Strontium carbonicum (Stront-c) = Strontianit (Argyllshire, Scotland)/= Silberstein SrCO3

 

„surgeon's Carb-v.

= Bell. + Calc. (Angst dunkel/Anstrengung = rotes Gesicht/NachtSCHWEIß/Knochen/Knöchelverrenkung)/= Bar-c.-ähnlich;

Akut: Ohnmachtempfinden + Kälte ohne Schweiß/alte Verletzungen an Beinen melden sich wieder;

Verbirgt: Aggression zurückgehalten, kontrolliert, zeigt: Braucht Ratgeber/Hilfe/Unterstützung in neuen Situationen um Aktivität (Vitalität) für erfolgreiche Bewältigung der Aufgabe zu erhalten (auch selbst Ratgeber für andere);

Positiv: ViTAL/arbeitet in Gruppen (sozial);

Negativ: A. Sensitiv (Kälte/Luftzug), B. verlangt Wärme + Licht, C. Hitzewallungen, D. Hoher Blutdruck/drohender Schlaganfall, E. Frostig, F. schüchtern + zaghaft, G. Verlangt Gesellschaft/Freunden/Ratgebern; H. Ängste vor Zukunft/Alleinsein;

 

VerGESSlich, IRritiert, Unruhe/Qual, ängstliche Vorahnungen, Gesicht erhitzt, ist allein an unbekanntem Ort (neue Herausforderung) einen erfahren Ratgeber benötigen; o. andere befinden mich für zu klein (unerfahren) den Wunsch nach neuer Herausforderung annehmen zu können.

AppeTIT; Augen „Wie gereizt“ + Tränenfluss; Nachtschweiß, < abends/nachts/urinieren/Kälte/ausziehen/hinlegen/aufstehen/fegen/Dunkel/reiben/körperliche Anstrengung (errötet)/gehen/Kälte, > frische Luft /Wärme/einhüllen/Licht/Körperteilen in heißes Wasser tauchen, Symptom kommt + geht langsam, r. Schulter, Knochen (chronischer Verstauchung/Osteoporosis);

[Dr. A.L. Blackwood]

Threatening apoplexy, when there is violent congestion of the head, with a red face while exercising. Headache comes up from the nape of the neck and spreads over the head;

Ursache: Körperliche Anstrengung/Ahnung/Erwartung/Verachtung/Operation (surgical shock);

 

Komplementär: Puls. Rhus-t. Tub.

 

Gut gefolgt von: Ars. Bar-c. Bell. Calc. Caus. Kali-c. Merc. Phos. Ruta. Sep. Sulph.

 

Vergleich: Mag-f. DD.: Arn. Bell-p. Calc. Carb-v. Glon. Phos. Puls. Rhus-t.

Guaj. (Stront-c = im Gegensatz zu Guaj aktiv + dominierend);

Nux-v. cholerisch mit großem Pflichtgefühl

Comparison. Carbo vegetabilis + Strontium carbonicum

Siehe: Strontium + Carbon

Strontium carbonicumgruppe

Calc.

Rhus-t.

Stront-c = Bell. + Calc. (Angst dunkel/Anstrengung = rotes Gesicht/NachtSCHWEIß/Knochen/ Knöchelverrenkung)

Xanth.

 

Antidotiert: Atomstrahlen,                                                Antidotiert von: Camph.

 

Wirkung: 40 Tagen  ringwormoid/pletorisch/melancholisch/phlegmatisch/psorisch/sycotisch

 

Repertorium:                                                                      [Jonice M. Owen]

STRONTIUM CARBONICUM (stront-c.)                                  

MIND: - -   Joyful.  - -   Sympathetic. Cries easily.  - -   Active. Very helpfull. Decisive.

   -   Fear of thunderstorm. Disgust of hairy animals. - -   Irritable, sudden anger.

GENERALITIES: - -   SENSITIVE TO COLD.

   -   < Beginning to move/Rest/Change of weather/Uncovering   -   > Warm application.

   -   Hypertension with flushed face/pulsating arteries/threatened  apoplexy. Arterio-sclerosis.

   -   CollapSED states, coldNESS, PROSTRATION after SURGERY. Hemorrhage

       after operations.   - -   Climacteric or hormonal disturbances.

FOOD AND DRINKS:  - -   Desire: Milk, (sour) fruit, bread, beer.  - -   Aversion: Meat.

HEAD: - -   Violent pulsation (Glon).

   -   Pain from the neck spreading upwards. > Wrapping head up warmly. (Sil)

EYE: - -   Disturbances of vision AFTER operation.

FACE: - -   Plethoric. Congested. Flushes face with sensation of heat.

   -   Supra-orbital neuralgia, pain increases and decreases slowly.

REKTUM: - -   Diarrhea with rheumatic complaints (Dulc).

   -   Diarrhea, < night, > towards morning. Continuous urging at night. - -   Constipation.

   -   Burning pain lasting a long time after stool (Merc-c, Paeon, Rat).

EXTREMITIES: - -   Chronic COMPLAINTS of ANKLE. Sprains of ankle with edema.

   -   Sciatica with edema of ankle. - -   Rheumatic pains, esp. joints.

   -   Dilated veins, especially arms and hands.

SKIN: - -   Itching, burning eruption, > open air, esp. warm sunshine.

 

Stront-c

Gemüt: Zurückhaltend, reserviert

Zorn (plötzlich/heftig/so wütend, dass er jeden erstechen könnte)

Waschen und Baden abgeneigt

Wahnideen - Verbrechern/würde gehoben

Verwirrung, geistige (durch alkoholische Getränke)/Vergesslich

Unzufrieden/Ungestüm

Traurig (erwachend/abends im Bett)/Kummer

Stumpf/Schweigsam

Streitsüchtig

Sitzen geneigt

Schreit im Schlaf

Schmollt/Lästig, geht auf die Nerven

Schlagt (um sich auf eingebildete Objekte ein)

Ruhelos (nachts)/Reizbar, gereizt/Mürrisch

Reue

Licht - Verlangen nach

Hochmütig, arrogant

Heftig, vehement (Raserei führt zu Gewalttaten)/Destruktiv, Zerstörungswut

Geschäftig

Gedanken versunken, in/Gedanken - überlegt/Gedächtnisschwäche

Faul

Erschrickt leicht/Erregt mit heftigem Herzklopfen

Dunkelheit <

Boshaft

Beschwerden durch Zorn/Verachtung; verachtet zu werden/Erwartungsspannung

Auf-/Zusammenfahren („Wie“) durch Schreck/im Schlaf/einschlafend/heftig/ ängst-lich/um Mitternacht im Schlaf/abends einschlafend)

Angst [mit Kopfschmerz/Gewissensangst/mit Furcht/erwachend/im Bett/nachts (vor Mitternacht)/abends (im Bett)/nachmittags)]/Furcht (Unheil/Dunkelheit/abends/nachmittags)

Alkoholismus

Träume: Wecken auf (häufig)/Viele/Verdrießlich/Unwichtig/Traurig/voller Sorgen/Schrecklich (nach Mitternacht)/Lebhaft/Feuer/Ängstlich/Angenehm

Fieber: Trockene Hitze/Schweiß mit Hitze/> nach Essen/Entblößen abgeneigt/nach Bett  Verlassen/Absteigend/1. Hitze 2. Schweiß/Frost - > äußerliche Wärme/nach Stuhlgang/ Schüttelfrost abends/im Freien/Kälte/im Herbst und Frühling 1 Körperteil befallend/Frösteln/ > nach Essen/entblößend/entkleidend/im Bett/> Aufstehen vom Bett/Beginnt im und breitet sich aus vom Rücken (Lumbalregion)/vormittags (9 - 12 h)

Haut: Zusammenziehung/Trocken (brennend)/Stechen (nach Kratzen)/Spannung/Schwellung (hart)/Kälte (Flecken)/Jucken (fein stechend/wenn Schmerz aufhört/< Kratzen/brennend/beißend)/Hautausschläge (im Winter/Tuberkel - juckend/fein stechend/Pickel (nach Kratzen/ juckend/ brennend/blutend)/nach Kratzen/juckend/gespannt/brennend/Blasenausschlag - schmerzlos/ beißend)/Geschwüre (unterminiert/gespannt (Hof)/brennend)/Brennen (nach Kratzen)/Beißen

Schweiß: Symptome > während Schwitzen/an erkrankten Teilen/abgeneigt/nachts (22 - 6 h) (während Hitze)

Schlaf: Unterbrochen (morgens)/unerquicklich/mit Träumen nach o. vor Mitternacht/schläfrig (beim Kopfschmerz/nachmittags)/Schlaflos (durch Gliederzucken/mit Schweiß/mit Konvulsion/während Hitze/zum Erwachen/durch  Auffahren/vor Mitternacht/nachts/abends)

Ruhelos (durch Träume)/Halbschlaf/Gestört (durch Träume (nach Mitternacht)/

durch Schwindel/durch Brustbeklemmung/aus Angst/nach Mitternacht)/Gähnen (häufig)

Erwacht (durch Träume/“Wie durch Schreck“/durch Husten/häufig (durch Träume)/

nach Mitternacht (gegen Morgen/1 h,/2h)//Einschlafen spät/mit Erstickungsgefühl

Allgemeines: Zusammenschnürung - innerlich (Knochen/Gelenke)/äußerlich

Zucken (einschlafend/im Schlaf/erwachend)

Zittern - innerlich/äußerlich (erwachend/bei alten Menschen/abends)

Zarte, empfindliche Konstitution - bei nervösen Menschen

Wunden

Wind/“Wie Wellen“

Wetterwechsel </< von warm nach kalt/trockenes/< nasses/< nasskaltes

Wassersucht äußere

Wärme >/> Ofenwärme/> warme Luft/> Erwärmung/> Warmwerden/

Völlegefühl innerlich

Verlust von Blut

Verstauchung/Verrenkung/Beschwerden durch Operation/Knochenbrüche/ chronische Beschwerden durch)

Unempfindlich/körperlich träge/Reaktionsmangel/Mangel an körperliche Reizbarkeit

Trockenheit gewöhnlich feuchter innerer Teile

Tabak < o. >.

Stuhlgang - < während o. nach o. vor

Strahlentherapie; durch

Stehen <

Sprechen <

Speisen und Getränke - <: Wein/Alkohol      Abgeneigt: Fleisch/Essen                       Verlangt: Weinbrand, Brandy/Bier/Alkohol/Milch/(Butter)brot

Spannung - innerlich/Drüsen/äußerlich

Sonne - > Aufenthalt in Sonne .

Sitzen </> hinsetzend/Impuls, sich zu setzen

Seite - r./l./einseitig

Schweregefühl innerlich/äußerlich

Schwellung (Knochen/Drüsen (hart)

Schweiß - > nach/> während (verschafft keine Linderung)

Schwäche (Muskeln/Gelenke/mit Übelkeit/Sitzen/verlangt sich zu setzen/

lähmungsartig/Gehend/abends/morgens (im Bett)/Schmerz/Schlag, Schock/Schockzustand durch Verletzung

Schnäuzen der Nase <

Schlaffes Gefühl

Schlaf - < Schlafanfang/< im/< vor/Ruhe < o. >.

Rucke der Muskeln (Schlaf (einschlafend)/innerlich/wie bei Konvulsion)

Reiben <

Quecksilbermissbrauch

Pulsieren - innerlich/äußerlich

Psora/Plethora/Blutwallung/Krebsleiden - Knochen/Kongestion - Blutandrang /Krampfadern/Erweiterung der Blutgefäße

Nüchtern, wenn < o. >.

Nekrose in Knochen

Nasse Anwendungen (< kalte, nasse Anwendungen)

Müde (morgens (erwachend)/Matt

Menses - während <

Luft < o. >/< Zugluft/< o. > Zimmerluft/im Freien/abgeneigt/verlangt)

Liegen </> Seitelage/< Rückenlage/> o. > im Bett/< nach

Licht > (Sonnenlicht)

Lähmung von Organen/schmerzlos/r./l./einseitig (nach Apoplexie)

Krankheitsgefühl; unbestimmtes, unklares (durch Schmerz)

Konvulsion (mit o. nach Schlaflosigkeit/klonisch/innerlich)

Karies in Knochen

Kälte eintretend in kaltes Zimmer/< o. > kalte Luft (< einatmen von)/< bei Abkühlung, Kaltwerden (Glieder/< nach)/<

Jahreszeiten - < im Winter/> im Sommer

Hypertonie

Hitze - Lebenswärmemangel/Hitzewallung (während Menopause)/Bettdecken >. und Verlangt

Hinlegen, sich - Verlangt sich hinzulegen

Herunterhängen lassen der Glieder <

Heben, Überheben, durch Überanstrengen der Muskeln und Sehnen

Gehen (< o. >/Verlangt zu gehen/< o. > im Freien/< Gehanfang)

Gefühllos, taub innerlich/äußerlich/erkrankter Teile

Gang schwankend/stolpernd/wackelig und taumelnd

Frühstück - < o. > nach

Fisteln

Fieber - < bei.

Fettleibig

Essen - (>) nach/vor

Erwachend

Entzündung (Nerven/Knochen/innerlich/Gelenke/der Venen)

Entblößen (< einzelner Teile/abgeneigt)

Empfindlich innerlich/äußerlich

Dunkelheit <

Druck <

Blutung (Blut (Klumpen/hellrot/nicht gerinnungsfähig)/Beschwerden nach Blutverlust

Bewegung < o. >/-verlangen> erkrankter Teile/abgeneigt)/< körperliche Anstrengung/Berührung <

Beben

Baden, Waschen </> warmes Baden/< kaltes Baden/abgeneigt

Aufstehen <

Einatmen <

Arteriosklerose/Apoplexie (drohend)

Ameisenlaufen in äußere Teile

Abmagerung, Marasmus

Nachts (vor Mitternacht)/abends (< zum Hinlegen)/nachmittags (13 - 18 h) - 16 h/mittags - Beschwerden steigen bis mittags an und nehmen dann ab/vormittags (9 - 12 h)/morgens (und abends)

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum