Calcium fluoratum (Calc-f) = Flussspat/= Fluorit/= Fluor Spat/= Calcarea fluorica/= Calcium fluoricum/= Calcarea fluorata/CaF2

 

Knochensalz“

= Rhus-t. + Angst vor Armut;

Thema: Beziehungen; Lösung: Glänzen;

Kind: Schnelles wachsen/Wachstumsschmerz, energielos/geht langsam, zahnt spät/Karies, dehnbare Gelenken, < Milch (Mutter);

Positiv: Ist tätig/überlegt gründlich/beständig/zäh/arbeitet hart/sorgt vor (Geld/Gesundheit/ Heim)/hilfsbereit/zufrieden;

Negativ: A. Exostosen. B. Warmblutig + > Hitze/Daueraktivität, C. Unzufrieden, will Reisen/Änderung, D. Gesichtsfalten (unter/über Augen);

 

Depressiv; Angst vor finanzielle Ruin/geneigt Geld eine größere Wert bei zu messen als üblich; „Wie zerfallen von Familie“ (Bezugspersonen)/Heim erwartete Sicherheit/Schutz“ (Karies) versucht Absicherung in Verhärtung (Zahnschmelz)/Widerstand/unentschlossen; fleißige Arbeit/spart Geld/Besitzungen wegen Angst um finanziellen/beruflichen Totalverlust; Wünscht Unabhängigkeit und vielen oberflächlichen Beziehungen (sexuell), wegen als unsicher empfundene nahe Bindungen;

Rajan Sankaran: Fear of Losing Security: main feeling is that he may suddenly find himself with a broken relationship (fluorine), on which he is dependent (Calc).

These people secure their position so they can stand independently (eg. good bank balance etc.) Dreams of death of relatives. If the relatives provided love (rather than money or protection) then the remedy is more likely a Magnesium salt.

Pathologien führen typischerweise zu langsamen Organverlust (Karies/Knochentumor)/empfindlich gegen Kritik, die ihre Bedeutung in Frage stellt.
Mager/aktiv, nicht groß + feste Muskeln, bräunlicher Teint, Niedergeschlagen/ zaudert/mutlos, Angst (soziale Position = minderwertig/verlieren/Nahestehenden/ Gesundheit/ finanzieller Lage/Äußerliches), glänzen mit Äußerlichkeit/Kleidung/Arbeit/Beziehungen, suchen keine Hilfe, Zähnen klein/glanzlos/unregelmäßig, Gelenken dehnbar, Erschlaffung/Verhärtung (Drüsen/Mammae), Appetit, Stoffwechsel/Gefäße/Knochen(-brüchen), erleichtert Geburt, Flatulenz (Schwangerschaft), > essen/reiben/fortgesetzte Bewegung/warme Umschläge/warme Getränke/Inhalierungen,

<: Bewegungsanfang/Ruhe/Nässe/Kälte/Wetterwechsel/Zugluft/Verstauchung, verlangt Gewürztes, Gefäße/Stoffwechsel/Entoderm;

Schüssler Salze: Zahnschmelz/(Ober)haut/Sehnen/Bindegewebe/Krampfader/Gelenke (Schmerz).

Zur Konstitutionstherapie (Kind im Vorschulalter mit mangelnder Formkraft und Festigkeit des Gewebes,

Zahnbildungsstörung/Zahnschmelzdefekt,allg. Bindegewebsschwäche, Skelettstrukturstörung ‡;

1. Gute Konzentration/arbeitet leicht, 2. Konzentration weniger/Arbeitsunlust, (Angst (Zukunft/ Geldverlust/Ungeduld:

Ursache: Akute Krankheit/Verletzung/Antibiotika/Wachstum/Trauer;

 

Komplementär: Aur. Bar-c. Calc-i. Carb-an. Ferr-p. Fl-ac. Lach. Lap-a. Pitu. Plb. Puls. Rhus-t. Sep- Sil. Sulph. Syph. Tub-k. X-ray.

 

Folgt gut: Am-i. Ant-i. Ars-i. Aur-i. Bad. Bry. Calc. Calc-i. Calc-p. Caps. Carb-an. Ferr-met. Ferr-p. Fl-ac. Hed. Luf-op. Kali-i. Kali-m. Nat-i. Nat-m. Sil. Spong. Stann-i. Stict. Stront-c. Zinc-i.

Gut gefolgt von: Calc. Calc-p. Cann-s. Ferr-p. Kali-m. Mag-c. Nat-m. Ph-ac. Phos. Squil.

 

Interkurrent: Sil. Thyr.

 

Vergleich: Apatit w [(Ca5(PO4)3F) Störungen in Knochen ]. Fluoreszenz (entsteht mit Calc-f.). Gaert, Calc-f. (Gast. enthält Calc-f).

DD.: Aur-met. Calc. Psor. Puls. Rhus-t. Ruta. Sil.

Drängen nach unten von Organen: Calc-f. + Nat-c. + Sep.

Gebärmutter (fibroiden)/Sterilität: Calc-f. + Nat-c. + Sep.

Uterusfibromen: Aur-mn + Calc-f + Sil.

Verhärtungen: Aster. Bar-i. Calc-i. Carb-an. Con. Merc-ir. Phyt. Sil.

Siehe: Calcium + Fluor

Calc ó Calc-f. ó Calo-p.

 

Antidotiert: Bar-i. Merc. Rhus-t.

Warzen nach Röntgenaufnahme

 

Wirkung: Nicht oft wiederholen, dauert lange vor sich Wirkung zeigt,   

melancholisch/carbonitrogen/syphillitisch/psorisch/tuberkulin  l. seitig

Allerlei: Anwesend in Zähne/Knochenoberfläche/Haut/Bindegewebe

Erleichtert Geburt

 

 

Fluorit w = Flussspat/= F + Ca

 

Calcium          Arbeit                          Bestimmen

Fluor               Ego                             Loslassen

Positiv: Ausgeglichenes Wachstum/unvoreingenommen;

Negativ: Derb/chaotisch/Wachstum gestört/geistig müde, Nasenpolyp;

Bindegewebsschwäche/Skelett/Zähne/Osteoporose

 

Vergleich: Enthält: Lanthaniden;

Siehe: Fluor + Calcium

 

Allerlei: Fluorine got its name, because metallurgists noted that adding fluorite to the melt would make the mass flow better (fluorine flux).

 

Repertorium:

CALCAREA FLUORICA (calc-f.)

MIND: - -   FEAR ofpoverty  Fear of financial or emotional want.

   -   Strong need for security,  reassurance.Attachment, dependency.

   -   Anxiety about health (Calc) with fear of death (Calc. Kali-ar. Lyc. Nit-ac). Fear impending disease (Kal-c), health is breaking down. - -   Good in imitating. Acts like a clown.

GENERALITIES: - -   INDURATION of tissues, glands, tumors; stony hard.

   -   Flushes of heat (Puls), with palpitations.

   -   Warmblooded; sometimes with < cold. Can be chilly.

   -   << Cold wet; beginning of motion.- -   > Continued motion, heat.- -   < Hot weather/sun.

   -   >> Eating,  < fasting. - -   Left sided complaints.

   -   EXOSTOSIS, esp. with rheumatism/arthritis. - -   Nodules in tendons.

   -   Vascular tumors/VARIcose/ENlarged veins.- -   Grass green discharges. X-ray burns. 

HEAD: - -   Exostoses, cephalatoma in babies.

EYE: - -   Cataract. - -   Pain > closing eyes and pressing slightly with hands.

   -   Subcutaneous cysts; tumors of lids.

EAR: - -   Calcareous deposit on tympanum. - -   Chronic suppuration of middle ear.

MOUTH: - -   Cracks in tongue; induration of tongue.

TEETH: - -   Break, crumble easily. Looseness.- -   DEFICIENT en>

THROAT: - -   Chronic suppuration of tonsils. Tonsils rough and ragged.

   -   Pain and burning with suffocative feeling, < night, cold drinks, > warm drinks.

EXTERNAL THROAT: - -   Hard goitre  .- -   Hard swelling of glands.

STOMACH: - -   Always hungry.  Emaciation with increased appetite.

   -   Indigestion from fatigue, brain fag.

ABDOMEN: - -   Flatulence, < pregnancy, when riding.

RECTUM: - -   Diarrhea from fat. - -   Hemorrhoids; with low back pains. - -   Fistula.

FEMALE GENITALIA: - -   Very hard, large fibroids uterus.

CHEST: - -   Hard nodules in mammae.

BACK: - -   SCOLIOSIS. Curvature. Exostoses (spine).

EXTREMITIES: - -   Varicose veins. - -   Recurrent fibroids in hollow of knee.

   -   Exostoses (fingers, heels). Arthritic nodosities. - -   Nails hard & brittle, grow rapid.

   -   Arthritis, lumbago, sciatica:   < cold, > heat, > continued motion.

   -   LooseNESS of ligaments, OVERextension joints  - -   Swelling feet on hot days.

PERSPIRATION: - -   Profuse. - -   Offensive.

SKIN: - -   Thin and white. - -   Chaps and cracks. - -   Fistula. Suppurations.

   -   Scar tissue; adhesions after operations.

 

Calc-f

Gemüt: Weint träumend

Wahnidee - werde in Not geraten/sei arm

Ungeschickt - lässt Dinge fallen vor Menses

Ungeduld/Unentschlossen

Traurig

Ruhelos (bei müdem Drücken im Rücken)/Reizbar, Gereizt

Konzentration schwierig (Studieren/> essen)/gut, aktiv

Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarheit des Geistes

Hochgefühl

Hast, Eile (bei Arbeit)

Gleichgültig, Apathie

Geiz

Geistige Anstrengung <

Frühreif

Fleißig, arbeitsam, Arbeitswut

Faul

Essen - nach - > Gemütssymptome

Erschöpfung; geistige

Empfindlich - Gerüche/Geräusche

Beißt Nägel

Begreifen, Auffassungsvermögen leicht

Angst (in Bezug auf Zukunft/Geldangelegenheiten)/Qualvolle Angst/Furcht (Unglück/grundlos/Armut/täglichen Arbeit)

Schlaf: Unerquicklich (durch Träume)/Schläfrig (erwachend)/Schlaflos durch Gedankenandrang/nach  Erwachen/nach Mitternacht - 3 h - 3 - 5 h/Gestört durch Träume (schreckliche/Angst)/Erwacht durch Würmer/Träume/schwierig/zu früh/nach Mitternacht - 3 h - 3 - 5 h - (durch Gedankenandrang)/Springt aus dem Bett durch schrecklichen, fürchterlichen Traum

Träume: Wecken Patienten/Viele/Verworren/Verstorbenen/Unangenehm/Tod (von Verwandten)/Schrecklich/Schneiden (Frau wird zum Pökeln zerschnitten)/neue Schauplätze/ Reisen/neue öffentliche Orte/Lebhaft/Geschäft vom Tage/Gefahr/erfolglose Anstrengung/ Ereignisse (kurz zurückliegende - vom Vortag/gelesene)

Fieber: Lange anhaltende Hitze

Haut: Narben - hart/Naevi/Keloid/Hautausschläge - Herpes/Geschwüre - fistulös/Erysipel

Weiß an einzelnen Stellen

Allgemeines: Zittern äußerlich

Wunden - schmerzhaft/eiternd

Wetter < Wetterwechsel/< nasses (warmes)Wetter/< vor Gewitter

Wärme >/> am warmen Ofen/> warmes Einhüllen/>/< im warmen Bett

Verletzungen (Verstauchungen/durch Überanstrengung, Überlastung/Verrenkungen/nach Operation/(langsame Heilung von) Knochenbrüchen (Kinder)

Verhärtung (Muskeln/Drüsen)

Tumoren - zystisch/Ganglion/Enchondrom, Knorpelgeschwulst

Syphilis (angeboren)/ Psora

Speisen und Getränke: Verlangt: Süßigkeiten/Salz/Gewürze/Erfrischendes;

> warme Getränke;     < Süßes/kalte Speisen/Kaltes/Fett/Alkohol;  Abgeneigt: Fleisch/Fett/Eier;

Sonneaufenthalt

Seite - links

Schwellung - Knochen/Gelenken/Drüsen (hart)

Schmerz - ziehend - in Knochen/stechend (in Gelenken/äußerlich)

Schleimhautabsonderung übel riechend, stinkend

Schlaf - < nach Schlaf

Ruhe >/<

Rucke der Muskeln

Röntgen-/o. Strahlenbehandlung verursachen Verbrennungen

Reiben >

Reaktionsmangel (bei Eiterung)

Nekrose in Knochen

Nasse, warme Anwendungen >

Menses - während - >

Matt (tagsüber)/Müde

Mager

Luft - < Zugluft

Seitelage - >/< auf der schmerzlosen/> nach

Lähmung - einseitig nach Apoplexie

Krebsleiden - Sarkom/Knochen/fortgeschrittenes Stadium/Hodgkin Syndrom; Lymphogranulomatose

Krampfadern (Geschwüre)

Kraftgefühl

Konvulsionen - tetanische Starre; Starrkrampf

Knochenerweichung

Kindern; Beschwerden von

Karies - Periost/Knochen

Kälte > (kalte Luft)/<

Hypertonie

Hunger <

Hitze - Lebenswärmemangel

Heben, Überheben, Überanstrengen der Muskeln und Sehnen - durch

Härte, Verhärtung/Exostose

Gehen - lernt spät gehen/spätes Laufen lernen/verspätete Knochenentwicklung

Fisteln (Knochen/mit Geschwüren der Haut

Essen - > nach/< beim

Erweiterung der Blutgefäße

Entzündung (Nasennebenhöhlen/Knochen/Gelenke - rheumatoide Arthritis/ Drüsen/Venen/Wunden)

Druck >

Blutung

Bewegung > (fortgesetzte Bewegung)/< (Bewegungsanfang)

Baden, Waschen - > kaltes Baden

Arteriosklerose

Anstrengung, körperliche - <

Aneurysma

Abszesse; Eiterungen (Knochen/Gelenke/Drüsen/wiederkehrend/chronisch)

Abmagerung, Marasmus (Heißhunger mit Abmagerung)

Nach Mitternacht - 3 h - 3 - 5 h

 

 

Vorwort/Suchen.                                Zeichen/Abkürzungen.                                   Impressum.