Chloralum hydratum (Chlol) = älteste synthetische Schmerzmittel./= chloralhydrat/C2H3Cl3O2

 

= Alkohol.-ähnLICH;

Vergiftung: Akut: 1. Untertemperatur/schnelles Atmen/bläulich verfärbt, 2. Koma, chronisch: konfus/Delirium, Halluzinationen, matt/schwach (Puls)/zittern, schlaflos + Unruhe/schläfrig, rotes Gesicht,

Durchfall/übel, alle Hautbeschwerden/Lähmung;

Kind: Night terrors in children, < dentition;

Gebrauch: Schlaf fördernd/übliche Dosis: 0,5 - 1,5 g/letale Dosis: 6 - 15 g
Nebenwirkungen: Schädigung von Herz, Leber und Nieren/lokal reizend (Magen);

Negativ: Visionen/hört Stimmen (im Dunkeln/mit geschlossenen Augen), schnell ERregt, Angst verrückt zu werden; spricht mit sich/eingebildete Wesen, hören + sehen geändert, Kopfschmerz, Augen,

flaues Empfinden im Magen, Urinbeschwerden, schlafLOS + erschöpft, (überarbeitet)/schläfrig, Ausschlag < liegen/essen/Stimulantia, << nachts, > frische Luft/Bewegung/Wärme;

[David Wember]

Asthma and respiratory distress “As if chest constricted”. Respiratory # skin symptoms.

[remedia.at]

Ursachen:

Chlorvergiftung durch Aufenthalt in chlorhaltigem Wasser

allergische Reaktionen auf Hausstaub oder Schimmel

Bettnässen durch zu tiefen Schlaf

Symptome:

nächtliche Angstanfälle bei Kindern während der Zahnung

Erschöpfung infolge Schlafmangel oder Einschlafstörung nach Schlafentzug

fröstelig, möchte aber kühle Luft zugefächelt haben (DD.: Carb-v.).

Augen gerötet, juckend und starker Tränenfluß, Lidschwellung

Nesselausschlag (Urticaria), der besonders nachts herauskommt und am Tag vergeht

Nesselausschlag durch Kälte (Kälteallergie)

Allergisch bedingte Atemnot mit Brustbeklemmung

<: nachts/Alkohol/Anstrengung;

>: im Freien;

 

Vergleich: Chlf. (Chlol + Alkalien = Chlf). Linu-u.          Paraldehyde. (hat Chlol-ähnliche Wirkung).

DD:    Apis. Astac. Bomb-pr. Medus. Nat-m. Nux-v. Rhus-t. Sulph. Urt-u.

Siehe: Morphiumgruppe + Carbon + Nitrogen + Sedativa allgemein

 

Unverträglich: in niedrige Potenzen: Alkohol

 

Antidotiert: Chlf. Gasvergiftung. Op. Phys.

Antidotiert von: Am-caust. Ammc. Atro. Cann-i. Cham. Cur. Dig. Mosch. Nast. Strych-g.

Elektrizität. 

 

Wirkung: Tuberkulin

Allerlei: giftig, entsteht durch Einfluss von Chlor Alkohol, als Droge gebraucht, verlängert den Sterbeprozess

 

Repertorium:

Gemüt: Angst [nachts (bei Kindern)]/Qualvolle Angst (während Entbindung)/Furcht [nachts/panisch (nachts/bei Kindern)/grundlos/springt aus dem Bett (während Typhus abdominalis)]

Antworten abgeneigt/antwortet nicht wenn gefragt wird/Antworten ist schwierig/nicht zusammenhängend

Betäubt/bewusstlos/Koma

Delirium wenige/Delirium tremens

Empfindlich (gegen Geräusche)

Erregt (nachts/“Wie nach Champagner“)/erschrickt leicht (erwachend)

Froh

Gedächtnisschwäche/Gedanken - einförmig, monoton/ohne Gedanken; Gedankenleere/wandernd, umherschweifend/Konzentration schwierig (Studieren)

Geisteskrankheit, Wahnsinn (mit Lähmung/macht viel Lärm/im Wochenbett)

Verlangt nach Hause zu gehen

Heimweh

Hinterhältig, hinterlistig, falsch, verschlagen

Hysterie (während Schwangerschaft und Entbindung)

Idiotie/Imbezillität

Kindisches Verhalten

Lächeln/Lachen/lebhaft, munter/Spaßen/Tanzen

Manie

Murmeln/schweigsam/stumpf

Mürrisch

Reizbar/gereizt (morgens/während Hitze)

Ruhelos (erwachend)

Schreit [bei Chorea/erwachend/Kind (nachts)/im Schlaf/und springt aus dem Bett]

Spricht - hastig, eilig/unsinnig/nicht zusammenhängend/mit abwesenden Personen/mit sich selbst

Springt [aus dem Bett (während Fieber)]

Tollwut, Hydrophobie

Traurig

Unentschlossen, schwierig Entscheidungen zu treffen

Versteckt sich

Verstümmelt seinen Körper

Verwirrt geistig

Verzweifelt (# Stupor/i.B. auf die Genesung/vor Stupor)

Wahnideen [sei betrunken (teilweise)/jemand würde drohend am Fußende stehen/wirft mit der Flasche nach Gestalten/sei krank (werde andere mit seiner eingebildeten Krankheit Syphilis anstecken)/wäre mal in einem Land, dann in einem anderen/spricht laut und zusammenhangslos zu eingebildeten Personen/hört Stimmen/hat Visionen (phantastische)]

Wildheit

Witzig, geistreich

Schwindel: im Allgemeinen

Kopf: Blutandrang (zum Hirn bei Continua/zum Hirn passiv)

Schmerz einige

Schweregefühl im Hinterkopf/im Stirn < Bewegung

Zusammenschnürung - „Wie Band o. Reifen“/im Stirn „Wie durch ein Band“/über den Augen heiß

Haarausfall

Auge: Ekchymose

Entzündet [katarrhalisch durch Erkältung/Bindehaut (pustulös)]/rot/Katarrh

Herabfallen der Lider

Hitze im Auge

Injizierte Bindehaut voll von dunklen Blutgefäßen

Jucken in innere Canthi

Lähmung der Oberlider

Photophobie

Schmerz (brennend)

Schweregefühl in Lider

Tränenfluss/Tränen brennend

Trübung der Hornhaut des Glaskörpers

„Wie vergrößert“

Geschwüre - Hornhaut

Schwäche

Schwellung (in Bindehaut)

Verdreht nach oben

Haarausfall - Wimpern

Pupillen zusammengezogen # erweitert im selben Licht

Sehen: < Anstrengung der Augen

Diplopie, Doppeltsehen (< nach Schlaf)

Farben vor den Augen einige

trübsichtig, trübes Sehen/verschwommene Buchstaben

Sehvermögenverlust (Farben)

Ohr: Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche - Klingeln/Sausen, Brausen

Schwellung

Gesicht: Ausdruck - ängstlich/berauscht

Blutende Lippen

Blass/bläulich (Lippen)/rot (dunkelrot/errötet von den Haarwurzeln bis zu Hals und Brust/< Rückenlage/< im Schlaf/Lippen)

Hautausschläge - entzündete Flecken/Urtikaria

Hitze

Jucken am Kinn

Schmerz

Schwellung in Parotis/Unterkieferdrüsen

Sordes an den Lippen

Zucken

„Wie ein Haar“

Mund: Blutende Zunge

Rot/schwarz wenige/weiß (dicker Belag)

Riecht faulig/Übelkeit erregend

Hautausschläge - Bläschen - Zunge

Schmerz (brennend)

Geschwüre auf Zunge

Schwammiges Zahnfleisch

Stomatitis ulcerosa, Stomakaze

Zähne: Schleim auf den Zähnen - braun

Schmerz wenige

Schwierige Zahnung

Innerer Hals: rot

Lähmung in Ösophagus/Schlucken schwierig

Schmerz (brennend/roh, „Wie wund“

Spasmen

Trockenheit

Magen: Art des Aufstoßens: Flüssigkeit/leer/sauer

Durst (morgens erwachend)

Flaues Gefühl

Leeregefühl (< nach Essen/mit schwachem o. erweitertem Herzen)

Übersäuerung/erbricht

Bauch: Schmerz in Leber - GallenKolik/colic

. 

Rektum: morbus Cholera/Durchfall nachts

Stuhl: übel riechend/knotig, klumpig/gelb (blass)/wässrig/weich

Nieren: Schmerz in Harnleiter (schneidend)

Blase: Wasser lassen - (Harndrang) häufig/unbewusst, Harnröhre ist gefühllos/unwillkürlicheinige

Urin: Eiweißhaltig/dunkel/geruchlos/reichlich (nachts)/enthält Zucker

Harnröhre: Chorda, Krümmung des erigierten Penis bei Gonorrhoe

Empfindung fehlt beim Urinieren

Jucken in Meatus - wollüstig

Männliche Genitalien: Erektionen - anhaltend - schmerzhaft (Chorda)/fehlend

Pollutionen/Sexverlangen fehlend

Weibliche Genitalien: Entbindung langsam

Fluor (dick)

Jucken < während Schwangerschaft

Menses - schmerzhaft/unregelmäßig/unterdrückt

Schmerz [Wehen (exzessiv/spasmodisch/vergeblich)/wehenartig]

Kehlkopf und Trachea: Laryngismus stridulus

Atmung: Asthma, asthmatische Atmung (nachts/+ schlaflos)/Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen/Giemen, keuchend pfeifendes Atmen/Schnappen nach Luft

Langsam

Röchelnd, stertorös [mit schnaufendem Ausatmen (< Rückenlage)]/Schnarchen

Husten: Hart/Keuchhusten/krampfhaft, spasmodisch

Auswurf: Gelb

Brust: Entzündete Bronchien

Herzerweiterung/Hypertrophie des Herzens/Völle + Schwäche o. Erweiterung des Herzens

Rote, entzündete Flecken

Hitze

Zusammenschnürung/Beklemmung (< nach Essen)

Herzklopfen

Angina pectoris/Lähmung im Herz/Schwäche im Herz

Rücken: Hautausschläge - Erythem im Zervikalregion

Glieder: Chorea

Livide/rot # livide Flecken

entzündete Flecken Arme/Arme rot

Gefühllose/taube Unterschenkel

Geschwüre um Fingernägel/Abfallen der Nägel

Hautausschläge - flüchtiges Exanthem/rot/Urtikaria/Abschilferung

Koordination fehlend, gestört (in Beine)

Schmerz im Unterschenkel Wehtun/Waden

Schweiß an Füße übel riechend

Schwellung - Arme

Schlaf: Komatös/tief

Unterbrochen/erwacht „Wie durch Schreck“/

Erwachen unmöglich

Ruhelos (bei Chorea)/schlaflos mehrere/schläfrig (abends)/unerquicklich/verlängert

Träume: Alpträume, Alpdrücken/fürchterlich/Gespenster/schrecklich

Fieber: Continua/Kindbettfieber

Schweiß: Kalt

Haut: Beschwerden im Allgemeinen

Ekchymosen

Entzündung

Erysipel

bläuliche Flecken

marmoriert/rote Flecken/scharlachrot

Hautausschläge mehrere

Jucken [nachts/brennend („Wie durch Nesseln)/muss kratzen bis es blutet/während Schwangerschaft/fein stechend]

eisige Kälte

Purpura (haemorrhagica)

Unempfindlich

Verhärtungen, Knoten etc.

Wundliegen

Allgemeines: Abmagerung/Anämie

Aktivität

> (verlangt) Angefächelt zu werden, Luft zugefächelt zu bekommen

< am Meer

> Niesen

Apoplexie

Arteriosklerose

Behände

Blut nicht gerinnungsfähig

Cheyne-Stokes-Atmung

Chorea (chronisch/erwachend/< während Schwangerschaft)

Diabetes mellitus (+ schlaflos)

Verlangt sich hinzulegen

Katalepsie

Kindern; Beschwerden von

Konvulsionen mehrere/Rucke „Wie bei Konvulsionen“

Matt/Ohnmacht

Pulsieren - äußerlich

ReizbarKEIT körperlich/unempfindlich

Speisen und Getränke: <: Alkohol/Bier/Wein/Stimulantia/warme Getränke/heiße Getränke/heiße Speisen;

Wassersucht - äußere (durch Herzerkrankungen)/innerliche

Zusammenschnürung - innerlich

Schwäche (< wenn schlaflos/< wenn schläfrig/in Muskeln)

Tabak abgeneigt

Tetanus

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                              Impressum