser lassen - Dysurie/Harndrang häufig

Urin: Blutig/dick/eiweißhaltig/gelb (safranfarben)/rot (feuerrot)/riecht “Wie Moschus”/riecht übel/enthält vermehrt Säure/

Sediment - eitrig/eiweißhaltig/gallertartig/rot - ziegelfarben/Sand - Harngrieß/Sand rot/weiß

Wolkig

Harnröhre: im Allg.

Männliche Genitalien: Hoden empfindlich/l. entzündet/heiß/Schmerz (wund schmerzend)/geschwollen l./l. verhärtet

Weibliche Genitalien: Entzündete Vulva

Prolaps der Vagina

Brust: Schmerz in Brustwarzen [< Berührung der Kleidung/ wund schmerzend)/

Beschwerden der Mammae [geschwollen (+ Beschwerden der Leistendrüsen)/geschwollene Brustdrüsen]

Rücken: Schmerz in Lumbalregion (krampfartig)

Zittern in Lumbalregion

Glieder: Gefühllose, taube Oberschenkel Träume: Freunde/von Kindern/vergiftet zu werden/von Verwandte 

Allgemeines: Verlangt: Erde/Kalk, Bleistifte, Erde, Kreide, Lehm

Harnsaure Diathese/Bildung von Steinen in Organen

< spärliches Wasser lassen

 

Vergleich: DD.: Berb. Coloc. Ip. Lach. Lyc. Nux-v.

Anhängsel (M.L. Tyler)

 

Allerlei: Basilicum in Griechisch-orthodoxe Kirche gebraucht wie Bux. in Römische-katholische Kirche/in Griechisch-orthodoxe Kirche auf Grabstätte

Tulashi: strongly scented perennial plant has the property of driving away (juice of rubbed over the body the mosquitoes never come near it)

 

 

Ocimum caryophyllatum (Oci-car)      

 

Negativ: Urinwegen;

Repertorium:

Harnröhre: Absonderung gonoerrhoisch

 

Gut gefolgt von: Dios,

 

 

Ocimum gratissimum (Oci-g)

 

Repertorium:

Fieber: Hitze im Allgemeinen

Harnröhre: Absonderung - gonorrhoisch

Allgemeines: Malaria

 

Vergleich: Enthält: Thymol/Eugenol; 

 

Allerlei: Ursprung: O.Indien

 

 

Ocimum tenuiflorum o. sanctum (Oci-sa)  

 

Thema: Angst vor Unfälle (Träume)/will Anerkennung in Erste Hilfeleistung;

Akut: Grippe, Fieber + Husten, Knochenschmerz+ wunde Muskeln + Kopfschmerz;

Kind: Weint ärgerlich/will nicht im Bett bleiben, einnässen + brennen oft;

Negativ: A. „Wie missachtet, verletzt“; B. Fehler im Sprechen/Buchstabieren;

 

Vergesslich/Konzentrationsmangel, schwach/schläfrig/schläft ein während antworten;

Stark/kräftig/ausdauernd, strengt sich an im Job/in Beziehungen, um Anerkennung in ihrer Gruppe zu erlangen; verlangt zu viel von sich bis zum Zusammenbruch (dann burn out);

Ursache: Kränkung, enttäuschter Liebe;

Repertorium:

Ocimum sanctum

Gemüt: verlangt Aktivität (morgens)

Angst (> liegend mit gehobene Kopf)/Furcht (zu fallen, zu stürzen/etwas werde geschehen/vor dem Tod/überqueren der Straße/vor Unfällen)

Beschimpfen, beleidigen, schmähen (selbst besten Freund)

Beschwerden durch - Entrüstung, Empörung/Enttäuschung (durch Betrug, Täuschung)/Kränkung, Demütigung/enttäuschte Liebe

Boshaft

Faul

macht Fehler [sprechend/buchstabierend]

Verlangt Gesellschaft

> Gespräche

Gewissenhaft, peinlich genau i.B. auf Kleinigkeit

Gleichgültig, Apathie

Konzentration schwierig

Lachen (unkontrollierbar/unwillkürlich)

Launenhaft, launisch

Mitgefühl, Mitleid

Quält andere

Reizbar, gereizt [morgens (erwachend)/> mittags/durch Kleinigkeit]

Religiöse Gemütsstörungen, Störungen i.B. auf die Religiosität - beschäftigt; zu sehr mit Religion

Verlangt Schmuck zu tragen

Singt (morgens/abends/romantische Lieder)

Sinne abgestumpft, stumpf

Verlangt mit jemandem zu sprechen

Stumpf [morgens (bis mittags)/kann nicht lange denken]

Suizidneigung; Neigung zum Selbstmord [durch Gift (Zyankali)]

