Quarze

 

Vergleich: Siehe: Edelsteine

 

Der Name Quarz stammt aus den slawischen und bedeutet “hart“. In unserer Erdkruste sind Quarze nach der Feldspat-Gruppe das zweithäufigste Mineral.

Reiner Quarz ist transparent sowie völlig farblos und wird als Bergkristall bezeichnet.

Der Begriff “Kristall“ leitet sich aus dem griechischen Wort für Eis ab, weil man farblosen Quarz für Ewiggefrorenes hielt. Unter Quarz

versteht man eine Mineraliengruppe mit gleichem Chemismus und sehr ähnlichen physikalischen Eigenschaften.

[Ruth]

Wandlung, Reinigung und Transformation

Familie der Quarze

Amethyst, Rosenquarz und Citrin sind gefärbte Bergkristalle.

In feinkristallener oder amorpher Form gibt es noch Chalzedon, Jaspis, Achat, Sarder, Onyx, Heliotrop, Chrysopras, Karneol u.a.

Der Opal gilt als amorphe Form des SiO2 und besteht aus amorphen SiO2 Kügelchen mit Durchmessern im 200 nm

Bereich, die sich anschließend zu einem Kristall ordnen.

Amethyst – „berauscht – Klarheit“

Amethyst, griech. „methystos = berauscht, betäubt, trunken; a-methystos = nicht berauscht –„dem Rausche entgegen wirkend“, vor Trunkenheit bewahren.

Wein aus einem Becher aus Amethyst nicht betrunken machen soll. Die Leute erkannten die klärende Wirkung des Steines.

Vorkommen und Entstehung

Fundorte: Brasilien, Uruguay, Madagaskar, Russland, Österreich (Maissau) und Sri Lanka. Kristalle findet man vor allem in Hohlräumen

In hydrothermalen Adern und in vulkanischen Gesteinen.

Amethyst entsteht aus magmatischen Kieselsäure-Lösungen die auf Temperaturen unter 250° C abgekühlt sind. Er findet sich in Blasenhohlräumen vulkanischer Gesteine in denen sich die

Kieselsäure auszukristallisiert. In zwei verschiedenen Formen: auf Klüften von Granit, Sandstein und Erzgängen.

Andererseits in Mandeln auf Achaten gewachsen, diese werden auch Amethystdrusen genannt.

Die Farbe: Amethyst ist ein violetter Kristallquarz, der seine Farbe durch Spuren von Eisen und den Einfluss ionisierender Strahlung (aus radioaktivem Nebengestein) oder auch durch

Fremdatome von Mangan, Titan und Rodaneisen entwickelt hat.

Unter Einfluss von Sonnenlicht (<) verlieren Amethyste recht schnell ihre Farbe und sollte keiner direkten UV-Bestrahlung ausgesetzt werden.

 

Citrin: Erhitzt man Amethyst auf etwa 400° C nimmt dieser eine gelbliche Färbung (Citrin) an und werden im Handel oft als Goldtopas oder Madeiratopas verkauft.

Übrigens! Durch Röntgenstrahlung lässt sich eisenhaltiger Quarz einfärben und so Amethyst erzeugen. Bestrahlt man einen Amethyst, vertieft sich dessen Färbung.

Quarzkristalle sind Energieumwandler

Sie können aus einer bestimmten Form von Energie; etwa Druckwellen; eine höhere Form von Energie machen, sagen wir Elektrizität. Besitzen die Eigenschaft, Schallwellen in Licht zu

verwandeln. Geben Töne her, schwingt mit (selbst mit Obertönen), verstärkt diese und verwandelt Klang in Licht. (Kristalle verbinden unsere Daseinsebene mit der höheren geistigen Welt)

 

 

Amethyst.x Ametrin, Aventurin.x Bergkristall.x Citrin, Prasiolith, Rauchquarz, Regenbogenquarz, Rosenquarz.x Saphir.x Turmalin.x

Falkenauge. [= Krokydolith + Si/= Quarz = dunkelblau./schillert bei Bewegung/durch Verwitterung entsteht Tiger-auge (= blue asbestos)]

Quarz e Kailas.x (Tibet) = Bergkristal (Quelle.Remedia.at).

 

Allerlei: Quartz of a different type with needle-like inclusions called "Thetis' (= mother of Achilles) hair stone” (= Rutilquarz = Quarz mit eingelagerten feinen Rutilnadeln“). This is a transparent or translucent quartz, but so completely filled with acicular crystals of green actionlite, or occasionally altered actinolite of a yellow-brown or brown color, as to appear almost opaque; seals and charms have been made to a small extent of this variety.

Of other inclusions in quartz we may note those of a very brilliant stibnite projecting in all directions, some of the intruded crystals being very curiously bent. Exceedingly beautiful gems have been cut from this material.

When this quartz is cut en cabochon across the ravalette inclusions, a cat's-eye effect is produced. The yellow quartz cat's-eye of Ceylon and the green of Haff, Bavaria, are of this type. So densely set were the green actinolite inclusions in the case of a specimen found at Gibsonville, North Carolina, that it was believed by the finder to be an emerald.

Effect in quartz is produced by enclosed, acicular crystals, or hair-like particles of some other mineral, such as rutile, for instance, and sometimes of gold. To specimens of this latter type may be referred the Greek name "chrysothrix," used in the Orphic poem "Lithica" and signifying literally "golden hair"; of this the verses tell us there were two varieties, that which may be identified with quartz, having a resemblance to "crystal," while the other, said to have the appearance of chrysoberyl, may have been a yellower variety. To the quartz traversed by filaments of rutile, or the red oxide of titanium, has been given the taking name of "Venus's hair stone"; a French name is Fleches d'Amour or "Cupid's Arrows."

 

Folgendes hat anthroposofische Einschlüße

Ohne Quarz kann der Organismus nicht wahrnehmen.

In allen Sinnesorganen, in allen Sinnesfunktionen wird Quarz benötigt.

Die weltgeschichtlich jüngsten Quarzvorkommen sind Feueropale, die wie von Innen heraus leuchten.

Die Bergkristalle sind bis zu glasklar und lichtbrechend.

In Achaten wird das Licht trüb und die Formen fließend. Im uralten Jaspis opake Farben und amorphe Formen.

Die Reihe der Quarze zeigt die Wege des Lichtes bis zum Pigment.

Ähnlich vermittelt Quarz im Organismus die Sinneseindrücke bis zur biologischen Wirksamkeit.

Quarz steht für die Sinne und das Nerven-Sinnessystem und damit für den Prozess aus peripheren und nichtstofflichen Sinneseindrücken manifeste organische und stoffliche Prozesse im Inneren des Organismus auszulösen.

 

Quarz             Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen, wie akute und chronische Entzündungen der

Sinnesorgane/ (Schleim)haut (Otitis media/Furunkulose/Ekzeme/Fistelbildung); Verdauungsschwäche, Darmparasiten, chronischentzündliche Dickdarmerkrankungen, Sommerdiarrhoe;

Störungen der integrativen Organregulation (Migräne/cerebraler Altersabbau/Fibrosierungen/Arthrosen/chronisch-

rheumatische Prozesse);

Entwicklungsstörung bei Kind. Augentropfen: Hornhauterkrankungen (skrofulöser Art), Nachbehandlung von Iritis,

Episkleritis.

Quarz / Resina Laricis ... Anregung der Ich-Organisation bei Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen

(Migräne bei Erschöpfung/Heuschnupfen/Ekzem/Keratitis). 

Quarz / Secale

Berberis/Quarz

Cuprum/Quarz Composition

Echinacea/Quarz Composition

Quarz/Nicotiana

Quarz/Oxalis Comp

Meteoreisen Globuli wa vereint alle drei Lichtsubstanzen, Quarz, Phosphor und Meteoreisen

Quarz will on the one hand act to set limits, to configure, and on the other hand clear the organism’s periphery

for the reception of sensory stimuli.

[Albert J. Schmidli]

Die Siliciumverbindungen.die zu ca. 95 % die Erdkruste bilden, können in ihrer Kristallformbildung als Reaktion

der Erde auf den Kosmos angesehen werden. Die Quarze sind deren vollkommenste Vertreter. In den Phänomenen des

Quarzes offenbart sich sein Zusammenhang mit Lichtkräften. Er ermöglicht peripheren Kräften gestaltend und

formend einzugreifen und ein Abbild ihrer selbst auszubilden. Im Menschen ermöglicht er als Stoff oder

Kieselprozess Formund Crenzbildung, insbesondere im Nerven-Sinnes-System. Er wird zum Vermittler von

Gestaltungskräften des Organismus, so dass die Voraussetzung für das menschliche Bewusstsein geschaffen wird.

Das Quarzige ermöglicht der menschlichen Individualität einen erkenntnismäßigen Bezug zu seinem außerirdischen Dasein.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum