Chininum spp.

x!y

Vergleich: Siehe: Gentianales + Bromium + Chininumverbindungen allgemein  

 

Chininum bromaticum (Chinin-br)

 

Bromium             Loslassen/Verlust

 

Repertorium:

Allgemeines: 11 h

 

 

Chininum ferri citricum (Chinin-fcit)

 

Ferrum            mehr Verteidigung als Leistung/frühe Erwachsenenzeit: Disziplin/Arbeit/Normen/Regeln.

                        Durchsetzen/-stehen

 

Repertorium:

Allgemeines: Anämie/Schwäche

Nieren: Entzündung

 

Vergleich: Siehe: Citrici allgemein + Ferrum

 

 

Chininum hydrobromicum (Chinin-hbr)  

Chininum bromhydricum (Chinin-hbr)

 

Bromium             Loslassen/Verlust

 

Negativ: Tilgt (religiöse) Schuld durch Selbstzerstörung mit Krämpfen;

Repertorium:

Allgemeines: 11 h

Fieber: Intermittierendes, chronisches Fieber, Wechselfieber - perniziöse Malaria

 

Vergleich: Siehe: Gentianales + Bromium

 

Wirkung: abortiv

 

 

Chininum hydrocyanicum (Chinin-hcy)

 

Repertorium:

Glieder: Schwankender Gang

 

Vergleich: Siehe: Acidum hydrocyanicum

 

 

Chininum muriaticum (Chinin-m) = 82% Chinin

 

Chininum                   siehe Chininumverbindungen

Chlorum                     Gruppe/Familie                       Loslassen

 

= Chin - Verdauungs-/Augenbeschwerden + Alkohol-/Tabakintoleranz;

Negativ: Unruhe/ängstlich + Herzklopfen, Klopfen an Tür/Schritten auf der Treppe erschrecken, erschöpft, Tränenfluss, Gesichtsneuralgie + Schmerzstelle = frösTelt;

Manchmal Chin. vorzuziehen bei periodischen Schmerz in o. über Auge mit Frostanfällen; Verwachsung der Iris; Geschwüren auf Hornhaut.

Repertorium: 

Gemüt: Alkoholismus

Empfindlich

Schwindel: Blickend nach oben in ein Licht

Kopf: Schmerz (> Gehen)

Auge: Entzündete Iris/Sklera (rheumatisch)/Trachom/Geschwüre auf Hornhaut

Jucken - morgens

Pannus

Photophobie - nachmittags 7 h./Tränenfluss - nachmittags 17 h.

Schmerz [morgens/nachmittags 17 h/mit Frost/periodisch/“Wie durch Sand“/Ziliarkörper (neuralgisch)]

Schweregefühl in Lider

Ohr: Absonderungen unterdrückt

Verstopfungsgefühl nach dem Mittagessen

Nase: Nasenbluten

Mund: übel riechend

Zähne: Schmerz > kaltes Wasser/< Kauen/erstr. äußeren Hals/erstr. Kopf

Magen: Durstlos während Fieber/während Hitze

Entzündung

Übel > nach Essen/Erbricht > Mittagessen

Rektum: Durchfall nach Bier

Männliche Genitalien: Erektionen kräftig

Husten: Nachts (22 - 6 h)/nach Mitternacht - 5 h

Erschöpfend

während Frost

Rasselnd

Brust: Herzklopfen - nachmittags/nach dem Mittagessen

Fieber: Intermittierendes, chronisches Fieber, Wechselfieber (folgt auf Bronchopneumonie)

Frost: Nachts (22 - 6 h)/nach Mitternacht - 5 h

Allgemeines: 11 h./Schmerz (neuralgisch/Knochen)

Speisen und Getränke: <: Alkohol (wird leicht betrunken)/(frisches) Bier/(saures) Obst/Tab;   Verlangt: Alkohol/Salz/saure Speisen, Säuren;

Schwäche mit Schweiß

 

Vergleich: Siehe: Chlor

 

Antidotiert von: Ferr-ox

 

Wirkung: malarial/abortiv

 

 

Chininum purum (Chinin-pur) 

 

Repertorium:

Fieber: Intermittierendes, chronisches Fieber, Wechselfieber - mit Maske

 

Antidotiert von: Aran. Ars. Calc. Caps. Ferr. Hep. Lach. Meny. Nat-m. Parth. Verat.

 

Wirkung: abortiv

 

 

Chininum salycilycum (Chinin-sal)  

 

= Chin + Ohr;

Negativ: Schwindel, Taubheit, Ohr, periodisch, < Berührung + > Druck

Frostempfinden in Teilen, Meniere's syndrome ;

Repertorium: Hören: Taubheit, Gehörverlust/Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche

 

Vergleich: Siehe: Malphigiales + Acidum salisylicum

Sal-ac. ó Chin-sal. ó Chin.

 

Wirkung: abortiv

 

 

Chininum valerianicum (Chinin-val)

 

Repertorium:

Allgemeines: 11 h

 

Vergleich: Siehe: Acidum valerianicum

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum