Scorpion (Scor) = Skorpion

 

= Nat-m. + radikal/zurückgezogen/= Stry./= Vip-a.-vergiftung-ähnlich/= Verat. + INtensiv;

Vergiftung: hyperaktiv/unwillkürliche Bewegungen/Augenrollen/Stich ist „Wie Blitz“;

Verbirgt: Weiche milde Ausstrahlung nach außen, zeigt explosive unterdrückte Wut im Inneren;

Kind: Bösartige Kinder mit intensivem, durchdringendem Blick, zerstörerische Impulse, Eigensinn, die drohen, die Mutter schlagen, lügen, mit hinterhältigem Verhalten, Verschlagenheit mit

scharfem Verstand, unflätige Beschimpfungen der Mutter #  abrupt Milde/Trostbedürftigkeit/Schmusigkeit; Eigensinnig;

Negativ: 1. Schwellung/Schmerz befallenem Teil, UNruhe; NIESEN;

2. SpeichelFLUß, 3. KRÄMPFE; abwechselnde Gemütsstimmungen; sensiTIV (Musik/Geräusche), Angst (Gesundheit grundlos/selbst/Freunde/die ganze Welt)/sieht keine Lösung/Arbeit abgeneigt/

müde/unfallanfällig/interessiert in Kleinigkeiten;

Type A. sehr weich nach außen ruhig/scheint unfähig sich zu wehren, der bei genauerer Befragung uns mitteilt, dass er sehr viel unterdrückte Wut in sich spürt, die bei einem Teil der Patienten auch

immer wieder sehr heftig explodieren kann.

2. Muttertypus: liebvolle Art mit Wunsch das Beste für ihre Kinder zu geben wechselt mit heftiger Wut gegen die Kinder mit Schuldgefühlen.. Liebevoll bemühte Mutter mit Wut gegen ihre Kinder

und daraus resultierenden Schuldgefühlen

Type B. Kompromisslose Einzelgänger;

 

Aggressiv, Wut Kalte massivste Wut und Aggressivität # mit Rücksicht, Fürsorge, Nachgeben und Milde

Depression/Professionalisierung/Spezialisierung/übertriebene Fokussierung und deren destruktive Folgen. Unabhängigkeitsstreben

Tod, Folgen von Tod in der Umgebung

Zum einen der bedingungslose Wille zur Befreiung aus Unterdrückung durch Aufstehen/wütendes sich Erheben, zum anderen unbedingte entschlossen zu erkennen und verstehen. Die geballte Triebkraft

hinter diesen 2 Linien führt zu gefährlichen, polaren Entgleisungsmöglichkeiten.

Nichtentfaltung/Lähmung stehen aggressivem Aufstand bis zur Zerstörungsbereitschaft von sich und anderen gegenüber. Erkenntnisdrang und Erkenntniswille können sich steigern zu mitleidlosem

distanzierten Durchschauen und gleichsam Sezieren. Die Unbedingtheit/ Fokussierung/Radikalisierung auf heiliges Ziel, Dabei kann durch die Verschmelzung von Lebenstrieb mit dem als bis zur

Überzeugung gereiften richtig Erkannten eine explosive Legierung entstehen. Durch diese untrennbare Verbindung wird eine abweichende Meinung und eine äußere Veränderung als lebensbedrohlich

empfunden und dementsprechend bekämpft.

Spezialisierung/Professionalisierung/Idealisierung/Radikalisierung/ Fundamentalisierung in Beruf/Politik/Religion/Partnerschaft 

Kann das Dunkel/Abgründe des Lebens/Krankheit eindringen/fähig zu empathischem Einfühlen und Heilen. Daraus entsteht künstlerisches Schaffen, wissenschaftliches Erkennen und zärtliche Liebe.

Die zweite Hälfte dieses Bildes ist Mutter mit Wut und hasserfüllten Ausbrüchen gegen ihre Kinder. Beide Teile können #. Dieses Liebe-Hass-Verhältnis zwischen Mutter/Tochter wiederholt sich dunkel

Seite häufig in Schwiegermutter/-tochterkonflikten

Liebe und Hass/Unterdrückung und Aufstand/mitfühlendes Erkennen und mitleidloses kaltes Sezieren und Fokusieren = Extremen Mitte zwischen Extremen fehlen. Unterdrückung folgt heftige Aufstand,

aus der liebevollen Mutter bricht ein heftiger Hass gegen die eigenen Kinder hervor usw.

3. Folgen von böser (Schwieger)mutter, ohnmächtige Wut gegen Schwiegermutter

 

[A. Richter]:

Abgewiesen: zurückgewiesene Bindungswünsche (paradoxe Bindungswünsche)/verlangt Milch/HerzSCHMERZ in einem Punkt

Wut                            #                         übermäßige Anpassung/Freundlichkeit                                          

Beschimpfend            #                         selbst beleidigt

gegen Familie             #                         Angst um Familie

„Wie ausgeliefert“      #                         Liebe für Menschheit

hartherzig                   #                         hochverantwortlich

1. SensiTIV vor: Farben/Dissonanzen (Streit/Magnesium)/Pupillen groß (alarmiert).

2. unvermittelte Ausbrüche/plötzliche WutANfälle/wirft vor Wut mit Gegenstände

Nachtschreck

extrem unerträgliche Migräne

Anfälle vor/bei Menses

Nies-/Hustenausbrüche

plötzliche, heftige Regelblutung

plötzliche Durchfälle/Verstopfung

plötzlich rotes Gesicht/Nase

plötzlich Hitze in Solarplexus

Husten und Blut spucken

3. Stau/Unterdrückung

stur, Kiefersperre

Ballgefühl allgemein/Blase

Hals-/Brustkorbenge

asthmatische Atmung

geschwollenes Gesicht

Tonsillenschwellung/-entzündung

zitternde Flatulenz im Bauch

innerlich hochkonzentriert

überflutet/schlaflos durch Ideen

4. Blockierter Impuls: alles Aufschieben auf Morgen/unentschieden zu Handeln

eingeschnürt „Wie vom Band“

Erstickungsanfall/Schluckhindernis

zurückhaltend aus Angst Andere zu Verletzen

Schielen/Augenbeschwerden - zittern

Angst sich beim Urinieren einzukoten (Aloe)

Beinschmerz mehrere

Schmerz mitten im Rücken

wund um den Mund

Kopf wackelt

5. Emotionaler Rückzug chronisch schläfrig/müde sich nicht mehr wegrühren

Angst vor Krankheit/Autofahren

starrt Stunden aus dem Fenster

schweigsam bei Streit

ernster/abwartender/stechender Blick

Schwindel liegend, „Wie Versinken“

Wunden werden kalt

Naja.                                      Scor-Gift = ähnlich 

Nat-m.                                   Scor = Nat-m + radikal/zurückgezogen.

Plat.-met.                                Scor = Plat + arrogant auf Inhalte

Scor                                        = Strych-/Vip-a-vergiftung-ähnlich/= Verat + INtensiv

Tarent.                                  Scor = Tarent + klarer.

Tub.                                       Scor = Tub + eisKALT/berechnend/

 

[Hans Eberle, Friedrich Ritzer]

Spezialisierung, Professionalisierung, Idealisierung, Radikalisierung, Fundamentalisierung in Beruf, Politik, Religion, Partnerschaft

Die klinisch bedeutsamste Erscheinungsform von Scorpio ist ein archetypisch mütterliches Bild der liebvoll tragenden Mutter, die nur das beste für ihre Kinder will und sich mit Schuldgefühlen und

Vorwürfen gegen sich selbst plagt.

 

Wirkungsbereich

Verhaltensstörung, Kopf, Haut, Allergien, Mund, Zähne

Gemüt: Wut, Ärger, Rebellion,Gefühl, es reicht, wechselt mit Rücksichtnahme, will keinen Streit  Wut auf die eigenen Kinder  Negative Mutter- Schwiegermutterbindung mit Haß, 

Bösartige Kinder mit intensivem, durchdringendem Blick

Kopf: Migräne,

Gesicht: auffallend dunkle Augen oder dunkel

Nase: Heuschnupfen

Zähne: Schmerzen beim Kauen

Larynx: Chronische Heiserkeit

Magen: Verlangt: Milch; Magenschmerz > warme Milch

Brust:  Herzrasen mit Unruhe und Panik.

Glieder: Schmerzen bei Erkältung

Träume: Israel, Motorsäge, Insekten, Katzen

Frauen, scharf blickend, dunkle betonte Augen      

Fall:

Ein vierjähriges Mädchen wird von ihrer Mutter vorgestellt, weil sie seit ein paar Monaten "wie der Teufel ist, vernichtend, dunkel, ihre Seele ist bei ihr nicht mehr spürbar" so formulierte das die Mutter.

Das sehr hübsche Mädchen ist dünn, hat große dunkle Augen, ihr Vater ist Orientale, die Oma mütterlicherseits aus Rußland. Seit die Eltern sich getrennt haben, geht eine Wesensveränderung in ihr vor.

Sie erzählt z.B. völlig ernst und selbst überzeugt, daß ihr ihre Mutter beim Haareschneiden absichtlich ins Ohr geschnitten hat. Sie erzählt jeweils dem anderen, getrennt lebenden Partner, daß ihr Vater

gesagt hätte, er mag sie nicht mehr und daß ihre Mutter sie ausgesetzt hat. Ist völlig überzeugt dabei von dem was sie sagt. Sie zieht sich gerne nackt aus, faßt sich an die Scheide und behauptet ihre

Freundin hätte ihr da reingebissen, oder eine Biene habe sie da gestochen. Sie lügt hinterhältig, folgt überhaupt nicht, nur noch frech.

Beim Aufstehen schreit sie die Mutter an: "leck mich am Arsch" , kurz später: "tröste mich Mama, ich habe einen schlechten Tag, sei doch nicht böse". Sie will nicht mehr beten, in ihrer Gegenwart darf

man nicht mehr singen. Trinkt Milch in rauhen Mengen.

Analyse:                    

Dieser Scorpio Fall eines 4-jährigen Mädchens zeigt, welche Schatten diese Arznei aufwerfen kann:

Vernichtend, dunkel, die Seele ist nicht mehr spürbar, hinterhältig und lügnerisch, wie der Teufel, so beschreibt die Mutter verzweifelt ihr Kind. Wenngleich unsere kleine Prüfung diese Symptome nicht

hervorgebracht hat, so wählten wir auf Grund der Radikalität und eiskalten Entschlossenheit zu ihrem Sosein diese Arznei. Außerdem durfte in Gegenwart des Mädchens nicht gesungen werden, was

dem Prüfungssymptom, "mag sehr ernst sein, mag nicht, wenn es lustig ist", nahekommt.

Ergebnis:

Die Mutter ruft 3 Wochen nach Gabe von Scorpio 200, die 3 Tage nach der Arzneigabe waren wie eine Teufelsaustreibung, es war schrecklich. Dann dramatische Besserung die Aggressivität, das

Lügen und die Verschlagenheit sind nun seit 2 Jahren völlig verschwunden.

 

 

Repertorium:

Gemüt/Lebenssituation: Wut, Ärger, Rebellion, „Es reicht“, kündigt Arbeitsstelle, kompromisslos und Eigensinnig, Wunsch sich zu erheben/aufzubegehren # Rücksichtnahme/will keinen Streit/wird stumm

bei Streit, nachgiebig/fürsorglich und fähig zu großer Liebe. WUT auf eigenen Kinder (und depressiv). Kontrollverlust. Negative (Schwieger)mutterbindung mit Hass # negatives Vaterbild mit Ärger,

Widerstand gegen dominanten Vater, Angst vor Tod und Krankheit (Krebs nach Tod in Umgebung)/Platz-/Todesangst. Furcht vor Spinnen. Idee von o. tatsächlichem Missbrauch in der Vorgeschichte.

Kritisch/Neid/distanzierte Beobachtungsfähigkeit, Professionalisierung, Spezialisierung, übertriebene Fokussierung, radikal/karg, Selbstüberforderung, Ehrgeiz bis zur Selbstaufgabe, Künstler, Erwartungsspannung.

Hasst Oberflächlichkeit, liebt und lebt die Ernsthaftigkeit, wird ärgerlich, wenn gesungen und gelacht wird. Verlangen schwarze Kleidung, In sich gekehrt, verstummt durch Trauer. Witwen. Panik,

Kopf: Migräne, Kopfschmerz „Wie berauscht“, Benommen, kann nicht wahrnehmen was um sie ist

Auge: Strabismus, Schielen 

Pupillen erweitert 

Gesicht: auffallend dunkle Augen o. dunkel geschminkte Augenpartie, Zigeuneraspekt

Schmerz l. Kieferhöhlengegend innen, feiner, stechender, ziehender schmaler Schmerz

Kiefersperre

Nase: Heuschnupfen, Schnupfen/Niesen häufig

Mund: Speichelfluss

Zähne: Schmerz kauend (neue Kronen)/nach Zahnpräparation

Larynx: Chronische Heiserkeit, Druckgefühl, „Hals wie zu“

Innerer Hals: „Wie ein Haar“

Magen: Verlangt: Milch, Magenschmerz > warme Milch

Brust: Senkrechter, schmaler, feiner und intensiver Herzschmerz, Bandförmiger Schmerz über die Brust, „Wie eingesenkt“, „Wie Blei auf der Brust“, Husten anfallsartig, trocken, schmerzhaft. Herzklopfen/-rasen

mit Unruhe und Panik.

Glieder: Gliederschmerz bei Erkältung, Schulterschmerz Deltamuskel, schmaler Schmerz in der Tiefe des Oberschenkels

Schlaf: Schläfrig (vormittags)

Träume: Israel, Motorsäge, Insekten, Katzen

Haut: Neurodermitis/Insektenstiche

Allgemeines: Schmale, feine Schmerzen, teilweise in der Tiefe, < Sonne

 

Wunden geschwollen/werden kalt

Tetanus Prophylaxe/Konvulsionen tetanische Starre; Starrkrampf

Schwäche/Ruhelos

Allgemeines: Konvulsionen tetanische Starre; Starrkrampf 

Ruhelos 

Speisen und Getränke: >: (warme) Milch; <: Orangen(saft);

Schwäche 

Tetanus (Prophylaxe dagegen)

Wunden < Abkühlung/Kaltwerden; geschwollen

 

Komplementär: Lyss (= An),

 

Vergleich:

Vergleich.: Androct. + Buth-a. + Scorp.;

Siehe: Arthropoda + Scorpion allgemein + Giften- + Uraniumgruppe

 

Antidotiert von: Apis. Arn. Bry. Led. Semp.           Coff nicht

 

Wirkung: Tuberkulin/aphrodisisch                           

Allerlei: Attribut Roman: Diana. o. Flora/Greek: Artemis

 

Phytologie: Arthritis

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum