Polygonum spp.

 

Vergleich: Siehe: Caryophallales

 

Polygonum xyz = h + pe + ? spp.

Repertorium:

Polygonum h. + -pe. + ?

Gemüt: Hysterie

Bauch: Schmerz < Abgang von Flatus (krampfartig)

Milzerkrankung

Rektum: Durchfall/Dysenterie

Hämorrhoiden

Nieren: Entzündung

Blase: Dysurie (schmerzhaft)

Urin: Sediment - Sand - Harngrieß

Harnröhre: Absonderung - gonorrhoisch

Männliche Genitalien: Hoden entzündet

Schmerz in Samenstränge

Weibliche Genitalien: Menses - fehlend/schmerzhaft

Kehlkopf und Trachea: Kehlkopf entzündet

Haut: Geschwüre

Hautausschläge - Ekzem

Allgemeines: Konvulsionen - epileptisch

Schmerz (neuralgisch)

 

 

Polygonum aviculare = Illecebrum verticillatum (Polyg-a) = Vogelknöterich/= Renoué/= Knot grass/= Bian-xu/= Weg.-tritt.

 

Negativ: Tb.+ Wechselfieber;

Repertorium:

Brust: Tb. im engeren Sinne (Anfangsstadium)

Allgemeines: 21 h.

Arteriosklerose

 

Vergleich: Enthält: Si + Zn + Cu + Al + Ammonium + Camph-ähnlicher Substanz; 

Ca meidend + Säure anzeigend;  

Siehe: Begleiter + Ruderal-/Pionierpflanzen

 

Allerlei: Kosmopolit               hat Wasser- und Landform,

 

Phytologie: Sammeln: blühendes Kraut ohne Wurzel (Aug - Sep/im Schatten trocknen/mit Bein- o. Holzlöffel wenden)

Lungen/Gicht/Rheuma/Durchfall/Steinen/Wunden/Bindegewebe/Blutung/Verdauung/Urin- /Blutreinigend/schmerzlindernd/ Tb. + Wechselfieber, Krampfader

 

 

Polygonum hydropiperoides (Polyg-h) = Mönchskraut 

 

Negativ: Trostlose Sicht des Lebens/Veränderung abgeneigt/Angst vor Tod, schmerzende Krampfader, Periode fehlt + Sex abgeneigt + juckende Hämorrhoiden, Schmerz/Schwere

im Hüftbereich/Pelvis + wässrigem Durchfall, Kälte +/# Hitze (in unterschiedlichen Teilen),

< nasses/kaltes Wetter; 1. Depressiv, 2. Irritiert;

Repertorium:

Polygonum hydropiperoides

Gemüt: Hysterie

Reizbar, gereizt (und traurig)

Torpor

Traurig

Veränderungen abgeneigt

Schwindel: < Liegen

Kopf: Schmerz - vor-/nachmittags/in Stirnhöcker

Auge: Hitze in Unterlider

Zucken in Lider wenn geschlossen/< Liegen

Nase: rot innerlich

Kälte

Entzündet innerlich

Schmerz (roh, „Wie wund“)

Gesicht: eine Seite kalt, andere Seite schmerzhaft

Kälte r. (wenn Schmerz in l. Seite am heftigsten ist)

Schmerz l./in Oberkiefer

Geschwollen r./unter r. Auge

Mund: Gaumen innerlich Jucken/Kribbeln/Brennen

Schmerz im Zahnfleisch (wund schmerzend)

Speichelfluss

Geschmack bitter

Geschwollene Zunge („Wie geschwollen“)

Inneren Hals: Entzündete Rachen

Hitze

Magen: > nach Essen

“Wie Kälte“

Krebs

Schmerz [brennend (gefolgt von Kälte in Magengrube)]

Übelkeit beim Bauchschmerz/im Bauch

Bauch: Hitze in äußerem Bauch:

Krebs in Colon transversum

Pulsieren in Leistengegend und Schamgegend l.

Rumoren, Kollern - schmerzhaft

Schmerz [bohrend/drückend/krampfartig (+ Flatulenz)/mahlend/schneidend/während Durchfall/< beim wässrigem Stuhlgang/in Milz]

Vergrößerte Milz

Rektum: Durchfall # Obstipation/akut/< kaltes Wetter

Flatus mit lautem Geräusch - Gluckern

Hämorrhoiden (innerlich)

Hautausschläge um Anus (juckende Pickel)

Hitze in Perineum

Jucken (durch Hämorrhoiden)

Krebs

Pulsieren in Perineum

Stuhl: Knotig, klumpig

Nieren: im Allgemeinen

Beschwerden in Harnleiter

Entzündet (akut/eitrig/parenchymatös)

Nierensteine

Schmerz [krampfartig/schneidend/in Harnleiter]

Blase: Entzündung

Harnverhaltung

Schmerz [krampfartig/schneidend/< (nach) Wasser lassend/in Blasenhals

Spasmus in Blasenhals/Tenesmus

Dysurie

Wasser lassen tröpfelnd

Zusammenschnürung in Blasenhals (< Wasser lassend)

Urin: Eiweißhaltig

rot - dunkelrot

Reichlich < beim Stuhlgang/spärlich

Sediment - anhaftend, festklebend/eitrig/Sand - Harngrieß

Harnorgane: im Allgemeinen

Harnröhre: Jucken in Meatus

Schmerz (brennend)

Prostata: im Allgemeinen

Entzündung

Schmerz (pulsierend)

< Wasser lassen

Männliche Genitalien: Erektionen fehlend

Exkoriation, Wundheit - Skrotum

Jucken an Eichel/Vorhaut

Schmerz in Hoden [(erstr.) l./wund schmerzend/stechend/wund schmerzend/erstr. Samenstrang/< Wasser lassen]/in Vorhaut (stechend)/in Samenstränge (stechend/< Wasser lassen)

Weibliche Genitalien: Blutandrang zu Ovarien

Fluor - scharf, wundfressend

Koitus abgeneigt

Menses - fehlend (bei Mädchen)/reichlich/schmerzhaft/zu spät (6 Tage/7 Tage)/riecht übel/verzögerte Menarche

Metrorrhagie

Schmerz in Ovarien (schneidend)/Uterus (zusammenschnürend/-ziehend)/Uterus und Uterusregion (abwärtsdrängend, zerrend)

Kehlkopf und Trachea: Trockene Kehlkopf < hustend

Husten: durch Jucken in der Brust

Kitzelhusten, durch Kitzeln in der Brust (in oberen Brust/durch Kitzeln hinter dem Brustbein)

bei Temperaturänderung

Trocken

Brust: Hitze

Schmerz [brennend/stechend/schneidend/+ „Wie Kälte im Magen“/im Herzen (erstr. Rücken)/in Mammae/seitlich l.

Rücken: Schmerz - Dorsalregion erstr. Magen/in Schulterblätter (r./l.)schneidend/in Wirbelsäule

Glieder: Geschwüre an Beine während Menopause

zusammengezogen Hüfte

Hitze in Füße (# heiß und kalt)/kalte Füße

Schmerz [l./Wehtun/pulsierend/schießend/wandernd/wund schmerzend/in Beine (in Ischiasnerv)/in (Hand)Gelenke/in Grundgelenke/in Füße/in Ferse/in Hüfte]

Geschwollene Beine

Zusammenschnürung in Hüfte

Schlaf: Ruhelos

Schlaflos + schläfrig tagsüber

Unerquicklich

Träume: sehr beschäftigt zu sein/erschöpfend/von Kopfschmerz/schwer/unangenehm/Viele

Fieber: Frost # Hitze

Schweiß: > nach Anstrengung

Haut: Geschwüre oberflächlich während Menopause

Hautausschläge - Urtikaria

Trocken

Allgemeines: 13 h.

< nach Abkühlung, Kaltwerden/< Kälte

Kleidung im Allgemeinen unverträglich

Pulsieren (äußerlich schmerzhaft)

Schmerz (beißend/schneidend/wandernd, sich verschiebend)

Speisen und Getränke: Verlangt: kalte Getränke, kaltes Wasser;

Verletzungen/Verstauchungen

Krampfadern

Schwäche (< gehend)

< nasskaltes Wetter

Zittern äußerlich [< (geringe) Anstrengung

 

Vergleich: Liebt N, Enthält: Kali-n + Kali-s;            

 

Allerlei: nasse + nitrogenreiche Boden

 

 

Polygonum multiflorum = Vielblütiger Knöterich/Fo-ti-tang/Extrakt = Ho-shou-wu

 

Phytologie: In China als Tonikum mit aphrodisischem Effekt gebraucht

 

Vergleich: Enthält: Dios.-ähnliche Substanz + Arn.-ähnliche Substanz;

Siehe: Aphrodisiaca

 

 

Polygonum persicaria (Polyg-pe) = Flohkraut;

 

Negativ: Krampfader, empfindet Kälte # Hitze o. Kälte neben Hitze, schneidende Schmerzen/Ekzem + eitrige/blutigen Absonderung Nierenkolik;

Repertorium:

Gemüt: Reizbar, gereizt (und traurig)

Kopf: Aufsteigendes Gefühl im Kopfhaut

Gesicht: 

Kälte r. wenn Schmerz in l. Seite am heftigsten ist

Mund: Jucken in Gaumen

Zunge „Wie vergrößert“

Rektum: Durchfall < kaltes Wetter

Blase: Schmerz < Wasser lassend (schneidend/< nach Wasser lassen (schneidend)

Zusammenschnürung < Wasser lassend (im Blasenhals)

Prostata: Schmerz < nach Urinieren

Männliche Genitalien: Schmerz in Hoden < Wasser lassend/in Samenstränge < Wasser lassend Weibliche Genitalien: Menses fehlend/intermittierend bei kleinen Mädchen

Husten: Kitzelhusten, durch Kitzeln hinter dem Brustbein

Brust: Herzbeschwerden

Glieder: Schmerz in Ischiasnerv

Träume: von Kopfschmerz

Schweiß: > nach Anstrengung

Haut: Gangrän

Allgemeines: < Kälte

Konvulsionen epileptisch

Verletzungen/Verstauchungen

Zittern äußerlich < Anstrengung

 

 

Polygonum sagittatum = Persicaria sagittatum. (Polyg-s):

 

Negativ: Nierenkolik, siehe Seneg;

Stone in Kidney with great debility; difficulty in passing the stone;

Repertorium:

Allgemeines: Pulsieren äußerlich

Prostata: Entzündet

 

Unverträglich: KONgestion

 

Wirkung: Fruchtbarkeit/Milch fördernd/aphrodisisch  

 

 

Polyg-vg = Pilgerblume

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum