Chininumverbindungen allgemein

 

Vergiftung: Delirium/erregt//Kopfschmerz/Ohrensausen/Gehör beeinträchtigt/Gleichgewichts- /Sehstörungen/Pupillen erweitert/Photophobie/ Würgreiz/übel/

erbrechen/Bauchschmerz/Durchfall/Schweiß/Temp. niedrig, Krämpfen/Herzbeschwerden/Blutdruck niedrig/schläfrig, Ödem/Abszess/Asthma;

Resochin (mit Inhaltsstoff Chloroquin) beugt Malaria vor/= Krebs heilend/= Schmerzlindernd

 

Vergleich: Apisin (Enthält: Kinine). Chloroquin (= allopathisches Mittel). Phlor. (als Chininersatz gebraucht). Tonic + Bitter Lemon + Underberg (enthalten Kinin)

Sieh: China officinalis + Gentianales + Alkaloiden allgemein

Chinin-ar. = Chin + fröstlig + Asthma + periodisch

Chinin-br.

Chinin-fci.

Chinin-hydbr. = Chininum bromhydricum (Chinin-brh)

Chinin-hcy.

Chinin-m. = Chin - Verdauungs-/Augenbeschwerden + Alkohol-/Tabakintoleranz/manchmal Chinin-pur.

Chinin-sal. = Chin + Ohr

Chinin-s. = Chin + Nieren + EMPfindlich vor Reizen

Chinin-val.

Chinin-tanniccum..

Quinidin (sulphat) (Quin (-s) = Alkaloid.      

                       Komplementär: Dig.

                       Allerlei: Alkaloid aus Chinarinde

 

Antidotiert von: Calc-ar.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum