Fermentation/Gärung.

 

Alkohol.

Bienenbrot oder Perga wird Blütenpollen genannt, der von den Stockbienen bei der Einlagerung in die Wabenzellen mit dem Speichel der bearbeitenden Bienen vermischt und dadurch fermentiert wird. Durch diese Fermentierung wird der Pollen haltbar. Darüber hinaus wird der Pollen in der Zelle mit einer für das menschliche Auge nicht sichtbaren Propolisschicht umschlossen, die ihn vor Bakterien- und Pilzbefall schützt.

Bier.

Bionade: eine Limonade durch Fermentation von Malz aus überwiegend kontrolliert-biologisch gewonnenen Rohstoffen hergestellt wird. Im patentierten Herstellungsverfahren wird durch einen der in Kombucha. gewonnen mit Fermentation

Indigo.

Ins.

Kefir. = durch Lactosebakterien u.a. vergorene Milch

Koumiss – anaemia [made by fermenting raw unpasteurized mare's milk over the course of hours or days, often while stirring or churning. (physical agitation similar to making butter). During the fermentation, Lactobacilli bacteria acidify the milk, and yeasts turn it into a carbonated and mildly alcoholic drink.]

Lumbricus. terrestris Verdauen ihre eigene Ausscheidungen mehrmals/lassen teilweise fermentieren.

Man-Koso (Japan)

Matjes = Hering als erste gefangen im Saison

Met (= Mead) = Honigwein Etheogen.

Mistelprodukten von Weleda hergestellt mit Fermentation

Natto = fermentierte Sojabohnen (Japan)/enthält Nattokinase (= Enzym.). Herz-Kreislauferkrankung vorbeugend

Pen.

Porc-m. = Meißner Porzellan/hergestellt mit Gärungs-/Sumpfungsprozess

Wasserkefir = Tibicos/= Japanese water crystals./= California Bees./= einen Kultur aus Bakterien (Lactobacillus/Strept u.a.) + Hefe. (Saccharomyces/Candida

            u.a.)/produzieren Lac-ac. u.a. Symbiosegruppe

Enteroc. produziert Lac-ac

Wiederkäuer verdauen teilweise durch ein Gärungsprozess im Magen. Bovis.-/Capricorngruppe

Nicotiana tabacum fermentatum = fermentierter Tabak Quelle: remedia.at

 

Vergleich: Produkten von Fermentation: Lac-ac. But-ac. Acet-ac.

 

Allerlei: The potentized plant-based medicines produced by Wala are made from fermented basic substances rhythmically exposed to light and heat conditions and not from alcoholic mother

tinctures or triturated plant material

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum