Hydrogenium (Hydrog) = Wasserstoff/= Gas.

 

= Phos. + Verhärtung/Grenze/= Plb.-met. + jung /= Phosphorus-ähnlich ‡/= Coloc.-ähnlich + chronisch;

Einfältig/unbestimmt

Thema: Identität; Lösung: positiv: Multiplizieren; negativ: Äußerlich verhärten/hinfällig/unbestimmt;

Negativ: A. Gesellschaft abgeneigt/> allein, B. „Wie abgetrennt von der Welt“/“Alles ist fremdartig/unwirklich/lächerlich“/Wie weggetreten“,

C. Konzentrationsschwierigkeiten o./+ Fehler (rechnend/fahrend/lesend/arbeitend/schreibend/buchstabierend/in räumlicher und zeitlicher Orientierung),

D. Interessiert an esoterischen Themen/Astrophysik/in der Welt zu leben ist schwierig wegen empfundene universellem Bewusstsein und Erleuchtung/ “Wie grenzenlos“/weltlichen

Einschränkungen schmerzhaft Erfahren, E. Verwirrt bezüglich sexuelle Identität, F. RECHTS/l./verlangt sich hin zu legen (geneigt).

 

Hat Beinahe-Todeserfahrungen, träumt über Tod/lacht über ernste Dingen, trockenes Gesicht/Mund/Kehle, periodisch (jährlich), schlapp nach dem Essen/zittrige Schwäche.

> frische Luft; < KALT werden/und Erkältungsneigung/KALT,

Speise und Getränke: Verlangt: Wasser/fats/oils/alcohol/choc/milk/yogurts (all agree and improve);

Abgeneigt: Gewürze/stark gewürzte Speisen;

<< Schlaf/morgens (erwachend)/<< tagsüber/<< nachts (21 – 9 h.); >/< for light/electricity/storms (Phos./Carc.)/seaside/seasonally/for heat;

> summertime; < cold weather/winter/travel and motion (+ likes it)/loves oxygen/(fresh) air/open air (improves/refreshes);

trembling weakness, active, energetic, restless

Schmerz: brennend/schneidend/stechend

Gesicht, Mund, Hals, Nase trocKEN

Periodisch jährlich

Schwindel: in Wellen (während Kopfweh)

Kopf: Schmerz - in Stirn/über Augen/r./l. Auge/hinter den Augen/erstr. Nasenwurzel/Nasenkatarrh.

Nase: verstopft morgens erwachend.

Niesen nach Kribbeln in der Nase

Absonderung: morgens/klar/reichlich/flockig/grün/dick/dünn/wässerig/weiß/gelb

MENTALS

Sensations

Strangeness, isolation, unreal situations, separation, out of reality, changed perceptions

Spacey, out of body, lighter, clearer, airy, numbness, released-catharsis, "left myself behind," nothing is normal, "life doesn't fit."

Extraordinary awareness as well as emotional numbness

Sympathetic, generous, being relaxed and peaceful, calmness

Thoughts:

Confused, difficult concentration, poor focus, forgetful, mislaying things, irresolution, absent-minded, mistakes left and right, mistakes in writing, mistakes with names, mathematical mistakes, messy, clumsy, accident prone,

Confusion over sexual identity

Of death - dead things / killing / suicide/ particularly of throwing oneself from a height/ cut wrists/ old age and death.

Of irritable, anger, quarrelsome nature

Of fear - in stomach / insanity,

Of anxiety about money

Of both exhilaration, as well as lack of self-confidence, vulnerability, self doubt, insecurity.

Of everything being fun, laughs at ordinary, serious things, "everything seems ridiculous,"

Of conflict between the unreal and the real world.

Of a need for greater unity and oneness and to work to that end.

Of loving the whole wide world in oneness.

Of a belief that everything is good and wholesome.

Depression

Despair, no way out, inability to cope.

Lack of direction, purpose, focus

Mood swings, suicide thoughts,

Panic/ paranoia

Talks to oneself

Affections during full moon

Delusions:

Feels too large or too small

Distance seems further or nearer than it is

Distortion of time too long or too short

GENERALS

< wet weather; > fresh air/warmth.

There are sensations of heat, hot flushes, or chilliness.

A tendency to take cold is common.

Weakness, fatigue or lethargy are strong characteristics of the remedy.

There is trembling, pulsating pains and a predominance of right-sided complaints.

Many local complaints are characterised by a "sensation of pepper" (nose/mouth/throat).

 

SUMMARY

In short there are 2 conflicting symptom sets. One of intense joy and loving oneness and the other of suffering/ loss/ separation and fall from grace.

 

[Patricia Le Roux]

1. Gefühle des Fremdsein

Geänderte Wahrnehmungen

„Wie isoliert“ von normale Welt.

Traumhaft, unwirkliche Wahrnehmungen („Als ob auf einem Trip“)

Getrennt/“Wie von außen nach innen guckend“. Empfindet alles auf Abstand, weit weg.

Verwirrt in Bezug zu eigene Identität. Unsicher über sich selbst.

2. Freude und Glück

Alles scheint Spaß/“Als ob an einem Spiel teil nimmt“

Neigt sich ein Spaß zu machen/zum Lachen über ernste Sachen und Problemen.

Geisteszustand bequemer/annehmender/bedingungsloser

3. Definitive Geistesverwirrung

Geistesverfassung isoliert/verwirrt

Emotional verwirrt

Ist durcheinander und vergesslich. Kopf scheint gefüllt mit viele/beziehungslose/ablenkende Gedanken, die weiter verwirren.

Vergesslich: Fakten/Objekte verlierend und sich selbst vorwerfen.

Macht Fehler: schreibend (Rechtschreibung)/r. und l./Namen/Berechnungen (bringt Namen von Tieren durcheinander).

Empfindet Mangel an Richtung, weiß nicht was mit eigenem Leben zu tun/schwierig die richtige Wörter zu finden um Gefühle/Gedanken auszudrücken.

4. Regelmäßige Depressionen

Depression (< Vollmond) und grausige Gefühle „Wie reagierend auf ANGST“ # Manie.

Launenhaft (+ Suizidgedanken: springen von einer Höhe/etwa „Wie auf eine schlechte Trip“/Puls aufschneiden)/WUNSCH auf dem Land zu sein.

Angst um Geld und mögliche Armut

Reaktionen/Aktionen beschleunigen

Klare Tendenz zur Panik

Unsicher/Selbstzweifel/fühlt sich verletzlich und Tränen sind nahe

HoffnungsLOS,

Bewältigen unmöglich

Ergebenheit

5. Wahnideen

Fühlt größer/kleiner dann in Realität/schmutzig/verraten

Abgetrennt/distanziert

Taub emotional/kann nicht reagieren/nichts

Redet in sich selbst und ist darum überrascht

Alles ist lustig (Ernstes)

Paranoia

6. Zeitlos

Zeit als Konzept ist künstlich/unnötig.

Wenn hastig/gedrängt/kommt da nicht mit zurecht unter Zeitdruck.

            Reaktion: herauszögern/Fehler machen/Traum: HASTIG

7. Verlangt andere zur Dienste zu sein

Überwältigendes Schuldgefühl und Wertlosigkeit wenn einfache Aufgaben nicht suksesful zu Ende gebracht werden.

Nicht interessiert an materielle Dingen

Großes Vertrauen on geschriebene/gesprochene Sprache

 

Beschwerden erscheinen und verschwinden plötzlich.

Seite rechts/< l.

<: in Gesellschaft/Vollmond/Schlaf/aufwachend morgens/periodisch jedes Jahr;

Schwächen der Muskeln/zittern geneigt (Treppe steigend)

Leidet mehr als gewöhnlich durch Kälte;

>: in frische Luft/wenn alleine;

Speise und Getränke: Verlangt: Saures/Alkohol/Tab./Sprudelwasser/Grapefruit/Hashish;

Abgeneigt: Saures/Essig;

 

From hydrogen (= "water-forming") arises all terrestrial life. Group 1A incl. N + K/group 7B, the halides.

It is unique dual in nature: neither fully male/yang/metallic/an electron donor, nor fully female/yin/non-metallic/an electron acceptor.

H. = lightest gas. It may be said that it epitomizes lightness and upward diffusion, and, by extension, "spaced-out-ness," but also lack of grounding, severance of connection with reality. the dual nature of hydrogen: pure energy, limitless, at once the fire that liberates, and the all-consuming holocaust.

"It dawned on me that it was as if there was a shift in the universe.”/"The general impression is that the prover entered a larger totality/dimension in terms of space and time, whereupon all previous or smaller totalities became trivial and alien..." H the mother of all things: "Almost the impression that I am pregnant.

Many old sensations and emotions from previous pregnancies recurred.

Like having another person inside of me. All physical symptoms of pregnancy. Went for a test”. Yet another reports: "I can honestly say I'll never be the same again - a bit like having a baby...".

“Everything feels lighter and more clear"; "Feeling spacey, lightheaded"; "Feel 'spaced'”. "feeling of being out of reality". "I felt I had gone mad, possessed, hysterical laughter, singing and a feeling of non-reality, as if in a dream, out of the body - like my mind went out of the window”" or

"I feel I have moved into a different state of consciousness and there aren't any guiding posts or means of navigation - a bit like being lost in space".

“Appetite is gone. I just want light food;" "Appetite diminished, with weight loss."

"Doing everything (driving) faster" "Charged around like a bull in a china shop;" "During fever, mind working in a kind of frantic haste - a sense of panic."

"Moving slower as usual."

High sexual energy/lack of sexual interest/confusion of gender (altering the secondary sexual characteristics in a woman/moustache first disappeared/felt

"anxiety about being masculine ... harder inside. confused about his sexual orientation/bi-sexual and homosexual inclinations.

The remedy produces elation, fear, irritability, and opposite states. “Experiencing swings of mood from one extreme to the other."

Fall: Mädchen, 12  Jahre, besucht Förderschule. Mutter + Großmutter = ruppig/bursikos (Mund) + kräfTIG. Mädchen = träge/abweisend/STUR, fördert

Liebkosungen + gibt selbst keine. = tierLIEB, KONtrolliert Umgebung (jüngere Geschwister/Gäste) mit Fragen/Bemerkungen. Hat viele + feine Haare,

die sich leicht verknoten; Schweiß riecht streng/Atem RIECHT.

Nach Einnahme C 30: Menarche tritt ein mit langer FLUß. 2e Periode wieder BlutUNG und kürzer. 3e Menses mit Verreiben Vesp-nid als Antidote, normal.

Nach Einnahme C100: Ist verletzLICH, „Als ob durchscheinend“/spricht freundlicher/weint beim Haaren kämmen. (Sie hat viele/feine Haaren und weinte

beim Haare kämmen nicht). Ist beweglicher/ist am 1e Tag wie 4 - 5 jähriges Kind. Sie kann ihre Gefühle besser ausdrucken. Fasst andere Frauen an (Po/ihre Mutter ist lesbisch).

Küsst auf Mund/ist anhänglich/bereitwillig/weniger laut. Hat an beide Seiten stechen innerlich den Rippen aufstehend/vor dem zu Bett gehen. Schweiß und Atem weniger streng;

bubbles, blisters, vesicles, watery, capsules, also bubbling sensations, sensitive to touch, static electricity and electric charge (Kali-c./Nat-m.)

 

[Jeremy Sherr]

Geprüft ist das moderne H mit erhöhtem Tritiumgehalt.

H wie Hahnemann steht für den Anfang.

= Mutter aller Substanz, die einfachste Manifestation der Materie (hilft zu Inkarnieren.).

Cl macht nur mit H explosive Verbindungen

Wirkung: schnell körperlich vor geistig

Es war interessant zu beobachten, wie unmittelbar die Wirkungen eintraten - manchmal innerhalb einer Sekunde. Interessant war auch die Beobachtung, dass erkennbare körperliche

Symptome oft erschienen, bevor Gemütssymptome zu erkennen waren.

Jährlich periodisch

 

Fusion of H procures all other elements/= Mutter. aller Dinge.

Im Weltraum = 99% der Materie H + He/auf der Erde nur 1% H und He sehr selten/freier Wasserstoff entkommt wegen seiner Leichtigkeit von der Erde.

Am Anfang war H/seine subatomaren Vorläufer in der modernen Kosmologie und den Vertretern der Urknalltheorie als Schöpfung des Universums.

H war das 1e Element, das sich aus der vorher existierenden „kosmischen Suppe" gebildet hat. Dieser Tatsache gibt H eine zweifache Rolle/Bedeutung.

Als 1es Element ist er ein Verbindungsglied zur „Zeit die vorher war".

Als 1es Element kann er auch als der „Prototyp des Musters" angesehen werden, am Anfang des Periodensystems. Er war das erste Element, das sich mit

einem eigenen Muster gebildet hat/ein positiv geladenen Proton als Nukleus, umgeben von einer negativ geladenen Elektronenwolke (= stark vereinfacht).

Ein weiterer Aspekt der zweifachen Bedeutung von H wird anhand seiner chemischen Verbindung mit anderen Elementen sichtbar. Einerseits kann er als

„Akzeptor" handeln, indem er ein Elektron von einem Element wie Na o. Li (= Metallhydrid) abzieht. Andererseits kann er als „Spender"-Element wirken

und ein Elektron abgeben, um Flusssäure (= Hydrogen-Fluorid) mit dem Element Fluor zu bilden. Wasser = H2O - ohne Wasser wäre unsere Existenz unmöglich.                   

Die Fähigkeit, in 2 Richtungen zu blicken, verleiht dem H beinahe eine Art Januskopf.

H = "Erstgeborenen" ansehen (Zwillingen?) insofern als er die Eigenschaften positiv und negativ sowie ein Muster o. eine Struktur besitzt.

Es ist lohnend zu sehen, wie einige dieser Aspekte in der neuen Arzneimittelprüfung Gestalt annehmen.

Prüfungssymptom: „Ich fühlte mich in der Gegenwart von reiner Energie ..."; könnten wir vielleicht vermuten, dass das allererste H, das gebildet wurde,

„sich der reinen Energie erinnerte", aus der es kam, allerdings isoliert und allein, zumal sich all die anderen Elemente im Periodensystem erst noch bilden sollten.

In diesem Zusammenhang ist erwähnenswert, dass Moleküle in der Tat ein Gedächtnis besitzen können.

Kommt noch 1x im Symptom zum Ausdruck: „Ich spüre, dass ich mich in einen anderen Bewusstseinszustand bewegt habe, und dass es hier keine

Hinweisschilder o. Orientierungshilfen gibt - ein wenig, als sei man im All verloren."

In einem Aspekt erzeugt die Prüfung eine Ähnlichkeit mit dem Geburtsvorgang: „“Als ob abwärts gezogen“, wie H die Muster aller anderen Elemente im Periodensystem geboren hat.

Dies ist seine buchstäbliche „Dreieinigkeit" = 3 verschiedenen Formen (Isotope) von H.

H ist eigentlich nicht eins, sondern drei, was seine Isotope (mögliche Zusammensetzungen des Kerns bei gleichem Atomgewicht) betrifft. In der Reihenfolge der Häufigkeit gibt es 'normalen'

H o. Protium (1H), dann 'schweren' H o. Deuterium (2H) und Tritium, das schwerste Isotop des Hs (3H),

das erste radioaktive Isotop, das eine schwache Beta-Strahlung aussendet.

„Der wiedergeborene Prometheus. " ist vielleicht die passendste Beschreibung von Tritium, wenn man an den griechischen Mythos von Prometheus denkt, der Feuer aus dem Himmel stahl

und von den Göttern für diese Heldentat mit ewigem Leiden bestraft wurde.

 

Das Element H ist ein unsichtbares und extrem leicht brennbares Gas. Sein Symbol ist H/Ordnungszahl ist Eins. H war das erste physikalische Element der

Schöpfung/das 1e Element des Periodensystems. Es hat die einfachste atomare Struktur aller Elemente (1 Proton und 1 Elektron).

Der Name Hydrogenium entstammt dem Griechischen „hydro" = Wasser und „genes" = bildend und wurde 1782 von Lavoisier vorgeschlagen.

Wegen seiner brennbaren Eigenschaften wurde auch die Bezeichnung „Pyrogen" [= Feuerstoff] angeregt. Im 16. Jahrhundert sammelte Paracelsus H als

brennbares Gas, durch Henry Cavendish als Element anerkannt.

H ist das im Universum am stärksten vertretene Element/Schätzung dass H über 90% aller Atome und 3/4 der Masse des Universums ausmacht.

Alle schwereren Elemente waren aus H und He zusammengesetzt und sind es noch. H ist durch die Proton-Proton Reaktionen (Fusionen), die in der Sonne

stattfinden, unsere Hauptenergiequelle. Die extrem hohen Temperaturen ermöglichen die nukleare Fusion von H-atomen mit dem Ergebnis, dass kolossale

Energiemassen freigesetzt werden.

H bildet etwa 0,76% der Erdkruste und rangiert an 9er Stelle in der Reihenfolge der Elementenhäufigkeit auf Erde.

Der wichtigste natürlich vorkommende Bestandteil von H ist Wasser, der Grundstoff, aus dem das Element entspringt. Freier H ist eine Komponente von

aus Vulkanen ausgestoßenen Gasen. Allerdings besteht die Erdatmosphäre zu weniger als einem Millionstel aus H, weil das Gas ständig in das Weltall diffundiert.

 

Vergleich: DD.: Lithium, Kalium. Natrium. all acids. Anh. Cann-i. Phos. Carc. Tub. all Carbons.

Hydrogen. peroxidatum.

Comparison. Bitis arietans arietans, Cannabis indica and Hydrogen

Commons. of Helium + Hydrogen + Plutonium + Plumbum

Comparison. Chamaeleo dilepis dilepis + Hydrogenium.

Ammoniums Anhang.

Vergleich. Aquila chrysaetos mit anderen

Siehe: Gasen + Stadium 1 + Periode 1 + Quellegruppe

Hydrog Pip-m Rosm

                                               Hydrogeniumgruppe

Blausäure. = HCN

Calcium hydrat.

Calc-p. = ähnlich ?dunkel?

Coloc. = Bry-ähnlich/= Mag-p-ähnlich + weniger kälteempfindlich + > Wärme/= Staph-ähnlich + grob/= Caus - Wutausdruck Hydrog = Coloc-ähnlich + chronisch

Eucalyptusöl. wandelt Oxygen zu Ozon und Wasser + Luft zu Hydrogenperoxyde;

Helium. entsteht aus Hydrog und verbindet TRÄGE mit anderen Elementen

Hydrog = Phos. + Verhärtung/Grenze/= Plb.-met. + Jung /= Phosphorus-ähnlich /= Coloc.-ähnlich + chronisch

Polys. lack of emotion in situations where emotion might be expected/willing to meet a threat with greater violence as met/need for structure and order/floating and disconnected

Rosm.-öl = Aeth-ähnlich + HÄNGT an Mutter/= Hydrog-haltigeste Substanz auf Erde.

Rot. fördert Hydrog.

Sol. = Aur-ähnlich/= Sulph-ähnlich/= 75% Hydrog                        

Squalen. = C30H50

Bestimmt Säure-Basengleichgewicht

Teflon = polytetrafluoroethylene/= polyfluoretheen (= F + C)/H = ausgetauscht mit F.

 

Hydrogenium Element

= das erste Element nach Gewicht/= 1% der Erde

Teil Säuren (bestimmt Säurefunktion)/Kohlenhydraten/Eiweiß/Fett/Wasser

 

Thema: Einssein/Allein sein;

Positiv: Fühlt sich mit Allem verbunden/sucht die Wahrheit/Interesse an Allem;

Negativ: Hoffnungslos/misstrauisch/Unfallanfällig, Tod/Freitod, Zeitempfinden geändert/= anders, seufzen, Abgeschnitten sein von sich Selbst/die Welt/eigene Familie, geistige Verwirrung/Hochgefühl/Gereiztheit, verlangt kalte Getränken/Gewürztes,

 

Hydrogen hat das größte Anteil im Universum (90% der Atomen/75% der Masse), Sonne besteht aus mehr dann 90% H ist leichteste Element,

löst Erstarrung auf ins Chaotische

Bei Verbrennung verflüchtigen H + O + N + S, nicht C.

Bei Gärung kommt H frei/Algen produzieren H.

Alle Ammoniums enthalten N + H

Alle Säuren enthalten H

Alle aquae enthalten H

Alle ätherische Öle enthalten H bis H

H hat Anteil in Entstehung fette Öle

Rot fördert Hydrogenium

C trägt physische Gestaltung/Umgestaltung = Antagonist zu H, der Auflöser verbindet Geistigem mit Physischem/vergeistigt in Physischem = formlos/= Wärme/= Aufsteigen/in Chaos führen/in Chaos entstehen/H. bewirkt Phosphorusprozess auf Erde Hydrogenium bringt die Gedanken

 

Hydrogenverbindungen:

Am-caus.

Anthrac. = gewonnen aus Anthracen (gewonnen aus Steinkohlenteer)/= C14H8O2

Ant-t.                          Ars-h. = Ars + heftig              Borx.

Carbn-h.                    Glon.                                     Hydrog           

Hydrogen chloride (HCl).                                     Carburetted Hydrogengas = Methane (CH4)

Glyoxal.

Hydrogenium peroxydatum.               

Iodof.                        

Nat-pyr.

Phos-h.                                             

Suc. w = C (67 % - 81 %)/Rest besteht aus H + O/manchmal etwas S (1 %).

Sul-h.                          Trinit.

 

Hydrogenhaltige Gesteinen:

Atacamit. (Cu + Cl + H)

Alabaster. (Ca + O + S + H)             Actinolith. (Ca + Mg + Fe + Si + H)>               

Amblygonit (Li + Al + P + H + F)   Apatit. Ca5[(F,Cl,OH)|(PO4)3]                     

Azurit (Cu + H)                               

Brasilianit (Na + Al + P + H) Chrysokoll (Cu + Si + H)

Colemanit (Ca + Bor + H)                Danolith (Ca + Bor + H + Si)

Dioptas (Cu + Si + H)                                   Epidot (Ca + Al + Fe + Si + H)

Euklas (Be + Al + Si + H)                Gips. (Ca + S + H + O)

Gaylussit (Na + Ca + C + H)

Hambergit (Be + H + F + Bor)            Hemimorphit (Zn + H + Si)

Howlith (Ca + Bor + Si + H)                        Ichthyolum. (C + S + H + N) = Fossil

Karinit (K + Cl + Mg + S + O + H)  Kermit (Na + Bor + O + H) = Borx-ähnlich + > H

Kornerupin (Mg + Al + B + Si + H)    Kurnakovit (Mg + Bor + H)

Lazulith (Mg + Fe + Al + P + H)      Malachit.  (Nieren, Tb.)

Meerschaum (Mg + H + Si)                Nephrit. (Ca + Mg + Fe + Si + H)

Opal. w (Si + H)                                Natrolith (Na + Al + Si + H)

Pimelit (Ni + Mg + H + Si)    Prehnit (Ca + Al + Si + H)

Serpentin. = Schlangenstein/ (Mg + H + Si)                   

Stichtit (Mg + H + Si + Cr)   Talcum (O + Si + H + Mg)

Tansanit (Ca + Al + H + Si)    Türkis (Ca + Al + H + Si)

Rubellit = Rosarote Tourmalin

Tourmalin (Na + Mg + Fe + A + O + H + B + S)

Ulexit (Na + Cl + Bor + H)    Variscit (Al + P + H)

Vesuvian                                           Vianit (S + H)

 

Hydrogenhaltige Quellen:

Adelheidquelle                                  Bad Mergentheimer Albertquelle (Mg + Ca + S  + H)

Bad Neunenahrerheilwasser                      Bad Tönisteiner Heilbrunnen (Mg + H)

Bad Wildunger Helenenquelle (Mg + Ca + S + H)

Bath.

Birresborner Adonisquelle              Biskirchener Karlssprudel (Ca + H)

Dunaris (Mg + H)                              Göppinger St. Christophorus. (Ca + H)

Heppinger (Mg + H)                          Hirschquelle

Kaiser Friedrich Heilquelle                   Oranienquelle (Mg + H)

Sankt Burghard (Mg + H)                Saskia

Staatlich Bad Kissinger Pandur (Mg + Ca + H)

Staatlich Bad Kissingen Racokzy  (Mg + Ca + H)          

Staatliches Fachingen

St. Genoveva (Mg + H)                   St. Gero (Mg + Ca + H)

Totes Meer (viele Elementen)            Trajanus Heilquelle

Victoria Lahnsteinerheilquelle          Vulkania Heilwasser (Mg + Ca + H)

 

Hydrogenhaltige Pflanzen(teilen): Algen, Ätherische Ölen enthalten alle C + H,

Folsäure (= C + H + N + O).

Hydrogenhaltige Tiersubstanzen:  Icht. Talg Chitin [(H + N (wenig) + O + C/Verbindungen sind Zellulose ähnLICH/wird u.a. abgebaut durch Choleraerreger  (= Vibrio cholerae)]/

kommt vor in Krebs./Insekten./Tausendfüßler./Spinnen

.]

Hydrogenhaltige Substanzen: Aspart. = E 951/= Asparaginsäure + Phenylalanin (= Aminosäuren.)/= C14H18N2O5

Vergleich: Siehe: Stadium I + Periode 1 + Anhang. (Peter Morrell)

Wirkung: syphillitisch/air element (gemini)/psoric/sycotic

Astrologie: Neptun, Fische

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                  Impressum