Hamamelis virginiana (Ham) = Rinde Zweigen/Wurzeln/= Virginischer Zauberstrauch/= Noisetier de la soisiere/= Witch hazel/= Zaubernuss

 

„Lady Di“

= Puls. + Druck/stellt eigene Bedürfnisse hinter Pflicht/= Acon. für Venen/Blutung/Hämorrhoiden;

Thema: Respekt; Lösung: positiv: Zurückziehen + überlegen;

negativ: Sich in Leiden wohl fühlen;

Leitsatz: „Wer bin ich denn? Das lasse ich mir doch nicht bieten“ „Eins zum Andere“;

Positiv: 1. Zuversichtlich/ruhig/gelassen, respektiert + wünscht Respekt/Ratgeber;

Negativ: A. Blutung, B. Gequetschtes/wundes Empfinden + < Berührung, C. Schwach ohne Verhältnis zu Beschwerden (Blutverlust), D. Krampfader,

E. Befallene Teile „Wie zerschlagen“;

 

Wünscht sich von anderen Respekt, die ihr zusteht; Arbeit = wichtig/Bedürfnissen werden zurück gestellt, will nicht arbeiten/studieren, verlangt dazu zu gehören + nichts abverlangt bekommen/Distanz waren, berührungsempfindlich, wundes Empfinden, Blutungen/Venen (schmerzhaft)/offene Wunden, < nachts/Bewegung/Berührung/Feuchtigkeit/Erschütterung/fahren/Wärme, > frische Luft/über Beschwerden reden/Ruhe (liegen), Schwangerschaft, After.

Hämorrhoiden + Bindehautbeschwerden;                                                                                      

Eiterung/Fissuren (Haut)/indolente Beinentzündung/Varikosen; Anregung und Strukturierung der Heilungsprozesse bei Wunden und Gefäßdeformationen (Hämorrhoiden/Analfissuren/variköser Symptomenkomplex/Ulcus cruris), Ekzem

Heimat: Wild wächst die Zaubernuss an der Atlantikküste Nordamerikas.

Inhaltsstoffe: Gerbstoffe (Hamamelitannin), ätherische Öle, organische Säuren, Flavonoide

Verwendung: adstringierend (zusammenziehend), antiphlogistisch (entzündungshemmend) und als Radikalfänger. Sie wird unterstützend bei Durchfallerkrankungen sowie bei Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut eingesetzt. Schlecht heilende Wunden, Venenpflege, Hämorrhoiden, Krampfadern und Neurodermitis sind weitere Einsatzgebiete für die Zaubernuss. In der Homöopathie wird sie zudem gegen Periodenschmerzen und zu starke Blutungen gegeben.

Wissenswertes: Nordamerikanischen Indianer. Bei ihnen sahen europäische Siedler die erstaunlichen Heilerfolge mit dieser Pflanze, wodurch sie im 18. Jahrhundert ihren Weg nach Europa fand. Zweige der Zaubernuss dienten den Indianern übrigens auch für die Herstellung von Bögen und als Wünschelruten, mit denen Wasseradern und Bodenschätze aufgespürt wurden.

Die Zaubernuss gehört zu den Schlüsselpflanzen der Dr.Hauschka Kosmetik. WALA-Essenzen aus Blättern und Rinde finden in fast allen Gesichtspflegepräparaten und in einem Großteil der Dekorativen Kosmetik ihren Platz. Zaubernusswasser ist Bestandteil der Regeneration Hals und Dekolletécreme. Geschätzt wird an der Zaubernuss die adstringierende (zusammenziehende), straffende und bindegewebsanregende Wirkung. Stoffwechselprozesse in der Haut werden angeregt, Entzündungen wird vorgebeugt. So trägt die Zaubernuss unterstützend zu einem klaren, rosigen Teint bei. Das Dr.Hauschka Gesichtstonikum eignet sich wegen der adstringierenden und entzündungshemmenden Wirkung auch besonders gut als Rasierwasser.

In Dr.Hauschka Med Sensitiv Zahncreme Sole kräftigt Zaubernusswasser die Mundschleimhaut.

Unterstützt den Heilungsprozess bei Wunden und Gefäßformationen. Sie hilft bei Hämorrhoiden, Analfissuren, varikösem Symptomenkomplex und vielem mehr. Sie ist z.B. enthalten in Quercus Hämorrhoidalzäpfchen* und Quercus Salbe*.

Quercus Hämorrhoidalzäpfchen

Anregung der aufbauenden und strukturierenden Kräfte bei deformierenden und chronisch entzündlichen Veränderungen der Analregion, z.B. Hämorrhoidalleiden, Entzündung der Afterumgebung (Anitis).

Quercus Salbe

Anregung der aufbauenden und strukturierenden Kräfte bei deformierenden chronisch-entzündlichen Veränderungen der Schleimhaut, Haut und Unterhaut, insbesondere bei Stauungserscheinungen, z.B. Hämorrhoiden, mit Krampfadern einhergehende Erkrankungen (variköser Symptomenkomplex), Stauungsekzeme. Wollwachs kann örtlich begrenzte Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) auslösen. Bei der Behandlung von Hämorrhoiden mit Quercus Salbe kann es wegen des Hilfsstoffes Vaseline bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit der Kondome kommen.

2. Distanziert/objektiv in Ratschläge/verlangt Anerkennung + Respekt, sauber/Ordnung / kühl/besonnen/heiter/munter/aktiv, 3. Grenzen werden erreicht/gezogen von außen/mehrfache Problemen,

4. Platzt aus alle Nähten/fühlt sich in die Enge getrieben, putzt noch gründlich, 5. Arbeit überfordert/fällt schwer/zu erschöpft/Krampfader/Hämorrhoiden, 6. Verwirrt/vergesslich/verlangt allein

zu sein/verschiebt Aufgaben/Angst verrückt zu werden;

 

Komplementär: Aesc-h. Aloe. Bapt. Ferr. Fl-ac. Lach. Psor. Puls. Sep.

 

Folgt gut: Arn. Bel-p. Lach.

Gut gefolgt von: Acon. Arn. Chin. Merc. Mill. Puls. Spong. Vip.

                                   

Vergleich: Enthält: Kali-m; Acacia arabica. (= Ham- + Querc-r-ähnlich)

DD: Aesc. Arn. Lach. Led. Puls. Sul-ac. Vip.                      

Aesculus compose Boiron (Enthält: Aesculus hippocastanum/Hamamelis virginiana/Hydrastis canadensis/Viburnum prunifolium/saccharose, lactose;)

Hamamelis cortex  w    Hamamelis destillata w     Hamamelis folium w

Kreislaufsystem/Anämie/Varizen/Amenorrhoe: Aloe. + Ham. + Puls und Ham. + Zinc. + Fl-ac.

Siehe: Saxifragales + Spiralgruppe + Erste Hilfegruppe

Ham will nicht arbeiten/studieren, Blutungen, Venen, Kehle, Hämorrhoiden, Aesc-h: auffliegend, depressiv, Hämorrhoiden mit stechen, Verstopfung,

 

Ars (kann Unordnung nicht ertragen/gibt um wieder zu bekommen) Ham Puls (zurückgezogen)

 

Aloe. Card-m. Ham.                                              

 

Acon Ham Arn

 

Antidotiert von: Arn. Ars. Camph. Chin. Puls.

 

Wirkung: 1 - 7 Tagen             plethorisch/typhoid/psorisch/syphillitisch             

Allerlei: Standort wie Weiden, Samen reifen einem Jahr nach Befruchtung, blüht zum Blätter welken/ abfallen im Herbst, wird besucht von Fliegen, Zweigen gebraucht als Ruten für

das finden von Metallen/Wasser

 

Phytologie: Sammeln: Blätter (Sommer/in Schatten trocken)/Rinde (Herbst/in Schatten trocknen)

Verbrennung/Wunde/Blutung (schwärzlich/Myom)/Hautdurchblutung/

Mensesfluss/Hämorrhoiden/Haut/Zysten unter Haut/geschädigte Blutgefäße/

Entzündungshemmend/Blutung; leichte Hautverletzungen, lokale Entzündungen der Haut und Schleimhäute, Hämorrhoiden und Krampfaderbeschwerden.

Lokal hämostyptisch und adstringierend beschrieben. Hamamelis virginica enthält Flavonoide und Gerbstoffe. Setzt die Gefäßpermeabilität herab und fördert

den venösen Rückstrom. Der Juckreiz wird beseitigt und ein kühlender Effekt tritt ein.

 

Repertorium:

HAMAMELIS VIRGINIANA (ham.)

   *   AFFECTIONS OF VEINS.

MIND: - -   Expects others to show respect to his opinions. - -   Haughty.

   -   Conscientious about trifles. Discontented. - -   Dullness morning on waking.

   -   Thinking constant about his ailments with complaining.

   -   Forgetful of words while speaking. - -   Fear of insanity.

GENERALITIES: - -   VariCOSE veins  - -   BRUISED SORENESS of affected parts.

   -   PASSIVE VENOUS HEMORRHAGES, dark, profuse.

   -   Distention of veins, large and blue. - -   < Menses, pregnancy, suppressed menses.

   -   Prostration out of proportion to amount of blood lost.

HEAD: - -   Fullness, followed by epistaxis (Meli).

EYE: - -   Bloodshot. Hastens absorption of intraocular hemorrhage (Arn).

   -   Ailments after bruises, operation, etc. - -   Soreness of eyes.

NOSE: - -   Epistaxis: profuse/passive/non-coagulating.

       > congestion of head (Meli). - -  < From suppressed menses; instead of menses.

MOUTH: - -   Bleeding gums, dark, passive.

THROAT: - -   Varicose veins of throat and esophagus.

AFTER: - -   HEMORRHOIDS, bleeding profuse; with soreness.- - during pregnancy

BLADDER: - -   Hematuria.

MALE GENITALIA: - -   VARICOCELE. - -   Pain along spermatic cord ext. into testes.

   -   Testicles enlarged, hot, sore and painful.

FEMALE GENITALIA: - -   Varicose veins. - -   Menses dark, with sore pains.

   -   Metrorrhagia, passive, dark flow. - - Vicarious menses. - - Ovaritis after blow, abortion.

EXTREMITIES: - -   VARICOSE VEINS + soreNESS and stinging,

       < pregnancy, menses (Ferr, Puls).  - -   Thrombophlebitis.

SKIN: - -   Phlebitis (Vip). - -   VARICOSE ULCERS, VERY SORE.

   -   Ecchymosis. Purpura. (Arn, Led, Sul-ac)  - -   Traumatic inflammations.

 

Ham

Allgemeines: Sektions-/Schnitt-/Risswunden/in zerrissenen Weichteilen (blutet reichlich)

Wetter - > o. < nasses warmes/< Regen/< nasses Wetter/während Gewitter

Wassersucht - äußere

Wärme <

Völleempfinden - innerlich/der Blutgefäße

Verlust - Säfte-/Flüssigkeits-/Blutverlust

Verletzung (Weichteile/durch Überanstrengung/-lastung/mit Extravasaten/ durch chronische Beschwerden)/Verbrennung

Tabak - Verlangen zu rauchen

Syphilis/Psora/Plethora - Pfortaderstauung

Speisen und Getränke: Verlangt: Pickles;   <: Fett/Schweinefleisch             Abgeneigt: Getränke;

Skorbut

Schwellung; Empfinden von/geschwollene Gelenke/Drüsen

Schwarzfärbung äußerer Körperteile/Schmerz

Schleimhautabsonderung vikariierend/blutig

Reiben >

Pulsieren - innerlich/Prickeln, Kribbeln - äußerlich

Müde/Matt (durch Samenabgang)

Menses - während (<)

Luft - < im Freien

Krebsleiden/ Metastisierung

Krampfadern - Wundheit/fein stechend/während Schwangerschaft/schmerz-haft/schmerzhaft/Geschwüre/geschwollen/< Erschütterung/< Druck/blau)

Kongestion - Blutandrang

Kalte Luft </Erkältungsneigung

Jahreszeiten - < Frühling

Hinlegen, sich - Verlangt sich hinzulegen

Erweiterung der Blutgefäße

Erschütterung, Auftreten <

Entzündete Muskeln/innerlich/Blutgefäße (Venen)

Empfindlich äußerlich

Elephantiasis

Blutung (Schleimhäute/vikariierend/passiv/heraussickernd/während

Menopause/geringe Blutung/Blut (schwarz/Klumpen - dunkel/hellrot/nicht gerinnungs-fähig/dünn/dunkel/>)

Bewegung abgeneigt/< Berührung

Anstrengung, körperliche - <

Anämie

Ameisenlaufen in äußere Teile

Absonderungen, Ausscheidungen >

Haut: Schmerz - Empfinden wie wund/fein stechend

Purpura (haemorrhagica)/Prickeln, Kribbeln/Naevi/Heilt schlecht/Pocken

Geschwüre (Varizen/schwarz/brennend/blutend (schwarzes Blut/bei Berührung)/

Absonderungen (schwärzlich/jauchig/blutig)

purpurn, blaurot/Ekchymosen

Schweiß: Reichlich/liegend/kalt/nachts (22 - 6 h) nach dem Hinlegen

Fieber: Vormittags (9 - 12 h)

Frost: Kriechend im Stehen

Träume: Viele/Unangenehm/Schrecklich/Lebhaft/Fledermaus fliegt im Zimmer/Erotisch

(mit Pollutionen)

Schlaf: Verlängert/unerquicklich/mit Träumen [wachend/während Menses/morgens 5 h/schlecht/schläfrig (nach Mittagessen/mit Zusammenziehen der Lider/nachmittags]

Schlaflos (durch Gedankenandrang/nachts (nach dem Zubettgehen/vor Mitternacht)/Ruhelos (morgens)/Kurz - nach Mitternacht  4.30 - 6.30 h

gestört (durch Träume (morgens - 5 h)/während Menses/durch Gedanken ans Geschäft/ morgens 5 h)

Erwacht durch Übelkeit/häufig (mit Gedanken an Geschäfte)/nach Mitternacht - 3 h

Gemüt: Zorn

Wahnideen - werde Verstand verlieren/verrückt werden/habe nicht genug geschlafen - morgens/würde geisteskrank werden

Verwirrung, geistige/Vergesslich (vergisst Worte sprechend)

Unzufrieden (mit allem)/Unbesonnen/Unbekümmert

Unordnung, empfindlich gegen

Traurig (durch Pollutionen/durch Masturbation/> abends)

Stupor/Stumpf (Gehen/erwachend/nachmittags/morgens (aufstehend)

Sitzen geneigt - unbeweglich, still/und nachzusinnen

Seelenruhe, gelassen (Hämoptyse/bei Blutungen)/schweigsam/Meditieren, Nachdenken

Ruhelos

Respektiert zu werden - Verlangen/Respekt, Ehrfurcht vor seiner Umgebung

Meinung - erwartet, dass eigene Meinung respektiert/akzeptiert wird

Reizbar, gereizt (leicht)

Phantasien verworren

Mürrisch

Lesen - unfähig dazu

Konzentration schwierig

Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarer Geist - morgens nach ruhelosem Schlaf

Hochmütig, arrogant

Gleichgültig, Apathie (gegen geschäftliche Angelegenheiten/nachmittags)

Gewissenhaft, peinlich genau in Bezug auf Kleinigkeiten

Gespräche - abgeneigt/verlangt Erhabenes zu hören/Gesellschaft abgeneigt

Geistige Anstrengung - Verlangt/abgeneigt/< unmöglich

Geistesabwesend/in Gedanken versunken/Gedanken wandernd, umherschweifend - studierend, lernend/Gedächtnisschwäche für Worte/für gerade Gelesenes

Furcht - Geisteskrankheit

Fehlerhaftes Sprechen

Faul (morgens)

Erschöpfung; geistige

Erregt/Empfindlich

Denken - an Beschwerden </ständig an seine Beschwerden

Delirium/Bewusstlos/Betäubung

Angesprochen zu werden abgeneigt

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum