Abel moschus (Abel) = Hibiscus esculentus/= Bisamstrauch/= Rosenpappel/= Sumpfeibisch

 

Kind/Anhang (Dr. D. Legeritt):

Negativ: Angst (stechende/giftige/nachts/vor Tieren/Fliegen/Spinnen/Skorpionen), dem (Hände/Füßen), SpeichelFLUSS (dick/klebrig) mit trocknem Empfinden in Kehle, verlangt Kaltes, < nachts,

Zittern + Schwäche bis Lähmung mit Ödemen der Glieder/Lippe/Unterkiefer; Speichelfluss mit Gefühl der Mundtrockenheit/+ Paresen; verlangt, dass er sich an etwas verhaftet.

Augenprobleme (Glaukom/Retina-Ablösung/Herzschmerz + Rhythmusstörungen);

Angst, Krämpfe, < nachts. Zittern, Paralysen, Ödeme.

Trockene Schleimhäute. Absonderungen dick und teigig.

Gefühle: Einengung und perforierender Schmerz

Furcht vor Moskitos, Schlangen, Spinnen;

Staph.: vorbeugend Moskitostiche

Apis.: scharfes Stechend, partielle o. generalisierte Ödeme, kein Durst

Ars.: Ängstlich + Todesangst, Ruhelos 1 - 3 h., Unterlidödeme, Durst kleine Mengen eiskaltes Wasser;

* Starrkrampf, Schluck- und Sprechstörungen (starr, verkrampft, weil es sich weder äußern noch anpassen kann); Flimmern, Skotom, Netzhautablösung (verbirgt, was es möchte, weicht aus, zeigt

sich nicht ohne Vorbehalt, um keinen Anstoß zu erregen);

Mag sich trotz ungestillter Ansprüche auf soziale Nähe nicht einlassen, hält sich emotional zurück, weil es sich willkürlichen Bedingungen, Pflichten, Feindseligkeit ausgesetzt fühlt, denen

es sich weder entziehen noch anpassen kann;

Strategie: starr, verkrampft, verhalten, weil es sich nicht anpassen, weder frei äußern noch einlassen kann;

[Philipp Zippermayr]

Mag sich trotz ungestillter Ansprüche auf soziale Nähe nicht einlassen, hält sich emotional zurück (Hunger nicht > Essen; Speichelfluss in Schwangerschaft, zornig mit schwieriger Atmung), weil

es sich willkürlichen Bedingungen, Pflichten, Feindseligkeit ausgesetzt fühlt, denen es sich weder entziehen noch anpassen kann (Phobie Schlangen, Insekten, Spinnen; Furcht Schlaganfall;

Wahnidee, werde angegriffen): unterdrückte, ungeäußerte Abneigung gegen soziale Pflichten, Akzeptanzbedingungen = so tun als ob alles in Ordnung wäre (Gebärmuttervorfall; Myome; Kinder, Alte);

Gefühl der Erschöpfung (Anämie);

 

Repertorium:

Gemüt: Angst [nachts (Kindern)]/Furcht [nachts/allein zu sein/+ Herzklopfen/vor Apoplexie/(Stuben)fliegen/Skorpionen/Spinnen/Insekten/Tieren (giftige nachts)/etwas werde geschehen/in Menschenmenge]

Gleichgültig/Apathie gegen Umgebung/Stumpf (bei alten Menschen)

Wahnideen (werde angegriffen/sieht Insekten/Schlangen (in sich/um sich herum)

Schwindel: „Als ob schwebt“

Kopf: Zusammenschnürung „Wie Band o. Reifen“

Auge: Ablösung der Netzhaut

Schmerz “Wie durch Nagel“/stechend

Sehen: Skotom

Ohr: Schmerz l. (stechend)

Nase: Nasenbluten

Mund: Hautausschläge - Bläschen

Speichel dick/Speichelfluss (reichlich/+ Gefühl von Trockenheit)

Sprache - schwierig

Innerer Hals: Schlucken schwierig + schwieriger Bewegung der Lippen

Äußerer Hals: Schmerz - < zur Seiten Drehen des Kopfes

Magen: Appetit unstillbar/Leeregefühl nicht > essen

Bauch: Schmerz in r. Hypochondrien erstr. r. Schulterblatt

Blase: Schmerz  am Ende des Wasser lassens/Wasser lassen - tröpfelnd

Weibliche Genitalien: Uterus (Prolaps/Myom)

Brust: Beklemmung - Herz

Glieder: Lähmung/Zittern

Schlaf: Schläfrig

Allgemeines: 1 h./nachts

Anämie

> Essen kleiner Mengen 

Konvulsionen - tetanische Starre; Starrkrampf

Speisen und Getränke: Abgeneigt: Artischocken/Rettiche; Verlangt: Kalte Speisen/kalte Getränke;

Wassersucht äußere

Zittern äußerlich

 

Vergleich: Apis. Ars. Mosch (Abel. = Ersatz). Staph.

Comparison. Tilia cordata with Abelmoschus

Vergleich Abelmoschus + Gossypium;

Siehe: Malvales + Räucherwaren + Pflanzen Anhang 7

Geruch: Ambra Abel Moschus.

 

Antidotiert: Vorbeugend: Mückenstichen,

 

Wirkung: aphrodisisch

Allerlei: Ursprung Afrika                      ätherisches Öl

 

Phytologie: Entzündungshemmend

Verdauung/Lungen/Sexorganen/Verhärtungen

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                Impressum