Salzen

 

Vergleich: Siehe: Mineralien + Anhang (Nile)

 

[JJ Kleber]

Salz-Anionen homoeopathisch nach Scholten und Sankaran

Aceticums.

Asketentum, einsam, Entbehrungen, Enteignung, kahl + hart; Hilfe Tätigkeiten für behinderte, Arme, Bedürftige. Mager, viel Schweiß,

 

Carbonate.

Träge/Vitalitätsmangel, kann nicht selbstständig handeln bei Problem; typisch ist die Reaktionslosigkeit in der Situation, in der sie gerade sind („dullness“), aber erschrickt bei äußeren Eindrücken

(Geräusch, leichtes Erschrecken); braucht die Ergänzung (etwas um sich herum), so Verhalten stark vom Kation abhängig

Calc-c. braucht den Schutz + bleibt zu Hause,

Nat-c. braucht Partner der sich kümmert,

Scholten: in Gesundheit stabile Person, mit gutem, würdigem Selbstwertgefühl (bin gut, so wie ich bin; im Zentrum meiner Welt), wissen was sie wollen; Suche nach Gott + der Wahrheit;

Dekompensiert: (kleine Probleme bringen aus dem Gleichgewicht) sind schnell verunsichert/zaghaft/verlegen/labil, ohne inneres Zentrum den äußeren Umständen ausgeliefert,

schnell ängstlich/weinerlich; ein stabiler Retter (Papa/Lehrer/Arzt) bringt schnell Stabilität (Stehaufmännchen, schwanken nach allen Seiten);

Therapeuten: hat Gefühl Patient soll/will beschützt werden.

Leichtes Erschrecken.

DD.: Barium-Salze

 

Halogensalze.

Sankaran: Struktur löst sich auf und ist zur Belastung geworden; andauerndes Ende der Struktur (keine Vergebung); will sich losbrechen + frei sein; fühlt sich eingeschränkt, gebunden, eingeschlossen

durch die Struktur; will nicht gebunden und festgelegt sein [nicht zu lange (nehmen 1 Elektron + sind dann selbstgenügend DD.: im Gegensatz zu Alkali Stadium 1 die 1 Elektronen abgeben und dann alleine nicht mehr existieren können); braucht Beziehung + Partnerschaft, will sich aber lösen + unabhängig sein (muss beweisen unabhängig zu sein), obwohl sie alleine nicht richtig funktionieren.

Drüsen hart (Verhärtung in Abwehr), aktivierter Stoffwechsel mit Abmagerung, Ruhelos (Gegenwehr gegen Angriff); Zunahme der Gefühlsintensität mit zunehmendem Atomgewicht (Zeichen der Verzweiflung ihrer Enttäuschung); destruktive Prozesse (Fluor v.a. Knochen, Brom v.a. Respirationstrakt, alle haben destruktive Partnerschaftsbeziehungen.

DD: Halogene + Nitrate haben beide Empfindung fest zu sitzen verlangt frei zu werden;

Halogene fühlen an einem Punkt, Ort festzusitzen, wo sie raus entkommen will, will die Verbindungen brechen;

Nitrate dagegen fühlen sich zusammengedrückt (unterdrückt), sie wollen sich ausdehnen, frei werden um zu expandieren;

Stadium 17:    Fluor verstoßen worden wegen Egoismus + Sex durch Gott;

Cl verstoßen worden wegen Beziehung durch die Familie;

Brom leer ohne Arbeit + Verpflichtung;

Iodum leer ohne Ideen

Gefühl von Betrug + Verletzung (Chlorid), Schutzlosigkeit führt zu impulsivem Wunsch alles weg zu werfen (Cl, Br, J); enttäuscht + betrogen (Cl); angebunden, gefangen, ausbrechen, entkommen, fliehen, gebrochen; zurückgestoßen + ausgeschlossen durch Eltern, Vorgesetzte); ich hab nicht nur verloren, ich werde noch dazu angegriffen, komplett zerbrochen (Br, J); Wunsch ist ich brauch dich nicht so stark, ich bin schon alleine fast vollständig.

 

Fluoride.

Stadium 17 Kohlenstoffserie. Fluor will total unabhängig und getrennt sein, als freies Individuum; jede tiefere / engere Verbindung zu einer Person wird Belastung (bindet + bricht Beziehungen schnell);

hat getrennte Körperlichkeit entwickelt, wollen nun Selbstwert zur Schau stellen; wollen alles + zwar sofort (Angst Leben ist gleich zu Ende); Glänzt durch Äußerlichkeiten (zum Jet-Set zu gehören),

schnelles Geld (Kneipenrunden/Schmuck/Spieler); flotte/schnelle/schicke Typen mit Bedürfnis nach oberflächlichen Kontakten + Sex um innere Leere aufzufüllen;

Miasma: syphilitisch

Totale Trennung, 2 verschiedene Individuen;

Reaktion bei Enttäuschung will sich trennen; fühlt sich verstoßen, auf sich selbst angewiesen, nimmt deshalb was er will/braucht.

Ursache: „Rejected“ (abgelehnt, zurückgewiesen, ausgestoßen; Waise, Kinderheim)

 

Chloride. (muriaticum):

Dekompensiert: fühlt sie sich betrogen (im Vertrauen), verletzt und enttäuscht in der gegebenen Identität, und sucht das Gegenteil der Bezugsperson darzustellen (ich will dich nicht); total gegensätzliche

Identität; Reaktion bei Enttäuschung: will betrügen; bin unabhängig/kann ganz für mich alleine sorgen; Wunsch + nach Enttäuschung Zurückweisung von Pflege + versorgt werden, Geborgenheit in Partnerschaft und Unabhängigkeit von Bezugsperson; selbst umsorgend (knüpft Beziehung zu Bedürftigen), bemuttern, sich um jemand sorgen, und aus Bindung ausbrechen; fordernd nach Sorge und Zuwendung; will gemocht werden, fühlt sich alleine, nicht beachtet + zu wenig umsorgt (alte Mutterproblematik), fängt dann gleich zu meckern an, zu fordern; Selbstmitleid (kommt zu kurz); schieben drohende Trennungen hinaus, auch wenn Beziehung schlecht ist; Chlor fühlt sich verstoßen aus der Beziehung durch die Familie; nach Beziehungsverlust stiller Kummer mit jämmerlichem, verbittertem

Gefühl + selbstmitleidiger Haltung (Zurückdenken an frühere Beziehungen); als Extrem (DD Fluorid) beziehungsloses asoziales Verhalten ohne Rücksicht auf Gefühle anderer,

jede Beziehung schnell beenden.

DD.: Fluorid

Links; < 23 h.; > Meer; Verlangt: Salz/Fisch/Mehl; geschwollene, schmerzhafte Brust vor Menses

Therapeuten: fühlt Mitleid o. zu viel klagendes/klägliches Selbstmitleid nervt.

 

Bromide. (Bromatum)

Total alleine + unsicher, tief beunruhigt ohne jeden Schutz (verlassen vom Beschützer) Gefahr und Angriff gegenüberstehen mit der Empfindung geschädigt, verletzt, abgelehnt, verfolgt, verurteilt zu

werden; Zusammenhänge mit Verbrechen, Schuld/Bestrafung/Schläge/Gewissennot, Geistern;

Reaktion: auf das Gefühl angegriffen, enttäuscht zu werden ist Versuch der Flucht, total unabhängig werden für Sicherheit, Job und tägliche Bedürfnisse alleine sorgen;

Arbeit, Pflicht ist beendet, o. Zwang zur Arbeit (Zwangsarbeit); Schuldgefühle weil Pflicht nicht erfüllt (krank/Kündigung); kann schwer loslassen, will etwas in Händen haben

(unruhige Finger/Nägelkauen), o. dürfen Arbeit nicht loslassen (Zwangsarbeit).

Links, wärmeempfindlich; > am Meer/wilde Bewegung; Verlangt: Choc.; harte Drüsenschwellung/Schilddrüse; Bromakne; Nägelbeißen/Fingerhäutchen reißen; „Wie es  steht jemand hinter ihm (Med.)“

 

Iodum. (jodatum):

Dekompensiert Empfindung komplett allein und ohne Führer in ganz neuer (gefährlicher) Situation (Führer ist nicht da oder es droht Angriff von hinten + Betrug vom Führer); drohende Gewalt in

unbekannter Situation (unerfahren in der Bewältigung), wie wenn Gefahr zu verhungern;

Reaktion: bei Angriff töten (erstechen)

Scholten: Gefühl flüchten zu müssen macht ruhelos, Tätigkeitsdrang, hastig, impulsiv; verurteilt wegen Ideen/Glaubens, vertrieben aus der Heimat (Selbstverwirklichung) müssen sie emigrieren,

Religion und Ego aufgeben und wo anders neu aufbauen; Aufgabe ist loszulassen (aufzugeben) eigene überholte Auffassungen (Theorien/Vorstellungen/Wunsch nach Ruhm/Ehrsucht);

Vergesslichkeits-Angst (zu viele Gedanken im Kopf, zwanghaftes Kontrollieren); viel Humor + Scherz, vertragen aber nicht selbst geärgert zu werden; durch Relativieren von Ideen hat zum

Schluss keine Idee noch Wert.

 

Hydroxid.

Causticumgruppe: Basen, Hydroxide, OH

Ähnelt stark Oxydatum, aber mehr idealistisch (Wasserstoff.; kämpfen gegen Unrecht und Missbrauch (O.), als Idealist für andere, für alle (H),

DD.: Oxydatum fühlt sich persönlich missbraucht und Ansprüche nur für sich erhebt.

 

Lactate.

Acidum lacticum: steht zwischen Wasserstoff (H), Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O)

das ewige kleine Mädchen: kindlich unsicheres kleines Mädchen (kindlich + weiblich/Kindfrau); fröhlich, hohe Stimme; kann und will nicht unabhängig sein, übernimmt keine Verantwortung,

braucht bestätigendes Lob („Wie das Kind immer wieder Nahrung“); unbestimmte Ängste, dass sie es nicht alleine können, Hilfe nötig haben.

Hypoglykämie (Sulph./Phos.); Verlangt: Milch (unverträglich)/Saures; < 17 h.

Auslöser: immer wenn Selbstständigkeit + Verantwortung gefordert ist (Pubertät/Studieren/Heiraten)

DD.: wie Muriaticum (= Cl) abhängig von Mutter, aber weniger Zuwendung fordernd (Lacticum bekommt als kleines Mädchen Zuwendung von selbst);

Lac-h.

 

Nitrate.

Sankaran: zentrales Thema ist plötzliche Gefahr bis Lebensgefahr (SCHOCK), Ersticken, EXPLOSION (N. + O.); N2 (will FREI von Bindung sein) und O2 (Erstickungsangst); Widerstreit gebunden + erstickt und frei Klaustrofobie (panische Angst frei zu kommen um nicht zu ersticken);

Scholten: Stickstoff N2 braucht Raum für sich + seine Werte; Bedürfnis Persönlichkeit darzustellen, Geltungsdrang, will gewinnen/rechthaberisch/begeisterungsfähig/ungeduldig immer in Eile, will sich aufblähen, große Person sein, deshalb Angst eingeschränkt zu werden; großer Bedarf an Lebensraum (Platzangst); meint es gut zu machen, will das auch zeigen; will ihre Normen und Wertvorstellungen

mit Idealismus und heiligem Eifer bewahren/verbreiten; haben das Gefühl sich beweisen zu müssen; zeigen, was sie erreicht haben und Niedergang aufhalten zu müssen verursacht); Verschlechterung wenn gebunden, will frei sein + weg können.

l. Seite; < 9 h.; Verlangt: Fett/gebratener Speck/Käse; Platzangst; Herz- + Gefäßerkrankungen; (Ver)Spannung (seelisch/geistig/körperlich/Kongestionen).

Nitricum acidum: Kampf zum Überleben; „Als ob alles ausnützt zu muss um genießen zu können“;

1.      Kampfeslust und Lebenslust um alles auszukosten,

2.      erschöpft; in späten Stadien unerbittliche,

3.      hasserfüllte Personen, die niemand vergeben können, gegen jede Benachteiligung kämpft und prozessieren muss.

 

Oxalate.

Kohlenstoff-Serie Stadium 10 + 16: Oxygen + übertrieben

Waisenkinder; fühlt sich bedürftig/behindert/ohne Heim/ohne zu Hause o. hat derartige Leute um sich/sorgt für diese, o. lehnen diese Sorge ab.

Overdemanding (mehr als Oxide), zu viel fordern/verlangen [DD.: Rheum (enhält Ox-ac.)]; sich um Behinderte Kümmern o. abgeneigt; Kind weggeben weil nicht fähig um sie zu kümmern.

Ursachen: Waisenkind/adoptiert/behindert/Pflegekind?;

 

Oxiden. (Oxydatum)

Kohlenstoffserie: Stadium 16; auch andere am Besitz teilhaben lassen

Sankaran: braucht Luft/Angst zu ersticken, will sich lösen;

Scholten: Verbrennen = Zehren vom Besitz (Egoismus); man kann nicht leben, ohne andere zu missbrauchen o. missbraucht zu werden; halten Besitz ängstlich fest, Egoismus, geizig bis gierig

(Angst Besitz zu verlieren) ambivalente Seite: total gleichgültig gegenüber Besitz (Angst vor Egoismus mit Rückzug nach Innen); kindlich bitten + fordern + klagen bis aggressiv verlangen

(DD Fluor. Chlor. weniger kindlich); Ambivalent: können nichts für sich fordern, können keine Klagen mehr hören (Cl); wenn Wille nicht bekommt sehr entrüstet, sogar wenn mehr bekommen hat

als andere;

1. Korruption abgeneigt;

2. sehr korrupt

Ursachen: vernachlässigt/nicht beachtet/verachtet, Geringschätzung (DD.: Halogene); Missbrauch/Inzest/Eltern abwesend o. Verwahrlosung, unsicher ob Eltern Kind versorgen o. nicht.

DD.:    Halogene

Basen (Causticum)-OH-Gruppe (mehr die Ungerechtigkeit, das idealisierende vom Wasserstoff);

Superoxide = hyperoxide = Verbindung mit O2

Antioxidantien-Gruppe. (chemische Verbindung, die eine unerwünschte Oxidation anderer Substanzen gezielt verhindert.)

 

Phosphoricum.

Siliciumserie Stadium 11 - 15: leicht Kontakte, will Informations-Austausch und Kommunikation

Es geht um Kommunikation, Freundschaft, Austausch von Gedanken + Gefühlen; sehr mit- und einfühlend übernehmen sie schnell + kurzzeitig Gefühle der anderen, bis sie wieder jemand anderen

treffen (im Extrem Vermischung eigener Gefühle mit denen der anderen); starkes Bedürfnis nach Gesellschaft (jeder ist sofort ein Freund), wollen sich offen austauschen was in ihnen + den anderen

vorgeht (redet gern + viel, aber nicht Monolog wie Lachesis); SPRACHE + Lernen sind wichtig (Reden/Schreiben/Lesen); ruhelose Gedanken mit viel Phantasie bis zu Ängsten; Neugierde +

Reiselust (stark HeimWEH), Bedürfnis neues zu erleben = neue Kontakte zu schließen.

Benehmen: extrovertiert/kontaktstark/mitfühlend/neugierig/ruhelos/reiselustig.

Beziehungen: 1. Geschwister = selbstverständlicher gleichwertiger Kontakt; Freunde;

2. erschöpft wird Gesellschaft zu viel, will alleine sein, Lernschwierigkeiten, Schulkopfschmerz (Calc-p. Ph-ac.),

3. völlig geistesabwesend, apathisch, gleichgültig gegen Freunde + Familie bis Gesellschaft abgeneigt + Konversation; Heimweh als Verlust + Mangel von Kontakten.

 

Silicate. (silicium)

Themen: Image; Blutsverwandte, Familienimage; Vater (C), Zuhause; Familienkrank, wegen Zerbrechlichkeit + Schüchternheit missbraucht

Silicea: SiO2, = SiliciumOxid = Quarz = Bergkristall = Hauptbestandteil von Sand, Glas, Zement;

Fühlt sich schwach/zerbrechlich/schnell von anderen missbraucht; bei Kritik aus dem Gleichgewicht mit Weinen o. Zorn, bei Mitgefühl fühlen sie sich jämmerlich und im Image gekränkt;

Schüchtern + verlegen bei neuen Bekanntschaften; öfters strenge/steife Familie mit wenig Privatsphäre, in der sie sich eingeengt, missbraucht vorkommen (Pflege eines Angehörigen);

evtl Opferimage (wie gut und nötig bin ich ohne was zu bekommen); aber auch Ausnützen der Familie für eigene Zwecke (dauernd Rat + Unterstützung vom Papa) und selbst Aufstellen

strenger Regeln, eigensinnig + unabhängig widerspruchslos eigenen Weg verfolgen; evtl. genieren für schlechtes Familien-Image; bei äußeren Angriffen Rückzug in Familie

 

Sulfuratum. (sulphuricum)

Silicium-Serie Stadium 16: eigene Identität (EGO/Stolz/Selbstachtung) erhalten wollen;

Scholten: (Liebes)-Beziehung erhalten wollen (Schönheit/Kleidung/Verführung) bis zur Beziehungsvernachlässigung (egoistischer Eremit-Philosoph)

Sankaran: Hauptgefühl ist verachtet/unterdrückt/herabgesetzt/kritisiert zu werden; verletzter Stolz, Verlegenheitsgefühl, deshalb Dauerkampf um Respekt/Geld/gute Beziehungen; ewiger Kampf ums Ego

Scholten: Wants to be loved; Anmut, Harmonie, Partnerschaft, Liebe und Vernachlässigung dieser Themen; kann oft Harmonie + Liebe nicht ins Leben integrieren; es geht um die Beziehung zum Partner, Verführung (flirten/Geschenke/sich selbst schick machen), um Partner zu bekommen o. zu halten; Verlangt Harmonie + Schönheit/Sauberkeit/Farben (neg. Dreck + Gestank);

Kleidung ist wichtig (prächtig – schäbig); Theoretisieren geneigt über Leben und Beziehung.

Bezugsgruppe: Partner; versorgende, sich kümmernde Person; Freunde + Bekannte als Bewunderer o. Unterstützer

Im Verfall gleichgültig gegen Beziehung, schlechte Beziehung o. gar keine; Liebe ist nicht in das Leben integriert, egoistisch erwarten viel von anderen, wollen nichts dafür geben; bei Beziehungsverlust

starke Eifersucht (jeder Blick Bedrohung der Beziehung), fühlen sich sehr alleine, gehen dann lieber dreckig, schlampig, stinkend, faul + philosophierend allein durchs Leben.

DD.: Eifersucht (Hyos. Lach.); Phosphor: viele flüchtige Kontakte, Sulfur will Beziehung vertiefen

Sulfuratum (SO4)

Siliciumserie Stadium 16 2x: = Entwicklung zur Selbstständigkeit) und von O (Kohlenstoffserie = Ablösung vom Mutterleib, erster Atemzug).

Braucht Anerkennung/Selbstbewusst + Stolz auf eigenes EGO und verteidigen o. vermissen dies (S); und will frei sein, herauskommen um sich nicht unterdrückt, erstickt, ausgenützt bis

missbraucht zu fühlen (O).

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum