Bonsaigruppe a

 

            Vorgeschichte:

            Ich hatte schon Jahren Gedanken über Bonsaibäume als homöopatisches Mittel.

1.         für behinderte Kinder

2.         Für Begabten, die gehemmt werden o. sich als gehemmt empfinden durch ihre Umgebung.

Meine Verreibungen von Wurzelwerk mit zutreffenden Personen brachten folgende Indikationen:

Steht unter äußerliche DRUCK [eventuell aus der Jugend (fanatisch religiös erzogen)/selbst erzeugte Stress + kann nicht aufgeben o. beides]/antriebslos/Wechseljahren (Mann)

 

Um die Wurzeln von Tarax./Chel. finden sich manchmal haarfeine Risse im Mauerwerk. Die Wurzeln sondern Säurenx ab und erweichen auf diese Weise im Lauf der Zeit sogar Betonplatten.

Wenn sich eine Signatur derart augenfällig präsentiert, dann ist es nahe liegend, bei Gallengrieß/-steinen nicht einfach nur irgendeinen Gelbblüher zu verordnen, sondern den Bezug zum

Mineralischen mitzubeachten, bei der Wahl das Wachstum in Mauerritzen/auf steinigem Boden (Antennaria dioica = Gewöhnliches Katzenpfötchen/= rosenkransje Asterales) mitzubeachten.

 

Anzahl aufgelistete Bonsais und Pflanzen gewachsen zwischen Steine nach Pflanzenfamilien:

Myrtales 14x

Fabales 12x

Sapindales 11x

Apiales 10x   

Rosales 10x

            Lamiales 10x

            Gentianales 6x

Malphigiales 4x

            Malvales 4x

            Ericales 4x

Fagales 3x

            Boraginales 3x

Ranunculales 2x

Asterales 2x

Caryophylalles 1x

Solanales 1x

Piperales 1x

Commelinidae 1x

 

www.bonsai-club-deutschland.de

Acacia Fabales

Acca Sellowiana = Feijowa sellowiana Myrtales

Acer palmatum Sapindales Lacs vegetabile

Aralia elegantissima - Schefflera elegantissima Apiales

Aralia japonica - Fatsia japonica Apiales

Aralia sieboldii - Fatsia japonica Apiales

                        Polyscias = Fiederaralie Apiales

Schefflera actinophylla = Lackblattpflanze Apiales

Schefflera arboricola = Lackblattpflanze Apiales

Schefflera elegantissima = Fingeraralie Apiales

Arbutus Staatssymbol Nicaragua = Madrono Ericales

Arist-cl wurzeln verrieben, die unter und zwischen Asphalt gewachsen sind

Artemisia schmidtiana = Varietät (Japan) und Pflanze wuchs zwischen Steine Asterales

 

Verreibung:

Vor Verreiben: Mann, 51 Jahre alt, lang und hager, arbeitet immer. Hat ein großes, altes Haus und da muss er immer was machen, neben seiner Arbeit wofür er sehr engagiert ist.

Jetzt sieht er MÜDE aus und steht unter großen Druck alle seine Aufgaben zu erledigen. Mehrere Familiemitglieder hatten und haben Aneurysmen.

Verreiben:

C 1/1 Inneres Zittern (war schon da) konzentriert sich im Herzen, „Als ob das Zittern sich nach Außen bewegt“

C 1/2 Schmerz in Nebenhöhle l. V. denkt an Arbeit, wird dadurch unruhig.

C 1/3 Sprechen macht müde, wird >

C 1/4

C 1/5 Schmerz in Obergaumen „Wie verbrennt“ erstr. Nase/Schmerz an r. Ohrmuschel „Wie verbrennt“

C 1/6 Juckreiz am l. Auge./V. empfindet Juckreiz erst im Gesicht, später brennend im Gesicht.

 

Nach Verreiben:

            Augen brennen, ist schwer aus zu halten.

            Nach 8 Tagen: Arbeitet noch immer, aber mit Freude (Augen leuchten wieder) und findet Lösungen sich die Arbeit leichter zu machen (fragt einen Freund zu helfen/findet auf den Weg nach

            Hause             Material/kann Flecken aus seine Kleidung ganz leicht entfernen).

Nach einem Jahr: Ist noch immer erleichtert. Findet eine Lösung mit seiner Frau: sie soll statt, wie schon so oft, das gemeinsame Haus umzubauen, ein Studium machen.

           

Artemisia tridentata = Sagebrush

Azalea Japonica Ericales

Bauhinia acuminata = Orchidee.nbaum Fabales Staatssymbol

Bougainvillea Caryophylalles

Brachychiton rupestris = Australischer Flaschenbaum/= Glücksbaum Malvales

Buddleia indica o. Nicodemia diversifolia o. Nicodemia madagascariensis = Stubeneiche Gentianales

Buxus

Calliandra tweedii Fabales

Callistemon citrinus = Schönfaden/= Zylinderputzer Myrtalesx

Camelia japonica = Tee Ericales

Carmonia retusa = Fukien-Tee Boraginales

 

Vor Verreiben:

Verreiben:

C 1/1  Husten durch Reiz in Kehle/Herzempfinden „Wie Rasen“/Augen empfindlich vor Licht

            V. bekommt Schweiß auf Stirn/“Wie Hitzewallung“/Ihm ist warm, wie wenn seine Rückenschmerz gelindert werden durch Heiler.

C 1/2  Unruhe hinter Brustbein/Husten durch Reiz in Kehle/Kopfschmerz hinter Stirn

            V. ist weniger warm/seinen Handflächen sind klamm.

C 1/3 

C 1/4

C 1/5 Übelkeit vom Magen aus

C 1/6

 

Nach Verreiben:

2 Tagen später: V. empfindet sich ruhiger/gelassener/nicht mehr getrieben.

Direkt nach Verreiben: V. Weint bei Erinnerung am Sterben seine Lieblingsschwester. Selbst bin ich emotional/”Wie gefühlsduselig”. Ich empfinde mich distanziert/kann kaum antworten.

Ich empfinde mich distanziert vom Gespräch was geführt wird.

 

Casuarina Fagales Strandvegetation

Cestrum = Hammerstrauch Solanales

Citrofortunella microcarpa = Calamondine Citrici allgemein

Citrus aurantium = Bitterorange Citrici allgemein

Citrus sinensis = Apfelsine Citrici allgemein

Citrus Zitrusbäumchen Citrici allgemein

Clusia rosea = Balsamapfel/= Baumwürger/= Autogrammbaum/= Parasit Malphigialesx

Cneorum tricoccon Sapindales

Coffea arabica = Bergkaffee

Cuphea hyssopifolia = Falsches Heidekraut Myrtales

Cuphea ignea = Köcherblume Myrtales

Diospyros kaki

Dovyalis caffra = Tropische Aprikose/= umkokolo Malphigiales

Ehretia microphylla = Fukien-Tee Boraginales

Eriobotrya japonica = Japanische Wollmispel Rosales

Eucalyptus gunnii = Guns Eucalyptus Myrtales

Eucalyptus = Schönhaube Myrtales

Eugenia brasiliensis = Brasilianische Kirschenmyrthe/= Grumuixameira Myrtales       

Euonymus microphyllus = Spindelstrauch Celastrales    

Feroniella lucida = Eisenbaum Sapindales    

Ficus indica o. benghalis Indien Rosales

Ficus benjamina o. elastica = Gummibaum/= Weeping Fig Rosales air filtering. plants 

Ficus buxifolia = Buchsbaumblättrige Gummibaum Rosales

Fic-c.  

           

Vor Verreiben: V. = MÜDE/antriebslos

Verreiben:

C 1/1 V. wird munterer

C 1/2 Empfinden in Herzgegend. V. setzt sich gerade hin.

C 1/3 

C 1/4 V. wird laut, regt sich auf.

C 1/5 V. macht Ende an Diskussion mit klare (ungewöhnlich) Aussagen. V. meint, seine Wirbelsäule streckt sich.

C 1/6 V. ist witzig/macht Wortspiele/meint: „Mein Denken hat sich geändert“.

Nach Verreiben:

V. ruft nach 4 Stunden an und erzählt, er macht in seine Küchen sauber mit Spaß.

V. ruft nächsten Tag an und erzählt seine Partnerin hatte ihn während Einkaufen darauf hinweisen müssen den Einkaufswagen richtig zu schieben.

Er ist nun abwesend/unkonzentriert/entspannt.

Traum: Er hat mit Partnerin ein Restaurant. (= Realität) Schröder hatte einen Tisch reserviert und dann wieder abbestellt. Dann kam Merkel, sie hat

            gegessen. Ich war locker, wie gar nichts, alles war ruhig. (im Leben wäre ich dann auf 1000 Volt gewesen) - - - -

Am 4en Tag klagt Partnerin, das V. so bestimmend ist. Seine Stimme klingt klar und er stottert kaum noch

Nach 1e Woche: V. ist klar und direkt.

Traum: Mir kommt einen bunten Papagei zugeflogen. Da kommt eine weiße Maus und benimmt sich wie eine Katze - - - 

Nach 3 Wochen: stottert wieder aber weniger. Sagt er holt aufgeschobene Dinge nach.

Nach 6 Wochen: Hat Fuß gebrochen und gleiche Fuß nach einigen Tagen verbrannt. Arbeitet weiter (= selbständig).

Stottert nicht mehr.

 

Ficus macrophyla = Lorbeerfeige

Ficus neriifolia  = Oleanderblättriger Gummibaum Rosales

Ficus pumila = Kletterficus Rosales

Fortunella = Kleine Goldorange Citrici allgemein

Fraxinus griffithii = Esche Lamiales

Fraxinus uhdei = Immergrüne Esche Lamiales.      

Fuchsia magellanica = Freilandfuchsia Myrtales

Fuchsia Myrtales

Gard-j

Gink-b

Gran

Hibiscus pubescens = (Chinesischer) Roseneibisch Malvales

Holarrhena pubescens = Jasminbaum/= Elfenbeinbaum/= Osterbaum Malvales

Ilex cassein = Dahoo holly/= Christmasberry tree Celastrales

Ixora stricta Gentianales

Jacaranda Lamiales

Jacaranda mimosifolia = Palisander(holz)baum Lamiales

Jacobinia pauciflora = Jacobinie/= Libonie Lamiales

Lagerstroemia = Kreppmyrthe Myrtales

Leptospermum scoparium Fünfblättrigegruppe Myrtales

Ligustrum delavayanum Lamiales

Ligustrum japonicum Lamiales

Ligustrum sinense = (Chinesicher) Liguster Lamiales

Malpighia coccigera = Singapur-Stechpalme.x Malphigiales.x

Melaleuca = Myrtenheide Myrtales

Metrosideros excelsus = Pahutukawa/= Eisenholzbaum Honig Neu Seeland Staatssymbol Bonsaigruppe

Murraya paniculata Jasmin/= Orangenjasmin/= Orangenraute Sapindales

Myrciaria dubia = Camu camu/= Jaboticaba Myrtales

Myrsine africana Ericales

Myrtus communis = Brautmyrthe

Nandina domestic = Zwergbambus

/= Heavenly bamboo/= firex power Ranunculales

Ochina serrulata = wilder Birnbaum/= bird’s eye Malphigiales

Panax quinquefolia

Papaver rhoeas = Klatschmohn/= Klaproos

Piper nigrum

Pistacia chinensis = chinesische Pistazien Sapindales Räucherwaren

Pistacia vera = Echte Pistazie/= Mastixbaum/= Grüner Diamant Sapindales

Pittosporum = Klebsame Apiales

Polyscias = fiederaralie/= Ming Aralie Boraginales

Poncirus trifoliata = Bitterorange/= dreiblättrige Zitrone Citrici allgemein      

Portucalaria fra = Elefantenstrauch/= Jadebaum/= Portulaccarie/= Strauchportulak/= Speckbaum Caryopylalles Sukkulenten

Querc

Quercus ilex = Steineiche

Quercus suber = Korkeiche

Rhapis = Bamboopalm/= Steckenpalm/= Zwergpalme/= Rutenpalme Commelinidae

Rosmarinus officinalis bonsai radix (Rosm-br)

 

Fall: Mädchen, 9 Jahre alt, als hochbegabt eingestuft durch Psychologin. Sie wird mäßig gefördert und lebt in ÄRMliche Umstände.

Nach Einnahme: Sofort entsteht Herpes an Unterlippe (vorher auch schon passiert) sie ist akTIV (tanzt/singt/hüpft/mit Springseil).

Nächsten Tag: Sie beschwert sich wieder über Bauchschmerz und sie bleibt Zuhause. Ihre Mutter redet ein ernstes Wörtchen mit ihr und sie geht regelmäßiger in die Schule. Sie sagt selbst die Bauchschmerzen sind weg. Sie ist gewachsen und ihren Blick (im Gegensatz zu früher) ist klar und direkt.

Persönliche Erfahrungen: Ich, 62 Jahre alt, war schon immer ungeduldig, hastig mit getrieben sein.

Nach verreiben und verschütteln verschwinden Ungeduld/Hast/Eile. Ich habe noch Monaten später viele Beschwerden, die ich schon mal und/öfters hatte.

            Vergleich: Chrysan-x (= Spig-ähnlich/= Cocc-ähnlich). Rosm.

 

Sageretia thea o. thezans = Poor man’s tea Rosales

Scheffera actinophylla = Lackblattprlanze Apiales

Scheffera elegantissima = Fingeraralie/= Strahlenaralie Apiales

Serissa foetida = Baum der tausend Sterne/= Junischnee Gentianales

Sophora japonica = Tempelbaum Fabales

Sterculia rupestria = Bottle tree Malvales

Tarax (aus Wurzeln zwischen Steinen gewachsen)

            Phytologie: Um die Wurzeln von Tarax/Chel finden sich haarfeine Risse im Mauerwerk (Bonsaigruppe). Die Wurzeln sondern Säuren ab/erweichen auf diese Weise im Lauf der Zeit Steine/Betonplatten. Wenn sich eine Signatur derart augenfällig präsentiert, dann ist es naheliegend, bei Gallengrieß./-steinen.x nicht einfach nur irgendeinen Gelbblüher zu verordnen, sondern den Bezug zum Mineralischen mitzubeachten, also bei der Wahl der Heilpflanze das Wachstum in Mauer.ritzen oder auf steinigem Boden (z.B. Katzenpfötchen) mitzubeachten.

Verreibung:

Vor Verreiben: Plage mich schon Jahren mit Bronchitis. Ärztin sagt, dass ich ein Randfall bin. Ich schaffe es immer wieder nicht aus der Erste akute Phase herauszukommen. Wegen der tief verborgene Ursache und die Ähnlichkeit mit Acidum s, entscheide ich mich für Tarax-wurzeln.

Verreiben:

C 1/1 Sofort entsteht Hustenreiz/nicht schmerzhaft/Aufstoßen leicht/Schmerz im Innenohr/Schmerz am l. Kiefergelenk (war schon öfters da)/muss Nase schnäuzen (mit wenig dünne, weißen

            Ausfluss)/Aufstoßen danach folgt Übelkeit mit „Als ob ich Erbrechen muss“ Husten ist leichter/schmerzlos. Gemüt erhellt sich.    

C 1/2 Wiederholtes, leeres Aufstoßen. Ab und zu mühsam/ab und zu schmerzlich. Werde müde und schläfrig.

Pause: Schmerz in l. Hüfte/Füße werden spontan kalt (war schon öfters da)/Husten weniger

C 1/3 Husten kräftiger/Aufstoßen leer und leicht/Verlange Eis/Aufstoßen erfolglos/mühevoll. Jucken in Nase/“Wie Niesen“/

            Pause: Ich gehe Eis kaufen/Beine steif/schwindlig außen/esse das Eis beinahe gierig.

C 1/4 Juckreiz am l. Schulterblatt (war schon oft da)/Verlange nach Alkohol (ertrage es sehr schlecht)/

C 1/5

C 1/6 Mache Pläne Bratkartoffeln zu machen und mit Yoghurt zu essen.

 

Nach Verreiben:

Thuj (aus Wurzeln zwischen Steinen gewachsen)

           

Verreibung: Ohne wahrnehmbare Gegebenheiten

                       Nach 12 Monaten: V. Hat gut wahrnehmbare Veränderungen gemacht. Sie fühlt sich weniger in Diskussionen herausgefordert ihre Meinung zu sagen

                                                          und vehement zu verteidigen mit “gehaltvolle” Aussagen. V. kann Lob wahrnehmen und annehmen.

 

Trachelospermum jasmonoides = Sternjasmin Gentianales

Ulmus parviflora = chinesische Ulme Rosales

Xanthoxylum o. Zanthoxylum = Pfefferbaum/= Sechuan pfeffer Sapindales

Zelkova carpinfolia = Kaukasische o. Japinsche Zellkove Rosales

 

Mit Bonsai können folgende Substanzen verglichen werden:

Huhn aus Legebatterie (Ei)/Labortiere/Mastkalb/Mastschwein/Perla./Schnecke/Vögel aus Käfig

 

Vergleich: Siehe: Baumgruppe + Druckgruppe + Formgruppe

 

Allerlei: Saturn

Muhammad Yunus, Gründer der Grameenbank in Banghladesch, vergleicht das Leben in Armut mit dem Wachstum des Bonsais.

 

 

Vorwort/Suchen                                Zeichen/Abkürzungen                                Impressum