Aqua marina (Aq-mar) = Meereswasser/= life blood. of ‘Gaia’.

„Pilger“ „Urgrund“„das Leben impulsiv bestimmen durch ändern“

www.leonardo-apo.de/Mittel aus dem Meer: Aqua marina = Meerwasser (Golf von Biscaya in 180 m Tiefe)

 

= Nat-m. + religiös + weint weniger/Knochen/Nat-m. und Calc./= Lac-h. + VERlassen;

Thema: Lebensraum/Widerstand;

Lösung: positiv: Moment genießen/über Schatten springen; negativ: Aus Furcht Änderung planen;

Kind: Skrophulöse Beschwerden;

Positiv: Hilfsbereit/gerne im + > Bewegung/wissbegierig/aktiv/viele Plänen, die umgesetzt werden;

Negativ: „Wie Gefangen“/will heraus, dark depressed state, grief/just feeling floating; Mangel an Selbstwert: Warum? „Was denken andere von mir?“.

lost to myself; hopeless and for eternity. Terrified of infinite blackness of death. fühlt sich beobachtet (Bad/Arbeit)/Baden abgeneigt, unruhig/vergesslich/Arbeit abgeneigt/lüsterne Gedanken suizidal, gequältes Empfinden, geistesabwesend/Angst verrückt zu werden, Religion = Rettung, schwach/Reaktionsmangel, überempfindlich mit Funktionsstörung der Schilddrüse, venöse Stauung und vermehrte Schleimabsonderungen;

Will sich nicht zeigen, nicht angeschaut werden.

Fühlt sich anders als alle anderen (Na nur unverstanden)/ManGEL an Selbstvertrauen, Scheu bis Angst vor anderen Menschen; dadurch Gefühl beobachtet (nicht geachtet/verlacht/unzulänglich)

zu sein; zieht sich zurück und verhält sich konträr, um so anerkannt zu werden wie sie sind (Nat-br. Nat-m.); haben Gefühl nicht tun zu dürfen was Sie wollen.

< Gesellschaft + Reden, Mundgeruch, Gedärm/Nieren/Haut; Neuralgie, Schwellung + Eiterung, Zervikaldrüsen, << am Meer o. >> am Meer, > Baden/Wickel aus Meereswasser/-Salzen/ schneller Bewegung, Missverständnisse/Groll hegend/grob/hängt an Vergangenheit.

Arbeit ist Last/denkt Aufgabe nicht erfüllen zu können/immer in Eile/Ungeduld + Unruhe = Qual, schreckHAFT (Geräusche)/morgens zähe + körnige Ausfluss Augen/<< Sprechen zuhören/Wind/Zug/<<< Sonne/(See)luft/Wärme/

> Außerhaus + Bewegung/wechselnde Beschwerden;

<<< salzige Luft/Luft am Meer/auf See (Galle-Erkrankung/Kopfschmerz/Obstipation);

> am Meer/Baden im Meerwasser; < Bewegung/Druck/Wärme/heißes Wetter; > Essen/Ruhe;

Ursache: Verbleib am Meer;

Nat-m.                        härter, Mauer ist spürbar, will nicht in Kontakt treten; verschlossen, weil verletzt werden könnte/verlangt Salz, Menschenscheu;

>/< am Meer; stinkender Schweiß, Schwäche 10 h., Entzündung + Schwellung Hals-LK.

Sep.                            Dickköpfiger Widerspruchsgeist;

Sil.                              macht alles, damit andere zufrieden sind, will Kontrolle behalten, bestimmtes Bild erfüllen - Image

Ambra.                      hat Scham, ist nicht sensibel in den Gefühlen, hat nicht starke Hautprobleme.

Fischpyrogen.             Nos. = Pyrogen aus Salzwasserfischen Quelle:remedia.at

 

http://www.leonardo-apo.de/mittel/eigenherstellung/meereswesen.html

Ende des Jahres 2007 wurde von Wolfgang Courth Aqua marina verrieben. Dieses Wasser stammt zum einen aus 180 m und zum anderen aus 800 m Tiefe am Ausgang der Biskaya und wurde

von der Forschungsschiff Poseidon von seiner herbstlichen Forschungsfahrt für die LEONARDO APOTHEKE mitgebracht. Es wurde von uns einmal mit Milchzucker verrieben und ein anderes

Mal flüssig zur Urtinktur verschüttelt.

Repertorium:                                               [Phillip Robbins]

Generals: Tired.

From one state in to the next/of being ravenously hungry to total contentment (whatever eating).

Craving cheese (smoothness of Camembert).

Eating a lot of fruit (grapes). Had fruit salad for dinner.

Craving sweets/honey/salt

Drank little/thirsty for water/Very thirsty in afternoon/Drank water but still thirsty.

Appetite increased two-fold. Awakes very hungry. Eats more meals in the day.

Was hot in bed last night - took some blankets off. (Very unusual for me.)

 

Gemüt: Angst [nachmittags (14 - 16 h)/> Bewegung/< erwachend/> fahrend o. reitend/>/< Gehen/um Geldangelegenheiten/über Geschäfte/(>) wenn in Gesellschaft/< (eis)kalte Getränke/

< Schweiß/um Seelenheil/(>) sprechend/

> Wind, der direkt auf den Kopf bläst/wenn Zeit festgesetzt ist/in Träumen]/Furcht (man würde seinen Zustand bemerken/vor Geisteskrankheit/jemand dringt in das Haus ein (ziehe Vorhänge

zu, um nicht gesehen zu werden)/vor Räubern/vor dem Tod)/ heimgesucht von lasziven Gedanken mit Furcht verrückt zu werden.

Bewusstlos/Stupor

Bulimie (nervosa)

Empfindlich

Entfremdet (von sich selbst)

Entmutigt/resigniert/faul

Erschrickt leicht

< nach Essen

Gedächtnisschwäche (für was gehört hat)/Gedächtnisverlust (durch geistige Anstrengung/plötzlich)

Gedanken - hartnäckig/quälend/sexuell/Konzentration schwierig/geistesabwesend

Gequält, verstört, aufgeregt.

Gesellschaft abgeneigt/verlangt Gesellschaft (< wenn allein)/<<< durch Gesellschaft

Gleichgültigkeit, Apathie

Hast, Eile (um pünktlich anzukommen)

Ichbezogenheit, Selbstüberhebung

Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarheit des Geistes

Konzentration schwierig, zerstreut

Kummer, Trauer (lang anhaltend/still)/seufzt/traurig (während der Menopause)/weint (wenn allein)

Langsam

Lasziv, lüstern

Religiöse Gemütsstörungen, S törung i. B. auf die Religiosität - beschäftigt; zu sehr mit Religion/versucht in der Religion Frieden zu finden (übermäßigen Sexualtrieb zu vermindern).

Ruhelos (mit Schmerz im Abdomen/ängstlich)

Schüchtern, zaghaft (schamhaft)/Seelenruhe, gelassen/zurückhaltend, reserviert

Selbstlos/Selbstsucht, Egoismus/Selbstvertrauenmangel (hält sich für Versager)

Stumpf (studierend und lernend)

Suizidneigung geneigt Selbstmord/Gedanken an den Tod

Unsicherheit; geistige

Unzufrieden (zurückhaltende Unmut, Missvergnügen)

Veränderungen verlangend

Vergesslich

“Wie verlassen zu sein“

Verzweiflung (i. B. auf die Genesung)

Wahnideen („Als ob Beine abgeschnitten“/wird beobachtet/beschattet, bespitzelt, ausspioniert zu werden/alles wird fehlschlagen, versagen/ist geisteskrank/wird gequält/sei gesund/sei geteilt

in 2 Teile/über ihn wird gelacht und gespottet/sei unsichtbar/wird gleich verletzt/verstoßen von Verwandten/Zeit erscheint länger)

Wille = widersprüchlich

Zufrieden

Schwindel: im Allgemeinen

Schwindel + Schmerz im Kopf

“Wie berauscht“

Kopf: Neuralgische Schmerzen von der rechten Schläfe und Stirn herunterziehend

Gesicht: Hautausschläge einige

Rissige Mitte der Unterlippe

Schmerz - l./abends (brennend)< Lachen (brennend)/< Öffnen des Mundes (brennend)

Trockene Lippen (nachts)

Kopf: Schmerz viele

Schweregefühl [> Druck/> (gehend) im Freien/warme Anwendungen/> Hitze/Hinterkopf abends - 18 h (> Bewegung)]

“Wie Leere, Gedankenlosigkeit“ (nach Schlaf)

Auge: Trachom

Schmerz - nachmittags - 16 - 18.30 h (brennend)> kalte Anwendungen (brennend)

Schweregefühl in Lider nach Mittagessen (unmittelbar danach)

Nase: Absonderung l./einige

„Wie Kälte“ in Nasenwurzel/Kälte in Nasenwurzel

Schnupfen (+ Absonderung/< Essen/> Tee/an der Nasenwurzel)

Erkältungsgefühl nur an der Nasenwurzel

Gerüche eingebildete und wirkliche - übel riechend

Niesen (morgens erwachend)

Schmerz (dumpf/Nasenlöcher morgens)

Verstopft - r. dann l./l./“Wie verstopft“ r.

Gesicht: Gesichtsschmerz l., kaltes Wasser ist unerträglich,

Lippen trocken (nachts)

Fissur in der Mitte der Unterlippe

Mund: Geruch übel riechend

Schleim, Schleimabsonderung - gelblich/weiße Schleimansammlung auf der Zunge

Schleimhaut - Blut sickert heraus/gelblich - weiß

Schmerz in Gaumen einige

Speichel - schaumig/Speichel „Wie Watte“

Trocken (während Fieber)

Äußerer Hals: Blutandrang/Kropf - Basedow/geschwollene Halsdrüsen

Zähne: Schmerz in Backenzähne

Innerer Hals: „Wie Haar o. Fischgrat“ kitzelt und zwingt zum Schlucken - verursacht Husten, der aber nicht erleichtert;

Kitzeln - abends 10 h/+ Räuspern geneigt

Leeregefühl < Schlucken

Schleim - l. Seite/morgens gehend/nachmittags/abends/“Wie Baumwolle“/klebrig/übel riechend

Schluckschmerz, zum Ohr und zu den Schläfen ausstrahlend

Schmerz schluckend „Wie durch Splitter“, anhaltendes Hochräuspern und Heraufbringen von Schleim – zäh und weiß wie Baumwolle,

Schmerz einige

Äußerer Hals: Kropf

Magen: Appetit - Heißhunger/[vermehrt (vormittags 11 h/nach dem Essen)/vermindert - abends

Art des Aufstoßens: Übelkeit erregend

Magenbeschwerden biliös

Durst (nachts/unstillbar)

Schmerz - Magengrube - > Druck/> warme Anwendungen .

Übel (Seekrankheit)

Übelkeit, Übelkeitsempfinden im Magen und Bauch,

Bauch: Blutandrang/Flatulenz/Rumoren, Kollern < beim Stuhlgang

Obstipation < o. ausgelöst durch Aufenthalt am Meer

Schmerz [nachmittags - 14 h/vor Mitternacht> Anstrengung/>/< Druck/wund schmerzend/seitlich r. unter den Rippen/> Leibesübungen]

Spannung

Rektum: Abwärtszerren, Schwere, Gewicht vor Stuhlgang

Blutung aus dem Anus (hellrot)

Durchfall < am Meer

Flatus beim Stuhlgang

Obstipation (< am Meer/ungenügend)

Schmerz [< beim/nach Stuhlgang (brennend)/vor Stuhlgang/Tenesmus]

Stuhldrang häufig

Beschwerden durch Würmer

Stuhl: Blutige Punkte

Braun - dunkelbraun/mit Flatus/übel riechend

Hart (gefolgt von weicher Stuhl)/reichlich/trocken/unverdaut

Blase: Harnverhaltung - kann in Anwesenheit anderer nicht urinieren

Schmerz > Bewegung .

Wasser lassen alle 2 Stunden

Atmung: Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen - Ausatmen

Harnröhre: Schmerz < Wasser lassend (brennend)

Männliche Genitalien: Erektionen - fehlend mit Sexverlangen/schwierig/unvollständig

Pollutionen (frühmorgens/mit Träumen)

Schmerz in Penis < Wasser lassend

Schwäche

Sexverlangen - vermehrt ohne Erektionen/mit körperlicher Schwäche

Weibliche Genitalien: Fluor (anhaltend, chronisch/übel riechend)

Jucken < Kratzen/Menopause

Schmerz - Nachwehen/Uterus (scharf/erstr. Rücken)/Vaginismus

Auswurf: Morgens (6 - 9 h)/“Wie Baumwolle/salzig/kühl/“Wie Rost“/schwierig/wässrig

Brust: Schmerz mehrere

Schweiß in r. Achselhöhle

Rücken: Entzündete Halsdrüsen

Schmerz einige

Glieder: unwillkürliche Bewegung in Unterschenkel auf dem Fußboden ruhend

Gefühllose, taube - Unterschenkel einige

Geschwüre - Zehen (5e)

Hautausschläge - Unterschenkel - Pusteln - r.

Jucken - Beine/l. Handfläche/Oberschenkel(beuge)/um die Zehen l.

Kalte (Oberarme)

Ruhelos - Beine

Schmerz viele

Schweiß mehrere

Zittern - r. Hand/in Hände mit Schmerz

Schlaf: Einschlafen schwierig

Gestört aus Angst/schwer

Erwacht morgens - 6 h/nach Mitternacht - 3 h/4 h/5 h

Bauchlage (Hände über dem Kopf)

Schläfrig nach Pollutionen?/Pollutionen nach Schläfrigkeit?

unerquicklich - morgens

Träume: Ängstlich (dass andere in ihren persönlichen Bereich eindringen)/Beziehungen/erotisch/fährt (aktiv, als Fahrer) mit dem Auto/die eigene Familie/Freunde/Geld/Hochzeit/hoffnungslos/Mord/Reue/romantisch/Tiere

Fieber: Morgens (6 - 9 h)/vormittags (9 - 12 h) - 10 h

Frost: Frösteln

Schweiß: Geruch - stinkend/übel riechend/Klebrig

Haut: Hautausschläge (Bläschen/Ekzem (flüchtiges)

Narben juckend

Allgemeines: Abmagerung/Anämie

Baden, Waschen abgeneigt (>/< Baden im Meer)

Besnier-Boeck-Schaumann Krankheit

>/< Bewegung

Chlorose

>: essend/Ruhe/am Meer;

<: Druck/Fahren mit der Straßenbahn, Tram/Mensesanfang/am Meer/Wärme/heißes Wetter;

Fettleibig

Verlangt sich hinzulegen (nach Pollutionen)

Hitzegefühl nachts

Kongestion - Blutandrang

Körpergeruch - übel riechend

Krankengeschichte von wiederkehrender Zystitis;

Schmerz in Muskeln - < Druck/nach Pollutionen

Schwach < 10 h.

Speisen und Getränke: <: kalte Getränke (Wasser)/Salz; >: (eis)kalte Getränke (Wasser)/Salz;

Abgeneigt: Fisch;            Verlangt: Essig/Gewürze, Würzmittel/Honig/Mehlspeisen, Teigwaren/Obst/Salz/Süßigkeiten:

Entblößen - stößt die Decken weg

Schwäche (vormittags - 10 h/< nach Samenabgang)

Geschwollene Drüsen

Verlangt sich im Wind aufzuhalten

Zittern äußerlich

 

Folgt gut: Quass.

 

Vergleich: Enthält: alle Elementen Na [30% (allein)] + Cl [55% (konträr sein)/12x Na] + Mg [3 % (Streit)] + S [7 % SO4 (Befreiung O des Ego S)] + Ca [1% (sicheres zu Hause)] + K [1% (Pflicht)] +

Br + C [CO2/CO3 (Vitalität)] + Spurenelemente P (Leben + Liebe) + Br (Schuld) + I (hinterhältiger Angriff) und alle Spurenelemente;

Danga (Marke Vitaquell/76% Na/20% Mg/Ca u.a.)

Hura. (= Aq-mar-ähnlich + warten ist schwierig/= Lac-c + empfindet sich als minderwertig + anderen als in Ordnung/= Anac + Spannung).

Med + Nat-m (wenn versagen). Puls. Stram. Thio. Tub. VAB. Sol.

Aquamarin. (= Be3Al2Si6O18 mit Beimengungen von Fe-/Ti-Ionen/= „Meerwasser“).

Red sea: called the "Red Sea" because of the algae. living in it and releasing a red acid. which colors it red.

Sal adriaticum w       

Siehe: Aquae allgemein + Solgruppe + Anhang (Phillip Robbins)

Aq-mar. = Nat-m. (enttäuscht) + Lyc. (Versagungsangst) + Chin. (Tagestraumheld) + Bry. (will Ruhe) + Bell. (<<< Sonne/Wärme)

 

Nat-m. (enttäuscht) Aq-mar. (Religiös/empfindet sich alt) Med./Calc./Sep. (Gatte/Familie abgeneigt)

 

Aur-met. (Tod = Lösung/religiös/offener Ehrgeiz) Aq-mar. Nat-m. (erstarrt/versteckter Ehrgeiz)

 

Unverträglich: Erdbeeren.

Herz-/Gefäßbeschwerden/Blutungsneigung/Ödem/Krebs/Tb/Fieber/Asthma

 

Antidotiert: Manc.                             Antidotiert von: Coff. Lac-ac. Puls.

 

Wirkung: phosphorisch/tuberkulin/psorisch/sykotisch

Allerlei: Siehe Nat-m. für mehr Einzelheiten

 

Phytologie: Ohrenschmerz: Salzsäckchen

Schwellung : Salzsäckchen mit geröstetem Salz

Salzpackung wie Kneipppackung,

 

 

Vorwort/Suchen.        Zeichen/Abkürzungen.                                Impressum.