Buddha

 

Amethyst. in Tibet made into rosaries for its relationship to Buddha

Bauhinia variegata = Buddhist Bauhinia/= Mountain Ebony/= Orchid Tree/= Monkey ladder Fabales.

Buddha (Asien) = Psychopomp

Aus einer Träne wuchs die Grüne Tara (verkörpert den aktiven Aspekt des Mitgefühls/als "Nothelferin" angerufen/Türkis/Koralle) und aus einer Träne die Weiße Tara. (mit Siddhi des langen Lebens

verbunden). Nach Legende sind sie die 2 Gemahlinnen des tibetischen Königs Songtsen Gampo (7. Jahrhundert). Die chinesische Prinzessin Wen Cheng (weiße Tara/in Indien Gauri genannt) und die

nepalesischen Prinzessin

Bhrikuti (grüne Tara) begeisterten Tibet für die Lehre Buddhas.

Buddha wurde geboren/fand Erleuchtung unter Fic-c

Corvus hat der erste Dalai Lama geschützt.

Dorje = Skepter/= Thunderbold/= Buddha´s Lehre

Lapis lazuli King of Lapis ist Medizinbuddha

Buddha: "Große Seefahrer" hilft die Reisenden den Weltenozean zu überqueren/das entfernte Ufer zu erreichen

Erde = Rose/= Apfelkontinent/= Reich wohltuender Geister + am Fuß = Reich aggressiven Geister (Asuras)/ihre Gestalt = Chaos + Bewegung

Rose Perle [wird in Strombus gigas geformt = Schnecke/= Queen Conch/Molluscae

 Glücksymbol].

Salix. = Weide = Haaren Buddhas

Term-c. = Haritaki (I)/ = He zi/= König der Medizin (= King of Lapis ist Medizinbuddha.:/Tibet)/Shiva geweiht

Ganz im Weiß ruht die Welt in der Leere

Windpferd.x = Transportmittel für Shamanen und Seelen:

China: Spiegel – Glück, Eheglück, Geburt eines Sohnes; erlaubt das Sehen von Geistern und Dämonen sowie -im Buddhismus- der nächsten Existenzform

 

8 Kostbarkeiten: = Glücksbringer

Goldene Fischen = Glücksbringer

Endlose Knoten alles Existierende = miteinander verknüpft/Gesetz von Ursache und Wirkung (Karma)

Lotus = Reinheit des Geistes

Rad des Dharma = Symbol für die Unendlichkeit/repräsentiert die buddhistische Lehre/der Kreis ohne Anfang und Ende/ein Bild für den Achtfachen Pfad

• Erste Speiche: Vollkommene Erkenntnis

• Zweite Speiche: Vollkommener Entschluss

• Dritte Speiche: Vollkommene Rede

• Vierte Speiche: Vollkommenes Handeln

• Fünfte Speiche: Vollkommener Lebensunterhalt

• Sechste Speiche: Vollkommenes Bemühen

• Siebte Speiche: Vollkommene Achtsamkeit

• Achte Speiche: Vollkommene Meditation

Schatzvase = gefüllt mit Amrita = Trank der Unsterblichkeit/darin liegen 3 Juwelen (= “Drei Kostbarkeiten” = Buddha/Dharma/Sangha) (skrt. Triratna)/spirituell mit den Siddhis assoziiert.

Schirm = Schutz-/= Statussymbol

r. gedrehtes Schneckengehäuse. (normal l. gedreht) = Muschelhorn/ruft zum Gebet

Siegesbanner symbolisiert den Triumph der Lehre über die Unwissenheit

 

Vergleich: Siehe: Religionen + Anhang (Peter Morell)

 

„Om man padme hum“ = Juwel in the Lotus

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                               Impressum