Vergesslich

Verlassen zu sein; Gefühl

Verwirrt geistig (verläuft sich in bekannten Straßen)

Vorsichtig

Wahnideen (sei beschimpft worden/glaubt alles schon einmal erlebt zu haben/habe keine Freunde/es wird über ihn gelacht und gespottet/würde gleich verletzt werden/würde vernachlässigt)

Weint (wenn allein/leicht)

Schwindel: im Allgemeinen

< Aufstehen/< Sitzen

Kopf: Pulsieren (abends/durch Hunger/in Schläfen - Blutgefäße)

Schmerz [morgens (9 - 11 h/>)/vormittags - 9 h - 9 - 11 h/mittags/nachmittags/        

Drückend/beißend/durchbohrend stechend/„Wie durch einen Nagel“/pulsierend/+ Schmerz in Nase/> Druck/nach Frost/> Kopf in Kissen bohren/im Gehirn/im Hinterkopf/in Schläfen/

< Öffnen des Mundes/im Stirn (vor Frost/über den Augen)

Schweiß auf Stirn

Schweregefühl

Auge: Absonderungen zäh

Tränenfluss morgens

Lider geschwollen/Zusammenziehung

Pupillen zusammengezogen

Sehen: Nebelig

Ohr: Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche

Hautausschläge - Furunkel l. (im r. Gehörgang)

Schmerz (+ Geräuschen im Ohr)

Völlegefühl

Gesicht: rot

Hautausschläge - Ekzem

Trockene (Lippen)

Nase: Blutandrang

Katarrh/Schnupfen (morgens erwachend/bis mittags/> Essen/bei Kindern)

Niesen [morgens (erwachend)/anfallsweise/anhaltend/< Nasswerden der Füße]

Ozaena

Verstopft

Mund: Aphthen (an Innerseite Oberlippe/an Zahnfleisch zwischen den Schneidezähnen)

Rot/Zunge (gelb/rot/rot in die Mitte/rot seitlich/weiß + Mitte braun/weiß - gelblichweiß)

Pelzige Zunge

Schleim, Schleimabsonderung - gelblich/auf der Zunge + roten Seiten der Zunge

Trocken mit Durst

Geschmack schlecht morgens erwachend

Geschwüre auf Zunge bei Kindern

Zähne: Schmerz r./> Druck

Innerer Hals: Jucken

Schmerz [brennend/> kalte Getränke]

Magen: Appetit - fehlend/Heißhunger bald nach dem Essen/schnelle Sättigung/vermehrt

Aufstoßen/Schluckauf

Durst

Schmerz > nach hinten Beugen/> Zusammenkrümmen

Übelkeit

Bauch: Aufgetrieben/Flatulenz/Rumoren, Kollern

Schmerz [krampfartig/im Nabel (< Körper nach hinten beugend/ziehend/krampfartig/> nach Stuhlgang/in Nabelgegend/erstr.  Rücken)/seitlich r.  (während Menses/Kanten der Rippen)9

Völlegefühl

Rektum: Durchfall

Flatus

Obstipation (schmerzhaft/schwieriger Stuhlgang mit weicher Stuhl/ungenügend)

Schmerz < beim Stuhlgang

Beschwerden durch Würmer

Stuhl: Übel riechend/grün/hart/trocken/dünn, flüssig/gelb/weich

Nieren: Entzündet

Schmerz (krampfartig)

Urin: Milchig morgens/reichlich

Sediment weiß

Wolkig morgens

Blase: Entzündet

Tenesmus

Wasser lassen häufig

Harnröhre: Entzündet

Schmerz [< Wasser lassend (brennend)]

Männliche Genitalien: Erektionen fehlend

Jucken - nachts/zwischen den Oberschenkeln

Sexverlangen vermehrt/vermindert

Weibliche Genitalien: Entzündete Uterus nach Entbindung

Fluor (# blutige Absonderung/gelb/reichlich/übelriechend/weiß)

Lochien - reichlich/übelriechend

Menses zu kurz/zu spät/reichlich

Metrorrhagie

Prolaps der Vagina

Sexverlangen vermehrt/vermindert

Atmung: Asthma, asthmatische Atmung > nach vorne Beugen

Husten: im Allgemeinen

Morgens (6 - 9 h) (frühmorgens)/abends (18 - 22 h)

< tiefes Atmen/< Gähnen o. erregt den Husten

Hüsteln

Kruppartig

Trocken

Auswurf: schmeckt süßlich/reichlich/sahneartig, gelblich weiß/schwierig

Brust: Entzündete Bronchien/Lungen

Hautausschläge - rot/r.

Herzklopfen mit Angst

Schmerz gähnend/hustend/in Rippen/seitlich r.  (ausatmend)/an kleinen Stellen

Rücken: Jucken

Schmerz nachmittags

Glieder: Jucken in Oberschenkel abends

Schmerz [>/< Druck/Wehtun/im Knie (r./l./< Berührung/< Beugen/< Sitzen/< Treppensteigen/> Wärme)]

Schlaf: Erwacht durch Rucke

Gähnen (tagsüber)

Schlaflos (nach Mitternacht - 1 h - 2 h/aus Angst/< Er-/Aufregung/durch Herzklopfen)/

Schläfrig (morgens erwachend/nachmittags - 16 h - 16 - 17 h/während Arbeit/Augen öffnen schwierig)

Unerquicklich

Träume: Angegriffen zu werden von großen Männern/angenehm/ängstlich/arm zu sein/Beklemmung/betrogen zu werden (von Freunden)/Bilder, Fotos zeigen Schwester halbnackt/von drohendem Unheil/von Diät/enge Orte, Plätze/Gefahr zu ertrinken/gefangen zu werden in einer Falle/alles würde verbrennen und verkohlen/Tante hat eine Stubenfliege als Haustier/alte Frauen die andere reizen und schikanieren/Freunde/Furcht seine Schwester würde sein geheimes Zimmer entdecken/Gefahr (ermordet zu werden/Todesgefahr)/geschlagen zu werden vom Lehrer/von Verwandten getrennt/Gewehre, Schusswaffen/Hochzeit (gezwungen zur Heirat mit hässlichen Mann mit Hautkrankheit/kämpft für ihre Rechte/kämpft für sich selbst/Katzen jagen/krank Großmutter muss schnell zum Arzt/schwer beladene Lastwagen neigen sich auf ihn zu/Laufen/Leichen/ein Mensch verschwindet in einer kleinen Schachtel/Picknicks/wird tropfnass vom Regen/seinen Vater zu schlagen/schrecklich (gefolgt von Furcht)/Streitigkeiten/Toren, Pforten öffnen und schließen sich nacheinander/Unfälle (Zusammenstoß von drei Zügen)/verfolgt zu werden (von Mördern)/verlassen zu sein (von Freunden)/Verlegenheit (Mutter sei schwanger)/von verstorbenen Kleinkinder/Verwandte/Haus würde sich auf dem Wasser befinden/Weinen beim Gedanke dass Mutter stirbt/sich zurecht machen, sich elegant anzuziehen für eine Hochzeit

Fieber: Hitze im Allgemeinen

Gallig

Typhus abdominalis im Allgemeinen/bei regnerischem Wetter

Frost: Quartana

> Trinken

Schweiß: Übel riechend

Reichlich

Haut: Hautausschläge - Herpes/Tinea

Allgemeines: r./morgens

“Wie Hitze”

Influenza/Malaria

< Kälte/> Zimmerluft/> Wärme

>/< nasses Wetter/< regnerisches Wetter

Ohnmacht durch Hunger

Psora

Rucke der Muskeln < im Schlaf

Schmerz [wund schmerzend/Knochen]

Speise und Getränke: <: kalte Getränke, kaltes Wasser/Limonade;  Verlangt: Ananassaft/Eis/Gewürze, Würzmittel/kalte Getränke, kaltes Wasser (während Fieber)/Limonade/Saftiges;

Müde/schwach (tagsüber/nachmittags)

 

Komplementär: Sulph.

 

Gut gefolgt von: Dios.

 

Vergleich: Coloc. Pareir. Tab.     Siehe: Camphorgruppe + Räucherwaren

 

Wirkung: psorisch

 

Phytologie: malarial fevers.

The crushed leaves of Tulashi mixed with lime juice: a paste in ringworm, itches and cutaneous diseases of the skin. It stiffens the skin, removes the black spots of the face and increases its beauty.

Leaf juice poured into the ear is a first rate remedy for earache.       

Used in snakebite and scorpion sting.

Cough, cold and bronchitis.

A cup of decoction of the leaves with a little boiled cows milk and sugar is an excellent substitute for tea and may be taken to remove the fatigue and to avoid cold and cough.

Fresh Juice mixed with a little powder of Cardamom checks all kinds of vomiting.

The powdered seeds are used with old Jaggery in disorders of genito-urinary system. Thicken the semen and increase its potency. The patient should necessarily live a life of abstinence, simplicity and purity.

Root with betel leaves is a good remedy for checking involuntary emission of the semen. Thus we see how useful this plant is.

 

 

Ocimum suave (Oci-su)

 

Repertorium:

Ocimum suave

Bauch: Beschwerden der Leber und Lebergegend

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum