Ustilago maydis (Ust) = Maisbrandspuren/= Corn ergot/= mexican truffle/= corn smut. o. smut./= Huitlacoche/= "ravens excrement."

 

= Sec.-ähnlich;

Thema: Zerstörung; Lösung: positiv: Eigene Kraft wahrnehmen; negativ: Sich tatkräftig aufopfern;

Vergiftung: Brennen/JuckREIZ, Blut (Teilen), Ödem/bläuliche Verfärbung, Haarausfall/ Zähneverlust;

Kind: Milchschorf und anderen Erkrankungen der Kopfhaut;

Negativ: Lang + mager + blond, Wechseljahre, depresSIV/weiNEN, irritiert (Antworten), Empfindet sich „Wie im Traum“, appetitlos/AppeTIT, unruhiger Schlaf, SexVERlangen (masturbiert/sucht Einsamkeit), Haar(ausfall)/Nägel, Haut heiß/trocken/kongestiert/Röteln-ähnlich = << reiben + JuckREIZ nachts, Brust/Gelenken, Blutungen (hormonale Änderungen/sickert/zieht Faden)/ Abtreibung/weibliche Organen;

Ursache: Sexueller Missbrauch/Mandelentzündung + trockner Rachen + schlucKEN;

Repertorium:                                                                                  [Burt]

Geist/Gemüt: Niedergeschlagen; Reizbar.

Sensorium: Häufige Schwindelanfälle; Gegenstände drehen sich vor Augen, erscheinen doppelt; o. es erscheinen weiße Flecke im Gesichtsfeld und verwischen alles andere.

Kopf: „Wie Vollsein mit dumpfem, drückendem Kopfschmerz in Stirn“

- Schmerz oben auf dem Kopf und in der Seite; Klimaxis.

Augen: Zucken der Augen, scheinen sich im Kreise zu drehen und fliegen von einem Gegenstand zum andern. - - Lider schließend Augen heiß.

- Augen tun weh, Augäpfel schmerzen; Tränenfluss.

Ohren: Im l. Ohr beständig dumpfer Schmerz dadurch bedingt ausdehnende Mandelentzündung

Gesicht: Plötzliche Blässe; abends sitzend.

Mund: Schleimiger, kupferiger Geschmack. - - Prickelnde Empfindung auf Zunge mit Gefühl, „Als ob etwas unter Zungewurzel“ drückt nach oben

Speichel profus; bitter.

Schlund: Heftiger, lancinierender Schmerz in r. Mandel. - -  Trocken mit schwierigem Schlucken; mit brennendem Schmerz im Magen.

- Kongestion zu Mandeln und Entzündung;  L. ist gross, dunkel gefärbt mit dumpfem Schmerz, < Schlucken  - - Brennen im Oesophagus in Gegend des Magenmundes.

Magen: Mangel an Appetit, auf welchen Heisshunger folgt.

Übelkeit und Erbrechen: Scharf saures Aufstoßen nach Speisen.

- Ohnmachtsgefühl im Epigastrium; Klimaxis. - - Häufig ein Schwächegefühl im Epigastrium mit Schmerz in Lebergegend/Eingeweiden.

- Brennendes Unbehagen im Sternum und Magen mit feinen, neuralgischen Schmerz  - - Wiederholt feine, scharfe, schneidende Schmerzen im Epigastrium.

Bauch: Schmerz in Gegend des r. Leberlappens.

- Feine, schneidende Kolikschmerzen alle paar Minuten; > harte Stuhlentleerung , nachher dumpfe Schmerzen in Eingeweiden. - - Gehend Schmerz in l. Leistengegend.

Stuhl: Schwarze, klumpige Stühle; Verstopfung.

Harnorgane: Harn: zuerst vermehrt und hell mit Drang; später spärlich und dunkel; Haematemesis.

Männliche Organe: Erotische Vorstellungen: mit Samenergüssen; Lendenschmerzen; niedergeschlagen, benommen, verzweifelt, reizbar.

- Pollutionen, unwiderstehliche Neigung zur Masturbation.

Weibliche Organe: Beständiger Schmerz geht vom Gebärmuttermund aus

- Dislocation des Uterus mit Menorrhagie; Zervix geschwollen; blutet, wenn man ihn berührt.

- Tagelanges Heraussickern von dunklem Blut mit kleinem Gerinnsel; Uterus vergrößert,  Hals geschwollen o. erweitert. - - Spärliche Menses bei Irritation der Ovarien.

- Herunterdrängen, „Als ob alles herauskommen wollte“. - - Brennender Schmerz in Ovarien.

- Akuter Schmerz, < l. Ovarium, mit Anschwellung; intermittierende Schmerzen; dieselben schießen schnell Beine hinunter. - - Menses profus, häufig, enthält Coagula.

- Zwischen der Menses beständig Beschwerden unter l. Brust am Rand der Rippen. - - Klimaxis: Schwindel, Blutung.

Schwangerschaft: Ruft Abortus hervor.

- Mangelnde Wehen; der Knochen ist weich, nachgiebig, ausdehnbar.

Brust: Reißen von oben l. in Brust bis zur 6e o. 7e Rippe, < Atmen Herz, Puls: 

- Brennender Schmerz in Herzgegend.

Schlaf: Unruhig, wirft sich herum, Träume unruhig; Hitze am ganzen Körper.

Temperatur und Wetter: In einem warmen Zimmer bedrückt und schwach.

Frost, Fieber, Schweiß: Innere Hitze im ganzen Körper, < Augen, welche gegen Licht empfindlich sind und wehtun; Puls normal. - - Allgemeine Hitze nachts zum Schlafen.

 

USTILAGO MAYDIS (ust.)

   *   Affects female genitalia.

MIND:  -  -   Irritability  - -   Restless at night.

   -   Sadness after menses; from masturbation. - -   Sexual thoughts with masturbation.

GENERALITIES: - -   << menses, climax  - -   Hemorrhages.

FOOD AND DRINKS:  - -   Desires: Apples, hearty food.  - -   >: Apples.

VERTIGO:  - -   At climaxis. During profuse menses.

HEAD: - -   Nervous headache from menstrual irregularities.  - -  “As if top would fly off”.

VISION:  - -   White spots.                                   NOSE:  - -   Epistaxis.

THROAT: - -   Sensation of a lump.  - -   Tonsillitis, < left.

BAUCH:  - -   Pain with copious menses.

MALE GENITALIA:  - -   Uncontrollable masturbation. Handles genitals.

   -   Chronic inflammation, induration of testes.

FEMALE GENITALIA: -    -   PAIN, INDURATION L.OVARY, ext. down thigh.

   -   METRORRHAGIA, partly CLOTTED, PASSIVE ROPY BLOOD.

   -   UTERINE TUMORS, FIBROID, CERVIX BLEEDS EASILY.

   -   Bearing-down when child nurses.  - -   Leucorrhea, offensive, acrid.

   -   Dysmenorrhea. Cramps in uterus.  - -   Desire increased.

CHEST: - -   Inflammation and induration of mammae.

   -   Stitching pain under left mammae, in left side.

BACK: - -   Sensation of boiling water along the back.

EXTREMITIES: - -   Nails exfoliate, falling out.

SKIN: - -   Eruptions, coppery spots.  - -   Psoriasis. Alopecia.

 

Ust

Gemüt: Beschwerden durch sexuellen Missbrauch, Misshandlung

Gedanken sexuell (mit Masturbation)

Gesellschaft abgeneigt [Verlangt Einsamkeit (zum masturbieren)9

Hysterie

Lasziv, lüstern/laszive Phantasien/Satyriasis/Sinnlichkeit

Manie

nach Menses

Reizbar, gereizt (wenn angesprochen/wenn gefragt wird/während Hitze/nach Pollutionen/nach Samenabgang)

Ruhelos (nachts/Herumwerfen im Bett)

Schweigsam/stumpf

Suizidneigung; Neigung zum Selbstmord (durch Ertränken)

Traurig (nach Menses/durch Pollutionen)

Unzufrieden (mit allem)

Verwirrt geistig (morgens)

Weinen (nach Pollutionen)

Schwindel: im Allgemeinen

„Als ob sich alles im Kreis dreht“

während Menopause

< während/nach Menses/< während reichliche Menses

Periodisch

Kopf: Blutandrang < vor/während Menses

Hautausschläge (Ekzem/feucht/Krusten, Schorfe/Milchschorf/Tinea capitis)

< während Menses

Schmerz [Aufstehen < vom Liegen/dumpf/< Gehen/während Menopause/< nach Menses (drückend/“Als ob Scheitel wegfliegt, abgesprengt wird“)/< vor/während Menses/nervös/Scheitel/

einseitig/Stirn (morgens/vormittags/abends/berstend/drückend/< Gehen)]

Schweregefühl/Völlegefühl

Beschwerden i.B. auf die Haare/Haarausfall/Haar klebt zusammen/Haar verwirrt, verheddert sich leicht/Weichselzopf

Auge: Verklebt morgens

Rollen der Augen

Entzündet

Hitze im Auge (< Augen schließen)

Schmerz [vormittags (brennend)/Augen auf der Seite drehen/Wehtun/wund schmerzend]

Tränenfluss (< im Freien)

Schwäche

Zucken

Sehen: Diplopie, Doppeltsehen

Weiß (Flecken/Funken/Punkte/schwebend) vor den Augen
Wirbeln

Ohr: Schmerz (Wehtun)

Nase: Absonderung - dick/riecht übel

Katarrh

Nasenbluten

Trocken innerlich (vormittags)

Entzündet

Jucken innerlich

Gesicht: Blutandrang

blass

Schmerz (brennend)

Mund: Zunge - Prickeln, Kribbeln/Schmerz (drückend)

Speichel bitter/Speichelfluss

Geschmack - bitter/metallisch (morgens)/schleimig

Zähne: Locker, lose

Schmerz tagsüber

Innerer Hals: Entzündete Mandeln (l.)

rote Rachen/Hitze

“Wie Fremdkörper“ < schluckend/“Wie Klumpen“ (< Schlucken/in oberer Ösophagus)

Rauheit

Reizung

Schlucken schwierig

Schmerz [r./morgens (wund schmerzend)/lanzinierend/schneidend/in Ösophagus (brennend)/Tonsillen (lanzinierend)]

Geschwollene l. Mandel

Trocken (morgens/nachts)

Magen: Appetit fehlend < nach Menses

Heißhunger/Appetit - vermehrt/vermindert

Aufstoßen/Art des Aufstoßens: von Flüssigkeit/von Speisen/sauer

Durst

Leeregefühl

Schmerz (vor-/nachmittags/brennend/schneidend)

Sodbrennen

Übel

Art des Erbrochenen: Blut (vikariierend)

Bauch: Beschwerden in Unterbauch

Entzündetes Peritoneum nach Entbindung

„Wie Klumpen im Bauch“

< vor/während Menses (l. Leistengegend)

Schmerz [abwärtsdrängend, zerrend/schneidend/krampfartig/wund schmerzend/< vor/während/nach Menses (kräftig, anhaltend)/< nach harter Stuhl/von einer Hüfte zur anderen/in Leber/in Leistengegend (< Gehen)/erstr. Leiste/erstr. Oberschenkel/in Nabel (vor Stuhlgang)/in Nabelgegend]

> harter Stuhl

„Wie verknotet“ im Darm

Völlegefühl in Unterbauch:

Beschwerden der Leber und Lebergegend

Rektum: Obstipation

Stuhldrang

Stuhl: Hell/knotig, klumpig/schwarz/teigig, breiig/trocken/weich

Nieren: Schmerz (Wehtun)

Urin: blass/dunkel/rot/farblos/spärlich

Genitalien und Sexualität: Beschwerden l.

Fasst sich an die Genitalien

Männliche Genitalien: < Abgang von Samen

Ejakulation zu schnell

Entzündete Hoden (chronisch)

Erektionen nachmittags (16 h)/fehlend/häufig/lästig

Neigung zur Masturbation - sucht Einsamkeit/wenn niedergeschlagen/unwiderstehliche Neigung

Pollutionen (tagsüber/mehrere Nächte/in Anwesenheit von Frauen/über Frauen sprechend/häufig in einer Woche/während Liebkosungen/nach Masturbation/periodisch jede Nacht/mit Träumen

Schlaff, entspannt - Skrotum/schlaff, weich

Schmerz in Hoden (mittags/Wehtun/abends/reißend)

Schwäche

Schweiß auf Skrotum (morgens)

Sexverlangen exzessiv/fehlend/vermehrt/vermindert

Verhärtete Hoden

Weibliche Genitalien: im Allgemeinen

Abort (3er Monat/dazu geneigt (bei Frauen mit schlaffer Faser)/durch Trägheit des Uterus

Uterus - im Allgemeinen/Atonie/Atrophie/Blutandrang chronisch/Krebs + Blutung, Hämorrhagie/“Wie Kugel“/Prolaps/verlagert/vergrößert/verhärtete Os uteri/“Wie verknotet“/Geschwüre (in Zervix)/schwammige Zervix/geschwollen (< während Menses/Zervix)/Myom/erstr. Oberschenkel nach unten

Fluor [durch Atonie/braun/durchsichtig/eitrig/eiweißartig/< vor Menses/gelb/klumpig/mild, bland/reichlich/scharf, wundfressend/riecht übel/riecht faulig/weiß]

Härte in Ovarien (l.)

Lochien - blutig/dunkel/dünn (zum Teil geronnen)/lange sich hinziehend/

Masturbation geneigt

Menopause

Menses - blass/dunkel/dünn (mit Klumpen)/Faden ziehend, zäh/fehlend/flüssiges Blut enthält Klumpen/zu früh/geronnen (in dunkle Klumpen/Serum und Klumpen)/zu häufig (jede Woche/alle 2 Wochen)/hellrot - geronnen zum Teil klumpig/intermittierend/lange sich hinziehend (hören nicht völlig auf bis zur nächsten Periode/10 bis 14 Tage)/membranös/reichlich (nachts/nach Abort o. Geburt/< Gehen/während Menopause)/schmerzhaft (< Abwärtsbewegung)/schwarz/spärlich/riecht übel/unregelmäßig/unterdrückt (bei Tb.)/vikariierend/< vor/während Menses (l. Ovar/Uterus)/wässrig/ wiederkehren nachdem der normale Menstruationszyklus aufgehört hat]

Metrorrhagie <(<(<( viele )>)>)>

Zustand des Os uteri während Entbindung weich

Schmerz <(<(<( viele )>)>)>

Ovarien - im Allgemeinen [l. # r./r. # l./vergrößert (l.)/gereizt/verhärtet (l.)/l./erstr. Oberschenkel/geschwollen

Empfindlich (Ovarien)/Blutandrang/entzündet

Sexverlangen fehlend/ vermehrt

Subinvolution

Kehlkopf und Trachea: “Wie Klumpen“ hinter dem Kehlkopf muss schlucken

Atmung: Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen - > kalte Luft

Husten: Anhaltend

Hüsteln

Rauh

Schmerzhaft

Trocken

Auswurf: Blutig durch unterdrückte Menses

Dick/schleimig/zäh

Blase: Tenesmus

Wasser lassen unwillkürlich

Brust: Blutung der Lungen durch unterdrückte Menses

Entzündete Mammae

Hautausschläge - rot

Hitze

Verhärtete Mammae

Brustwarzen eingezogen

< nach Menses

Milch abwesend/fließt spontan, von selbst/vermehrt/vermindert/versiegend

Schmerz im Herzen (brennend/in Lungenspitze und mittlerer Teil/in l. Mamma zwischen den Perioden/unter (l.) Mamma/l. (stechend)

Beschwerden unter r./l. Mamma

Rücken: Hautausschläge - Furunkel in Zervikalregion

> r. Seitenlage/< vor/während/nach Menses

Schmerz [absteigend/> Bewegung/< sitzen/brennend/drückend/rheumatisch/Wehtun/< fahrend im Wagen/< Bauchlage/> r. Seitenlage/< vor Menses/erstr. nach oben/Lumbalregion [morgens < Anstrengung (zerrend)/< Gehen (Wehtun)/< nach Menses (zerrend)/< vor/während Menses/Wehtun]/Sakralregion (erstr. Hüfte/erstr. Ovarialregion)/in Sakrum (zerrend)/in

Wirbelsäule erstr. nach unten]

“Wie kochendes Wasser“ entlang den Rücken

Glieder: Hautausschläge - Gelenke

Krämpfe - Ober-/Unterschenkel (Waden)

Kribbeln - Arme/Hände

< vor Menses - Beine/Hüfte

< während Menses - Schultern

Ruhelose Unterschenkel

Schmerz - Arme/Ellbogen (>/< Bewegung)/Finger(gelenke)/Hände/Füße/Hüfte (erstr. von einer Hüfte zur anderen)/Schultern/rheumatisch/Wehtun/schneidend/stechend - anfallsweise/< vor Menses

Geschwollene Füße morgens

Zitternde Hände < nach Gehen

Nagelbeschwerden (Abblättern/Abfallen/“Wie abfallend“/dick)

Schlaf: Einschlafen schwierig

mit Träumen im Wachen

Ruhelos

Schlaflos

Träume: Ängstlich/Enttäuschungen/erotisch (mit Pollutionen)/intellektuell/lasziv, lüstern/schrecklich/traurig/unangenehm/verdrießlich

Fieber: Nachts (22 - 6 h)

Hitze beginnt im Schlaf

Schweiß: Nachts (22 - 6 h)

Reichlich

Haut: im Allgemeinen

braun Pigmentiert nach ekzematöser Entzündung

kupferfarben Flecken

Hautausschläge - Ekzem/juckend nachts/kupferfarbene Flecken/Psoriasis/Urtikaria (während Menopause/< während Menses)

Hitze ohne Fieber

Naevi

Trocken (heiß)

Allgemeines: l./7 h/13 h

Absonderung klebrig

Abwechselnde Zustände

Anämie/Chlorose

Blutung [Blut dunkel (und dünn)/dünn/fadenziehend, zäh/hellrot (in dunklen Klumpen)/schwarz/wässrig vermischt mit Klumpen]/passiv, heraussickernd

Blutwallungen

Haare dick

Hitzewallungen (während Menopause)

Kongestion Blutandrang (während Menopause)/Kongestion in einzelne Teile

Körper riecht übel/riecht „Wie Urin“

„Wie Kugel im Inneren“

Magere Personen

Beschwerden durch Masturbation

Matt

Menopause (Beschwerden währenddessen)

> während Menses

Metastasierung

> Obstipation 

Ohnmacht (durch Schmerz in Hoden)

Schmerz [stechend nach unten/äußerlich (drückend)/innerlich (brennend/drückend)]

Speisen und Getränke: >: Äpfel;   Verlangt: Äpfel/herzhafte, kräftige Speisen/saure Speisen, Säuren;

„Wie Verwachsungen“ in innerer Teile

Völlegefühl innerlich

“Wie Wallen, Brodeln“

Wassersucht äußere

< Berührung

Schwäche (morgens < Aufstehen/durch Masturbation/< nach Samenabgang/nach sexuelle Exzessen/< Sprechen)

Beschwerden durch unterdrückte Erkrankungen

Zittern äußerlich < nach Gehen

 

Verreibung:

Vor Verreiben: V. hat als wichtigste Beschwerde Niesattacken. Niesen tut weh im Kopf/Rücken weh, nicht sitzend, > nach vorne beugen

Verreiben:

C 1/1 V. sagt: „Ich hasse verreiben“

            Mir wird heiß

C 1/2   C 1/3   C 1/4   C 1/5             C 1/6

 

Nach Verreiben:

„Wie zerfließen innerlich“/geliebte Süßigkeit schmeckt nicht

 

Traum: Ich begegne mit C (= nahe stehende Kollegin) Bush auf einem Empfang. C. bittet ihn um einem Gefallen. Ich denke: „Dass nützt doch nichts, bald gibt es einen anderen Präsidenten“.

Traum: Ich sehe auf einem Straßenschild: Manhattan 5 km. Ich will nicht laufen wegen dem Verkehr.

Ich bin im Manhattan in einem Laden. Der Inhaber ist wie V. lang mit grauen Haaren, freundlich, aber ein Mann. Auf 1x stehe ich oben auf der Ladentheke, - - - -

Eine schon lange bestehende Entzündung mit Eiteransammlung unter der Haut am r. Obenarm an Innenseite, die nicht auf homöopathischen Mitteln reagiert, wird größer/tut weh/pocht.

 

Verreiben:

C2/1

C2/2

C2/3

C2/4  .

C2/5 V. sagt sie kann lügen ohne dass Anderen es bemerken, aber sie stiehlt nicht.

C2/6

 

Verreiben:

C 3/1 „Wie zerfließen innerlich“

C 3/2

C 3/3

C 3/4 „will sich ablenken“/“Alles ist öde“

C 3/5

C 3/6 Will nur zuhören

 

Nach Verreiben:

Traum: Ich bin mit mehrere Frauen. Wir machen ein Ritualwochenende und haben einen Tanz gelernt. C. ist da (= Freundin von V., die in einem Verkehrsunfall gestorben ist). Ich habe noch

mal sehr getrauert wegen V. - - - -

Traum: Ich lege Karo 7 auf Karo 6 und darunter liegt Kreuz 8 -

 

Vor Verreiben:

Verreiben:

C 4/1 

C 4/2

C 4/3 

C 4/4

C 4/5

C 4/6

 

Nach Verreiben:

Während diese Periode worin Verrieben wurde, schmerzt meine Zahnprothese (ist neu unterfuttert worden/schmerzte schon mehr als 10 Tagen immer wieder an unterschiedliche Stellen)/

Jetzt nicht mehr.

 

 

Ustilago Aus Griffel worauf durch Maisbrandeinwirkung kleine Körner gewachsen sind

 

Verreibung:

Vor Verreiben:

Verreiben:

C 1/1 Hustenreiz

C 1/2 Halsschmerz

C 1/3 Zunge + Lippen brennen/heiß + kalte Füße

C 1/4

C 1/5

C 1/6

 

Nach Verreiben:

Abends einschlafend Prickeln/“Wie erwartungsvoll“. Danach schlafLOS/nicht wirklich einschlafend/innerliches zittern in Hände/Oberschenkel.

Nase „Wie wund“ innerlich l. + am Nasenrand/brennen im Magen

Im Freien energetisch/eintretend in warmes Zimmer Schwäche

 

Komplementär: Sulph. Thlas.

 

Vergleich:

Comparison. Agar. + Bov. + Sec. + Ust. + Psil. + Moni. + Bol-la. + Stict.

Comparison.: 19 Fungi + 2 von Fungus befallene Pflanzen

Comparison.: Sec. (LSD) + Cupr-met.

DD.: Croc. Erig. Ham. Ip. Lach. Sabin. Sang. Sec. Tril. Vib. Xan.

Merc. Med. Mez. Psor. Vinc. (Milchschorf und anderen Erkrankungen der Kopfhaut bei Kindern); Bry. Ham. Mill. Phos. (vikariierender Menses); Agar. Murx. Sep. (Hinabdrängen und

Uteruskollaps); Helon. Lyss. Nat-h. Sec. (verzögerter Uterusrückbildung); Maland. Sec. (Erkrankungen von Haaren und Nägeln); Cimic. Caul. Thuja, Sulph. Vib. (Ovarialschmerz l.);

Bov. Elaps. Graph. Ham. (bei aussetzender Monatsblutung); Sang. Urt-u. (Schmerz und rheumatischen Beschwerden der r. Schulter); Sang. (Schmerz unterhalb der l. Brustdrüse, erstr. Rücken)

Lac-c. Kali-bi. Puls. (wandernden rheumatischen Schmerzen); Sulph. (ohnmächtigem, flauem Gefühl gegen 11 h.); Cob. (Rückenschmerzen und Samenergüssen); Bov. (Blutung mitten zwischen

den Perioden); Canth. Pyrog. Sec. (Fremdkörperaustreiben aus dem Uterus).

 

Organen; Kongestion: Lil-t. + Murx. + Ust.

Siehe: Fungi + Commelinidae Graminaceae + Parasitengruppe + Gallen allgemein + Klonergruppe + Anhang (remedia.at)

Staph (Schmerz durch Prothese) Ust Puls (< warmes Zimmer + schwach)

 

Wirkung: abortiv            tuberkulin/lymphatisch                    l.seitig

 

Phytologie: passive Blutung durch geringe Ursache

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum