Viola odorata (Viol-o) = Wohlriechendes Veilchen/= Märzveilchen/= Osterveilchen/= Schwalbenveilchen/= sweet. violet/Wurzel/Blätter/Blüten

 

= Chel.-ÄHNlich/= Ip.-ähnlich/= Viol-t. + schwach/= Ambr.-ähnlich/= Tela.-ähnlich;

Thema: Bescheidenheit; Lösung: Wandern;

Kind/Anhang (C. Hering):

Gut gefolgt von: Cor-r. (Keuchhusten), Cina (Würmer).

 

Positiv: Heiter/klarer Verstand/fleißig/arbeitsam, Selbsteinsicht;

Negativ: A. Intense internal tension,

Einsam/abgelehnt/Übergang, Dunkelhaarig/blond, geistig erschöpft/verwirrt, schlaflos, depressiv + angespannt (Stirnrunzeln), verlangt geistige Aktivität, Gedanken = wichtig/werden nicht in Taten umgesetzt/durch neue ersetzt/wandern/dominieren Gefühlen, begreift Idee halb, sofort kommt ein Teil einer neue Idee usw. Satz kann nicht fertig gelesen werden, eigensinnig/übellaunisch/nervös/lebhaft, weint (Violine)/Musik abgeneigt, hoffnungslos/kindliches Benehmen, leicht zu beeindrucken/beleidigt, Augen + Ohren + Nierenbeschwerden, Anorexia, dünn/lang, r. seitiges Rheuma in Oberkörper/Handgelenken, brennen/stechen, leichte aber definitive/wandernde  Beschwerden,

< (Geigen)musik/kalte Luft/liegen/Berührung,

Mild, controlled persons - ruled by their intellect

Emotions, predominated by the intellect. > Ideas, abundant, clearness of mind.

Viola - the shrinking violet is so sensitive that she becomes highly intellectual to protect herself.

Offended, easily, takes everything in bad part.

They expericence disconnected thoughts and vertigo - a whirling out-of-control sensation - when stressed

= without purpose to others.

In homeopathie still shy/little used.

Its chief affinities: r. side (wrist)/ear problems/rheuma/tension in the scalp/ear + eye + kidney symptoms.

SENsitive (violin music) to becoming highly intellectual as a defence mechanism/hiding behind a mask of cleverness. Physical tension in their head/scalp/neck. Under stress begin to lose control.

Vertigo with a whirling sensation in their head. Many disconnected thoughts, try to grasp some sense, and then their understanding disintegrates just as they try and reach for it. Nervous close to hysteria, trembling and crying without knowing why.

When emotions have been released after been suppressed so well and for so long, no longer know what the emotions are about, or what to do with them. Weinen > Trost.

Burning flashes felt in the skin and throughout the body would appear to be another expression of the ‘burning’ or smouldering emotions that are kept at bay. Violist/pain in the head/scalp/wrist/neck, where a violinist might feel strain;

Blütenessenz.: hilft Menschen, die zu bescheiden sind/und Selbstbewusstsein fehlt mehr Rückgrat entwickeln wollen/lernen wollen, sich zu wehren zu zurückhaltend sind/auf denen andere Menschen rumtrampeln (Staph?) sich oft nicht trauen, anderen näher zu kommen;

B.B. SHY and lack ease and warmth in social situations.

Shy/fragile/sweet/self-pollenizing in autumn, quietly, with closed petals and no scent/in spring more expressive flowering (with open petals and scent) producing no seed.

human ‘shrinking violet’ = „Mimose. “ = standing at the edge/away from the full glare of society. (comparison: violet protects itself from the sun, grows where it can hide in partial shadow, and self-seeds quietly/= Culx.-ähnlich;

Ursache: Unterdrückte Ausscheidungen/Verweigerung/Ablehnung;

Repertorium:                                                                      [William Gross]

Geist/Gemüt: Gedächtnisschwäche; o. gesteigerte Geistestätigkeit und leichtes Begriffsvermögen. Intellekt beherrscht Gemütsbewegungen.

- Sehr unruhig, spricht viel.  Masern  - - Hysterisch; weint leicht, ohne zu wissen warum.

Schwindel: sitzend.

Kopf: Blutkongestion zum Kopf mit Prickeln an Stirn.

- Kopf schwer und sinkt nach vorn.

- Kopfhaut gespannt erstr. oberen Teil des Gesichts.

Augen: Augenlider heruntergezogen „Wie aus Schläfrigkeit“.

Ohren: Widerwillen gegen Musik, besonders gegen Violine;

< durch Musik. - - Stiche in und um Ohren.

Nase: Taube Nasenspitze.                       Angesicht: Hitze in Stirn.

- Spannung unter den Augen und über der Nase bis zu den Schläfen.

Mund: Aphthen bei Kindern.         Bauch: aufgetrieben.

Stuhl: Helminthiasis  - - Stuhl natürlich o. verstopft; Dyspnoe.

- Jucken am Anus, das sich an jedem Nachmittag wiederholt.

Weibliche Organen: Dyspnoe während der Schwangerschaft.

Larynx: Heiserkeit mit darauf folgendem Schnupfen.

Atmung: Atembeschwerden, mit schmerzhafter Exhalation, Angst,

Herzklopfen. Hysterie. Leises, geräuschloses Atmen.

- Dyspnoe mit gelegentlichem Husten; am Tage < Nachts.  Schwangerschaft.

- Kurzatmig und starke Dyspnoe, „Als läge ein Stein auf der Brust“.

Husten: Sputum profus, klar, klebrig, gallertartig.

- Besonders am Tage in lange anhaltenden Anfällen, trocken, kurz, heftig mit viel Dyspnoe.

- Keuchhusten bei nervösen, mageren, kleinen Mädchen.

Lungen: Brustbeklemmung „Wie von Last“, die sie in der Nacht weckt.  Hysterie.

Glieder: Leichtes Zittern in Armen; Dyspnoe.

- Rheumatische Beschwerden in Arme. - - Schmerz im r. Handgelenk.

- Rheuma im (r.) Handgelenk; besonders bei weiblichen Personen.

- Ziehen im Ellbogengelenk und im Rücken der Hand.

- Ödematöse Geschwulst der Beine mit stechendem Schmerz.

Nerven: Zittern in Gliedern  - - Alle Muskeln erschlafft. - - Grosse Nervenschwäche.

- Hypochondriasis.

Temperatur und Wetter: Nach Aufenthalt im kalten Zimmer im Herbst: Heiserkeit.

Frost, Fieber, Schweiß: Disposition zum Frieren.

Empfindungen: Spannung in äußeren Teilen.

- Vorübergehendes Brennen an verschiedenen Stellen.

Haut: Trocken und warm, Schweiß fehlt; nur Handteller feucht; Masern nehmen einen unregelmäßigen Verlauf.

Lebensalter und Konstitution: Hysterie  - - Mädchen, welche groß, mager und nervös sind; sanft und empfänglich; von heller Gesichtsfarbe; tuberkulös.- - Weibliche Personen:

VIOLA ODORATA (viol-o.)

MIND: - -   Inclination to weep, involuntary; when anything is refused.

   -   Predominance of intellect over feelings. - -   Aversion to music (violin).

   -   Delusion snakes in and around her. - -   Magnetism ameliorates.

GENERALITIES: - -   < Cold air, cloudy weAter.

EYES: - -   Heaviness of lids. - -   Colored zigzags and circles before eyes.

FACE: - -   Acne rosacea.     RESPIRATION: - -   Dyspnea < during pregnancy.

EXTREMITIES: - -   Rheuma in upper limbs (deltoid muscle).

   -   R. WRIST AFFECTED. CARPAL TUNNEL SYNDROME.

Viol-o

Gemüt: im Allgemeinen

Aktivität - ruhelos/verlangt danach (emotional)

Angst (mit behinderter Atmung)/Furcht [vor dem (schmerzhaftem) Atmen]

< schmerzhafte Atmung

empfänglich für Eindrücke; leicht zu Beeindrucken (Frauen und Mädchen)

Begreifen, Auffassungsvermögen leicht

Beleidigt, leicht

Betäubung/bewusstlos/Koma

Verlust von Ehrgeiz

Eigensinnig, starr-/dickköpfig

Empfindlich [gegen Geräusche/gegen Musik (Geigenspiel)]

Erregt

Erschöpft geistig

Essen weigert zu

Faul (abends)

Froh

Gedächtnisschwäche [für das, (eben) was gelesen hat]/vergesslich/Gedächtnis gut, aktiv/verwirrt geistig

Gedankenandrang, einstürmende Gedanken, Gedankenfluss [abends (im Bett)]

Gedanken - hartnäckig/schnell/überlegt, bedacht/unstet/Vergehen, Schwinden der Gedanken (sprechend)/wandernd, umherschweifend/zusammenhangslos/in Gedanken versunken/Ideen, Einfälle - Reichtum an, Klarheit des Geistes (beim Schweiß)/klarer Verstand (beim Schweiß)

Gefühle, Emotionen, Gemütsbewegungen - beherrscht; vom Verstand, Intellekt

Geistesabwesend

Geistige Anstrengung abgeneigt/verlangt danach

Geschäftig, betriebsam

Hypochondrie (mit Weinen)/Hysterie (mit Hypochondrie/bei tuberkulösen Patienten)

Imbezillität

Kindisches Verhalten

Intellektuell

Konzentration schwierig

Kummer, Trauer

Lebhaft, munter

Milde

Mürrisch

Musik abgeneigt (Geigenspiel)/< (Geigenspiel)

Phantasien in Anfällen/lebhaft/übertrieben, hochfliegend/verschwinden schnell

Redselig, geschwätzig

Reizbar, gereizt bei Geigenspiel/während Musik

Ruhelos (Kindern)

Schweigsam/Selbstbetrachtung

Spricht leise, sanfte Stimme

Stimmung, Laune - veränderlich/wechselnd, wechselhaft/Launenhaft, launisch

Neigung zum Stirnrunzeln (zieht Augenbrauen zusammen)

Streitsüchtig

Stumpf

Traurig (trübsinnig)

Unbeständig

Ungehorsam

Unzufrieden mit allem

Wahnideen [Wirbeln im Kopf/Phantasiegebilde, Illusionen/Schlangen (in ihr und um sie herum)]

Weinen (während Frost/grundlos (ohne zu wissen warum)/unwillkürlich/wenn etwa verweigert wird)

Zerstreut

Schwindel: im Allgemeinen

„Als ob alles sich im Kreis dreht“

< Sitzen

Kopf: Ameisenlaufen (in Stirn)

Beschwerden + Prickeln, Kribbeln/+ Stirnrunzeln/äußerer Kopf/innerer Kopf (r./l.)/in Stirn

Beschwerden des Hirns + Masern

Beschwerden des äußeres Hinterkopfes/r./l./einseitig

< Bewegung der Augen/< Bewegung des Kopfes

Bewegungen des Kopfes (Wackeln mit dem Kopf)

Blutandrang (in Stirn)/Hitze (in Stirn)

Kopf wird nach vorne gezogen

Hautausschläge - Ekzem (Kopfhaut)/Risse

< Hustend/< Musik

< Pollutionen

Prickeln, Kribbeln (in Stirn)

Schmerz [< Kopf nach hinten/vorne beugen/brennend/dumpf/< Musik/nach Pollutionen/erstr. Zervikalregion/einseitig/l./Stirn [l./ziehend/brennend/über den Augen]

Schweregefühl

Zusammenschnürung [im Hinterkopf (# Spannung des Gesichts)/< Beugen des Kopfes/zwingt zum Stirnrunzeln/Kopfhaut/Stirn]

Kribbeln (in Stirn)

Schwäche

< Sitzen

Spannung in Kopfhaut

Haare - hell/Weichselzopf

Auge: Abends

Beschwerden der Augen (l.)/erstr. Scheitel/+ Ohrenbeschwerden/supraorbital/Augäpfel/Gegend der Augenhöhlen/Bindehaut/(Ober)lider

Entzündete Chorioidea

rot

Geschlossen (ohne Schläfrigkeit)

Herabfallende Lider

Hitze im Auge (Lider)

Öffnen der Augen, der Lidspalte schwierig

Photophobie

Schließen unwillkürlich/verlangt danach

Schmerz [abends/brennend/+ kurzsichtig/drückend/“Wie zusammengedrückt“/in Augäpfel/in Lider/supraorbital (neuralgisch)]

Schweregefühl in Lider/schläfriges Gefühl der Augen

Tränenfluss (< Gähnen)

„Wie trocken“/trocken (Lider)/Oberlider „Wie geschwollen“

Zusammenziehendes Gefühl

Krämpfe (in Lider)

< Gähnen

Gerstenkörner

Pupillen - zusammengezogen

Sehen: Abends

< Anstrengung der Augen/< Lesen

Gegenstände erscheinen heller

< scharf, konzentriert Blicken

Farben vor den Augen (leuchtend)

Feurig (Halbkreise)/Funken vor Kopfschmerz/(farbige) Zickzacklinien/Lichtblitze/halbe Punkte, Lichtpunkte/Schlange bewegen sich vor den Augen in Form einer Körper/Zickzacklinien (farbige) Ringe

Optische Halluzinationen

Kurzsichtig/trübsichtig, trüb

Überempfindliches Sehen/Verlust des Sehvermögens

Zitternde Gegenstände/Zusammenlaufen, Ineinanderlaufen von Gesehenem - Buchstaben

Ohr: im Allgemeinen (l./äußere Ohren/hinter den Ohren)

Eiterung im Mittelohr chronisch

Geräusche im Ohr, Ohrgeräusche einige

Jucken in Gehörgang

Schmerz [berstend/“Wie gedehnt, gestreckt“/lanzinierend/stechend (nach außen)/ziehend/hinter den Ohren (drückend/stechend/Wehtun)/um/unter die Ohren (stechend)]

Spannung/Völlegefühl

Beschwerden des Gehörgangs

Hören: Schwerhörig/taub, Verlust des Gehörs

Überempfindliches Gehör [gegen (Geigen)Musik]

Gesicht: Ausdruck verändert

Beschwerden l./Unterkiefer/Wangenknochen/Stirn

Rot/heiß

Gerunzelt - Augenbrauen/Stirn (während Kopfschmerz)

Hautausschläge (Akne rosacea)

Schmerz [drückend/neuralgisch/reißend/ziehend/Unterkiefer (erstr. Ohr)/Wangenknochen]

Spannung der Haut (unter Augen/Stirn)

Nase: Beschwerden r./äußere Nase/Nasenspitze

Nasenbluten

Gefühllos, taub (Nasenspitze)

Geruch, Geruchssinn überempfindlich

Schmerz („Wie gequetscht, zusammengedrückt“/“Wie von einem Stoß“/wund schmerzend

Spannung

„Wie Torpor“

Mund: im Allgemeinen

Aphthen bei Kindern

Schleimhaut „Wie exkoriiert“

Schmerz in Gaumen (wund beißend)

„Wie trocken“ (in Gaumen)

Geschmack bitter

Zähne: Schmerz (mehrere)

Äußerer Hals: im Allgemeinen

Äußerer Hals und Nacken: Abends

< Liegen auf schmerzhaften Seite

Schmerz (ziehend)

Spannung/Zucken

Magen: Erbricht

Rektum: Jucken um Anus

Obstipation (vergeblicher Stuhldrang und vergebliches Pressen)

Stuhldrang (vor Stuhlgang)

Beschwerden durch Würmer (bei Kindern/Spulwürmer)

Stuhl: Knotig, klumpig/“Wie Schafskot“

Nieren: Beschwerden + Augenbeschwerden/+ Ohrenbeschwerden

Urin: riecht intensiv/nach Veilchen/Milchig

Männliche Genitalien: Pollutionen (ohne Erektionen)

Weibliche Genitalien: im Allgemeinen

Menopause

Schwangerschaftsbeschwerden

Myom im Uterus (schmerzhaft)

Kehlkopf und Trachea: Stimme < Abkühlung, Kaltwerden/heiser, Heiserkeit/Stimme leise/Stimme verloren

Atmung: Ängstlich

Asthma, asthmatische Atmung/Atemnot, Dyspnoe, erschwertes Atmen mehrere

Atmung + anderen Beschwerden

Behindert, gehemmt durch Druck in der Brust („Wie durch ein Gewicht“)/durch Herzklopfen

Beschleunigt/oberflächlich/schmerzhaft

Husten: im Allgemeinen

(nur) Tagsüber (lange anhaltende Anfälle von trockenem, kurzem, heftigem Husten, mit großer Atemnot)

Asthmatisch

Heftig/kurz/nervös/trocken

Keuchhusten/krampfhaft, spasmodisch

Auswurf: Fadenziehend/gallertartig/reichlich

Brust: im Allgemeinen

Angst in Herzgegend (während Fieber)

Beschwerden der Atemwege + Masern

Jucken in Achselhöhlen

Zusammenschnürung + Atembeschwerden/Beklemmung (ängstlich)

Herzbeschwerden/Herzklopfen (mit Angst/< während Fieber/stürmisch, heftig, vehement, ungestüm)

Schmerz [< ausatmend/drückend („Wie durch Gewicht“)/stechend/im Herzen]

Rücken: Beschwerden l.

Schmerz - abends/in Schulterblätter rheumatisch/Zervikalregion (ziehend)

Schwäche in Zervikalregion (Nacken)/Spannung im Nacken

Nacken im Allgemeinen

Glieder: Beschwerden l./r./Arme/Gelenke/Ellbogen/Fingerspitzen/Hände/Handgelenkes/Hüfte/Deltoid

Gefühllos, taub - Füße/Handgelenke - r/erstr. Finger/erstr. Hand

Kälte in Schultern

Karpaltunnelsyndrom (r.)

Krämpfe - Handgelenke - Schreiben <

Musizieren, durch Spielen eines Instruments; Beschwerden durch - Geigenspielen, durch

< Ruhe - Arme

Schmerz - r./rheumatisch (nervösen Menschen)/drückend/krampfartig/stechend/ziehend/wund schmerzend/Finger(spitzen)/Ellbogen/(kleine) Gelenke/morgens/gichtig/erstr. Finger/erstr. Hand

Schweiß in Handflächen

Geschwollene Hände r.

Spannung in Füße

Steife Hände - rheumatisch

Zittern (Arme)

Schlaf: Erwacht häufig/mit Schmerz in Gliedern

Gähnen (morgens/+ anderen Beschwerden/ohne Schläfrigkeit/mit Strecken/mit Tränenfluss)

Mit Armen über dem Kopf/Arme unter dem Kopf/Beine (angezogen/gespreizt)/Hände über dem Kopf (beide)/Hände unter dem Kopf/l. Hand auf Magengrube/Knie (und Ellbogen) gebeugt/Knie gespreizt/nach vorne gebeugt/in Rückenlage (Hände über dem Kopf)

Schlaflos (+ Schläfrig tagsüber/durch Gedankenandrang/und schläfrig)/Schläfrig (nachmittags/+ anderen Beschwerden/mit Schließen der Lider)

Träume: Erotisch/lebhaft/Unfälle (mit dem Auto)

Fieber: Einseitig (l.)

Ausschlagsfieber; Fieber bei Ausschlagserkrankungen - Masern

Äußerliche Hitze in einzelne Teile/(innerlich) Hitze (in einzelne Teile)

Brennende, glühende Hitze - Funken

Frost: im Allgemeinen

Tagsüber/Schüttelfrost

Schweiß: im Allgemeinen

Nachts (22 - 6 h)

Haut: im Allgemeinen

Brennen („Wie durch Flammen“)

Brennen an einzelnen Stellen

Hautausschläge - brennend/eiternd/eitrig/Masern (+ entzündete Kehlkopf)

Stiche von Bienen

Jucken (brennend)

Runzelig, geschrumpft

Spannung

Trocken (kann nicht schwitzen)

Allgemeines: Einseitig/r./l./diagonal, kreuzweise - r. oben und l. unten

11 h/morgens/abends/nach Mitternacht

Aktivität vermehrt in Nerven

Ameisenlaufen innerlich

Apoplexie (mit Blutung/nervös)

Aussehen - dunkel/hell, blond/fettleibig

Beschwerden durch unterdrückten Schweiß/in äußerer Teile/in innere Teilen/Blutkreislaufbeschwerden < Musik

> nach Aufstehen vom Bett/vom Sitzen

< Ausatmen/> Einatmen

>/< Kopf beugen, drehen nach hinten/vorne/< (Kopf)bewegung

< scharf, konzentriert Blicken/Lesen

< Druck auf schmerzlose Seite

< im Freien/< kalte Luft

< nach Hinlegen/< (nach) Liegen (im Bett)<

> Liegen auf schmerzhaften Seite/< Liegen auf der schmerzlosen Seite

> Magnetismus

< Musik

< Pollutionen

Erschlafft körperlich/erschlaffte Muskeln/müde/Körper instabil

erkrankte Teile gefühllos, taub

Kindern; Beschwerden von/Beschwerden während Pubertät/Beschwerden von Frauen

Kongestion - Blutandrang (zu einzelnen Teilen)

Konvulsionen bei Masern

persönliche Krankengeschichte von Absonderungen aus dem Ohr

Krebsleiden

Neurologische Beschwerden

Ohnmacht

Prickeln, Kribbeln - innerlich

Schleimhautabsonderung - unterdrückt

Schmerz [morgens/< im Bett/> Aufstehen/wund schmerzend/(zusammen)drückend - „Wie durch eine Last“/dumpf/gichtig/rheumatisch - r. oberer Teil des Körpers/äußerlich/innerlich/

„Wie von einem Schlag“/stechend nach außen/ziehend/brennend/drückend/reißend/stechend/krampfartig/Gelenke/Muskeln/an einzelnen Stellen]

Schweregefühl - äußerlich/innerlich

Speise und Getränke: Verlangt: Fleisch;

 „Wie Trocken“ in inneren Organen

Zusammenschnürung äußerlich

Ausstrecken [mit Gähnen (ohne Schläfrigkeit)]

< Berührung

Empfindlich gegen Schmerz

Erwachend

< Gähnen/< Gehen

Runzelig, faltig

Schwäche (nach Entbindung/nervös/durch nächtliche Pollutionen/Gelenke)

Geschwollene Drüsen

< Sitzen

Spannung im Allgemeinen

Spannung äußerlich

Vor Stuhlgang

< bewölktes Wetter

Bisswunden, Bisse - Schlangenbisse

Zittern - äußerlich

Komplementär: Sec-ce.

Folgt gut: Cina. Cor-r.   Gut gefolgt von: Bell. Cina. Cor-r. Nux-v. Phos. Puls. Sep. Rhus-t.

Vergleich: Enthält Emetin +  Flavonoide + Methylsalicylate + Saponine; Adlu (wenn Viol-o versagt). Cina. Cor-r. Ferr-pic. Butomus umbellatus [= (Doldige) Schwanenblume/= Wasserliesch/

= Blumenbinse./= Wasserviole = Windstreuer Alismatales.].

Cycl = Pain. de pourceau/= Sowbread/= Alpenveilchen./= Wurzel/= Sowbread/= Alpenveilchen./= Wurzel/= Erdapfel/= Erdnabel/= Erdrübe/= Erdwurz /= Färkensbrod/= Gätziäpfel/= Hasenöhrli/= Hasenohr/= Pagatzen/= Saubrot/= Schweinsbrot/= Swinwurzelkrut/=Teufelsauge/= Waldrüben.

Glech.( = Gundelrebe/= Herbe aux goutteux/= Lierre terrestris/= Groundivy/= Gundermann/= Donnerrebe/= Erdefeu/= Erdkränzl/= Gundam/= Huder/= Zieckelkräutchen/= Gartenhopfen/

= Erdhopfen/= Donnerkraut/= Creeping Charlie/= ale-hoof/= ground-ivy./= gill-over-the ground/= hedgemaid/= creeping jenny/=violette de cochon/= herbe de Saint-Jean).

Rhipsalis (= Binsenkaktus Caryophylalles.)]. Cycl (= Pain de pourceau/= Sowbread/= Alpenveilchen/= Wurzel). Hochstein (Frau mischt

sich überall ein/weiche Mann). Ir-g. (= Iris + Ödem/= Viol-o-ähnlich). Lunaria (= Judaspfennig/= Mondviole/= Silbertaler. Brassicales.). Orchis bifolia (= Nachtviole Asparagales.).

DD.: Act-s. Caul. Caust. Cimic. Guaj.                             

Siehe: Malphigiales + Sepia- + Teste Caps.-Chel.-Viol-o- + Teste Muriaticum acidumgruppe + Kranzgruppe + Anhang (C. Hering)

Antidotiert: äußerliche Anwendungen bei Insektenstichen/Schlangenbissen.

Antidotiert von: Camph.

Wirkung: 2 - 4 Tage            lymphatisch/nervös/tuberkulin       

Allerlei: Eurasien/N.Afrika            Schatten/kühlen/sandigen Boden,

Frühlingsblumen = groß/riechend/keine Samen, geschlossene Selbstbestäubung/Herbstblumen = klein/nicht riechend/mit SaMEN/verborgen zwischen Blätter, süß schmeckende Samen verspreizt durch Ameisen

Kalypso’s Insel (Odyssee) war mit Veilchen/Sellerie bedeckt

Frau Hölle/Persepone als Todesgöttin geweiht/Nymphen opferten Viol-o an Ion bei der Gründung Athens

lebt in Symbiose mit Sec-se,  

Phytologie: Sammeln: Blüten (März - April/im Schatten trocknen)/Blätter (März - April)/Wurzeln (Okt - ½ Nov/rasch reinigen/in zügigem Schatten trocknen/Kraut (März - April/im Schatten trocknen)

antiseptisch/schleimlösend/fiebersenkend/schmerzstillend

Kater

Krebs/Atembeschwerden bei Magen-/Darmvergiftung/Halsschmerz/Fieber

Veilchen mit kochendem Wasser übergießen/6 - 8 h. stehen lassen, absieben; Brühe über neue Veilchen gießen (noch 2x wiederholen). Konservieren durch einkochen in Zucker.

Rezept: 3 Esslöffel vermischen mit warmen Bier, vor dem Schlafen gehen trinken.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                   Impressum